Vollständige Version anzeigen : zu Metasploit & Oracle


HardwareSuche.com Preisvergleich | 5€ Bet-at-Home Gutschein für Neukunden | Stark reduziert %% Amazon Blitzangebote!
PTAGG
07.01.2006, 13:30

Hallo!

Habe jetzt ein paar shells auf Oracle Servern bekommen!
Aber warum kommt wenn ich die shell schließe und danach nochmal öffnen will kommt:

Error creating socket: Connection failed: Operation now in progress

Weiss einer von euch warum und ob man das umgehen kann?



Ausserdem: Kann es sein, dass der ECHO Befehl um ein FTP Script auf den Server zu übertragen nicht funktioniert?? Hab einen megafetten Server, aber der ECHO Befehl geht net! Woran könnte das denn liegen und welche Möglichkeiten hätte ich noch?



Kann mir einer von euch sagen warum manchmal sowas kommt?

>> dir C:\

>> Session is shutting down..;



Gruß PTAGG


Videos zum Thema
Video Loading...
djhanf
07.01.2006, 15:21

zum ersten ^^

da steht doch das das schon in arbeit ist ^^

und zum 2 ja gibt noch andere möglichkeiten schau mal bei den serv-u tuts da stehen 2-3 möglichkeiten wie du die dateinen übertragen kannst hoffe konnte dir helfen


daedalus
08.01.2006, 16:40

zu Error creating socket: Connection failed: Operation now in progress:
versuchs einfach gleich nochmal..

gibt noch tausend andere varianten, was hochzuladen: ntpass, rcp, tftp, vbs etc.


moep_rush
08.01.2006, 17:57

Original von daedalus
zu Error creating socket: Connection failed: Operation now in progress:
versuchs einfach gleich nochmal..

gibt noch tausend andere varianten, was hochzuladen: ntpass, rcp, tftp, vbs etc;



..;mshta, inline transfer, net, netshare, telnet, get, rdpclip, usw...


mfg moep


xodox
08.01.2006, 18:14

Weshalb so umständlich ?

Metasploit bietet bereits eine Möglichkeit Dateien egal welcher Art zu übertragen. Daher kann man beieits auf ein Echoscript verzichten.
Einfach per:

set PAYLOAD win32_bind_meterpreter
meterpreter>use -m Fs
meterpreter>upload file location

Usage: upload src1 [src2 ..;] dst

Arguments
src: One or more files that are local to the client that
are to be uploaded to the path specified in dst on
the server.

dst: The directory on the remote server that the file(s)
are to be uploaded to.

This command allows the client to upload files the local machine to
the remote server. The command allows for specifying one or more
files that are local to the client machine and are to be uploaded to
the directory specified in dst on the remote server. The files are
transferred through the existing communication channel between
the client and the server.


KillerKarnickel
09.01.2006, 16:43

Gründe für die Schließung des Themas:

[]Kein Bedankomat / Kein Hidehack / keine Umfrage
[]Werbung
[]Fremder Link
[]Mangelnde Rechtschreibung / Zeichensetzung
[]Sinnloser Titel
[]Spam / Beleidigender Inhalt
[]Überflüssiges Thema (Suchfunktion benutzen)
[X]Sonstiges: xodox hat alles erwähnt.^^

Lies Dir nochmals die Forenregeln bzw. die Undergroundregeln durch.


Ähnliche Themen zu zu Metasploit & Oracle
  • Penetrationstest mit Nmap & Metasploit
    Hallo, ich suche jemanden der mir, gegen gute Bezahlung, Penetrationstest mit Nmap & Metasploit, beibringt. Die Hilfe könnte über Fernwartung stattfinden. Bin Computer-Techniker in Hamburg und brauche mehr wissen über Netzwerksicherheit. danke [...]

  • Metasploit Framework
    da werden sich die kiddys ja hier freuen :rolleyes: [...]

  • VNC Exploit in Metasploit
    Hay also ich nutze Kubuntu 8;04 und Metasploit ich möchte gerne die VNC Shell nutzen, aber es klappt irgendwie net mit BT 3 und BT 4 Beta gehts ohne probleme aber wenn ich die VNC Shell in Ubuntu starte gibt er mir immer verschiedene Fehlermeldungen aus oder Metasploit schmiert ab! Wer kann helf [...]

  • Metasploit
    musst bind shell machen... lad dir die neuen updates runter da is http exploit dabei... wenns funktioniert steht in der log datei blablabl on session 1 <-- da klickst drauf und du hast die cmd [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr