Vollständige Version anzeigen : Facharbeit Pädagogik


Chebap
29.10.2007, 18:28

Hallo ich bin in der 12 Klasse und schreibe demnaechst eine Facharbeit im Fach Pädagogik! Nun wollte ich euch fragen welche Themen ich behandeln könnte! Ich möchte etwas sehr ausgefallenes und nix ausgelutschtes wie zb Freud oder Piaget auch wenns wichtig ist! Ich möchte also was individuelles was gut ankommt und was einem Jugendlichen von 18 Jahren "Spaß" macht! Das Thema muss sehr ansprechend sein sonst macht es mir garkeinen Spaß ! Habe Pädagogik als Leistungskurs also bitte keine Labbiantworten!

Ich hoffe ihr könnt mir viele hilfreiche Themen geben die mir zur Entscheidung des Themas weiterhelfen!

Cheers CHebap!

knippus
29.10.2007, 18:30

bei uns hängen so plakate.

Was hällst du von _uellen Anregungen im Kindesalter (1-5 Jahre)
und die dazugehörigen Erziehungsreaktionen

Ich weiß nicht ob man das im unterricht macht,
ist sehr interessant und auch ein wenig lustig.

Ödipuseffekt usw. :)

wertkauf
29.10.2007, 18:33

Ähnliche Themen: Facharbeit Pädagogik Hallo ich bin in der 12 Klasse und schreibe demnaechst eine Facharbeit im Fach Pädagogik! Nun wollte ich euch fragen welche Themen ich beha[...]
Was genau ist Philosophie und Pädagogik als Schulfach? Hi Leute, Ich wollte mal fragen, was ich genau unter dem Schulfach "Pädagogik" und "Philosophie" zu verstehen habe? Was muss man machen, ü[...]
Facharbeit Pädagogik
jugendbewegungen under deren wandlung in subkulturen, darin inbegriffen sozialpädagogische arbeit mit ihnen

oder geschlechterspezifische erziehung in der elementarpädagogik

sind jetzt 2 die mir auf die schnelle einfallen solltest vieleicht bissl ein feld umschreiben das dich inetressiert!

Chebap
29.10.2007, 18:37

bei uns hängen so plakate.

Was hällst du von _uellen Anregungen im Kindesalter (1-5 Jahre)
und die dazugehörigen Erziehungsreaktionen

Ich weiß nicht ob man das im unterricht macht,
ist sehr interessant und auch ein wenig lustig.

Ödipuseffekt usw. :)



Das ist Freud :P



genauer lesen bitte!


Ich bitte um weiter Ideen!

GaaraDerWüste
29.10.2007, 18:50

was hälste von träumen & traumdeutungen? haben wir grad auch im Lk , jedoch kann man da einiges auch auf freud zurückführen , aber das kann man bei jedem thema in päda_.-finde das thema allerdings net schlecht ^^

Chebap
29.10.2007, 19:07

ja das mit träumen ist doch gut! bitte um weitere hilfe!

wertkauf
29.10.2007, 23:20

was hälste von träumen & traumdeutungen? haben wir grad auch im Lk , jedoch kann man da einiges auch auf freud zurückführen , aber das kann man bei jedem thema in päda_.-finde das thema allerdings net schlecht ^^

kansst mich mal bitte aufklären was traumdeutung mit pädagogik zu tun hat??(

FynnY
30.10.2007, 18:38

Ich kenn mich nun nicht gut mit Padagogik aus aber wie wäres es mit Themen wie
Alkohol & Jugendliche
Killerspiele
Drogen
und warum Eltern meist nichts davon wissen bzw. nichts gegen unternehmen!
ist zwar schon sehr "ausgelutschtest Thema" aber sehr interessant finde ich!
Habe ich letztens auch ne Doku zu gesehen
Wenn-das-die-Mama-wuesste-Kinder-machen-Ferien-ohne-Eltern-German-DOKU-dTV-XViD-UTOPiA

mfg FynnY

Chebap
30.10.2007, 21:20

Ja waer vll auch ne Idee ich danke euch für weitere Ideen bin ich bereit :)

prachtstueck
31.10.2007, 11:57

du wolltest zwar nix zu freud, aber der analysiert doch einen anhand seiner stellungen beim _, das ist doch ganz amüsant :P ^^

oder wie wärs mit dem aggressionsverhalten in der schule?!

Prof.House
31.10.2007, 14:15

Milgram-Experiment – Wikipedia (_de-wikipedia-org/wiki/Milgram-Experiment)

Das ist voll das geile thema, das experiment hat mich irgendwie voll interessiert, da die ergebnisse ziehmlich gut sind !!
Bitte mal durchlesen, denke damit kannse dir gute punkte sichern_._.

blacksig
01.11.2007, 01:41

Also ich habe auch Päda Lk und bin in der 13. Schreib doch über ADS oder Auswirkungen von Gewaltspielen auf die jugendliche Psyche. Abiturrelevante Themen, wie Rollentheorie, Geschichte der Kindheit oder sowas dürfte wohl eher nicht so interessant für ne facharbeit sein ^^

GaYlORd
01.11.2007, 01:55

ja das mit träumen ist doch gut! bitte um weitere hilfe!

lol

du willst nix von freud und traumdeutung ist von Freud ins leben gerufen worden! :bulle:

man man man ^^


Was Traumdeutugn mit pädagogik zu tun hat?
-> Auswirkungen von Gesellschaft und Erziehung in die Träume eines Menschen z_b.

Es gab mal ein Satz von Sokrates:
Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.

kannst ja darüber machen. ( Schulsprueche (__-gierhardt-de/schulsprueche-html) )

oder wie leicht kinder manipulierbar durch lehrer / erziehungsberechtigte sind

gruß
gl

skavenger
01.11.2007, 17:27

Also die Themen die wir im LK hatten sprechen dich wahrscheinlich nicht an.

Mein Thema im Päda LK wäre allerdings gewesen (insofern ich mich recht erinnere):

Das Experiment (der Film) und das Milgram-Experiment.

Also kurz gesagt, der Film "Das Experiment" basiert auf einem wahren Versuchen und ich wollte dann diese Versuch wiederholen und das Gutachten etc. als Facharbeit vorlegen.
Ist recht interessant und man kann viele Verweise angeben

david6446
03.11.2007, 00:53

hi_-ich hab mal so unter facharbeiten geschaut die so im netz sind und vll interresiert dich das hier

Grenzen der Erziehung, an die Eltern und Pädagogen stoßen - "Ich verändere mich"


Gliederung:
1. Eigener Bezug / eigene Vorstellungen zur Thematik
2. Lernen als konstruktiver Prozess
3. Wahrnehmung und Handlung
4. Verhaltensveränderung durch „Six-Step-Reframing“
5. Verhaltensveränderung durch NLP
6. Theorie des Vereinigten Feldes
7. Reflexion des Erarbeiteten in Bezug auf das Gesamtthema
8. Quellen

mfg david6446

Chebap
13.11.2007, 17:24

Push!

Chebap
26.12.2007, 01:33

Hallo ich schreibe demnaechst eine Facharbeit im Fach Pädagogik und bin mir ueber eine struktur noch nciht schlüssig ! Mein Thema ist : Hochbegabung an Gymnasien
Chance oder Belastung?

Zunaechst wollte ich eine einführung machen wie hochbegabung definiert wird !
Dann wie sowas entsteht !
Dann wollte ich ein paar interviews machen mit 3 Lehreren ! 2 sind von einer anderen Schule und arbeiten in NRw bei sonem förderungskram für Hochbegabung ! Dann wollte ich unsern direktor noch fragn wies an unser schule damit aussieht !
Dann wollte ich evlt nochn interview mit einem Hochbegabten machen . wenn ich jemanden finde ^^!
Dann halt Förderung von hochbegabtn!
Zum Schluss dann auf die Frage eingehn Chance oder Belastung

Was würdet ihr noch mit reinnehm was würdet ihr rauslassn ich bin für alles offen!
Danke jezz schonma für eure Hilfe

Gruß CHebap!

Jeffo
26.12.2007, 01:53

Bring auch noch nen "normalen" Schüler rein,der da seine Meinung preis gibt.
Aber ansonsten gefällt mir der Aufbau,allerdings was soll der Direktor da drinnen ?( .

Die haben meistens eh keinen Plan und labern nur überqualifizierten Müll den keine Sau versteht. ( spreche einfach mal aus erfahrung ).

Ansonsten solltest du da es sich um Pädagogik handelt den schwerpunkt auf die Schüler richten _.. 1-2 Lehrer reichen deswegen vollkommen. Eher noch Schüler rein bringen.

Viele Grüße

HaLoP

skavenger
26.12.2007, 12:17

Ist das nur deine Vorstellung oder ist das vom Lehrer bereits abgesegnet? Bei uns an der Schule wärst du damit nicht durchgekommen, weil das viel zu simpel, lasch und wenig wissenschaftlich ist. Ich möchte dich hier nicht kritisieren, nur nachfragen, denn ggf. musst du das ganze statistisch erweitern etc.

Ansonsten_-naja_-es is irgendiwe so einlastig, haste nich so nen paar ideen zum auschweifen? Hochbegabte der Jahrhunderte und sowas_..

Chebap
26.12.2007, 13:20

Ne das mit lehrern hat sie mir vorgeschlagen deswgn werd ich das auch machen und mein thema ist auch Hochbegabung an Gymnasien in miener Stadt ! Da es nur 2 gibt werde ich da die Interviews auch machn!
UNd meinen Direks frag ich mal weis aussieht mti Hochbegabten an unserer Schule ^^

Bitte um weitere Ideen !


Push es handelt sich dabei um was sehr wichtiges ich bitte um weitere Ideeen und Anregungen vll auch Verbesserungsvorschläge!

Mr. Barsch
28.12.2007, 16:46

Hier vielleicht hilft dir das _..

Diese Materialen sind sehr gut zum Aufbau einer Facharbeit, vielleicht geben sie dir noch einen Denkanstoss.

Klick (__-bbst-clp-de/index-php?aid=602)

wertkauf
28.12.2007, 17:18

mit fehlt bissl die zentrale fragestellung unter der du das alles machst!?bis jetzt klingts bissl wien kleiner schülervortrag vom aufbau her, so nach dem motto heute was über hochbegabung!stells du irgend ne these oder zentrale frage auf?

Mr. Barsch
28.12.2007, 17:22

[_._]
Mein Thema ist : Hochbegabung an Gymnasien
Chance oder Belastung?
[_._]

Ich würde sagen, dass ist die zentrale Fragestellung oder?

wertkauf
28.12.2007, 17:29

Ich würde sagen, dass ist die zentrale Fragestellung oder?


Zum Schluss dann auf die Frage eingehn Chance oder Belastung

er schreibt halt zum schluss also nur die letzten seiten, aber eigentlich muss die gante arbeit unter einer zentralen frage/these stehen, das erkäutert man in der einleitung und verarbeitet es dann auf den folgenden seiten!

Mr. Barsch
28.12.2007, 17:32

Stimmt dadrauf habe ich garnicht geachtet _..
Er sollte eigentlich diese Frage in jedem Kapitel auf irgendeine sinnvolle Weise einbinden bzw. drauf verweisen oder damit vergleichen.

Die Hochbegabung nimmt nach seiner Übersicht viel zu viel ein.
Er müsste das alles immer mit der Frage "Chance oder Belastung?" verbinden, wenn dies wirklich die Hauptthese ist.

Chebap
29.12.2007, 18:21

Die Frage wird auch immer mit eingebunden ;) und berücksichtigt und die Einleitung und so wird nich so lang sodass die Fragestellung im Vordergrund steht ;)



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr