Vollständige Version anzeigen : [DSL] Fritz!Box für VDSL fit machen


amboss
05.07.2007, 05:30

Hallo und herzlich willkommen zu einem meiner ersten Tutorials.

Um eine FritzBox für VDSL ready zu kriegen, benötigt ihr folgendes:

Eine Fritz!Box (logischerweise ;)) mit 2;6er Kernel. Wie ihr die Kernelversion herausfindet, erkläre ich später.
Den FritzBox Editor (;xup~in/dl,21336850/http:xupraidrushwsdownloadphpvalid1id4b5cc117c51a1e93c4beb29525f65;zip/)
Ein VDSL-fähiges Modem (z;B. T-Com Speedport 300HS)


Schritt 1
Welche Kernelversion habe ich?
Das könnt ihr wie folgt herausfinden:

Zunächst müsst ihr die Telnet-Funktion eurer Fritz!Box aktivieren.
Gebt dazu an einem an die Box angeschlossenen Telefon folgenden Code ein:
#96*7*
(der Vollständigkeit halber: #96*8* deaktiviert die Funktion wieder)

Nun müsst ihr euch zur Box verbinden.
Gebt dazu im "Ausführen"-Fenster unter Windows (wie ihr dahin kommt, wisst ihr hoffentlich) folgendes ein:
telnet fritz;box

Um die Version ausgeben zu lassen, gebt im sich nun öffnenden Konsolenfenster folgendes ein:
cat /proc/version
Das dürfte dann in etwa so aussehen:
# cat /proc/version
Linux version 2;6;13;1-ohio (723) (gcc version 3;4;6) #1 Thu Apr 19 11:27:23 CEST 2007

Das fettgedruckte ist entscheidend, sollte hier statt der 2;6 eine 2;4 stehen, könnt ihr es gleich vergessen, da diese Kernelversion das für VDSL nötige VLAN-Tagging nicht unterstützt.

Solltet ihr jedoch zu den glücklichen Besitzern einer 2;6er Box gehören, geht es weiter:

Schritt 2
Konfiguration herunterladen und bearbeiten
Um die Konfigurationsdatei der FritzBox herunterzuladen, geht in folgendes Menü im FritzBox Webinterface:
Einstellungen --> System --> Einstellungen sichern
Hier könnt ihr die Konfigurationsdatei an einem beliebigen Ort abspeichern.
Wichtig: Speichert die Konfiguration NICHT passwortgeschützt. Der FritzBoxEditor kann sie ansonsten nicht richtig auslesen.

Als nächstes müsst ihr die gespeicherte Datei (sie dürfte fritzbox;export heissen) mit dem FritzBoxEditor bearbeiten.
Sucht nach folgender Stelle:
vccs {
VPI = 1;
VCI = 32;
traffic_class = atm_traffic_class_UBR;
pcr = 0;
scr = 0;
priority = 0;
dsl_encap = dslencap_pppoe;
ipbridgeing = no;
connections = "internet", "voip";
}

Ersetzt sie nun durch:
vccs {
VPI = 1;
VCI = 32;
traffic_class = atm_traffic_class_UBR;
pcr = 0;
scr = 0;
priority = 0;
dsl_encap = dslencap_pppoe;
vlancfg {
vlanencap = vlanencap_class_prio;
vlanid = 7;
vlanprio = 0;
}
ipbridgeing = no;
connections = "internet", "voip";
}


Damit ist der wichtigste Teil auch schon geschafft.

Nun müsst ihr eure modifizierte Konfiguration noch speichern und im gleichen Webinterface-Menü, aus dem ihr die alte geladen habt, wieder einbinden.
Ist die "Wiederherstellung" der Konfiguration komplett, könnt ihr euch an den vergleichsweise einfachen Teil machen:

Schritt 3
FritzBox für externes Modem konfigurieren
Das VDSL-Modem muss an die FritzBox via LAN1 angeschlossen werden, also den ersten Netzwerkanschluss. Es funktioniert NICHT, wenn das externe DSL-Modem an den FritzBox eigenen DSL-Anschluss angeschlossen wird, da hier direkt ein Modem sitzt.

Habt ihr das VDSL-Modem erfolgreich angeschlossen, geht Ihr nun im FritzBox Webinterface in folgendes Menü:
Einstellungen --> Internet --> Zugangsdaten
Konfiguriert hier nun wie auf dem Screenshot zu sehen:
;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=13664612
Rot: Exakt übernehmen
Gelb: Eigene Zugangsdaten einfügen
Grün: Frei nach eigenem Wunsch konfigurieren

Die Zugangsdaten setzen sich wie folgt aus den von T-Online gelieferten Daten zusammen:
Benutzername: <Anschlusskennung><T-Online-Nummer>#<Mitbenutzernummer/Suffix>;t-online~de
Passwort: <Persönliches Kennwort>

Jetzt noch auf "Übernehmen" klicken und euer VDSL-Anschluss an der Fritz!Box sollte fertig eingerichtet sein.

Wichtig: Sollte euer VDSL-Anschluss nur "mit angezogener Handbremse" laufen, also merklich langsamer als mit dem mitgelieferten T-Com-Router, ist es meistens hilfreich, die Firmware zu updaten.
Bei mir hat das einen Geschwindigkeitsschub von 3200/120 kb/s auf 18000/3600 kb/s (was der Speedport W700V Geschwindigkeit entspricht) gebracht.


Leider kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen, ob der "T-Home X300T"-Media-Receiver hinter der Fritz!Box funktioniert.
Ich werde mich demnächst mal daran setzen, das Ding auf Herz und Nieren zu testen, sobald ich das getan habe, gibts hier ein Update.


Falls bei euch irgendwas nicht funktioniert, meldet euch einfach per PN, ich werde versuchen, euch zu helfen.




Quellen:
Der FritzBoxEditor stammt von einem User aus dem IP-Phone-Forum (;;;ip-phone-forum~de/)
Die Daten über die Veränderungen in der FritzBox Firmware stammen von (;;;congenio~de/infos/vdsl;html)
Die restlichen Informationen (Einstellungen der FritzBox, Kernelversionen, usw;) wurden von mir recherchiert bzw. herausgefunden.

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Ähnliche Themen zu [DSL] Fritz!Box für VDSL fit machen
  • Fritz!Repeater N/G Benutzeroberfläche nicht mehr erreichbar über fritz.repeater
    Hallo zusammen, ich habe einen neuen Router bekommen und wollte nun meinen Fritz!Repeater wieder einrichten und nun kann ich auf die Benutzeroberfläche nur noch über die IP-Adresse zugreifen nicht mehr wie früher über fritz;repeater. Nun muss ich jedes Mal die aktuelle IP-Adresse des Repea [...]

  • Fritz!Box 7390 oder Fritz!Box 7570
    nabend, welche der beiden ist denn die bessere box ? mit welcher kann man seine settings am besten optimieren ? lg dr;ogen [...]

  • Fritz!Box 3070 als Repeater für Fritz!Box 7170?
    Hi Leute. Ich bin im Besitz einer Fritz!Box 7170, die bei uns im Keller steht und als kombiniertes Gerät für sämtliche Internet-Aufgaben dient (DSL-Modem, Netzwerk-Switch und W-Lan-Router). Leider erreicht das W-Lan nicht das ganze Haus, da ein Teil durch die Metalltreppe praktisch abgeschi [...]

  • Nummer unterdrücken bei der Fritz Box rückgängig machen?
    Hi, Ich habe mal wieder ein Problem, und zwar, wird meine Nummer unterdrückt wenn ich jemanden anrufe..;ich habe eine FritzBox 7050 und Internettelefonie..;kann mir vllt jemand mal sagen, wie ich meine Nummer wieder sichtbar machen kann? Wäre echt nett.;~Bw geht ja kla^^ [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr