Vollständige Version anzeigen : Teamarbeit


killerburns
15.10.2007, 13:23

Hey
ich muss son Bericht schreiben über Teamarbeit und weiß absolut nicht was ich einbringen könnte in den Text. Könnt ihr mir vll helfen?

Also z. B. was ist Teamarbeit, wo sind die Vorteile, die Nachteile_.-wer profitiert davon? Was wird gefördert beim Kind in der Schule oder auffer Arbeit. Wisst ihr was ich meine?

Hoffe ihr könnt mir kleine Denkanstöße geben^^

Danke schonma, für jeden guten Beitrag gibts ne BW von 66 Punkten^^

mfg


Thunderstone
15.10.2007, 13:26

Hoffe du kannst was dazu schreiben wenn ich dir paar Begriffe geb:

Engagement

Menschenkenntnis

Kommunikationsfähigkeit

Kooperation

Eben einfach dass die verschiedenen Menschen zusammen die optimale Lösung finden usw. und was eben dann Probleme bringen kann (Meinungsverschiedenheiten) und was positiv dazu wirkt.


Don Kfa
15.10.2007, 13:31

Ähnliche Themen: Teamarbeit Hey ich muss son Bericht schreiben über Teamarbeit und weiß absolut nicht was ich einbringen könnte in den Text. Könnt ihr mir vll helfe[...]
Teamarbeit
Teamarbeit:
Ist die Zusammenarbeit mehrerer Personen an einem Projekt o_ä.

Vorteile:
- Soziales Verhalten wird geschult
- Man lernt, Kompromisse einzugehen
- Eigene Ansprüche werden in den Schatten gestellt --> formt Charakter
- Schüchternheit wird abgelegt
- Kinder lernen, mit Verwantwortung umzugehen
- Durch viele Teammitglieder wird der Horizont erweitert --> Mehr Ideen, mehr Vorschläge etc.
- Eine Aufgabe kann durch die Teamarbeit schneller durchgeführt werden, da jeder einen Teilbereich erledigt
- Einzelne Begabungen und Talente werden gefördert und können gezielt eingesetzt werden
- Kinder lernen zu diskutieren und ihre eigene Meinung einzubringen
- Teammitglieder müssen sich eingliedern und sich einbringen in die Gruppe --> Faule Menschen müssen zwangsweise an sich arbeiten
- Schwächen von einzelnen Personen können durch das Team ausgeglichen werden

Nachteile:
- Persönliche Meinungen und Vorschläge werden in den Schatten gestellt, falls Mehrheit dagegen
- Aufgaben können ungerecht verteilt werden
- Einzelne Personen können ausgegrenzt werden aufgrund von fehlender Begabung etc.
- Im Team gibt's immer Führungspersonen, dadurch Neid und eventuell auch Mobbing --> Rollenkonflikt
- Durch Teamarbeit können Einzelne Verantwortung an andere abgeben, bei kleinen Kindern kann dies zu Angst vor Verantwortung und eigenen Ideen etc. im späteren Leben führen
- Diskussionen könnten zu Streit führen, was sich negativ auf's Ergebnis auslegt
- Keiner garantiert eine gleichberechtigte Mitbestimmung innerhalb des Teams
- Einzelne Personen können durch Provokationen und Streit Hektik und Unsicherheit im Team auslösen --> Manipulation
- Teammitglieder verlassen sich eventuell in schwierigen Situationen auf andere, sind unentschlossen, können keine eigene Entscheidung treffen
- Die Kombination von einzelnen Teammitgliedern macht das Team effizient. Sind Leute dabei, die sich nicht leiden können oder nicht ordentlich arbeiten, leidet das ganze Team darunter
- Fehlende Motvation einzelner Mitglieder zieht das Team runter

Joa, mehr fällt mir jetzt auch nicht ein :P


Tarok
15.10.2007, 14:10

Kann Don Kfa nur zustimmen
Überleg doch einfach mal wie das abläuft wenn Gruppen gebildet werden:

- wenn die Gruppe mehr als 3 oder 4 Leute hat, arbeiten 2 oder 3 davon und die anderen schreiben einfach ab!

- das gleiche Szenario wiederholt sich beim Vortragen: ein paar Leute machen die Arbeit und die anderen gucken zu

- durch das Diskutieren geht meiner Meinung nach zu viel Zeit verloren. Um dann rechtzeitig fertigzuwerden lässt man was aus, was dann wiederum dem Lehrer nicht gefällt_..

- der Vorteil von Gruppenarbeit ist, dass (in Kleingruppen, also 2-4 Leute) die leistungsmäßig schwächeren Schüler von den anderen mitgezogen werden (solange es nicht zu viele Stoffels in einer Gruppe sind) Also irgendwie dieser soziale Aspekt von gegenseitiger Hilfe usw

MfG Tarok


Timmääh!
15.10.2007, 15:13

Anfangen würde ich damit, zu beschrieben, was genau ein Team ist (ganz objekiv und formal):
- Ein Team besteht aus meheren Personen, die zusammen versuchen ein Problem zu lösen oder eine Aufgabe anzugehen.
(Ein Team bezeichnet einen Zusammenschluss von mehreren Personen zur Lösung einer bestimmten Aufgabe bzw. zur Erreichung eines bestimmten Zieles_)

-Ein Team arbeitet generell in Gruppen zusammen. (also keine Einzelgänger)


Dann würde ich vllt aufzählen wo es überall teamarbeit gibt, und dann auf einige Sachen genauer eingehen. Das könnte dann so aussehen:

-Im Sport bezeichnet das Team entweder die Mannschaft oder die Gesamtheit von Mannschaft und begleitendem Personal wie Trainer, Techniker etc.

-In einem Unternehmen bezeichnet das Team die für einen bestimmten Zweck aus Mitarbeitern zusammengesetzte Arbeitsgruppe.

-evtl weitere Beispiele.

Dann würde ich auf Vorteile und Nachteile der Teamarbeit eingehen. (das hat Don kfa schon ausreichend beschrieben)
Noch ein paar Vorteile:

-Gruppenentscheide erweisen sich als tendenziell besser, da die Mitglieder verschieden sind und unabhängig voneinander urteilen

-

Nachteile:
-das Management hat immer weniger Überblick über die Geschehnisse und die Entscheidungen liegen beim Team.


Abschlißend solltest du vllt noch einbringen, was du persönlich davon hälst und ob du lieber im Team oder alleine arbeitest. (außer dein lehrer möchte sowas nicht, frag am besten nach!)


Chebap
15.10.2007, 15:27

Also Teamarbeit:

Also ich hab Pädagogik Leistungskurs und wir haben da so 6 Seiten zu Teamarbeit bekommen ! Ich poste dir einfach mal die Vor und Nachteile!

1. Teams verarbeiten eine höhere Komplexität als Einzelpersonen oder die klassische funktionale Ar-beitsteilung. Dadurch, dass Menschen mit unter-schiedlichem Wissen, Erfahrungen, Interessen und Persönlichkeit im direkten Kontakt zusammenar-beiten, können mehr Aspekte, unterschiedliche Zu-sammenhänge und Vernetzungen von Problemen berücksichtigt werden.

2. Teams treffen ausgewogenere – meist bessere – Entscheidungen. Dadurch, dass mehr Komplexität verarbeitet wird, steigt in der Regel die Entschei-dungsgüte. Fachwissen wird an den individuellen Grenzen ergänzt. Es kann eine breitere Erfahrung berücksichtigt werden. Bei der Entscheidungsfin-dung können unterschiedliche funktionale und per-sönliche Interessen einfließen und damit praxisnä-here und leichter umsetzbare Entscheidungen ge-troffen werden.

3. Teamarbeit stärkt die Motivation der Mitglieder zur Lösung auch von schwierigen Problemen so-wie die Energie zur Umsetzung von Entscheidun-gen. Dadurch, dass viele Personen an der Problem-lösung mitgearbeitet, eine Entscheidung gemein-sam getroffen haben, wird die Motivation und E-nergie vieler genutzt. Dies hilft sehr bei der Um-setzung – auch gegen Widerstände

4. Teamarbeit erlaubt die Identifikation mit einer Gruppe und einer gemeinsamen Problemlage. In der Zusammenarbeit entwickelt sich eine gemein-same Identität, bildet sich ein Wir-Gefühl aus. Das Team rauft sich zusammen, tritt nach außen als Ganzes auf und verteidigt sich und die Sache ge-meinsam. Menschen fühlen sich so auch emotional aufgehoben und zugehörig. Sie entwickeln einen Gruppenstolz.

5. Teamarbeit bereichert persönlich, sorgt für die persönliche Weiterentwicklung und macht vielen Menschen mehr Spaß. Jedem Mitglied fließen Quer- und übergeordnete Informationen und zu-sätzliches Fachwissen zu. Gleichzeitig werden wichtige Erfahrungen über Zusammenarbeit, pro-duktive Auseinandersetzung und methodisches Wissen angeeignet. Dies würde mit einer anderen Arbeitsweise nicht erreicht werden.
Nachteile von Teamarbeit. Teamarbeit hat auch Nachteile, die bei der Entscheidung für eine Teamar-beit und bei der Zusammenarbeit im Team berücksich-tigt werden müssen. Die Vorteile der Teamarbeit stellen sich nicht automatisch ein. Es hängt entschei-dend von der Zusammensetzung des Teams, seiner Leitung, den Fähigkeiten der Mitglieder zur Teamar-beit und der daraus resultierenden Art der Zusammen-arbeit ab, ob die Vorteile gewonnen werden können.
1. Teamarbeit ist zeitlich aufwendig. Um über gute Zusammenarbeit gute Ergebnisse zu produzieren, brauchen Teams ausreichend Zeit um:
• miteinander zu diskutieren
• sich auszutauschen
• möglichst alle Meinungen zu berücksichtigen,
• sich auf einen gemeinsamen Arbeitsstil und
• die richtige Vorgehensweise zu einigen
• um Regeln und Vereinbarungen zu treffen.
Die Mitglieder haben nicht nur zur Sache, sondern auch zur Zusammenarbeit unterschiedliche Vorlie-ben, Erfahrungen und Vorstellungen. Ein Team braucht zusätzliche Zeit, um sich hierüber zu ver-ständigen. Dies wird meist nicht berücksichtigt o-der unterschätzt


2_1
Diese vor und Nachteile hab ich dann auch ncoh gefunden!

Vorteile:

# Sicherheit durch ein "Wir-Gefühl"
# Effektivität durch Arbeitsaufteilung
# Informationsaustausch
# Schwache Mitglieder werden durch die Gruppe aufgefangen
# Toleranz kann geübt werden
# Innovation und Kreativität
# verbessert die Arbeitsmotivation
# Lerneffekt in der Gruppe, der eine lernt vom anderen
# Höhere Sicherheit, dass die Arbeit fortgesetzt wird, wenn ein Mitarbeiter ausfällt
# Weniger Fehler bei den Ergebnissen
# Bei gut funktionierenden Teams mehr Spaß bei der Arbeit
# Horizonterweiterung
# Größeres Wissenspotential durch unterschiedliche Fähigkeiten der Gruppenmitglieder
# Arbeitserleichterung
# macht viel Spaß


Nachteile:

# Minderheiten, die zeitweise die besseren Ideen haben, kommen nicht zum Zuge
# Zeitaufwand für Besprechungen zum Terminabgleich und Informationsaustausch ist groß
# Gruppenzwang fördert Lösungen, die allen gefallen und dadurch nicht immer optimal sind
# Wer am "lautesten" ist, setzt sich durch.
# einige Teammitglieder wollen sich vor den anderen profilieren
# mitunter schwierig, Entscheidungen zu fällen
# keiner übernimmt Verantwortung, ganz nach dem Motto "die anderen werden es schon richten"
# Konkurrenzdenken
# "Trittbrettfahrer" werden mit "durchgezogen"
# Entscheidungsprozesse dauern länger
# muss lange eingeübt werden

ISt jezz viel Fachkram !

BEi Teamarbeit ist es wichtig :
- das alle sich beteiligen
- man sich mit seinen Kollegen versteht
- Lösungen gemeinsam findet
- Konflikte gemeinsam diskutiern


Naja hoffe mal das ich dir helfen konnte!

Cheers chebap


Sgt.Hamster
15.10.2007, 15:59

Don Kfa's Beitrag kann man nur zustimmen!

- Man lernt mit andreren Menschen umzugehen
(was auch wichtig für das Berufsleben ist)
- Man lernt zu diskutieren und Kompromisse einzzugehen
- Man lernt zu argumentieren und sein Argument gut rüberzubringen
- Man lernt, dass es mit guter Zusammenarbeit viel leichter ist
(d_h. wenn man mit mehreren arbeitet gehts schneller/besser)
- Bei schulischen Gruppenarbeiten lernen Kinder z_B. neue Freunde/Leute kennen
- Lernt aufeinander einzugehen
(wenn die Arbeit z_B. benotet wird)

Wenn mit noch Sachen einfallen, editiere ich es!

MfG & gL Hamster


Signs
15.10.2007, 18:52

Die meisten Lehrer halten nichts von Teamarbeit in der Schule , da dadurch die Klasse insgesamt lauter bzw. unruhiger ist. Von der Leistung aber her bringt Teamarbeit sehr viel. Die Schüler haben alle unterschiedliche Meinungen und Vorschläge und da kommt dann einiges an guten und interessanten Dingen zusammen.
Lg Signs




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr