Vollständige Version anzeigen : Neues Mainboard einbauen ohne immer WindowsXP neu installieren zu müssen!!!


Mr.X
18.12.2005, 20:33

hier mal ein Trick wie ihr euch eine Windows XP neuinstallation ersparen könnt wnen ihr das Mainboard wechselt!

Auf euerer Windows CD ist im Ordner unter Support/Tools die Datei Deploy;cab. Diese öffnet ihr mit WinRar und entpackt die Festplatte. Dann führt ihr die Datei Sysprep;exe aus und wählt system versiegeln. Danach fährt Windows runter.

Nun neues Mainboard einbauen und Windows verhält sich wie frisch installiert, will heissen es Entfernt ALLE Hardware einträge die es kennt.


Have Fun 8)

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Ähnliche Themen zu Neues Mainboard einbauen ohne immer WindowsXP neu installieren zu müssen!!!
  • Mainboard abgeraucht, neue Teile müssen her
    Moin, der Chipsatz von meinem Asus A8N SLI ist abgeraucht, brauch jetzt neues Mainboard, CPU und Ram. Altes Sys: - AMD X2 3800+ - ASUS A8N SLI - 2GB Corsair Value Select - 2x Geforce 7800 GT - Hiper Type R 480 W Schmerzgrenze ist 230€, hat da wer ne Empfehlung? Sollte möglichst SLI [...]

  • P5WD2-Premium lässt kein WindowsXP installieren
    Hi Leute, ich hab ein eXtrem schwieriges Problem, das mich schon seit etlichen Monat verfolgt! Damals hab ich mir ein Pentium D600 und ein Asus Mainboard (P5WD2-Premium) gekauft, aber ich konnte auf meine SATA-Festplatte (Seagate 80GB) verschiedenste Windows-XP-Versionen nicht installieren. Jedes [...]

  • Neuen Prozessor ohne neues Mainboard !
    Hi, also ich habe im mom Pentium 4 HT ; 4 GhZ, und ich will mir en Pentium D hohlen. Warum?- Weil mein Mainboard nur bis Pentium D untersützt. Welchen würdet ihr mir empfehlen, ich wollte den 925er und dann auf 4 GhZ übertaktet ( geht locker ). Bitte nur Anworten, die zu meiner Frage gehören [...]

  • Service Pack 2 deinstallieren, ohne Windoof neu installieren zu müssen
    gekärt closed greetz blackbone [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr