Vollständige Version anzeigen : Kinderpornos


Wikinger
17.03.2007, 14:37

ich habe einen chat gefunden wo viele *********** bilder sind, der kommt jedoch nicht aus deutschland der chat_. was kann ich machen? ich wollte der polizei ne email schicken_. is aber zu hoch für mich^^ da klappt wat nich_. diese dreckigen kinderschänder! die todesstrafe muss her_.. was kann ich machen an wen muss ich melden????8o 8o 8o 8o 8o 8o


sinawali
17.03.2007, 14:53

diese derckigen kinderschänder. alle aufhängen, vierteilen und mit ziegelsteinen kastrieren =)
aber nichtmal genug verstand, den bullen eine email zu schreiben. und auch nicht dafür, zwischen pädophil und kinder"schändung" zu unterscheiden. komm gib mal link alter, bevor du hier noch mehr märchen erzählst. solche bilder pflegen nicht in chats rumzugeistern. kannst ihn ja enschärfen, einfach das http durch hxxp ersetzen.
gibt übrigens auch bilder von jungen frauen, die auf kind geschminkt sind du genie


|3linG
17.03.2007, 14:55

Ähnliche Themen: Urteil: Kinderpornos anklicken ist strafbar Löschen[...]
250.000!!! Kinderpornos bei Rentner sichergestellt... sowas ist nur ecklig wie kann man denn nur so krank im kopf sein alta er soll sich wenn er so geil ist sol er in den puff gehen wie oben g[...]
Kinderpornos
diese derckigen kinderschänder. alle aufhängen, vierteilen und mit ziegelsteinen kastrieren =)
aber nichtmal genug verstand, den bullen eine email zu schreiben. und auch nicht dafür, zwischen pädophil und kinder"schändung" zu unterscheiden. komm gib mal link alter, bevor du hier noch mehr märchen erzählst. solche bilder pflegen nicht in chats rumzugeistern. kannst ihn ja enschärfen, einfach das http durch hxxp ersetzen.
gibt übrigens auch bilder von jungen frauen, die auf kind geschminkt sind du genie


Ich denke nich das hier soein Link veröffentlich wird, dafür sollte es für dich eine Verwarnung geben!

b2t: Mach die Polizei einfach drauf aufmerksam, ob die dann jedoch was dagegen machen bezweifel ich.


DerW0olf
17.03.2007, 14:56

__-***********-de/
__-anti-***********-de/seite/meldeadressen-php
Netz gegen *********** | ct (__-heise-de/ct/Netz_gegen_***********/meldestellen-shtml)
da kannst es melden _. aber ob da was gemacht wird ist was anderes _..


sinawali
17.03.2007, 14:58

Ich denke nich das hier soein Link veröffentlich wird, dafür sollte es für dich eine Verwarnung geben! Mach die Polizei einfach drauf aufmerksam, ob die dan jedoch was dagegen machen befürchte ich zu bezweifeln_
wer sagte was von veröffentlichen? pm? und wie soll ich die bullen alamieren, wenn ich nichtmal weiss, wo das zu finden ist? ich würde das in so einem fall nämlich wirklich machen, im gegensatz zum hägar dem schrecklichen weiss ich mails zu schrieben
falls dir es nicht aufgefallen ist, der postet hier märchen, weil er sich wichtig machen will

_hägar:okay wikinger, schick mir per pm den link, da bin ich ja mal gespannt


LET0
17.03.2007, 14:58

hmm ich frage mich wie du auf den chat aufmerksam geworden bist -_-_._.

weil so etwas fallt einem nicht einfach so in den schoss_.. in nem chat muss man sich ja normalerweise erst registrieren_._.

schick doch einfach ne mail an die bullen sag den link hat dir jemand zukommen lassen_._. und gut ist aber die werden eh nix dagegen machen _.. da der chat sicherlich gut abgesichert ist_.. ( space im ausland und und und ) _.

mfg karim


naitsgang
17.03.2007, 17:53

Läuft der Chat über einen Webserver?
Wenn ja dann würde ich mal ne Abuse-
mail schicken-Dann werden die gekickt.
Wenn die ganze Sache aber über einen
privaten Server geht weiß ich nicht wie
man das macht-Leider -___-Ich finde
es auf jeden Fall gut dass es dich nciht
kalt lässt-Wenn es mehr Leute interessieren
würde könnte man da sicher was gegen
machen.
MFG naitsgang


Wikinger
17.03.2007, 18:35

:evil:
Läuft der Chat über einen Webserver?
Wenn ja dann würde ich mal ne Abuse-
mail schicken-Dann werden die gekickt.
Wenn die ganze Sache aber über einen
privaten Server geht weiß ich nicht wie
man das macht-Leider -___-Ich finde
es auf jeden Fall gut dass es dich nciht
kalt lässt-Wenn es mehr Leute interessieren
würde könnte man da sicher was gegen
machen.
MFG naitsgang

tach_. danke erstma_. habe dich auch gleich bewertet_. ich kann dir die addresse mal privat schicken dann kannst du schauen_. ich kenne mich damit nicht so gut aus_.. habe einem anderen von hier die addresse schon geschickt_. und der hat die bilder gesehen_.. nur so and die die denken ich hab mir dass ausgedacht_.


samba51
17.03.2007, 18:59

na was gehtn hier ab _.. willste blöd zuschauen wie die kinder weiter geschändet werden verdammt? geh zur polizei und melds _.. die kümmern sich schon darum _.. die werden bestimmt nich abwinken und sagen ne ne das is grenzüberschreitend _.. man geht wohl bei solch einer sache international vor _.. da werden die nationen schon kooperieren keine sorge _.. also mach dich mal ran bitte !

mfg samba ;)


puma
17.03.2007, 19:10

ich würde es mal zu SPIEGEL TV schicken_..
oder so_.

die gehen der sache nach_..
haben wohl auch mehr möglichkeiten wie die polizei_..

und es wird dan öfentlich_..
das ist meiner meinung nach besser!
dan hat die polizei mehr druck

hoffe mal da tut sich was_..


sinawali
17.03.2007, 20:22

hmm ich frage mich wie du auf den chat aufmerksam geworden bist -_-_._.


ich kann dir sofort 50 chats nennen, wo es solche aktivitäten gibt. da gibts vereine, recht dubiose teilweise, die sowas nachgehen und dann chatwarnungen ausgeben. carechild oder ähnlich zum beispiel. aber wie gesagtm, ich glaubs dem wikinger eh nicht, bei mir heisst der eh märchenfee, genauso wie der stainar.


Wikinger
17.03.2007, 20:42

ich kann dir sofort 50 chats nennen, wo es solche aktivitäten gibt. da gibts vereine, recht dubiose teilweise, die sowas nachgehen und dann chatwarnungen ausgeben. carechild oder ähnlich zum beispiel. aber wie gesagtm, ich glaubs dem wikinger eh nicht, bei mir heisst der eh märchenfee, genauso wie der stainar_

aha und du kennst 50 solcher chats?? und mir glaubst du nicht dass ich einen kenne? naja wahrscheinlich bist richtig dick in der pädophilen szeneund findest sowas geil dass du dich da so gut auskennst!!!!!!! man man_. eigentlich würde ich dich ja jetzt noch beleidigen darf ich aber nicht! und ich glaube dass nicht wirklich_. als antwort dass du so einen rotz schreibst!


sinawali
17.03.2007, 20:49

sag mal kannst du nicht lesen? du kannst diese sachen anchschauen, auf CareChild - Menschen für Kinder (__-carechild-de/) zum beispiel, streng halt mal dein hirn an. aber das sind leute, die das genau beobachten, nicht solche wichtigtuer wie du


backb0n3 nuk3r
17.03.2007, 20:55

also an deiner Stelle würd ich auch zur Polizei gehen, wie schon viele geschrieben haben die werden oder besser gesagt die müssen sich dadrum kümmern_.-Wenn das ganze im Ausland ist, dann werden die es schon irgendwie weiterleiten aber es wird aufjedenfall etwas dagegen getan.

mfg


Wikinger
17.03.2007, 21:11

sag mal kannst du nicht lesen? du kannst diese sachen anchschauen, auf CareChild - Menschen für Kinder (__-carechild-de/) zum beispiel, streng halt mal dein hirn an. aber das sind leute, die das genau beobachten, nicht solche wichtigtuer wie du

was will ich mit deiner seite? du sagst ich bin ein alberer weil ich jetzt einen chat kenne indem sowas ist_. und du kennst 50_. oder was glaubst du mir bei meiner aussage nicht?:angry:


hacker5
17.03.2007, 21:16

so dann geb ich auch mal mein senf dazu.

erstens, habe ich jetzt mal den thread gemeldet, in der hoffnung, dass die leute, die hier einen beleidigen, ohne wirkliche fakten, oder die nur OT schreiben eine verwarnung bekommen.

ihr könnt den threadersteller doch nicht ohne fakten anfahren.


_topic. jede polizei stelle, hat eine ansprech stelle via internet oder hotline. ansonsten einfach mal googlen. es gibt sehr viele organisationen, die allem nachgehen, was eingeschickt wird. auch wenn es fake bilder sind. wo die jenigen schon 20 jahre sind ect.


James Bond
17.03.2007, 21:41

Ich hab so was auch mal gefunden und wollte was machen aber die ham da so viel zu tun, da hat man bis etz noch nix gemacht!!!!

Des sind echt voll die Schweine!!!!!


Judikas
17.03.2007, 22:59

was will ich mit deiner seite? du sagst ich bin ein alberer weil ich jetzt einen chat kenne indem sowas ist_. und du kennst 50_. oder was glaubst du mir bei meiner aussage nicht?:angry:

streng echt mal dein hirn an, was sinawali sagt stimmt.
außerdem gibt es so pedophilä ****** überall, in allen chats, geh mal in chatworld
oder sonst wo rein und nenn dich i-wie _._.12jw und gleich schreiben dir 50 alte säcke.


Wikinger
18.03.2007, 01:17

streng echt mal dein hirn an, was sinawali sagt stimmt.
außerdem gibt es so pedophilä ****** überall, in allen chats, geh mal in chatworld
oder sonst wo rein und nenn dich i-wie _._.12jw und gleich schreiben dir 50 alte säcke_


ho ho ho_. hier ist also n ganz schlauer! wer redet denn hier von anmachen oder so????? ich rede von bildern auf denen n 40 jähriger sein teil in ner 3 jährigen hat!!!!!!!!!!!!!!!!!:angry: verstanden?? also mach keine so schlauen komentare mehr!


rush07
18.03.2007, 01:37

find das sehr gut von dir, dass du auf den chat, auf den du gestoßen bist auch melden willst!
die schon aufgelisteten seiten werden dir dabei sicherlich helfen!
ob es nachher wirklich was bezweckt hat, wird sich wohl nie für dich selbst herausstellen.


sinawali
18.03.2007, 01:39

meine güte du gehst mir echt auf die nerven. schreib halt endlich den bullen, ich besorg dir auch die emailadresse vom nächsten revier. aber mach dich hier nicht zum rächer der enterbten.
die ganze zeit kommt von dir nur "scheiss ausländer, scheiss kinderfi**er, scheiss was weiss ich, jeder thread, den du aufmachst, dreht sich um die hetze gegen irgendwas "artfremdes"
im übrigen lernt mal untescheiden zwischen pädophil und kinder"schänder" (wo da die schande für das kind liegen soll, weiss ich nicht, klingt sehr nach dem deutschen abklatsch der mullahlogik). gegen zweitere gibt es begründete gesetze, gegen erstere aber nun mal nicht und das ist gut so, denn die gedanken sind frei. im übrigen ist schon die mutter, die ihr kind auf dem schoss hat meiner ansicht nach an der grenze zum pädophilen.
früher gings eggen homo_ualität, heute gegen pädophilie und verschiedene _spiearten wie SM, alles der selbe faschoscheiss

hier mal ein bischen was zu den c_rechildnazis:
Gigi - Zeitschrift fuer _uelle Emanzipation (__-gigi-online-de/start-html)
müsst ihr unter ausgabe 44 im archiv suchen, direktlink ist nicht
zitiere auch mal was, der text ist zu lang


"Frederike, kennen Sie ‘Schmeißfliegen’? Sie sind äußerst hartnäckig und Sie können diese nur auf drei Wegen davon abhalten, ihr primäres Ziel zu erreichen: Entweder Sie verscheuchen sie aus dem Zimmer, in dem es Ihnen gelingt, sie aus dem Fenster zu jagen, oder Sie nehmen eine Fliegenklatsche/Paralspraydose und beenden ihre Existenz, oder aber Sie jagen sie in die luftdichte Abstellkammer und lassen die Tür dauerhaft geschlossen. Bei den Pädomanen/-kriminellen verhält es sich nicht anders. Allerdings bin ich der Meinung, daß die Abstellkammer die beste aller Reaktionen ist_“ Daß Vernichtungsphantasien oft die Entmenschung der Betroffenen vorausgeht, ist bekannt. Gawlik am 7. Mai 2002 im Gießener Anzeiger über Pädophile: "Wir setzen uns nicht mit Personen – wir bezeichnen sie nicht als Menschen – auseinander, die eine schwere pathologische Persönlichkeitsstörung haben_“ Und die er andernorts als "genetische Fehlproduktion“ tituliert, "allesamt in den gelben Sack für Evolutionshemmnisse“ stecken will, die aber "keinen ‘grünen Punkt’ auf der Stirn“ trügen, denn sie seien "nicht recyclebar und landen eines Tages im gesellschaftlichen Restmüll“. Dagegen wirkt das Anschwärzen bei Nachbarn, Ämtern und Arbeitgebern (was schon mal den Namensvetter der Zielperson treffen kann) geradezu nett.


wozu das führt:



Daß Urteil zwingt die Beklagten schon aus politischen Gründen in die Berufung. Läßt die Vorgeschichte sie doch vom Vorsatz der Gegenseite ausgehen, Deutschlands einziger – rein ehrenamtlicher – _ualpolitischen Zeitschrift via Prozeßkosten die finanzielle Basis zu entziehen und sich so eines Medium zu entledigen, das anhand unbequemer Fakten und Überlegungen die "Kinderschänder“-Hysterie als Mittel wie auch Tarnung des Demokratie- und Grundrechteabbaus sowie die tieferen Interessen ihrer Protagonisten erkennbar macht


ein anderer artikel aus der ausgabe 25


Wenn die Nachbarin dreimal klingelt

Mit einer konzertierten Aktion betreiben die bürgerlichen Parteien in der deutschen _ualpolitik derzeit einen erneuten gewaltigen Rechtsruck: Die von ihnen geförderte „Kinderschänder”-Hysterie wird im Bundestag zur Verschärfung des _ualstrafrechts nicht etwa mißbraucht, sondern optimiert. Eine Lageeinschätzung zum gegenwärtigen Kampf der Großen Koalition bei ihren Vorstößen für mehr Disziplinierung und Überwachung der _ualitäten gibt Ortwin Passon

Beseitigung von Grundrechten als bürgerlichen Abwehrrechten gegen das Gewaltmonopol des Staates („Otto-Katalog“), Ersetzen der „Versorgungsmentalität“ durch noch mehr „Eigenverantwortung“ und finanzielle „Selbstbeteiligung“ beim Ausverkauf sozialer Sicherungssysteme („Riester-Rente“, Hartz-Konzept, Rürup-Kommission), Veruntreuung bereits kassierter Sozialabgaben durch Umverteilung von unten nach oben, indirekte Beteiligung am US-„Staatsterrorismus“ (Überflugrechte) und Verteidigung Deutschlands am Hindukusch (Wehrminister Struck) – etwa 95 Prozent der Wahlberechtigten stimmten solchen Ausbeutungsszenarien rechter Parteien bei der letzten Bundestagswahl bereitwillig zu. Was lehrt das den verantwortungsvollen Demokraten: Richtig: Mit diesem Volk kann man noch viel mehr machen.

Folgerichtig steht seit dem Jahreswechsel nun mal wieder die Verschärfung des _ualstrafrechts auf der Tagesordnung von Schwarz-Rot-Grün: Seit sechs Monaten arbeiten CDU/CSU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen gemeinsam intensiv an der gesetzgeberischen Kanalisierung der durch sie und ihre angeschlossenen Medienanstalten zuvor geschürten „Kinderschänder“-Hysterie. Ein Antrag und zwei Gesetzesentwürfe, die dem Bundestag vorliegen, zielen auf die Verschärfung des mit dem irreführenden Titel „Straftaten gegen die _uelle Selbstbestimmung“ überschriebenen dreizehnten Abschnitts des Strafgesetzbuches (StGB).
Wer schützt uns vor der CDU?

Ein zweiseitiger Antrag (BT-Drs. 15/31) der Christdemokraten vom 5. November 2002 forderte die Bundesregierung auf, ein „Forschungsprojekt für eine länderübergreifende Evaluation sozialtherapeutischer Maßnahmen für _ualstraftäter im Strafvollzug in Auftrag zu geben_“ Infolge des Gesetzes zur Bekämpfung von _ualdelikten und anderen gefährlichen Straftaten vom 26. Januar 1998 (BGBl. I S. 160) ist § 9 des Strafvollzugsgesetzes (StVollzG) dahingehend neu gefaßt worden, daß „ein Gefangener in eine sozialtherapeutische Anstalt verlegt“ wird, wenn er nach den §§ 171 bis 180 oder 182 des StGB zu mehr als zwei Jahren Freiheitsentzug verurteilt worden ist und seine sozialtherapeutische Behandlung „angezeigt“ ist. Obwohl deren Wirksamkeit „als erbracht anzusehen“ sei, fehlten, so meint die Union, „grundlegende länderübergreifende Untersuchungen zur Wirksamkeit einzelner Behandlungsmethoden“.

„Furchtbare Verbrechen aus jüngster Zeit, die zum Teil von einschlägig vorbestraften Personen begangen worden sind, haben deutlich gemacht, daß der Schutz der Allgemeinheit vor schweren Straftaten der Verbesserung bedarf“, steht nicht etwa in einer Strafanzeige gegen Mandatsträger der Regierungsfraktionen, sondern im Vortext des von CDU/CSU tagesgleich eingebrachten Gesetzesentwurfes (BT-Drs. 15/29) zum Schutz der Bevölkerung vor _ualverbrechern und anderen Ganoven. Das Gesetz zur Einführung der vorbehaltenen Sicherungsverwahrung vom 21. August 2002 (BGBl. I S. 3344) wird von ihr als unzureichend empfunden, weil diese bei Erwachsenen, „die extrem gefährlich sind, bisher jedoch erst eine gravierende Straftat begangen haben“, und „bei Heranwachsenden _.. generell ausgeschlossen“ ist. Datennetzkontrolle „bei allen Straftaten“ des _uellen „Mißbrauchs“ von Kindern sowie der Herstellung und sogar der Verbreitung von Kinderpornographie sollen gewährleistet, „zu geringe“ Strafrahmen ausgeweitet und das Recht zur Entnahme und molekulargenetischen Analyse von Körperzellen „gegen den Willen des Betroffenen zu Zwecken künftiger Strafverfahren“ ermöglicht werden. Und wie? Ganz einfach, indem die Sicherungsverwahrung „ohne einen durch das Tatgericht ausgesprochenen Vorbehalt nachträglich anzuordnen“ auch bei Heranwachsenden erlaubt würde, „sofern Erwachsenenstrafrecht zur Anwendung kommt“, durch Telekommunikationsüberwachung und die Erweiterung des Katalogs der Anlaßtaten für eine DNA-Analyse. Auf 17 Seiten eine prima Steilvorlage für die konservativen Regierungsfraktionen, die ebenfalls die Lufthoheit über den Stammtischen und in der „freien Presse“ behalten wollen.
Rot-Grüne Leichenschau

„Die Reform des Besonderen Teils des Strafgesetzbuches ist mit dem Sechsten Gesetz zur Reform des Strafrechts vom 26. Januar 1998 (BGBl. I S. 164, 704) nicht zum Abschluß gekommen“, drohen daher Spezialdemokraten und Bündnisgrüne in ihrem nicht minder scharfen „Gegenentwurf“ (BT-Drs. 15/350), obwohl sie darin einräumen, daß mit ihren bisher fabrizierten Verschärfungen kriminalisierte Handlungen an „widerstandsunfähigen Personen“ Kindern und Jugendlichen „nicht wirksam bekämpft werden_“ Sie wollen daher im Prinzip dieselbe „Fortentwicklung“ wie die Union, haben sie aber nochmals umformuliert, um einige Daumenschrauben ergänzt und so als etwas Eigenes am 28. Januar 2003 ins Gesetzgebungsverfahren gebracht: Wenn es nach ihnen geht, sollen neben dem StGB in 14 und der Strafprozeßordnung (StPO) in drei Punkten auch viele andere Rechtsvorschriften schärfer gefaßt werden. Unter anderem das DNA-Identitätsfeststellungsgesetz, um – lachen Sie nicht! – auch bei aufgefundenen Leichen eine DNA-Analyse zur Identitätsfeststellung durchführen zu können. Das klingt heiter und verletzt nicht, doch viele Details haben als längst überwunden erklärtes Gedankengut in sich.

Dieser vierundzwanzigseitige (!) „Folterkatalog“ ist Teil des am 29. Januar 2003 vom Bundeskabinett beschlossenen „Aktionsplans zum Schutz von Kindern und Jugendlichen“, den Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) und Bundesfamilienministerin Renate Schmidt (SPD) in einer gemeinsamen Pressemitteilung unter ihre Schützlinge gebracht haben: „Vor allem der Bereich der Anbahnung von Kontakten zu Kindern _.. soll strafrechtlich wirksamer erfaßt werden“, aber „auch der Bereich der Prävention und Intervention“ nimmt „einen großen Stellenwert“ ein, womit sich die Normierenden „insbesondere an Kinder, Eltern, Multiplikatoren, die Polizei, die Justiz und die Tourismusbranche“ wenden. Wie das in der Praxis aussehen soll, erklärt – im Internet – die Justizverwaltung an phantastischen Beispielen.
Schluß mit lustig!

Das Highlight rot-grüner Disziplinierungsabsichten ist jedoch die Erweiterung von § 138 StGB (Nichtanzeige geplanter Straftaten): „_uelle Beziehungen im Rahmen von Liebesbeziehungen zwischen älteren und Kindern, etwa einem 13-jährigen Mädchen und einem Jugendlichen, sollen nicht von der Anzeigepflicht erfaßt werden“, wohl aber zwischen einer 13-Jährigen und einer Volljährigen. Dazu soll das Denunzieren nicht nur Psychotherapeuten und Erziehern erleichtert werden, wie die Ausnahmeregelung des § 139 StGB (Straflosigkeit der Nichtanzeige geplanter Straftaten) vorsieht: „Die Nachbarin, die glaubhaft erfährt, daß ein Kind in der Nachbarschaft vom Vater regelmäßig _uell mißbraucht wird, muß etwas unternehmen: Dies kann die Anzeige bei der Polizei oder beim Jugendamt sein, muß es aber nicht. Sie kann ebenso die Mutter des Kindes informieren oder etwa das Kind in ‘kritischen’ Zeiten, wenn es etwa allein mit dem Täter ist, zu sich einladen usw. Kann sie weiteren Mißbrauch nicht verhindern, kommt es entscheidend darauf an, daß sie sich ernsthaft bemüht, weiteren Mißbrauch zu vermeiden_“ Wenn nicht, wandert sie womöglich selber in den Knast. Auch „Flitzern“ soll es an den Kragen gehen: „Bisher ist eine DNA-Analyse in Fällen exhibitionistischer Handlungen (§ 138 StGB) zum Zwecke künftiger Strafverfahren nicht möglich, da es sich nicht um eine Straftat von erheblicher Bedeutung handelt. Nach der vorgesehenen Änderung von § 81g StPO wird das anders sein_“ Selbst Scherzbolden sollen neue Straftatbestände das Handwerk legen: „Der Täter inseriert im Internet und bietet Kinder für _uellen Mißbrauch an. Unerheblich ist grundsätzlich, ob er das Angebot ernst gemeint hat oder nicht. Erscheint es als eine ernsthafte Anzeige und nicht nur als ‘Witz’, hat er sich grundsätzlich strafbar gemacht_” (Alle Hervorhebungen: Gigi)
Fachverbände sind entsetzt

Blockwarte als neues Instrument der Rechtspflege? Für soviel gesundes Volksempfinden gab‘s Saures aus „Fachkreisen“: „Erreichen wir jetzt ein neues Niveau unsachlicher und unseriöser _ualstrafpolitik in Deutschland?“ fragt beispielsweise die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) _ualität und Recht in Hamburg: Regierung und „Opposition“ setzten 15_000 angezeigte Fälle mit konkreten Taten gleich und suggerierten damit eine relativ hohe Fallzahl. Aufschluß über tatsächliche Fälle geben jedoch nicht Zahlen über Anzeigen inklusive Falschverdächtigungen, sondern über konkrete Verurteilungen, die aus den statistischen Erhebungen des Bundeskriminalamtes (BKA) hervorgehen, wonach die Anzahl _ueller Gewaltdelikte stabil bis rückläufig sei und es demnach in Deutschland heute nicht mehr _ualstraftäter gebe als vor 20 oder 30 Jahren. Die sensationslüsterne Verwertung einzelner Fälle, deren _ueller Hintergrund dem billig und gerecht denkenden Durchschnittsdeutschen schon als extrem erscheine, fördere jedoch eine durch Medien „gefühlte“ Zunahme. Aufgrund falscher Verdächtigung oder haltloser Beschuldigung angezeigte Personen, deren Täterschaft sich oftmals nicht erweisen ließe, würden die rechtsstaatlich verankerte Unschuldsvermutung ausgehebelt und die so Denunzierten zunehmend gesellschaftlich geächtet und existentiell ruiniert.


hoffe das ist jetzt nicht wieder zuviel theorie für den hägar


Wikinger
18.03.2007, 01:50

ich erspare es mir jetzt dein gefasel zu zittieren! keine sau ließt so viel! wenn ich solche paragraphen slesen will dann schau ich ins stgb_. aha wo bitte hab ich denn scheiss ausländer gesagt?? ich habe scheiss kinderschänder gesagt was ja wohl jeder nachvollziehen kann! du gehst mir auf n sack! du machst mich immer an nicht ich dich!:angry:


sinawali
18.03.2007, 01:56

ich erspare es mir jetzt dein gefasel zu zittieren! keine sau ließt so viel! wenn ich solche paragraphen slesen will dann schau ich ins stgb_. aha wo bitte hab ich denn scheiss ausländer gesagt?? ich habe scheiss kinderschänder gesagt was ja wohl jeder nachvollziehen kann! du gehst mir auf n sack! du machst mich immer an nicht ich dich!:angry:



das ist genau der punkt. du liest nix, paragraphen interessieren dich nicht, du willst nur deine blockwartmentalität rauslassen. und das geht mir auf den sack. ich erwarte nicht, dass ein forum allzuviel niveau hat, dass ist schon wegen des rahmens ausgeschlossen, aber wenn jm. nur seine ressentiments postet (zu dem "scheiss" ausländer laß ich gerade deine ergüsse im discothekenthread) und meint, dafür jedesmal einen thread aufmachen zu müssen, dann antworte ich ihm und zwar mit ein bischen theorie, wenn's recht ist. denn das ist das a und o, das denken.
und ich mache nicht dich an, ich gebe kontra zu deinen aussagen und sorry, aber die sind teilweise so dumm und es ist so offensichtlich, dass du meine postings entweder nicht liesst oder nicht kapierst, da fehlt mir dann die lust, imer mords texte zu schreiben.


Wikinger
18.03.2007, 02:04

das ist genau der punkt. du liest nix, paragraphen interessieren dich nicht, du willst nur deine blockwartmentalität rauslassen. und das geht mir auf den sack. ich erwarte nicht, dass ein forum allzuviel niveau hat, dass ist schon wegen des rahmens ausgeschlossen, aber wenn jm. nur seine ressentiments postet (zu dem "scheiss" ausländer laß ich gerade deine ergüsse im discothekenthread) und meint, dafür jedesmal einen thread aufmachen zu müssen, dann antworte ich ihm und zwar mit ein bischen theorie, wenn's recht ist. denn das ist das a und o, das denken.
und ich mache nicht dich an, ich gebe kontra zu deinen aussagen und sorry, aber die sind teilweise so dumm und es ist so offensichtlich, dass du meine postings entweder nicht liesst oder nicht kapierst, da fehlt mir dann die lust, imer mords texte zu schreiben_

aha da fehlt dir die lust zum schreiben? du kopierst 10 seiten und nennst dass schreiben=?? und zu der nivoulosigkeit_. klar ist es nicht dass höchste_. und zu den paragraphen_. auf die scheiss ich! ich weiß dass solche bilder verboten sind! dass genügt mir_. wenn ich so einen erwischen würde würde ich ihn mit kochendem wasser übergießen und ihm die haut in streifen abziehen!!!! und bei der disko sache! ich habe nie scheiss ausländer gesagt! ich habe sogar extra ^^in meiner gegend^^ geschrieben!!!! und jetzt antworte nicht mehr! du nervst!!!


PerixX
18.03.2007, 02:59

Ich glaube wer hier zu antworten hast und wer nicht entscheidest garantiert nicht du ;)

Die Art wie du auf Kommentare hier eingehst ist eh mehr als fragwürdig,vielleicht solltest du dir mal mehr Gedanken zum Thema machen,du hast bisher noch nicht einmal mehr was zum Thema geschrieben sondern dich nur darüber beklagt dass dich hier irgendwer "anmacht".

Hast du dich bei der Polizei gemeldet wie gesagt ? Hast du überhaupt etwas gemacht ?

Wäre für die gesamte Leser-Community wohl interessanter ob du jetzt etwas unternommen hast ;)


Judikas
18.03.2007, 08:26

ho ho ho_. hier ist also n ganz schlauer! wer redet denn hier von anmachen oder so????? ich rede von bildern auf denen n 40 jähriger sein teil in ner 3 jährigen hat!!!!!!!!!!!!!!!!!:angry: verstanden?? also mach keine so schlauen komentare mehr!

ja, kann ich ja nicht wissen, wenn du keine quelle oder sonst was eingibst,
warum bist du den überhaupt so blöd und machst nichts dagegen, es i-wo melden, gibt ja genügend möglichkeiten, statt hier zu fragen hey leute was soll ich machen_._..
die sachen gibts doch nur wegen leuten wie dir, die zuschauen, aber nix machen.

echt man, sowas kann ich nicht:angry:
einfach zuschauen und warten bis es jemand anders für dich erledigt hat,
was ist wenn alle so denken würden wie du?
genau, keiner würde es melden und die seite gäbe es noch weiter 5jahre
und so ist heutzutage auch wirklich, keiner unternimmt etwas dagegen,
aber alle motzen rum und sagen des schei**e und des und des und des und des


Wikinger
18.03.2007, 11:31

habe ich doch schon längst_. an die acab, ngk, ***********-de und noch 4 s teile dir mir jemand gesagt hat_. also tschö!:evil:


Judikas
18.03.2007, 11:50

habe ich doch schon längst_. an die acab, ngk, ***********-de und noch 4 s teile dir mir jemand gesagt hat_. also tschö!:evil:

ohne den thread hättest du doch garnichts gemacht, darauf wollte ich hinaus, lies mal.

extra nen thread aufmachen tzz tzz.
hast du schon mal von nem wort gehört, des selbständig heißt?
selbständig was zu machen und sich nicht erst 1000 meinungen anhörn,
die dir dann bestätigen, dass du recht hast, hast du i-wie en aufmerksamkeitsdefizit?
wenn man weis das was falsch/schlecht ist, ist es doch nicht so schwer was dagegen zu machen.
du findest so seiten, wo man sowas melden kann sogar bei google.


tuffi007
18.03.2007, 12:05

also für mich klingt das alles sehr nach_._._-ich glaube von dem geschriebenen mist hier kein wort-kann doch nicht so schwer sein mal ne mail an die bullen zu schicken-und weiterhin glaube ich nicht das fotos in einem chat rumgeistern in der ein 40jähriger sein teil in einer 3 jährigen hat-aber amüsant ist das ganze schon zu lesen.




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr