Vollständige Version anzeigen : PCMCIA geht nicht mehr


mpo
17.01.2007, 19:17

Hallo
Ich habe ein Problem mit meinen Notebook. Ich habe ein Fujisu Siemens Amilo 1300. Seit kurzen geht keine PCMCIA karte mehr in meinen Notebook. Jedes mal wenn ich eine einlegen steht da das Gerät konnte nicht gestartet werden obwohl es der richtige Treiber ist. Ich bin am verzweifeln. Vorher ging es wunderbar mit den Treiber seitdem sich das Notebook im Standby aufgehangen hat. Geht das Ding nicht mehr. Ich hab schon ein Bios Update gemacht und Windows xp neu aufgesetzt. Weiß jemand eine Lösung für dieses Problem ich wäre ihn sehr dankbar dafür!
Gruß mpo

commander
17.01.2007, 19:20

wie wärs wenn du mal die gerätetreiber über den geräte-manager deinstallierst und dann nochmal installierst.
Ansonsten würd ich damit zum Händler gehen, wnn du noch Garantie hast und den Bon.

mpo
17.01.2007, 19:29

Ähnliche Themen: Firefox geht nicht mehr, IE geht aber Tag zusammen, irgend wie hab ich da ein recht seltsames problem. Gestern hat mein Firefox ein Sicherheitsupdate gezogen und seid dem will er[...]
Monitor geht nicht mehr an -.- Es kommt kein Bild mehr Hey Leute , Ich habe mir einen Computer bei Ebay gekauft. So dann zu Hause angeschlossen und er ging auch recht gut. Dann hatte ich aber[...]
PCMCIA geht nicht mehr
Ich hab das auch schon Probiert aber es geht ned keine Karte lässt sich starten. Und die Garantie is schon lang abgelaufen. Will mir aber kein neues Kaufen. Aber trotzdem Danke für den Vorschlag!

commander
18.01.2007, 09:59

dann wird wohl oder übel dein Anschluss defekt sein.
Schicke das Notebook bei Fujitsu Siemens ein. Die müssen das trotzdem reparieren bzw. stellen dir ne rechnung aus. wahrscheinlich tauschen sie nur das mainboard aus weil sich da der PCMCIA mit integreiert befindet.



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr