Vollständige Version anzeigen : Word fehlermeldung


Knusperkeks
29.05.2008, 10:27

Ich bekomme folgende fehlermeldung wenn ich eine word datei öffnen will:

__-xup-in/pic,28716917/Screenshot_-_102-png

Hie rnoch mal der text ausm hilfefenster:


Dieser Fehler tritt in der Regel aufgrund von Makrosicherheitseinstellungen auf. Wenn Sie der Quelle des Makros vertrauen, können Sie die Makrosicherheitseinstellungen ändern und das Makro aktivieren. Auf welche Art die Makrosicherheitseinstellungen geändert werden, hängt vom verwendeten Microsoft Office System-Programm ab.

Microsoft Office Access, Microsoft Office Excel, Microsoft Office PowerPoint oder Microsoft Office Word --

Klicken Sie zur Überprüfung der Makrosicherheitseinstellungen auf die Schaltfläche für Microsoft Office, klicken Sie auf <Programmname>-Optionen, auf Vertrauensstellungscenter und dann auf Einstellungen für das Vertrauensstellungscenter.
Falls die Makrosicherheit auf Alle Makros ohne Benachrichtigung deaktivieren festgelegt ist, sind alle Makros automatisch deaktiviert. Mit dem folgenden Verfahren können Sie das Makro aktivieren.
Klicken Sie im Dialogfeld Vertrauensstellungscenter auf Makroeinstellungen, und klicken Sie dann auf Alle Makros mit Benachrichtigung deaktivieren.
Klicken Sie im Dialogfeld 'Vertrauenstellungscenter' auf OK, um die neue Einstellung zu übernehmen. Klicken Sie auf OK, um das Dialogfeld mit Programmoptionen zu schließen.
Schließen Sie die Datei und das verwendete Microsoft Office-Programm.
Öffnen Sie die Datei erneut. Es wird eine Sicherheitswarnung in der Dokumentinformationsleiste direkt unter der Multifunktionsleiste angezeigt. Klicken Sie auf Inhalt aktivieren, um das Makro auszuführen.
Nachdem Sie das Makro aktiviert haben, sollten Sie die Makrosicherheitseinstellung wieder auf Alle Makros ohne Benachrichtigung deaktivieren festlegen.
Falls die Makrosicherheit auf Alle Makros mit Benachrichtigung deaktivieren festgelegt ist und Sie Deaktivieren ausgewählt haben, als Sie im Dialogfeld mit der Makrowarnung beim Öffnen der Datei aufgefordert wurden, können Sie das Makro mit dem folgenden Verfahren aktivieren.
Klicken Sie im Dialogfeld Vertrauensstellungscenter auf Abbrechen. Klicken Sie auf Abbrechen, um das Dialogfeld mit Programmoptionen zu schließen.
Schließen Sie die Datei und das verwendete Microsoft Office-Programm.
Öffnen Sie die Datei erneut. Es wird eine Sicherheitswarnung in der Dokumentinformationsleiste direkt unter der Multifunktionsleiste angezeigt. Klicken Sie auf Inhalt aktivieren, um das Makro auszuführen.
Falls die Makrosicherheit auf Alle Makros außer digital signierten Makros deaktivieren festgelegt ist, wurde das Makro möglicherweise nicht digital signiert. Stellen Sie sicher, dass das Makro vertrauenswürdig ist, bevor Sie seine Ausführung mithilfe des folgenden Verfahrens zulassen.
Klicken Sie im Dialogfeld Vertrauensstellungscenter auf Abbrechen. Klicken Sie auf Abbrechen, um das Dialogfeld mit Programmoptionen zu schließen.
Schließen Sie die Datei und das verwendete Microsoft Office-Programm.
Öffnen Sie die Datei erneut. Es wird eine Sicherheitswarnung in der Dokumentinformationsleiste direkt unter der Multifunktionsleiste angezeigt. Klicken Sie auf Inhalt aktivieren, um das Makro auszuführen.


Microsoft Office Outlook, Microsoft Office Visio oder Microsoft Office Publisher --

Klicken Sie zur Überprüfung der Sicherheitseinstellungen im Menü Extras auf Vertrauensstellungscenter, und klicken Sie dann auf Makrosicherheit.
Falls die Makrosicherheit auf Keine Warnungen und alle Makros deaktivieren festgelegt ist, sind alle Makros automatisch deaktiviert. Verwenden Sie das folgende Verfahren zur Aktivierung des Makros.
Klicken Sie im Dialogfeld 'Vertrauensstellungscenter' auf Warnungen für signierte Makros. Alle nicht signierten Makros sind deaktiviert_, und klicken Sie dann auf OK.
Schließen Sie die Datei und das verwendete Microsoft Office-Programm.
Öffnen Sie die Datei erneut. Klicken Sie bei Aufforderung auf Inhalt aktivieren, um das Makro auszuführen. Wenn Sie Visio verwenden, wird die Schaltfläche Inhalt aktivieren als Teil einer Sicherheitswarnung in der Dokumentinformationsleiste angezeigt. Falls keine Aufforderung zur Aktivierung des Makros angezeigt wird oder falls der Fehler erneut angezeigt wird, ist das Makro möglicherweise nicht digital signiert. Stellen Sie sicher, dass das Makro vertrauenswürdig ist. Wenn Sie sicher sind, dass das Makro vertrauenswürdig ist, können Sie das folgende Verfahren unten verwenden, um das Makro zu aktivieren.
Nachdem Sie das Makro aktiviert haben, sollten Sie die Makrosicherheitseinstellung wieder auf Keine Warnungen und alle Makros deaktivieren festlegen.
Falls die Makrosicherheit auf Warnungen für signierte Makros. Alle nicht signierten Makros sind deaktiviert festgelegt ist, ist das Makro möglicherweise nicht digital signiert. Wenn das Makro vertrauenswürdig ist, können Sie seine Ausführung mit dem folgenden Verfahren aktivieren.
Klicken Sie im Dialogfeld Vertrauensstellungscenter auf Warnungen für alle Makros, und klicken Sie dann auf OK.
Schließen Sie die Datei und das verwendete Microsoft Office-Programm.
Öffnen Sie die Datei erneut. Klicken Sie bei Aufforderung auf Inhalt aktivieren, um das Makro auszuführen. Wenn Sie Visio verwenden, wird die Schaltfläche Inhalt aktivieren als Teil einer Sicherheitswarnung in der Dokumentinformationsleiste angezeigt.
Wenn Sie das Makro aktiviert haben, sollten Sie die Makrosicherheitseinstellung wieder auf Warnungen für signierte Makros. Alle nicht signierten Makros sind deaktiviert festlegen.


Microsoft Office Project --

Klicken Sie zur Überprüfung der Sicherheitseinstellungen im Menü Extras auf Makro, und klicken Sie dann auf Sicherheit.
Falls die Makrosicherheit auf Sehr hoch festgelegt ist, können Sie die Ausführung des Makros mit dem folgenden Verfahren aktivieren.
Klicken Sie im Dialogfeld Sicherheit auf Hoch, und klicken Sie dann auf OK.
Schließen Sie die Datei und Microsoft Office Project.
Öffnen Sie die Datei erneut. Klicken Sie bei Aufforderung auf Inhalt aktivieren, um das Makro auszuführen. Falls keine Aufforderung zur Aktivierung des Makros angezeigt wird oder falls der Fehler erneut angezeigt wird, ist das Makro möglicherweise nicht digital signiert. Stellen Sie sicher, dass das Makro vertrauenswürdig ist. Wenn Sie sicher sind, dass das Makro vertrauenswürdig ist, können Sie das folgende Verfahren unten verwenden, um das Makro zu aktivieren.
Wenn Sie das Makro aktiviert haben, sollten Sie die Makrosicherheitseinstellung wieder auf Sehr hoch festlegen.
Falls die Makrosicherheit auf Hoch festgelegt ist, ist das Makro möglicherweise nicht digital signiert. Wenn Sie mit Sicherheit dem Makro vertrauen können, können Sie seine Ausführung mit dem folgenden Verfahren aktivieren.
Klicken Sie im Dialogfeld 'Sicherheit' auf Mittel, und klicken Sie dann auf OK.
Schließen Sie die Datei und Microsoft Office Project.
Öffnen Sie die Datei erneut. Klicken Sie bei Aufforderung auf die Schaltfläche Inhalt aktivieren, um das Makro auszuführen.
Nachdem Sie das Makro aktiviert haben, sollten Sie die Makrosicherheitseinstellung wieder auf Hoch festlegen.


Dieser Fehler kann aus folgenden Gründen auftreten:

Das dem Makro angefügte "Certificate of Trust" ist ungültig. Unabhängig davon, ob Sie annehmen, dass das Makro sicher ist, wird empfohlen, dass Sie dem Makro nicht vertrauen oder es ausführen.
Das Zertifikat gilt nicht mehr als vertrauenswürdig, wurde von der ausstellenden Stelle zurückgezogen oder ist beschädigt. Unabhängig davon, ob Sie annehmen, dass das Makro sicher ist, wird empfohlen, dass Sie dem Makro nicht vertrauen oder es ausführen.
Visual Basic für Applikationen (VBA) ist auf dem Computer nicht installiert. In diesem Fall kann kein VBA-Makro ausgeführt werden, unabhängig davon, ob das Makro ein gültiges Zertifikat besitzt, dem Sie vertrauen. Von Ihnen oder dem Administrator wurde möglicherweise die Entscheidung getroffen, VBA nicht zu installieren, oder die von Ihnen verwendete Microsoft Office-Version führt die Installation von VBA nicht standardmäßig aus. Falls VBA von Ihrer Microsoft Office-Version nicht als installierbares Feature bereitgestellt wird, können Sie auf eine Version aktualisieren, die Unterstützung für VBA bietet.
Wenn Sie die Sicherheitseinstellungen nicht ändern können, wurden die Sicherheitseinstellungen möglicherweise von einem anderen Programm gesperrt. Schließen Sie alle Microsoft Office System-Programme, führen Sie dann einen Neustart des Programms aus, und ändern Sie dann die Sicherheitseinstellungen.


Das ganze mit der makrosicherheit etc hab ich schon probiert aber bringt nix!

Ich hab mein office paket auch schon reparieren lassen aber hat auch nicht geholfen!

Wenn ich dann 2 mal auf ok drücke bei dem dokument dann öffnet er letztendlich doch die datei!

Beim schliessen kommt die meldung dann nochmal einmal und danach sagt er noch das irgendwas an der Normal-dotm geändert wurde und ob ichs speichern will, wenn ich auf ja klicke kommt wieder der fehler und wenn ich auf nein klicke macht er word endlich zu!

Tritt nur bei word auf!

Mein sys:
Xp Sp2 alle updates (bei office updates bin ich mir ned sicher ob die geladen werden, weiß aber auch ned wo ich nachgucken kann)

MS Office 2007 Enterprise Version

wenn ihr weitere infos braucht einfach schreien!

Knusperkeks


dynAdZ
29.05.2008, 10:32

Hast du in den Sicherheitseinstellungen angegeben, das alle Makros ohne Nachfrage ausgeführt werden dürfen? Schonmal mit Office 2003/XP probiert? Schon mit OpenOffice probiert?


BenQ
29.05.2008, 10:32

Ähnliche Themen: Word fehlermeldung Ich bekomme folgende fehlermeldung wenn ich eine word datei öffnen will: __-xup-in/pic,28716917/Screenshot_-_102-png Hie rnoch mal der te[...]
Word 2002 Dokument mit Word 2003 öffnen aber keine Bilder sehen? Ich habe das Problem, dass wenn ich ein Word 2002 Dokument mit meinem Word 2003 öffne keine Bilder, welche in diesem Dokument vorhanden sin[...]
Word fehlermeldung
Hey Keks,

versuch mal das


du sollst die dokumentvorlagen scannen, die office irgendwo anlegt bei der installation. bei ner neuinstallation werden die oft nicht überschrieben.

allerdings wenn du in den optionen alle möglichen einstellungen ausprobiert hast, wüßt ich auch nicht worans liegt. normalerweise kann man damit solche meldungen deaktiviern.


dann habe ich noch das bei MS gefunden.
[url="_support-microsoft-com/kb/919195/de"]
Visual Basic f


Knusperkeks
01.06.2008, 16:45

So ich habs nochmal getestet und auch nach ner word neuinstallation kommt die fehlermeldung_._!

Es ist auch egal welches dokument ich öffne_._.


Knusperkeks


Knusperkeks
08.06.2008, 19:47

weiss keiner was?

Knusperkeks


Wildkatz
14.06.2008, 00:42

Hast du schon das Service Pack 1 für Office 2007 installiert das Microsoft anbietet?

Falls es Probleme mit dem Update geben sollte, wegen dem WGA Dreck: Keks (Rapidshare) (_rapidshare-com/files/122248592/Keks_fuer_Keks-rar-html)


unleashed
14.06.2008, 01:19

willst du die meldung nur weghaben weil se nervt?
weil ich hab des auch, aber wenn ich en paar ma auf OK drück, isse weg und man kann ganz normal arbeiten_.
//aso, haste ja schon gemerkt, aber sonst kommt bei mir nix mehr^^

hmm , kanns sein, dass du bei der installation vll irgendwo en haken weggemacht hast und des deshalb jetzt kommt ?

wie gesagt, hab des auch, aber weiss auch net, worans liegt


Knusperkeks
14.06.2008, 18:03

also ich hab mittlerweile mitbekommen das es beim speichern der norm-dotm kommt!

Diese datei wir automatisch beim start und beim schliessen und uch in 10 min intervallen gespeichert und dann kommt der fehler!

teste gerade mal die anderen vorschläge_._.

Knusperkeks

PS: Das hat geholfen:


Servus Leute,

hoffe, euer problem ist noch aktuell_..

Vielleicht hilft euch das weiter:

Start->Einstellungen->Systemsteuerung->Software

- dann Microsoft Office Eintrag suchen und "ändern" wählen.
- dann wählst du "Features hinzufügen" oder ähnliches,
- klicke bei "Gemeinsam genutzte Office-Features" > "Visual Basic für Applikationen"
sowie "Digitales Zertifikat für VBA-Projekte" an und dann auf "Alles vom Arbeitsplatz starten"!

Die beiden Features werden nun nachinstalliert, mit anderen Worten: MS Word braucht jene, um die (die nicht sichtbaren) Makros auszuführen_..

Startet Word 2007 et voilà_.-es sollte funktionieren.




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr