Vollständige Version anzeigen : Welche Rolle spielt der Stoff ais welchem Bauelemente sind?


mighty90
24.01.2007, 22:43

Hi,

hoffe mal das das hier des richtige Forum ist.
Also,ich möchte mir nen Kondensator mit 2200 pF kaufen. Ist das dann eigentlich egal ob ich nen Keramik-Kontenstor, nen Polypropylen-Kondensatoren oder sonst was für einen nehme, mit ebend dieser Kapazität, oder spielt das eine Rolle? Genau so bei Widerständen (Draht-, Kohleschicht- und Metallschicht-Widerstände_._).

Schonma Danke ;)

MfG mighty90


Philbo
25.01.2007, 12:27

es sind einfach andere einsatzzwecke die die kondensatoren haben, informier dich einfach mal bei wikipedia, oder sag deinen verwendungszweck, bei den widerständen hats den unterschied das die verschiednene bauarten verschiedene tolleranzen haben


cool_drive
25.01.2007, 16:25

Ähnliche Themen: [E-Technik] Warum spielt die Frequenz beim Trafo keine Rolle? Hallo. Mir kam die Frage warum die Netzfrequenz bei einer Transformation keine Rolle spielt. Also folgendes Beispiel. Zwei Spulen auf einem [...]
Welche Rolle spielt die Religion in der pluralistischen Gesellschaft? Guten Tach, kann mir jemand auf diese Fragen eine Antwort geben? Wäre sehr nett, bitte auch mit einer Begründung und nicht nur 1 Satz s[...]
Welche Rolle spielt der Stoff ais welchem Bauelemente sind?
Außerdem hat das Material einen Einfluss auf die Temperatur und somit auf die Langlebigkeit des Bauelementes. Am besten ist natürlich Keramik, weil es sich nicht ausdehnt und nicht leitfähig ist.
Glas ist schon schwerer aber das kaum verwendet (meines Erachtens nach) und Plaste oder so ein Zeug sind zwar gut, aber es halt nicht so gut wie Keramik.
Am Ende entscheidet doch eh der Preis, weil beide Kondensatoren die gleichen Kapazitäten haben und die Temperaturen bei ein paar picoFarad eh nicht hoch ausfallen werden.

MFG


mighty90
28.01.2007, 23:06

Danke euch beiden, habt beide ne bewertung bekommen :cool:
Habt mir sehr geholfen!

-closed-




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr