Vollständige Version anzeigen : Die Grafikkarten der Notebooks...


Cr@ck05
11.04.2007, 14:43

Hallo.
Ich möchte mir bald einen Laptop zulegen. Spielen tu ich nur Warcraft 3 und Counterstrike Source (das lief früher auf meiner Geforce 2 MX-400)
Kann man solche spiele mit den Boardinternen Grafikkarten spielen?
In meinem jetzigen PC habe ich eine GF 6600GT. Was wäre bei Notebooks eine gute Grafikkarte? Habe von den neuen Sachen nicht mehr so einen Plan, was die ganzen bezeichnungen heißen (gt,go,xt_._.)

MfG
crackle

/edit: dachte an das Notebook hier:
__-fujitsu-siemens-de/home/products/notebooks/amilo_xi_1554-html

Graka: ATI Mobility™ RADEON® X1900 mit 256 MB GDDR3 (MXM-III)

Taugt die was?

DcPc
11.04.2007, 14:55

moin,
also das notebook ist durchaus kaufenswert und die graka für ein notebook schon allererste liga.

dies ist etwas preiswerter und die graka reicht für source wenn alles auf middle auch aus:

TOSHIBA SATELLITE Pro P100-270 (__-notebooksbilliger-de/product_info-php/notebooks/toshiba_aktionen/toshiba_satellite_pro_p100270_t5600)

das angenehme ist das toshiba sehr zuverlässig ist und eigentlich ausfallfrei ist.

auch zu empfehlen ist dieses hier:

ASUS G1-AP021C (__-notebooksbilliger-de/product_info-php/notebooks/asus/gaming/asus_g1ap021c)

die beste graka hat dein erwähltes, zum zocken reicht es bei allen 3en allemal css und wc3 geht ja auf höchster stufe auch auf meiner 9800er pro ^^

cya

Chris1981
11.04.2007, 15:36

Ähnliche Themen: Die Grafikkarten der Notebooks... Hallo. Ich möchte mir bald einen Laptop zulegen. Spielen tu ich nur Warcraft 3 und Counterstrike Source (das lief früher auf meiner Geforc[...]
Verschiedenen Notebooks Ich habe mir mal ein paar Notebooks angesehen und wollte nun von euch wissen, welches ihr nehmen würdet. Ich tendieren stark zum ThinkPad, [...]
Die Grafikkarten der Notebooks...
Das Gerät von FSC ist sehr gut, damit kannst auf alle Fälle CS und WC3 zocken, aber auch aktuelle Spiele laufen auf dem Gerät ohne Probleme.

Das Asus und Toshiba wollte ich auch gerade empfehlen, war aber zu langsam. Beides TOP Geräte die ich sehr empfehlen kann.

Cr@ck05
11.04.2007, 17:17

Sind die dort verbauten Grafikkarten denn besser als eine GF 6600GT? Weil mit der kann ich bei Source schon nahezu alles auf High zocken. Weil wenn ja, wäre das sowas von optimal, das ich mein PC auch einfach verkaufen kann.
Und bei den Geräten: Bei welcher Firma hab ich den bestern Service (Falls es mal kaputt geht)
Und welche hat die besten Akku(-laufzeiten)?

MfG
Cr_ck05

DcPc
11.04.2007, 17:44

alle verbauten grakas sind besser als deine 66er, um einiges sogar.
selbst das preiswerte asus.

den besten akku hat das toshi und vom service her hat das toshi auch 24 monate bring in service mit im preis drin. aber die toshiba gehen eh nich kaputt ^^
asus hat auch 24monate call and return, also auch guter service.

laden service wirst bei keinem haben wenn du im inet bestellst, wenn du zu deinem hardwarehändler deines vertrauens gehst kann der dir das auch bestellen/reparieren.

Chris1981
12.04.2007, 06:53

Ja alle diese Grafikkarten sind besser als deine gute alte 6600GT.

Den besten Service hat meiner Meinung nach Toshiba gefolgt von Asus.

Cr@ck05
12.04.2007, 11:03

Nochmal ne Frage bezüglich der Festplatten. Bei dem Toshiba, die dreht "nur" 4200 Mal in der Minute_.. das ist doch schon sehr wenig, oder? Also meistens haben Notebooks doch schon 5400, zumal in nem normalen PC locker 7200 oder so drin sind, oder?

DcPc
12.04.2007, 11:26

moin,
dass das so langsam dreht ist gut und auch schlecht.
Gut:
Notebook ist ruhig und "vibriert" nicht
Schlecht:
Ladezeiten bei Spielen erhöhen sich, in wie weit die ingame performance sinkt kann ich nicht genau sagen.

wenn du es hauptsächlich auf das zocken abgesehen hast würd ich sowieso zum asus greifen.

cya

edit:
hat aber nen sata anschluss was die niedrigen drehzahlen wieder etwas ausbessert, da sata schneller ist als ide

numenor
12.04.2007, 12:22

Außerdem hält der Akku auch länger wenn sie nicht so schnell dreht. Die Festplatte ist 200GB groß, was momentan das meiste ist was im Handel erhältliche 2,5 zoll Festplatten fassen können. Es gibt auch bis jezt keine mit 200GB und 5200 umdrehungen pro Minute. Wenn du also viel Platz brauchst macht die Festplatte sinn. Sonst wenn dir kurze Ladezeiten sehr wichtig sinn musst du einen anderen Laptop nehmen, der eine kleiner Festplatte hat kaufen. Da die Festplatte eine geringer Umdrehungszahl hat ist sie auch leiser, und es entstehen weinger Vibrationen.

mfg Numenor

Chris1981
12.04.2007, 12:34

Ist nicht unbedingt ein Nachteil wenn die HDD nur 4200 u/min dreht, den dadurch ists Gerät leise und braucht weniger Strom.

Einziger Nachteil ist (aber nur bei Spielen) die Ladezeit, aber auf ein paar Sekunden mehr oder weniger kommts doch nicht an.

LLmichi
12.04.2007, 12:45

Also ich besitze das Asus Z5301JM hat ne Geforce Go 7600 mit 512 (echten) GDDR2 speicher und ich kann CSS auf allen details und so zocken mit 60 fps rum. nur der akku könnte n bissl besser sein meiner hällt gerade mal wenn ich sparsam mit dem ding umgehe 2 std. aber ich würde das notebook zum zocken sofort empfehlen. über Service kann ich noch nix sagen da es noch nicht kaputt war :P

mfg LLmichi

Mr.Jack
12.04.2007, 13:12

Also ich besitze das Asus Z5301JM hat ne Geforce Go 7600 mit 512 (echten) GDDR2 speicher und ich kann CSS auf allen details und so zocken mit 60 fps rum. nur der akku könnte n bissl besser sein meiner hällt gerade mal wenn ich sparsam mit dem ding umgehe 2 std. aber ich würde das notebook zum zocken sofort empfehlen. über Service kann ich noch nix sagen da es noch nicht kaputt war :P

mfg LLmichi
Man muss bei Laptops sich entscheiden. Leistung vom NB oder vom Akku.

Beides geht einfach nicht. So potente Grafikkarten brauchen einfach enorm extra Strom und da hilft auch ein sparsamer CPU von Intel nix ;)

Wer ein Laptop zum Spielen braucht, darf nicht erwarten, dass er damit 4 Stunden lang im Zug arbeiten kann. Dann holt man sich ein Notebook mit Grafikonboard Lösung, 4200u/min HDD, etc pp



MfG



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr