Vollständige Version anzeigen : Vollnarkose


RobbyKing
19.12.2006, 18:07

aloha, ich komme grad vom ARzt der mich sofort zum Chirurg geschickt hat und ich hab nen kleinen Tumor im Rücken der entfernt werden muss, und dazu bekomm ich eine Vollnakose, ich wollte mal fragen ob man Angst vor der Spritze haben muss und halt nen bisl allgemeiner darüber.


LET0
19.12.2006, 18:14

also wenn ich nen tumor hätte hätte ich keine angst vor der spritze ( is es nen krebs tumor oder wie ? wenn ja tust mir echt leid =(. )

greetz karim

ps. ne musst nicht haben spürst gar nicht_.


ronny
19.12.2006, 18:19

Ähnliche Themen: Weisheitszähne raus! Vollnarkose oder nich? Moin, also ich war eben beim Zahnarzt da ich gut Zahnschmerzen hatte bzw immernoch leicht habe. Das was mich jetzt interessiert sind die W[...]
Vollnarkose aloha, ich komme grad vom ARzt der mich sofort zum Chirurg geschickt hat und ich hab nen kleinen Tumor im Rücken der entfernt werden muss, [...]
Vollnarkose
aloha, ich komme grad vom ARzt der mich sofort zum Chirurg geschickt hat und ich hab nen kleinen Tumor im Rücken der entfernt werden muss, und dazu bekomm ich eine Vollnakose, ich wollte mal fragen ob man Angst vor der Spritze haben muss und halt nen bisl allgemeiner darüber_

Hi
Naja mit nem Tumor im Rücken wäre meine kleinste Soreg dei Spritze.
Die ist aber nicht schlimm, du bekommst die halt und dann schläfste ein ganz normal wie wenn du abend schlafen gehen würdet.
Beim aufwachen biste dann noch son bsichen schläfrich und labesrt meistens dummes Zeug bekommste aber selber nicht mit ist nur lustig für dei anderen:D .
Was issen das für nen Tumor Krebs?
BW wäre nett.


RobbyKing
19.12.2006, 18:31

nene ist kein Krebs, zum Glück, weiss ich auch nicht genau, Disom oda so hat der gesagt, weiss auch nicht genau wie das geschrieben wird. Stell es dir wie ein 4cm großen Knubbel vor, der aufn Schulterblatt sitzt.


blackrainbow
19.12.2006, 18:34

ich sags ma so danach bisste wie soll ich sagen "dumm" also einfach leicht komisch drauf( kenne zwei leute im umfeld und die ham selber gesagt sie seien irgendwie komisch drauf, abner keine angst dass lässt wieder nach, nurgeht es 3,4 monate_.. ;S
hoffe konnte helfen will dir ja keine angst machen aber besser du weisst was auf dich zukommt_..





mfg


Tennesse
19.12.2006, 18:44

öhhh
also als ich das letzte mal ne vollnakose gekriegt hab, war das mit soner maske_.. naja war ich auch 6 oder so ^^
ach aber das geht schon_.. ich weis blos das man danach n bisschen high ist _.. kommt ganz funny
und das mit der spritz ui uiu i ^^ das ist ein kleiner pics, das wars dann

alles gute

greetz


mr.knut
19.12.2006, 18:48

Die Sprtze merkst du net mal_..
Du kriegst ja vorher son schnaps oder beruhigungsmittel von dem du alleien shcon einschläfst also mach dir keine Sorgen, was blackrainbow sagt ist totaler quatsch :)


Sparx
19.12.2006, 18:51

nun, ich hab damals ne maske augesetzt bekommen_-und sobald ich dieses gas daraus eingeatmet hatte (riecht wie normale luft^^) war ich sofort weg. wie das mit ner spritze is weiss ich nich_.
und wenn du dann wieder zu dir kommst, kann es sein dass du nicht sofort klar denken kannst. aber ansonsten ist die ganze prozedur nicht weiter schlimm.


blackrainbow
19.12.2006, 18:53

Die Sprtze merkst du net mal_..
Du kriegst ja vorher son schnaps oder beruhigungsmittel von dem du alleien shcon einschläfst also mach dir keine Sorgen, was blackrainbow sagt ist totaler quatsch :)

wie du meinst, n guter kollege von mir hatten tumor im/am gaumen und musste den entfernen und danach wars so ich habs gemerkt und er hats gesagt, von dem her, was natürlich sein kann dass es wie immer auf andere menschen ne ander wirkung hat, naja sorgen machen musste dir nicht die ham des schon zig 1000 mal gemacht, widerum_.. dir bleibt keine wahl nehm ich mal an_..


mfg


Leopold15
19.12.2006, 21:42

hi,

ich stand schon öfter unter vollnarkose, aber den pieks merkt man kaum, is halt wiene impfung oder so. wenn du wieder aufwachst, ist das so als ob du besoffen bist, dir gehts nur n bisschen beschissener. aber das is nach 2-3 stunden wieder vorüber. am anfang beim einpennen is das ganz cool, da fühlt man sich, als ob man fliegen könnte, also als ob man gekifft hat_:p

mfg leopold der hühnerschlächter


Stainar88
19.12.2006, 22:09

Ich hatte auch mal ne OP mit Vollnakose und ich fand angenehm. Hab da damals meine Nase übel gebrochen gehabt.
Also bei mir war des so, dass ich schon so eine "Nadel" im Arm stecken gehabt habe, habe die am Tag davor bekommen. Das tut nicht weh. Vor der OP wurde an die dann halt ein Schlau angeschlossen und über den hab ich das Zeugs dann bekomen. Da bekomste dann noch so ne Maske auf und nach 5sekunden pennste ein.
Ich fands gut, weil ich wirklich garnix von der OP gemerkt habe, die ohne Nakose sicherlich ziemlich Schmerzhaft gewesen wär, da die Nase ja nochmal "geradegebrochen" wird.
Am Anfang hatt ich aber auch meine bedenken, weil man davor so ein Wisch unterschreiben mussste, für den Fall, dass man aus der Vollnakose nicht mehr aufwacht. (0,0_._% Chance)
mfg Stainar


vivalabam
19.12.2006, 22:14

naja ist wie blutabnehemn-meistens bekommt man auch son ding übers gesicht gezogen.
aber ich hätte mehr angst vorm geschür als vor der spritze.


Du schaffst das schon Digger ^^^


Erazer
19.12.2006, 22:15

wie du meinst, n guter kollege von mir hatten tumor im/am gaumen und musste den entfernen und danach wars so ich habs gemerkt und er hats gesagt, von dem her, was natürlich sein kann dass es wie immer auf andere menschen ne ander wirkung hat, naja sorgen machen musste dir nicht die ham des schon zig 1000 mal gemacht, widerum_.. dir bleibt keine wahl nehm ich mal an_..


mfg
ist wirklich totaler mist den du da erzählst !! ich arbeite im krankenhaus und sowas hab ich noch nie gehört :D. hier laufen aber auch märchenerzähler rum :)


bl0ckhead
19.12.2006, 23:05

ein kumpel von mir hatte erst vor ein paar wochen eine schwere operation an der hüfte, echt krass.
da bekam er logischerweise auch ne vollnarkose und davor musst du überhaupt keine angst haben, und vor der spritze schon gar nicht_.-sag dir einfach danach ist alles wieder in ordnung!
wenn du aufwachst bist du immer noch ein wenig belämmert von der narkose und hast vieleicht ne kleine scheibe, aber des is normal und auch nicht schlimm und geht schnell vorbei_..

mfg bl0ckhead


Fonsi
19.12.2006, 23:15

ich hatte jetzt vor kurzem meine zweite vollnarkose_._.
ist ganz easy du kommst da morgens mauf nüchternen magen rein musst gemütlich angezogen sein und legst dich in ein bett_.. dann kommst du in den narkoseraum oder gleich in den op raum und bekommst in das hanggelenk ne nadel bei der nacher ein schlauch dranne ist mit sonem beutel _.-kennst ja bestimmt
und dann schauen dich ca 4 so ärzte ganz komisch an der eine steckt dir die spritze bei der nadel rein und sobald die drinne ist fängst du an schläfrig zu werden!!!
dann reden sie mit dir über irgendwelche sachen und innerhalb von unter 10 sec bist du weg!
also das es so ist wie wenn man normal einschläft kann ich nicht behaupten!! es ist ein gefühl des loslassens_._.*gg
wünsch dir viel spaß!!!


analprolaps
19.12.2006, 23:40

ok diese hobbymediziner kotzen mich nur an^^-also du wirst wahrscheinlich stationär im kh aufgenommen-dort bekommst du am tag der op ne blaue pille names tranxilium,gehört zu der gruppe der benzodiazepinen-beruhigungsmittel zb wie valium-im op wird dir dann vom anästhesisten bzw der anästhesieschwester/-pfleger ein sogenannter "zugang oder braunüle"gelegt das ist das schlimmste an der ganzen op(von den schmerzen her)^^-danach wird dir über diesen zugang welcher in deiner vene liegt ein narkosemittel verabreicht,wenn du dir vor einen schönen urlaubsort ausdenkst fliegst du danach im traum hin-versprochen-von der op ansich spürst du nix,;-)schöne träume und gute besserung


z3roXx
19.12.2006, 23:47

ok diese hobbymediziner kotzen mich nur an^^-also du wirst wahrscheinlich stationär im kh aufgenommen-dort bekommst du am tag der op ne blaue pille names tranxilium,gehört zu der gruppe der benzodiazepinen-beruhigungsmittel zb wie valium-im op wird dir dann vom anästhesisten bzw der anästhesieschwester/-pfleger ein sogenannter "zugang oder braunüle"gelegt das ist das schlimmste an der ganzen op(von den schmerzen her)^^-danach wird dir über diesen zugang welcher in deiner vene liegt ein narkosemittel verabreicht,wenn du dir vor einen schönen urlaubsort ausdenkst fliegst du danach im traum hin-versprochen-von der op ansich spürst du nix,;-)schöne träume und gute besserung

rofl _.. hab mich halb totgelacht als ich den namen zu dem geschriebenen gesehn hab xD! Is nich bös gemeint ^^.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Also als ich ma inner vollnakose war fand ich es eigentlich danach ziemlich geil weil man nur sehr wenig mitbekommt.

MfG


RavenHeart
20.12.2006, 01:41

upps ich hab die vollnarkose fast mit der Spinalanästhesie verwechselt die ich mal bekommen hab und das tat auch gut weh. ^^
ne aber die vollnarkose ist ganz nice. man is schnell weg und dann wird gepennt. nach dem aufwachen kanns einem bisschen übel werden oder man sieht alles doppelt. dann einfach augen zu lassen das hat bei mir damals auch geholfen ;)

Hals und Beinbruch RavenHeart :]


die_zarte
20.12.2006, 07:58

der anästhesist (narkosearzt) muss dich eh vorher aufklären, was genau gemacht wird usw. die nachwirkungen reichen von "komisch im kopf" bis hin zu "kotzübel". kommt auf die art der narkose an, auf die verwendeten medikamente usw.

frag am besten deinen arzt, der kanns dir ganz genau sagen.


cheesy1965
20.12.2006, 10:04

da brauchst du keine angst zu haben-wenn sie dir die kanüle stechen,merkst du fast gar nichts-dann spritzen sie dir das zeug in die kanüle-das geht so schnell,du bist schnell am schlafen-du solltest nur danach,wenn du wach bist nicht sofort aufstehen oder was essen oder rauchen-mir ist dabei sehr übel geworden-ich drück dir die daumen.


Kritiker
20.12.2006, 14:36

also bei meiner steßbein-op bekam ich vor der narkose zuerst ein benzodiazepin - bei mir war es wohl Dormicum [midazolam] -, welches dich schon alleine ausknocken sollte. ich musste mich nach dem schlucken der tablette gezwungenermaßen hinlegen, da ich zu boden gepresst wurde.
anschließend wird man in den OP-raum gefahren und bekommt dann mit hilfe einer nadel ein narkosemittel gespritzt. ab da an sollte man "loslassen" und nicht gegen die sedierung ankämpfen.

EDIT: unangenehm sollen nur ketamin-narkosen sein, da hierbei eine dissoziation von körper und geist auftritt. ketamin wird meistens bei schweren (auo)unfällen benutzt, dafür aber in kombination mit einem benzodiazepin.


king_zheka
20.12.2006, 15:15

Alllsoo, ich habs schonma selbst erlebt und kanns dir genau sagen:


Als erstes bekommst du eine beruhigungstablette damit du nicht mehr so aufgeregt bist. Nach der ist dir so ziemlich alles egal :D das is so als ob du auf droge bist. DU verstehst zwar noch alles aber hast garkeine angst mehr.

Danach fährt man dich auf dem bett in den OP. Dort labert dich ne schwester zu und steckt dir ne nadel in die pulsader damit du während der narkose versorgt wirst mit flüssigkeit.

Dann kommt der gute Herr Doktor und spritzt in die flüssigkeit irgendsone komische milch rein.

Danach legen die dich aufs OP-Bett, dort wird dir eine maske aufgesetzt zum atmen, und ab da_._.. weißt du garnichts mehr :D was mich damals genau zum schlafen gebracht hat weiß ich nicht, aber merken wirste nicht viel.


Nachdem du aufgewacht bist gehts dir ersma komisch, so wie wenn du ne flasche vodka ausgetrunken hast. du kriegst deine auzgen nicht mehr auf und laberst unsinn.
nach ca 1 stunde biste nüchtern und dir gehts schlecht. Einfach nur schlecht. Dass du dich übergibst ist nichts besonderes. Du kannst dann so ziemlich fast den ganzen tag nichts essen :D aber keine sorge^^. naja am nächsten tag gehts dir wieder gut.


White_Angel
20.12.2006, 15:25

Vollnarkose geht doch durch maske? das tut überhaupt nicht weh
ich wurde bisscher nur betäubt an der stelle wo was rausgeschnitten werden muss und diese Spritze tut wirklich weh ich habe sie 2x bekommen weil die erste nicht gewirkt hat das sind echt höllische schmerzen wenn die spitze drinne ist_._.. aber danach ist halt alles betäubt^^ und die schmerzen sind weg


five555
21.12.2006, 01:09

also ich kann vollnarkose nur empfehlen_..
ich hab vor en paar jahren alle meine weißheitszähne rausgenommen bekommen mit der vollnarkose_.. und hab rein gar nix gemerkt_..
ich hatte zwar auch schiss davor, aber es war eigtl gar nicht schlimm_.. der arzt redet noch mit dir und du bist noch voll da und auf einmal bist du eingepennt und wachst wieder auf, wenn alles vorbei ist^^
das is doch super_..
das mit der örtlichen betäubung würd ich mir nie antuen, weil man da ja noch alles mitbekommt und hört wie die an dir rumschrauben_.. :)
also vor ner vollnarkose braucht du echt keine angst zu haben, is die beste methode bei ner operation_.


mfg

five


BL!zZ
21.12.2006, 01:17

Oh man_.. also schlimm isses nich, aber ich kann dir da mal was von mir erzählen.

Also ich wurd da halt reingefahren und dann lag ich da_..

Dann frag ich den Arzt so: "Wann kommt die Narkose?", und dann meinte Er: "Das sag ich nicht".
Dann ich wieder so: "Warum denn nicht?" - und ab da weiß ich nix mehr.

Ich bin wieder auffer Intensiv aufgewacht und dann hab ich ersma die Schwester dicht gelabert und das Pulsüberwachungsdings erst rumgespielt und dann abgemacht. Erstma n 0-Puls ausgelöst *PiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiEP*. Sofort kam die Krankschwester reingerusht und hat mir das Teil wieder drangeklemmt ^^. War halt total benommen.

Dann kam ich wieder aufs Zimmer und hab ersma 4-5 mal den Notfallalarm ausgelöst und dann immer so getan als wenn ich schlafen würde_.^^
Dann kam noch einer zu mir aufs Zimmer den ich über n paar ecken kannte, aber naja zum ersten mal da halt mit ihm geredet hab. Ich natürlich (so "stoned" wie ich war) erstma geduzt, und die ganze zeit mit ihm gelabert. Dann später nacher narkose entschuldigt das ich so unhöflich war^^

also is schon ganz lustig :]


greetz


JTR suspend
21.12.2006, 01:31

hi also ich hatte auch schonmal vollnarkose und du brauchst vor der spritze echt keien angst haben ist nur ein kleiner picks^^


mfg


ic3cub3
21.12.2006, 02:36

Da ich vor 4 Monaten erst inner Notop operiert wurde kann ich noch recht genau drüber berichten :)

Zur Vorgeschichte: Hatte nen Motorradunfall und dabei hats meinen Fuß zerfetzt.

Nach der Aufnahme wurde nur schnell abgeklärt ob ich ne Vollnarkose bekommen könnte. Du darfst zuvor keine Rauchen, nix essen und möglichst wenig trinken_.. Pff, ich hab zuvor alles getan. Also wenn du eine rauchen willst, mach es.

Dann wurde ich ans EKG angeschlossen und mir ne Kanüle am rechten Unterarm in die Ader geschoben. Daran wird dann die Maschine angeschlossen die dir das Zeug dauerhaft in die Vene pumpt.

Keine 10 - 20sek später merkste schon wie sich dein ganzer Körper entspannt und alles in deinem Körper kribbelt. So ungefähr wie wenn du deine komplett kalte Hand im Winter unter warmes Wasser hebst.

Nach 20sek merkste es dann auch im Kopf. Dir wird n bisschen schwummrig und du wirst total müde. Ich hatte auch das Gefühl das mein Körper schwerelos wird und alles sich total entspannt. Issn richtig schönes Gefühl! Genieß die paar sek die du hast bevor de einschläfst. Dann einfach die Augen zu machen, hinlegen und den Rest den Ärzten überlassen.

Nachdem ich nach 3std aus der OP kam hab ich ungefähr, nach Erzählung meines Vaters, so 20min gebraucht um Wach zu werden. In der Zeit reagiert jeder Mensch anders, den einen wird schlecht, die anderen schlafen weiter, wieder andere labern dummüll.

Ich war keiner von der Sorte, sondern mir gings ganz normal, wie nachem aufwachen halt, nur das ich derbe angepisst war das ich keine rauchen gehen durfte. Hab mich halt beschwert (und durfte schlussendlich eine rauchen ^^)

Vollnarkose is echt das angenehmste was de haben kannst. Nachem aufwachen reagiert halt jeder anders, je nachdem wie fit du körperlich bist nehm ich ma an :)

Viel Glück bei deiner OP.


Mista.X
21.12.2006, 02:44

Meistens wird die Vollnarkose heut zutage in den OPs über die Atemwege gemacht, ist fast das selbe wie mit der spritze weils auch ins blut geht. Meist schläft man wie andere schon sagten normal ein, was danach passiert O_o kann ich ned sagen meist bin cih aufgewacht und mir gings wieder gut. ^^


die_zarte
21.12.2006, 07:09

_..
Dort labert dich ne schwester zu und steckt dir ne nadel in die pulsader damit du während der narkose versorgt wirst mit flüssigkeit.
_._

mit sicherheit nicht, denn intraarteriell dürfen nur ärzte, du meinst sicher in die vene, also intravenös.

um das ganze mal zum abschluss zu bringen

Anästhesie - Vollnarkose - NetDoktor-de (__-netdoktor-de/ratschlaege/untersuchungen/vollnarkose-htm)

und nu keine ngst haben, ned sinnlos reinsteigern und alles wird gut :]

~~closed~~




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr