Vollständige Version anzeigen : Heatpipe-Kühler


ManiacKiller
25.01.2007, 10:15

hi leute hab mal ne frage hab auch schon im inet geschaut wo ist der unterscheid zwischen einem normalen cpu kühler un einem Heatpipe-Kühler kühler?( liegt das daran das der kühler direkt auf die cdu kommt^^?(

HardwareSuche.com Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Ticolos
25.01.2007, 10:42

also schau einfach mal bei wikipedia nach was ne headpipe ist.
dann wirst du feststellen das im gegensatz zu nem normalen "cpu-kühler" die heatpipe aufgrund ihres aufbaus verstärkt wärme von der hitzequelle abtransportieren kann (passive kühlung). ein normaler kupferblock auf ner cpu brauch meist nen lüfter dazu (aktive kühlung) um die wärme der cpu weg zu bekommen. einige gute heatpipes bekommen das auch ohne hin. Heatpipes kommen allerdings häufiger bei grakas zum einsatz als beim cpu, da die konstruktion einfacher ist.
Vorteile liegen klar auf der hand. wo kein Lüfter dreht, da kein lärm entsteht.
zudem isses stromsparender.
Nachteil is aber das ne heatpipe in ihrer leistung begrenzt ist und häufig höhere temperaturen der kerne zulässt als bei einer aktiven kühlung.

kurz nochmal: aktive kühlung (mit lüfter), der "kühlkörber" nimmt die wärme in sich auf (je höher der wärmeleitkoeffizent und die leistung des lüfters, desto mehr wärme kann wegtransportiert werden)
pasive Kühlung (heatpipe): aufgrund ihres aufbaus und der chemischen reaktionen im inneren der heatpipe wird die wärme ebenfalls von der Wärmequelle abtransportiert. aufbau siehe (;de;wikipedia~org/wiki/Heatpipe)

sorry bin net grad der beste im erklären ^^


ManiacKiller
25.01.2007, 10:51

danke danke ^^ hab bei wikipedia gescahut aber nicht gefunden das wegen habe ich den thread aufgemacht;) was ist den jetzt nun besser


r3d-Sc0rpi0n
25.01.2007, 10:57

heatpipes verstärken bzw verbesssern die wärme abfuhr.
da die wärmeleitfähigkeit von metall ja irgendwann ausgereitzt ist (ist garde der fall zb bei x2 cpus) dann wird auf heatpipes gesetzt. diese wiederrum werden wiederrum von normalen metall lamellen gekühlt.
also wenn du einen neueren cpu hast würde ich heatpipes empfehlen da die kühlleistung besser ist.
bei alten cpus wie dem athlon xp ist so etwas aber nicht nötig. da reichen die normalen kühler aus alu oder kupfer aus. dabei ist wieder zusagen kupfer ist besser als alu.

hoffe konnte helfen
wenn noch fragen sind melde dich am besten per pm
über bewertungen freut man sich auch immer


ManiacKiller
25.01.2007, 11:02

jo super danke das hat mir sehr geholfen von euch beiden bw habt ihr beide auch bekommen ;)


Ähnliche Themen zu Heatpipe-Kühler
  • heatpipe silent gaming pc für unter 1500 Euro
    so leute, ihr lest was da oben steht? ich habe 1500 euro zur verfügung (weniger wäre super), brauche keinerlei software und brauche einen 24/7 gaming pc, der direkt neben dem fernseher stehen wird. Daher das problem, er muss absolut lautlos sein. problem nummer zwei, einmal pro woche wech [...]

  • High End - Silent (Heatpipe) - Grafikkarte gesucht.
    Servus, ich darf für eine meiner vielen - ich mach dein pc sauber, du wäschst mein Auto im Bikini - Bekanntschaften eine neue Grafikkarte kaufen. Der PC: Board: - Asus P5K (P35 Chip) Intel E6750 - leicht übertaktet - Passiv Kühlung 4 GB Arbeitsspeicher Betriebssystem: Windows Ser [...]

  • ASUS P5WG2-WS PRO ohne Heatpipe
    Moin liebe Community, mal wieder was für Spezialisten. Ich hab ein ASUS P5WDG2-WS Pro. Das Teil hat zur Kühlung der Northbrigde und der Spannungswandler ne Heatpipe drauf. Da ich ein Lian Li Gehäuse besitze, lässt6 sich das Board guten Gewissens nicht in das Gehäuse einbauen, da es um 180 [...]

  • Northbridge trotz Heatpipe zu warm
    Folgendes Problem: Hab ein ASUS M2N-E, die Northbridge wird dort per Heatpipe gekühlt, welche die Wärme in Richtung der hinteren Gehäuselüfter ableitet. Problem bei mir ist, dass mein CPU-Kühler nicht direkt auf das Board bläst und damit auch nicht die Kühlrippen der Heatpipe kühlt (Noiseblo [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr