Vollständige Version anzeigen : RAR-Passwörter


Tankred
10.01.2006, 18:20

Frage: Wie sicher sind RAR-Passwörter?
Kann man die durch eine andere Methode ausser BruteForce knacken oder werden die verschlüsselt?
Wenn ich zb. was uppe, dessen dateiname unaufällig ist und er ein gutes PW hat, ist es dann knackbar?


VaLe
10.01.2006, 19:21

wo ein wille da ein weg würd ich mal sagen oder?

ich denk alles ist von irgendeinem genie an nem supercomputer möglich, nur ob sich jemand die mühe macht :rolleyes:


seka
10.01.2006, 19:28

Ähnliche Themen: Icq-passwörter Moin Kann mir jemand sagen, wo die Passwörter von Icq gespeichert werden ? Thx schonmal :][...]
***ICQ passwörter Bruten***^^ Eigendlich müsste das gehen Nein, da das PW nicht im Klartext übertragen wird und Brutus das ICQ Protokol nicht unterstützt.[...]
RAR-Passwörter
mit einer angemessenen anzahl von zeichen ( buchstaben,zahlen, sonderzeichen ) kannst du dich fast auf die sicherheit verlassen :)
ich benutze immer über 10 zeichen und ich gehe davon aus das es reicht_..

MfG seka


KillerKarnickel
10.01.2006, 19:30

Wenn du ein langes PW mit Zahlen, Ziffern und Buchstaben hast, würde man eine Ewigkeit dran sitzen (wenn nicht sogar Jahre) um es zu knacken.
Und diese Mühe machen sich nur wenige.

Wenn du aber ein PW wie z_B. 123456 hast, kann man es leicht knacken.

edit:// seka war ein wenig schneller :D


bL!zZaRd
10.01.2006, 20:51

Also nach diesem Tutorial glaub ich das es vielleicht eine möglichkeit gibt das Rar Passwort zu umgehen, siehe Bit-torrent-to, die größte deutsche Torrent Downloads Seite im Netz (_rrboard-bit-torrent-to/thread-php?threadid=116969) :)


Tankred
10.01.2006, 20:55

Ich meinte jetzt ohne Bruteforce, nur vom Programm her.
wird dann das Archiv verschlüsselt oder ist das nur ne Funktion im Programm die das Archiv nicht entpackt wenn das PW falsch ist? Dann würde ein modifizierter RAR-Entpacker reichen und die Passwörter wären sinnlos_. ?

Laut oberem Posting entpackt dieses Tool das Archiv zuerst im Temp-Verzeichnis, überprüft dann das PW und wenn es falsch ist, löscht es die Daten wieder?


dasda
10.01.2006, 21:28

jep genau so ist es das kann man immonmet denke ich nicht umgehen ausser mit pw knacken!!!
mfg


essex
10.01.2006, 23:58

Also nach diesem Tutorial glaub ich das es vielleicht eine möglichkeit gibt das Rar Passwort zu umgehen, siehe Bit-torrent-to, die größte deutsche Torrent Downloads Seite im Netz (_rrboard-bit-torrent-to/thread-php?threadid=116969)

stimmt schon, geht aber nicht mit rar archiven_._.
also ich denk schon dass rar pw´s ab ner angemessenen anzahl von zeichen ziemlich sicher sind - außerdem macht sich glaub niemand den aufwand ne 15mb o_ä. rar ewig zu knacken, da gibts doch interessanteres - aber wer weiß wieviel zeit sich der mensch nimmt :D


karlos
11.01.2006, 10:53

Gründe für die Schließung des Themas:

[]Kein Bedankomat / Kein Hidehack / keine Umfrage
[]Werbung
[]Fremder Link
[]Mangelnde Rechtschreibung / Zeichensetzung
[]Sinnloser Titel
[]Spam / Beleidigender Inhalt
[x]Überflüssiges Thema (Suchfunktion benutzen)
[]Sonstiges:

Lies Dir nochmals die Forenregeln bzw. die Undergroundregeln durch.




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr