Vollständige Version anzeigen : wie brenn ich eine 800mb cd ?


T-Rex
31.10.2007, 13:16

hey leute,

also ich hab mir eine 800mb cd gekauft, damit ich sie mit massik mp3s befüllen kann und das halt im auto hörn kann

aber nun meine frage wie kann ich das nun brennen ich habe nero 7 und wollte es gerne als mp3 cd brennen?


the_impact05
31.10.2007, 13:25

Brenn sie als Datein Disk und klatsch da alle tracks drauf die du haben willst, so mach ich das immer ;)
mfg


T-Rex
31.10.2007, 13:43

Ähnliche Themen: wie brenn ich eine 800mb cd ? hey leute, also ich hab mir eine 800mb cd gekauft, damit ich sie mit massik mp3s befüllen kann und das halt im auto hörn kann aber nun m[...]
Wie brenn ich mit nero eine .mdf datei? Hallo, ich habe mir hier einen Film gezogen nur das Format ist -mdf und ich habe keine ahnung wie ich das als image mit NERO brennen soll de[...]
wie brenn ich eine 800mb cd ?
ne hat nicht hingehaun

Bild=down!


PzYcHo.DaD
31.10.2007, 13:54

So wie es auf dem Bild aussieht, hast du mehr MB an Liedern auf die CD gebrannt, als sie eigentlich an MB hat. (800 MB Lieder aber nur 700 MB Discspace)


T-Rex
31.10.2007, 13:56

hab mir so gedacht das man wie ne 700mb auch ne 800mb cd überbrennen kann

ich kann auch die 4mb löschen die zuviel sind wird dann trotzdem nicht hinhaun^^


T-Rex
31.10.2007, 14:17

äm wenn ich 800mb an musik habe kann ich doch wohl erlangen das es auf einem 800mb roling rauf past^^?


the_impact05
31.10.2007, 14:22

äm wenn ich 800mb an musik habe kann ich doch wohl erlangen das es auf einem 800mb roling rauf past^^?

du hast vollkommen recht, vll hat die CD eine minderwertige quallität und hat deswegen nicht der vollen speicher den sie haben sollte, wie bei festplatten, die haben auch immer weinger als sie haben sollten,_.. hmm versuch mal nur ca~etwas über 700mb an Musik zu brennen_.. wenn es geht dann weißt du das die CD nicht die ganzen 800m discspace zu verfügung gibt_..


T-Rex
31.10.2007, 14:31

wenn ich hinbekommen würde das der pc die 800mb auch als 800mb erkennt und nicht nur als 700 würde mir das enorm weiterhelfen


the_impact05
31.10.2007, 14:40

ich weiß nicht ob es dir aufgefallen ist aber auf dem screenshot den du gepostet hast, sind noch werte neben der MB zahl in klammern: Da steht das du versucht (842_874_000 bytes) auf eine CD die nur (736_970_00 bytes) hat zu brennen. reduzier die MB anzahl so das du auf diesen wert kommst (736_970_00 bytes)_.. dann passt es volllkommen auf die CD


Campaso
31.10.2007, 15:21

äm wenn ich 800mb an musik habe kann ich doch wohl erlangen das es auf einem 800mb roling rauf past^^?
wenn das so ist wie bei festplatten, dann nicht. bei festplatten wird als messung 1000 byte =1 kilobyte und so weiter genommen, aber eigentlich sind ja 1024 byte = 1 kilobyte. deswegen ist immer weniger drin als draufsteht^^. könnte also sein, dass das auch bei cd's so ist. bleibt dir nichts anderes übrig als deine datenmenge auf 736 mb runterzuschrauben.

greetz Campaso


cxy
31.10.2007, 15:24

Also so wie es aussieht hast du nur 700mb rohlinge kann auch sein das du 800mb rohlinge hast die aber dein brenner nicht richtig lesen kann.

Falls das der fall ist dann versuchs doch mal mit nem firmwareaupdate für deinen brenner.


T-Rex
31.10.2007, 15:52

ich werde doch wissen was fürn rohling ich gekauft habe^^ definitive 800 mb hab auch nebenbei immer gegoogelt und ein programm gefunden
CDBurnerXP

mit diesem programm brauch man keine weiteren einstellungen vornehmen einfach reinschieben die cd 800mb große datei hinzufügen und brennen

hat super geklapt


The Frozen
31.10.2007, 16:51

lol ihr seit mir ja Helden. Also der unterschied zwischen einer 700MB und einer 800MB CD ist eine kleine Info am anfang der Disk der sagt Speicherplatz der CD: 700 bzw. 800 MB groß. Die meisten Brennprogramme lesen diese Info aber nicht aus sondern man muss sie irgendwo im Optionsmenü eingeben.

Zum Überbrennen empfehle ich immer ALC weil es die Länge der CD automatisch anpasst. Wenn man jetzt mit Nero ein Image einer Daten-CD erstellt welches 840MB groß ist, eine 700MB CD einlegt und das ganze dann mit ALC (Optionsmenü Overburn aktivieren) Brennt funktioniert es einwandfrei.

Das mit den 800MB Rohlingen ist eigentlich nur Beschiss die sind Qualitativ auch nicht hochwertiger als die 700MB Rohlinge.



Grad beim Überbrennen würd ich etwas langsamer brennen da die Bahnen eh schon näher zusammengeschrieben werden und die Fehlerhäufigkeit so evtl. zunimmt ist es wohl sinnvoll. Das ganze funktioniert aber natürlich nur mit Qualitativ hochwertigen Brennern (früher als die Qualität allgemein noch schlechter war wurden in der regel nur 650MB auf einen Rohling geschrieben jetzt kann man leicht weit über 800MB Überbrennen ohne das es Probleme gibt.


wirklich helfen tuts den Thread ersteller jetzt zwar nicht mehr aber ich hoffe für die allgemeinbildung im Forum wahrs hilfreich^^

grüße
ARI

edit: strak überbrannte Audio-CDs erkennt übrigens nicht jeder CD-Player (die meisten jedoch schon)


Old_SchranZZer
01.11.2007, 19:42

lol ihr seit mir ja Helden. Also der unterschied zwischen einer 700MB und einer 800MB CD ist eine kleine Info am anfang der Disk der sagt Speicherplatz der CD: 700 bzw. 800 MB groß. Die meisten Brennprogramme lesen diese Info aber nicht aus sondern man muss sie irgendwo im Optionsmenü eingeben.

Zum Überbrennen empfehle ich immer ALC weil es die Länge der CD automatisch anpasst. Wenn man jetzt mit Nero ein Image einer Daten-CD erstellt welches 840MB groß ist, eine 700MB CD einlegt und das ganze dann mit ALC (Optionsmenü Overburn aktivieren) Brennt funktioniert es einwandfrei.

Das mit den 800MB Rohlingen ist eigentlich nur Beschiss die sind Qualitativ auch nicht hochwertiger als die 700MB Rohlinge.



Grad beim Überbrennen würd ich etwas langsamer brennen da die Bahnen eh schon näher zusammengeschrieben werden und die Fehlerhäufigkeit so evtl. zunimmt ist es wohl sinnvoll. Das ganze funktioniert aber natürlich nur mit Qualitativ hochwertigen Brennern (früher als die Qualität allgemein noch schlechter war wurden in der regel nur 650MB auf einen Rohling geschrieben jetzt kann man leicht weit über 800MB Überbrennen ohne das es Probleme gibt.


wirklich helfen tuts den Thread ersteller jetzt zwar nicht mehr aber ich hoffe für die allgemeinbildung im Forum wahrs hilfreich^^

grüße
ARI

edit: strak überbrannte Audio-CDs erkennt übrigens nicht jeder CD-Player (die meisten jedoch schon)


danke, muss sagen deine ausführlichkeit hat mir jetzt doch nochmal ein stück weitergeholfen, brenne zwar nie 800 mb rohlinge aber dein tip mit ALC ist auch nicht schlecht_.. wusste nicht dass man cd´s so kras überbrennen kann_..


The Frozen
01.11.2007, 20:21

na dann hat sich das nachträgliche rein spammen ja doch noch gelohnt. Also ich hab schon bis gut 840MB überbrannt ich hab aber auch schon von über 870MB gelesen -> da kommts halt dann wirklich auf dein Laufwerk und auf die Rohlinge drauf an. Und wie gesagt finger weg von Rohlingen wo mehr als 700MB drauf steht bringt einfach nichts wenn man schon mehr Geld ausgeben will sollte man lieber zu den Rohlingne von Verbatim greifen.

Das ganze Klappt aber nicht immer so 2-3 Rohlinge hab ich damit schon verbraten aber ich sag mal in 95% der fälle hats bei mir einwandfei funktioniert.


babacan77
01.11.2007, 23:21

ich raff das auch nicht ich hab auch eine 800MB rohling will was brennen was nicht mal 800Mb beträgt geht aber nicht kapier das nicht _. kann mir da jemand weiter helfen??

Klick


The Frozen
02.11.2007, 00:59

schau mal meinen oberen beitrag an da hab ichs reingeschreiben die meisten Programme lesen diese kleine info nicht die eine 700MB-CD von ner 800MB-CD unterscheidet. Eine offizielle 800MB-CD mit 800MB zu beschreiben ist genau so riskant wie eine ofizielle 700MB-CD mit 800MB zu brennen.

Bei Nero must du da extra eine Einstellung machen die SUFU wird dir sicher weiter helfen aber du solltest ALC nehmen wenn du Nero verwendest stellst du zb. 800MB länge pro CD ein du brennst jedoch nur 765MB drauf soll heißen die einzelnen "ringe" werden unnötig nahe zusammengeschrieben. Wenn du mit Nero nur ein Image erstellst und dieses mit ALC brennst (nicht vergessen "optionen", "overburn" häckchen setzten) Dann wird die Länge auf das Image angepasst und die einzelnen "ringe" werden nicht näher zusammengeschrieben als es sein muss"

sorry wenn das so nicht verständlich ist dann fragt bitte noch mal nach da braucht man etwas hintergrund wissen und Logisches Schlussfolgerungsvermögen um das zu verstehen.

grüße
ARI


kyndros
02.11.2007, 01:06

wenn ich hinbekommen würde das der pc die 800mb auch als 800mb erkennt und nicht nur als 700 würde mir das enorm weiterhelfen

es scheint als würde dein brenner da nicht mitspielen, denn normal sollte er die 800mb die du
zu verfügung hast auch erkennen.

experteneinstellungen auf disc at once stellen die mins auf 90, kurzes lead in und out und überbrennen aktivieren.
somit ist ein überbrennen möglich, es muß nur noch der brenner das auch tun.

greez und gut's nächtle, der olle kyndros


The Frozen
02.11.2007, 01:14

ne der Brenner ist nicht das Problem das Prgramm liest die Info absichtlich nicht aus weil die ISO momentan noch sagt das 700MB auf eine CD passen und alles drüber auf experimenteller Basis ist (edit: nicht genormt ist). Ich gehe mal davon aus das dass dan rechtliche Hintergründe hat_..


Richie
02.11.2007, 01:16

01_) Nero starten
02_) Im sich öffnenen Fenster Neue Zusammenstellung CD-Rom(ISO) Auswählen
03_) Den Reiter Multisession Auswählen
04_) Kein Multisession Auswählen
05_) Auf den Reiter Brennen klicken
06_) Brennmethode: Disc-At-Once muss ausgewählt werden
07_) auf Neu klicken
08_) Auf Datei -> Einstellungen -> gehen
09_) Im Fenster Einstellungen auf den Reiter Experteneinstellungen klicken
10_) überGroße Disc-At-Once CD's erlauben muss mit einem Haken versehen werden
11_) Maximale CD Laänge: 90min 59sek 00blk
12_) Auf OK klicken
13_) Dann die Bezeichnung der CD ändern mit F2 klick auf markiertes Neu und den Namen eingeben!
14_) Das Moviefile per Drag'n'Drop rüberziehen (wie gewohnt)
15_) Das kleine Icon oben (öffnet das Dialoffeld CD brennen anklicken
16_) Noch mal kontrolieren das Disk-At-Once als Brennmehtode ausgewählt ist
17_) Kontrollieren das Just Link/Seemless Link/Burn Proof aktiviert ist (Ist der Schutz vor Buffer underrun(Bufferlehrlauf)der bei jedem Brennerhersteller
anderes heißt-Bei älteren Modellen leider nicht verfügar)
18_) Anzahl der Exemplare festlegen
19_) Brenngeschwindigkeit festlegen (Bei VCD/SVCD's sollte man nicht schneller als 12x Brennen um Fehler zu vermeiden. Gilt auch für DivX Movies_)
20_) auf Brennen klicken und best?tigen das man eine überlange/Große CD brennen will!
21_) Schon fertig,ihr müsst nur noch warten,bis es fertig gebrannt wird

haste das schon probiert wie es giggolo in seinem tut beschreibt ?




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr