Vollständige Version anzeigen : Mercedes CLK Coupe (2003-2005) oder BMW E46 Coupe kaufen?


blubor
29.06.2008, 19:34

Hi,

und zwar werde ich mir wahrscheinlich ende dieses Jahres ein Auto kaufen bzw meine Mum kauft es mir als Geschenk. Das Auto darf max. 20_000 Euro kosten.

Habe mich natürlich etwas informiert und nun stehen 2 Autos zur entscheidung:

BMW 320/323 (i / Ci) Coupe - E46
Mercedes CLK Coupe / Bj. zwischen 2003 - 2005 (W209 glaube ich, oder?) -> 166PS Variante

Das Auto muss ich selber finanzieren. Steige mit 100% ein, und Versichert wird sofort fürs ganze Jahr Vollkasko. Bleiben mir also ca. 300 Euro mon. für Spritt übrig :P

Nun wollte ich euch fragen, welches Auto ihr mir empfehlen könntet. Also soll es der Mercedes sein oder doch der BMW?

Bitte nur zwischen diesen 2 Autos entscheiden, und bitte mit begründung.

Vielen Dank :)

Ahja, pics:
Mercedes CLK Coupe: (der dunkle rechts)
__0-xup-in/exec/ximg-php?fid=15726417
{img-src: _img388-imageshack-us/img388/2673/5f7d12ic8-jpg}


BMW E46 Coupe:
{bild-down: _img388-imageshack-us/img388/9333/img1165ko4wn0-jpg}


Mamusis
29.06.2008, 20:28

ich persönlich würde zum 3er raten_..

warum ?? weil der einfach sportlich zu fahren und jugendlich ist, bei bedarf einer individualisierung der optik moderate preise herrschen_._._.-und weil die 6zyl von BMW das non-plus-ultra sind_._..

ber benz ist für mich einfach nur ein auto mit leute mit hut_._._;)

obwohl der schon klasse ist_._..


Mrt2006
29.06.2008, 20:36

Ähnliche Themen: Mercedes CLK Coupe (2003-2005) oder BMW E46 Coupe kaufen? Hi, und zwar werde ich mir wahrscheinlich ende dieses Jahres ein Auto kaufen bzw meine Mum kauft es mir als Geschenk. Das Auto darf max. [...]
Suche Bilder: Lenkzylinder Mercedes "Coupe" Abend RRler, Ich brauche umbedingt paar Bilder von dem Lenkzylinder eines Mercedes am besten Coupe _.. Weil man angeblich den Zylinder aus[...]
Mercedes CLK Coupe (2003-2005) oder BMW E46 Coupe kaufen?
hm abgesehen davon das der clk rechts auf deinem bild nen amg ist ^^ würde ich trotzdem den clk nehmen !!!!

mein vater hatte den auch knapp nen halbes jahr (clk 280 232ps) und ich muss sagen, das er auf jeden fall sportlich ist, als ich den gefahren bin, habe ich nur kurz gas angetippt und schon habe ich den zug nach vorne gespürt ! kurvenlage ect. sind bei dem clk auch recht sportlich eingestellt .

Das Vorurteil das eher alte leute mercedes fahren, finde ich langsam veraltet. Mercedes ist für mich
langsam einfach sport, auch wenn er nicht so aussieht. Obwohl das auch geschmackssache ist.
das beste an Mercedes finde ich jedoch den komfort ! Finde der ist gehobene klasse !
Mit einer ordentlichen Ausstattung, fühlt man sich besser als zu Hause ^^ echt erste sahne

Alles in allem finde ich ihn einfach umwerfend den clk !
persönlich würde ich mir den holen.

der 3er ist auch nicht schlecht, gefällt mir persönlich aber nicht vom design. da ich noch nie einen gefahren bin, kann ich auch nicht sagen ob er sportlich ist oder so !

ich würde dazu raten mal die autos probe zu fahren ! damit du weißt wie sie sich anfühlen


Mamusis
29.06.2008, 20:44

hm abgesehen davon das der clk rechts auf deinem bild nen amg ist ^^ würde ich trotzdem den clk nehmen !!!!

mein vater hatte den auch knapp nen halbes jahr (clk 280 232ps) und ich muss sagen, das er auf jeden fall sportlich ist, als ich den gefahren bin, habe ich nur kurz gas angetippt und schon habe ich den zug nach vorne gespürt ! kurvenlage ect. sind bei dem clk auch recht sportlich eingestellt .

Das Vorurteil das eher alte leute mercedes fahren, finde ich langsam veraltet. Mercedes ist für mich
langsam einfach sport, auch wenn er nicht so aussieht. Obwohl das auch geschmackssache ist.
das beste an Mercedes finde ich jedoch den komfort ! Finde der ist gehobene klasse !
Mit einer ordentlichen Ausstattung, fühlt man sich besser als zu Hause ^^ echt erste sahne

Alles in allem finde ich ihn einfach umwerfend den clk !
persönlich würde ich mir den holen.

der 3er ist auch nicht schlecht, gefällt mir persönlich aber nicht vom design. da ich noch nie einen gefahren bin, kann ich auch nicht sagen ob er sportlich ist oder so !

ich würde dazu raten mal die autos probe zu fahren ! damit du weißt wie sie sich anfühlen

nur weil der eine 4rohr-anlage hat heisst das noch lange nicht, dass es ein amg ist_..


BatZzn
29.06.2008, 21:06

Ich würde den CLK nehmen. Der BMW ist nix für mich und den Fahren auch so viele. Mit dem CLK hebste bisschen von der Masse ab. Und das Mercedes Rentnerimage hat stimmt heutzutage überhaupt nicht mehr. Das war vielleicht noch vor 10 Jahren so.
Willst du das Auto so lassen oder hast du damit noch was vor?
Falls du den so lassen willst. Die Dinger sind halt ab Werk wenns keine AMG's sind etwas leise. Find ich zumindest. Fahrverhalten ist natürlich sehr gut wie alle Daimler ab der C Klasse aufwärts_^^
Was wäre das denn für eine Austattung? Negatives beim CLK, da fällt mir spontan die Tiptronic ein die ist recht stark verzögert. Ist aber bei allen Modellen so. Aber wenn du das nicht hast dann isses ja egal. Aber ansonsten fällt mir da nix ein was dich vom kauf eines CLK abhalten sollte. :D Werkstatt und Materialkosten sind recht hoch, aber das wird bei MBW genauso sein denke ich. Ein Mercedes fährt so gesehen bei Regelmäßigem Kundendienst ewig, aber wenn was kaputt geht dann wirds meistens recht teuer_^^ Kommt aber selten vor_:)


Aerion
29.06.2008, 21:10

nur weil der eine 4rohr-anlage hat heisst das noch lange nicht, dass es ein amg ist_._

nur weils nich dran steht muss es auch nicht heisten das es keiner ist ;)

b2t_..

ich persönlich würde auch zum Mercedes greifen, schon aus den aspekt das zuviele gerade jugendliche nen BMW fahren und ihn tunen_.. was dann auch wieder alles gleich aussieht ;)

ich sehe weniger Jugendliche mitn Mercedes als mitn BMW ;)

und ich denke ma du willst was besonderes sein oder ? =)
Motorrisierung sollten beide V6 haben denk ich mal, ist ja wohl ausreichend ^^

mfg. Aerion


Mrt2006
29.06.2008, 22:10

nur weil der eine 4rohr-anlage hat heisst das noch lange nicht, dass es ein amg ist_._

schau dir die seitenschürze an ! und die felgen das ist typisch amg !

sieht gleich aus wie der obere schwarze ;)
20349
{img-src: //_-ssip-net/upload/mercedes-benz-clk-63-amg-back-1_144-jpg}


felgen sieht man nicht so gut da ^^ da der wagen fährt ;-)


ManOMeter!
29.06.2008, 23:31

BMW.
Grund: Gibts in sehr schönen (jugendlichen) Ausführungen, die sportlich ist. Der CLK ist zwar auch recht nett, aber rein vom Image her find ich BMW für die Jugend besser. CLK ist für mich eher ein Auto für 30+.


XxX_Hitman_XxX
30.06.2008, 00:31

Ich würde mich auf deiner stelle für den mercedes entscheiden, wen du einen der wagen länger behalten willst, weil die motoren von mercedes sehr lange halten.
Hersteller sage die halten zwischen 300-400 tausend km!
Und das stimmt auch, deswegen habe ich mir auch einen mercedes zugelegt!


Blue°Lemon
30.06.2008, 01:50

würd mich auf für den mercedes entscheiden gefällt mir vom optischen her mehr ( au wenns ein amg is da oben :D ) und die 166 ps reichen völlig aus da du den führerschein noch nich lang hast nehm ich an innenausstattung gefällt mir mercedes au mehr wie ein bmw


KingofKingz
30.06.2008, 13:02

denke ma im grunde entscheidest du da sowieso nach deinem geschmack_-weil du bekommst denk ich ma für das geld zwei richtig geile autos, die sich gegenseitig nich viel nehmen_..

einzigsten aspekt, der mir sonst spontan einfällt ist, das de bei bmw mehr und preiswerter tuningteile findest_..


TheChronic
30.06.2008, 13:07

Natürlich den e46 würd ich sagen, der Mercedes ist halt so ein Opa Wagen, weil ich seh öfters so einen 30+ jährigen in nem CLK als in nem E46 Coupe, ausserdem sieht der E46 Coupe deutlich geiler aus. Ausserdem fährt sich glaub ich der 3er Sportlicher, bin jetzt kein CLK gefahren. Weil zu hören bekommt man immer das die 3er Sportlicher sind.


h3llHound
30.06.2008, 13:12

hmm ich würd benz nehmen, bmw fährt jeder (auch wirklich jeder der nit golf fährt) , auserdem hat benz mehr klasse und respekt als bmw. und nur weil ihr ständig irgendwelche opas sieht heiss das gar nix.


Technolord
30.06.2008, 15:01

Natürlich den e46 würd ich sagen, der Mercedes ist halt so ein Opa Wagen, weil ich seh öfters so einen 30+ jährigen in nem CLK als in nem E46 Coupe, ausserdem sieht der E46 Coupe deutlich geiler aus. Ausserdem fährt sich glaub ich der 3er Sportlicher, bin jetzt kein CLK gefahren. Weil zu hören bekommt man immer das die 3er Sportlicher sind_

LOOOl opa bei dir also 30+ ?? entweder du bist waise oder betitelst deinen vater auch als opa_._._._.

finde die entscheidung schwer. würde letztendlich das bessere angebot nehmen aus baujahr, km, ausstattung


NoMorePlay?
30.06.2008, 16:07

ganz klar der bmw, mercedes ist renter/türkie only :/
aber darfst den bimmer dann nicht billig pimpen sonst ist auch das ein kana_.-mobil :P


wertkauf
30.06.2008, 16:29

ganz klar der bmw, mercedes ist renter/türkie only :/
aber darfst den bimmer dann nicht billig pimpen sonst ist auch das ein kana_.-mobil :P

lol benz türken auto?haste mit bmw verwechselt oder?

btt:ganz klar den benz nehmen weil 3er bmw wie sand am mehr rumfahren, aber ein schöner clk is da was richtig geiles!


variat
30.06.2008, 17:10

Ich würde dir zum CLK raten, natürlich kann ich keine Angaben zu den einzelnen technischen Qualitäten und Fahreigenschaften, da ich mit derlerlei Wagen noch keine Erfahrungen habe, aber von der Optik, dem Image her würde ich zum Benz raten.

BMW hat dieses Jugendlichen ("Türken-") Klischee, Benz das Opa-_.. wobei meiner Meinung nach wirklich nicht mehr zeitgemäß ist.

Falls es eine E-Klasse wäre, würde ich wirklich sagen, dass es ein Opaauto ist, aber da CLK nicht.


Wie alt bist du denn? Wenn du das Auto mit 28, 29, 30 etc noch fährst, bist du mit dem Benz sicherlich zufriedener. ;)


meine Meinung, auf jeden Fall solltest du beide mal Probefahren.


clk_320
30.06.2008, 19:06

BMW ist sportlicher, aber Mercedes ist halt en Stern und man kann zeigen was man hat. Würde mir den CLK holen weil, den 3 BMW gibts öfters auf den Strassen wie den CLK.


bENDER89
30.06.2008, 19:32

naja sagen wirs mal so: ich geh davon aus dass du führerscheinneuling bist, und daher denke ich dass du mit nem hecktriebler im ersten winter deine probleme haben wirst. optisch find ich zwar den bmw schön und im sommer auch sicher das lässigere fahrzeug aber ob du damit im winter zurecht kommst oO?


Cyr1l
30.06.2008, 19:36

BMW ist sportlicher, aber Mercedes ist halt en Stern und man kann zeigen was man hat. Würde mir den CLK holen weil, den 3 BMW gibts öfters auf den Strassen wie den CLK_

Zeigen was man hat?das trifft in diesem Fall ja wohl net zu, weil das Auto wird von Mutti bezahlt*lol*!

B2T: sind beides sehr schöne Autos. Beide sehr zuberlässig und top Qualität.
Ob man den Benz jetz Rentnerwagen nennt oder den BMW Türkenteppich, is ja wohl ganz Regionsabhängig-Ich habe bei uns selten nen Türken im BMW gesehen, aber eben dafür sehr viele Rentner (also wirklich Leute 60+) im Benz.
Solche Aussagen sollte man auch nicht in seine Entscheidung mit einfließen lassen!Weil es wird dein Auto und es muss dir gefallen und nich den Anderen, denn du musst das Teil letzendlich fahren.
Ich persönlich würde den BMW nehmen, denn das E46Coupe sieht man recht selten_.-meistens sieht man die Limo.
MfG

_Bender: den Hecktrieb merkste bei den neueren BMW`s im Winter kaum noch,weil nen Haufen elektronische Unterstützungen drinne sind!Mitm E36 isses im Winter schon nen bissl riskant,ich spreche da aus Erfahrung,weil fahre son Teil-Und man gewöhnt sich an sein Auto und lernt damit umzugehen-Was du behauptest, hieße ja, das sehr viele BMW Fahrer im Winter ihr Auto irgendwo gegen setzen, was totaler Quatsch is-Nen paar gute Winterreifen und nen ordentlicher Fahrstil und alles wird gut-Fronttriebler is im Winter auch nich so viel besser im Gegensatz zu modernen Hecktrieblern


Mamusis
30.06.2008, 19:58

schau dir die seitenschürze an ! und die felgen das ist typisch amg !

sieht gleich aus wie der obere schwarze ;)
23852
{img-src: //_-ssip-net/upload/mercedes-benz-clk-63-amg-back-1_144-jpg}


felgen sieht man nicht so gut da ^^ da der wagen fährt ;-)

du willst mir doch net erzählen, dass die beiden heckschürzen gleich aussehen ??? und die rückleuchten sind auch gleich_._._._._-is klar_._.-bei den amg-modellen sind die leuchten doch leicht schwarz getönt_._._.

naja_._-was solls_._.

wenns ein größeres foto geben würde könnte mans auflösen_._.

oder vielleicht kann uns MASTER_ROAM helfen_._.-der hat ja einen in der garage_._.


Master_Roam
01.07.2008, 04:02

du willst mir doch net erzählen, dass die beiden heckschürzen gleich aussehen ??? und die rückleuchten sind auch gleich_._._._._-is klar_._.-bei den amg-modellen sind die leuchten doch leicht schwarz getönt_._._.

naja_._-was solls_._.

wenns ein größeres foto geben würde könnte mans auflösen_._.

oder vielleicht kann uns MASTER_ROAM helfen_._.-der hat ja einen in der garage_._.

*grinz und zuwort meld*

also der schwarze auf seite 1 ist 100% KEIN AMG.

1. Man schaue sich den Schriftzug an. Hinter "CLK" folgen 3 Lettern. Beim AMG schonmal nicht möglich, es sei, denn der ist von Kleemann umgebaut, da folgt dann ein "K" hinter dem "55".
2. Dem fehlt die AMG Abrisskante
3. Der hat ne andere Heckschürze, als die von AMG und auch glaub ich keine AMG Auspuffendrohre. Die sind nämlich nach innen gefaltet und oval. Die vom Schwarzen sind nur oval. Das Blech ist folglich dünner als bei AMG
4. Der Schwarze hat nicht die AMG typischen "Dreh-Optik" Schürzen.
5. Der Schwarze hat KEINE AMG Felgen. Die Zeiten in denen es AMG Felgen mit derartigem Tiefbett gab, sind passé

(6. Die getönten Rückleuchten von AMG gibts nur beim SL R230, evtl noch beim SLK R171 und ein paar anderen, beim CLK entsprechen sie aber den Serienrückleuchten; weshalb die hier verschiedene Rückleuchten haben, liegt daran, dass der Silberne ein Facelift-Modell ist und der Schwarze nicht)




nun zum Thema. Hab beides schon (fast) gefahren. E46 nur als Beifahrer, aber so stark wird der sich nicht vom E36 unterscheiden (fahrtechnisch) und einen solchen nenne ich ja mein Eigen.
Also der BMW ist prinzipiell wesentlich drehfreudiger und auch drehfester als der Mercedes. Leider ist die E46 Serienausstattung aber sehr mager. Ebenfalls weiß sie (im Gegensatz zum E90) optisch ohne Vollausstattung auch nicht zu überzeugen. Da bei dir der 320/323ci infrage kommen, hast du mit dem 6 Zylinder nen guten Fang gemacht. Klanglich sind BMW Sechszylinder kaum zu überbieten. Ebenfalls zeichnen sich diese durch oben genannte Vorzüge aus. Fahrdynamisch hat auch hier BMW klar die Nase vorn, die Lenkung wirkt direkter und das Fahrwerk straffer und wenn man hier von einem Auto wie Sand am Meer spricht, hat man einfach überhaupt keine Ahnung. Welcher <20 Jährige fährt bitte ein E46 Coupé? Na lassen wir das _.

Der CLK hat da ganz andere Vorzüge. Die Innenausstattung ist bereits beim Serienmodell ohne Extras ein Leckerbissen. Bekommst du nun auch noch einen mit Leder, kannst du dich glücklich als Besitzer eines wirklich edlen Autos fühlen.
Die Motoren der CLK Baureihe sind ja identisch mit denen der E-Klasse. Also dahingehend solltest du auch keine Probleme bekommen. Sind ja alle recht solide. Bis auf das AMG-Modell (das leider sehr sehr dezent klingt) ist mir allerdings motor-sound-technisch noch nichts vom CLK bekannt geworden. Solltest also nicht zu viel erwarten.
Das Fahrzeug hat einen souveräneren Auftritt als der E46 und stellt in meinen Augen auch etwas mehr dar.
In Bezug aufs Fahren_. ja gut, kann ich dir übern CLK nicht so viel berichten, da das AMG Modell ja doch ein wenig anders ist. Wenn ich dennoch meine Erfahrungen kundtun soll, also in den Kurven wirkt der Wagen recht souverän, geht jedoch nicht mit einer solchen Leichtigkeit in die Kurven wie der E46, was aber wohl auf das höhere Gewicht zurückzuführen ist.
Ich denke allerdings, dass die Folgekosten höher sein werden als beim BMW.

Nun möchte ich dir noch raten, BEIDE Probe zu fahren. Was ich dir hier geschrieben hab sind rein subjektive Eindrücke. Ein Dritter wird dies wieder anders beurteilen.
Wenn du jung bist, wirst du dir denken, ab her mit dem BMW, wenn der doch so sportlich klingt und auch zu fahren ist.
Aber wenn du ein paar hundert Kilometer gefahren bist, ändern sich deine Wünsche nochmals, aber dann (ok hab auch erst 1 Jahr den Lappen) wirst du die Vorzüge des CLK zu schätzen wissen, glaubs mir.
Darum find ichs nicht so gut, dass du dir jetzt das Auto holst. Fahr erstmal ein wenig und werde dir über deine Interessen und Vorlieben im Klaren. Dann stelle dir die Frage nochmal in ein paar Monaten.

noch ne kleine Gegenüberstellung zum Schluss:

CLK
- teure Instandhaltungskosten
+ Prestige
+ Optik (Innenraum+Außen)
+ Komfort
+ Serieninnenausstattung üppiger als beim BMW
0 Verbrauch
+ höheres technisches Niveau
+ wertbeständiger

E46
- überholtes Design (soferns kein Facelift ist)
- Verbrauch beim Automatik höher als bei Mercedes (eher sportlich eingestellt, schaltet später etc_)
+ Motorklang
+ hohe Leistung ohne Kompressor bei niedrigeren Hubräumen
0 unwesentlich günstigere Instandhaltungskosten
+ bessere Fahrdynamik
0 Verbrauch
+ ausbaufähiger und "schrauberfreundlicher"

ich würde dir, nachdem ich beide Autos einigermaßen kenne, den CLK empfehlen.



und zu mamusis:
der steht vor der Haustür, haben keine Garage ^^


sprayer
01.07.2008, 19:21

ich mach gerade praktikum bei mercedes und bin heute halt auch den clk gefahren die 166 ps gehen echt gut und der wagen is echt luxus! hatte den halt als automatik^^ tritts das gaspedal durch und die karre geht ab!


Mamusis
01.07.2008, 20:21

*grinz und zuwort meld*

also der schwarze auf seite 1 ist 100% KEIN AMG.

1. Man schaue sich den Schriftzug an. Hinter "CLK" folgen 3 Lettern. Beim AMG schonmal nicht möglich, es sei, denn der ist von Kleemann umgebaut, da folgt dann ein "K" hinter dem "55".
2. Dem fehlt die AMG Abrisskante
3. Der hat ne andere Heckschürze, als die von AMG und auch glaub ich keine AMG Auspuffendrohre. Die sind nämlich nach innen gefaltet und oval. Die vom Schwarzen sind nur oval. Das Blech ist folglich dünner als bei AMG
4. Der Schwarze hat nicht die AMG typischen "Dreh-Optik" Schürzen.
5. Der Schwarze hat KEINE AMG Felgen. Die Zeiten in denen es AMG Felgen mit derartigem Tiefbett gab, sind passé

(6. Die getönten Rückleuchten von AMG gibts nur beim SL R230, evtl noch beim SLK R171 und ein paar anderen, beim CLK entsprechen sie aber den Serienrückleuchten; weshalb die hier verschiedene Rückleuchten haben, liegt daran, dass der Silberne ein Facelift-Modell ist und der Schwarze nicht)




nun zum Thema. Hab beides schon (fast) gefahren. E46 nur als Beifahrer, aber so stark wird der sich nicht vom E36 unterscheiden (fahrtechnisch) und einen solchen nenne ich ja mein Eigen.
Also der BMW ist prinzipiell wesentlich drehfreudiger und auch drehfester als der Mercedes. Leider ist die E46 Serienausstattung aber sehr mager. Ebenfalls weiß sie (im Gegensatz zum E90) optisch ohne Vollausstattung auch nicht zu überzeugen. Da bei dir der 320/323ci infrage kommen, hast du mit dem 6 Zylinder nen guten Fang gemacht. Klanglich sind BMW Sechszylinder kaum zu überbieten. Ebenfalls zeichnen sich diese durch oben genannte Vorzüge aus. Fahrdynamisch hat auch hier BMW klar die Nase vorn, die Lenkung wirkt direkter und das Fahrwerk straffer und wenn man hier von einem Auto wie Sand am Meer spricht, hat man einfach überhaupt keine Ahnung. Welcher <20 Jährige fährt bitte ein E46 Coupé? Na lassen wir das _.

Der CLK hat da ganz andere Vorzüge. Die Innenausstattung ist bereits beim Serienmodell ohne Extras ein Leckerbissen. Bekommst du nun auch noch einen mit Leder, kannst du dich glücklich als Besitzer eines wirklich edlen Autos fühlen.
Die Motoren der CLK Baureihe sind ja identisch mit denen der E-Klasse. Also dahingehend solltest du auch keine Probleme bekommen. Sind ja alle recht solide. Bis auf das AMG-Modell (das leider sehr sehr dezent klingt) ist mir allerdings motor-sound-technisch noch nichts vom CLK bekannt geworden. Solltest also nicht zu viel erwarten.
Das Fahrzeug hat einen souveräneren Auftritt als der E46 und stellt in meinen Augen auch etwas mehr dar.
In Bezug aufs Fahren_. ja gut, kann ich dir übern CLK nicht so viel berichten, da das AMG Modell ja doch ein wenig anders ist. Wenn ich dennoch meine Erfahrungen kundtun soll, also in den Kurven wirkt der Wagen recht souverän, geht jedoch nicht mit einer solchen Leichtigkeit in die Kurven wie der E46, was aber wohl auf das höhere Gewicht zurückzuführen ist.
Ich denke allerdings, dass die Folgekosten höher sein werden als beim BMW.

Nun möchte ich dir noch raten, BEIDE Probe zu fahren. Was ich dir hier geschrieben hab sind rein subjektive Eindrücke. Ein Dritter wird dies wieder anders beurteilen.
Wenn du jung bist, wirst du dir denken, ab her mit dem BMW, wenn der doch so sportlich klingt und auch zu fahren ist.
Aber wenn du ein paar hundert Kilometer gefahren bist, ändern sich deine Wünsche nochmals, aber dann (ok hab auch erst 1 Jahr den Lappen) wirst du die Vorzüge des CLK zu schätzen wissen, glaubs mir.
Darum find ichs nicht so gut, dass du dir jetzt das Auto holst. Fahr erstmal ein wenig und werde dir über deine Interessen und Vorlieben im Klaren. Dann stelle dir die Frage nochmal in ein paar Monaten.

noch ne kleine Gegenüberstellung zum Schluss:

CLK
- teure Instandhaltungskosten
+ Prestige
+ Optik (Innenraum+Außen)
+ Komfort
+ Serieninnenausstattung üppiger als beim BMW
0 Verbrauch
+ höheres technisches Niveau
+ wertbeständiger

E46
- überholtes Design (soferns kein Facelift ist)
- Verbrauch beim Automatik höher als bei Mercedes (eher sportlich eingestellt, schaltet später etc_)
+ Motorklang
+ hohe Leistung ohne Kompressor bei niedrigeren Hubräumen
0 unwesentlich günstigere Instandhaltungskosten
+ bessere Fahrdynamik
0 Verbrauch
+ ausbaufähiger und "schrauberfreundlicher"

ich würde dir, nachdem ich beide Autos einigermaßen kenne, den CLK empfehlen.



und zu mamusis:
der steht vor der Haustür, haben keine Garage ^^

danke für die ausführliche zustimmung was amg bzw nicht-amg angeht_._._._;)

und nun wieder zum thema_._.

_threadstarter

eigentlich hat Roam alles kurz und prägnant zusammengefasst_._._-fahr beides mal und entscheide dann_._.-genug tipps haste ja nun bekommen_._.


blubor
02.07.2008, 01:40

ja dankeschön erstmal, vorallem an master_roam ;) bws gehen morgen raus da heute nicht mehr klappt habe ich gerade gemerkt.

hab mich mal informiert was die versicherung angeht. ich würde für einen golf 5 vollkasko ca. 5000 euro bezahlen im 1. jahr. das kann doch nicht sein oder? die prozente waren auf 230/240%. hab die kfz versicherung bei autoscout24 da getestet.

für einen clk würde ich bei haftpflicht 1500euro im 1. jahr bezahlen. rein theoretisch gesehen loht sich eig. kein vollkasko oder? das auto wird für ca. 15_000 euro gekauft sag ich jetzt mal und 5000 gehen für versichrung drauf. 3 jahre und ich hab fast 15_000 bezahlt :O :O :O :O :O

klärt mich mal bitte auf.

danke


Mamusis
03.07.2008, 21:19

es kommt darauf an wo das auto steht und obs dir egal ist wenn z_B. dir vandalismus-schäden am allerwertesten vorbei gehen_._..

ich würd ein relativ neues auto anfangs mit VK versichern_._.-wobei "relativ" natürlich relativ ist :D


iPodder
04.07.2008, 23:03

also ich finde den clk besser. der innenraum wird wohl nicht ,,plastikmäßig" sein. der clk hat, wie ich finde ein deutlich schöneres interieur. der bmw sieht irgendwie obwohl es der e46 ist, im vergleich zu den neuen autos, die deutlich mehr kurven haben alt aus


playadesjahres
06.07.2008, 00:18

Hi leute!,

Würde lieber einen mercedes empfehlen weil haben einen Bmw aber war schon millionen ma in der werkstatt da geht dies oder das nicht ich meine nichts gegen Bmw aber ist einfach nicht so gut oder wir hatten auch ma in unserem bmw nen kratzer haben beim händler nachgefragt haben alles dafür getan dass bmw das auto iweder richtet aber dei hat es gar nicht so richtig interessiert.
sie habenn halt gesagt rufen sei dann zurück--> gemeldet hat sich dann nachher keiner mehr.


KinG-oF-bEnZ
06.07.2008, 00:22

Mit dem Mercedes wirst de mehr Spaß haben ! Erstens besseres Aussehen und Zweitens eine Hochwertigere Verarbeitung !

Und du hast den "Nobel Faktor" ! Also mein Rat CLK !


Cyr1l
06.07.2008, 03:03

Hi leute!,

Würde lieber einen mercedes empfehlen weil haben einen Bmw aber war schon millionen ma in der werkstatt da geht dies oder das nicht ich meine nichts gegen Bmw aber ist einfach nicht so gut oder wir hatten auch ma in unserem bmw nen kratzer haben beim händler nachgefragt haben alles dafür getan dass bmw das auto iweder richtet aber dei hat es gar nicht so richtig interessiert.
sie habenn halt gesagt rufen sei dann zurück--> gemeldet hat sich dann nachher keiner mehr_

Wenn ihr das Auto so gepflegt habt und dem Händler das mit dem Kratzer auch so erklärt habt wie deine Rechtschreibung ist, dann erklärt das Einiges!
MfG


Gumball 3000
06.07.2008, 21:06

Ich würde mich auf deiner stelle für den mercedes entscheiden, wen du einen der wagen länger behalten willst, weil die motoren von mercedes sehr lange halten.
Hersteller sage die halten zwischen 300-400 tausend km!
Und das stimmt auch, deswegen habe ich mir auch einen mercedes zugelegt!

so einen bullshit hab ich schon lange nemmer gehört!! wer sagt dass der bmw net solange oder vielleicht länger hält??? musst schon ne Quelle mit angeben!!
des wag ich nämlich zu bezweifeln!!



naja sagen wirs mal so: ich geh davon aus dass du führerscheinneuling bist, und daher denke ich dass du mit nem hecktriebler im ersten winter deine probleme haben wirst. optisch find ich zwar den bmw schön und im sommer auch sicher das lässigere fahrzeug aber ob du damit im winter zurecht kommst oO?


omg!! mercedes hat auch heckantrieb nur mal so zur info!! nur die a-klasse net!! bist bestimmt beide autos noch net im winter gefahren und willst des dann beurteilen!!

und mit dem ganzen ESP DTC und so sind die eigentlich ziemlich gut zufahren!! probiers se beide mal aus und dann liegt die entscheidung bei dir!!


greezzzee Gumball


Overkiller
06.07.2008, 21:09

Angesichts das jeder nen 3er fährt nimm den CLK.

Allerdings würde ich mich an deiner Stelle mal über den Verbrauch schlau machen :)


Mamusis
06.07.2008, 21:10

und beim bmw kannste alle elektronischen helferlein wie DSC, ASC usw_.. komplett ausschalten, damit du im winter besser wegkommst_._-im mercedes ist das nicht möglich_._..

nur so am rande_..


haha4
06.07.2008, 21:36

naja sind beide jetz net so der brüller_..

ganz objektiv betrachtet würd ich den clk nehmen, 3er wär mir zu 0815.

allerdings muss ich sagen für max_20_000 würd ich niemals zu nem mercedes oder bmw greifen, da kriegst das auto praktisch in der rohfassung, das alter(verschleißteile) und die km-leistung nicht zu verachten. wenn mercedes dann auch ausstattung und neuwertiger sonst würds mir kein spaß machen.


Overkiller
06.07.2008, 21:45

naja sind beide jetz net so der brüller_..

ganz objektiv betrachtet würd ich den clk nehmen, 3er wär mir zu 0815.

allerdings muss ich sagen für max_20_000 würd ich niemals zu nem mercedes oder bmw greifen, da kriegst das auto praktisch in der rohfassung, das alter(verschleißteile) und die km-leistung nicht zu verachten. wenn mercedes dann auch ausstattung und neuwertiger sonst würds mir kein spaß machen_

Denke auch für 20_000 wirds eng da was gescheites ohne viele Kilometer und guter Ausstatung zu bekommen.

So wie sich das für mich anhört bist du wohl auch Fahranfänger ?!

Ich wollte auch erst nich höhren, aber lass die Finger von zu viel PS am Anfang.


pe4nut one
07.07.2008, 19:15

also rein optisch würde ich zu dem BMW tendieren
ich finde aus BMW kann man optisch auch mehr raus holen
wenn tunen willst übers fahrgefühl usw usw kann ich dir nix sagen
aber der BMW kommt viel jünger rüber guck mal durch die gegend der großteil der benz fahrer sind 40+ :-P


przemek
07.07.2008, 20:54

Hol dir nen Mercedes fahr selbst seit über 2 Jahren nen SLK 23k von Brabus mit 252PS, der Motor und Kompressor hält ewig noch nie in der Werkstatt gewesen wegen irgendeinem defekt oder so und der Wagen ist schon 8 Jahre alt.
Hol dir den CLK 200 Kompressor mit 163PS und wegen Fahranfänger das ist auch mein erstes Auto und noch nie was passiert egal zur welcher Jahreszeit.




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr