Vollständige Version anzeigen : Graffiti - Kunstobjekt oder Sachbeschädigung


Seiten : [1] 2

palm3
01.07.2008, 00:00

Was haltet ihr davon?

__-xlab-co-uk/photos/albums/budapest/imgs/graffiti-jpg


Es haben sich schon viele Gelehrte darüber den Kopf zerbrochen, ob es sich bei Graffiti um eine Kunstform handelt. Zu einem Ergebnis sind sie jedoch bislang nicht gekommen.

Für die Polizei gilt, dass es sich um eine Sachbeschädigung handelt, wenn die Zeichen gegen den ausdrücklichen Willen des Eigentümers angebracht werden und die Substanz des Untergrundes beschädigt wird. Bildhafte Darstellungen, Schriftzüge und Namenskürzel, im Szene-Jargon "Character", "Style" und "Tag" genannt, verunstalten in zunehmenden Maße öffentliche und private Bauten und Verkehrseinrichtungen. Dabei genügen die wenigsten Darstellungen künstlerischen Ansprüchen. Die Mehrheit der Bevölkerung empfindet die Situation als störend, für viele stellen die Zeichen eine Beeinträchtigung des eigenen subjektiven Sicherheitsempfindens dar.

Der jährlich allein im Stadt- und Landkreis München angerichtete Sachschaden beläuft sich durchschnittlich auf etwa 2,4 Millionen Euro. Der Schwerpunkt liegt eindeutig im öffentlichen Raum (insbesondere im Bereich des Münchner Verkehrsverbundes - ca. 80 Prozent). Um auf sich aufmerksam zu machen, suchen sich die Sprayer solche Flächen aus, die möglichst von jedermann und gut einsehbar sind.

Graffitis werden mit Lackfarben aufgesprüht, mit Filzfaserschreibern geschmiert oder mit spitzen Gegenständen in den Untergrund eingeritzt. Die Beseitigung der Schäden erfordert meist, je nach Untergrund, einen immensen Aufwand. Die größtenteils jugendlichen Täter sind sich oft der Folgen ihrer Aktionen nicht bewußt: Beträchtliche Geldforderungen seitens der Geschädigten und empfindliche Strafen seitens der Justiz.

Die Polizei reagiert mit verstärkter Aufklärung bei den Betroffenen und erhöhtem Verfolgungsdruck auf die Täter. Möglich wurde dies im Bereich des Polizeipräsidiums München durch organisatorische Änderungen, die eine enge Zusammenarbeit aller in München im Bereich illegaler Graffiti tätigen Ermittlungsbeamten von Polizei und Bundesgrenzschutz (zuständig für Züge und Einrichtungen der Deutschen Bahn AG) gewährleisten. Die Koordinierungsgruppe Graffiti München (kurz: KoGra-M) besteht aus mehreren Beamtinnen und Beamten, die sich ausschließlich mit der Klärung von Straftaten im Zusammenhang mit Graffiti befassen und in gleichem Maße Präventivarbeit durch Beratung leisten.


kay-cee
01.07.2008, 00:02

Graffiti is not a Crime! Das ist Kunst! es sieht geil aus und ist sehr schwer! :D :D :D


freaker18
01.07.2008, 00:09

Ähnliche Themen: Graffiti - Kunstobjekt oder Sachbeschädigung Was haltet ihr davon? __-xlab-co-uk/photos/albums/budapest/imgs/graffiti-jpg Es haben sich schon viele Gelehrte darüber den Kopf ze[...]
kann jemand meinen Namen in Graffiti machen oder zeichnen Hey Leute brauch unbedingt meinen Namen in Graffiti schrift (Name:Igor). Wär euch dankbar wenn ihr mir paar Ideen zeigen würdet, Danke i[...]
Graffiti - Kunstobjekt oder Sachbeschädigung
Graffiti is not a Crime! Das ist Kunst! es sieht geil aus und ist sehr schwer! :D :D :D

Gebäude ansprayen, die nicht dir gehören, is not a Crime? _..

meiner meinung nach Sachbeschädigung.


Horstroad
01.07.2008, 01:15

sachbeschädigung. ganz klar. wenn es künstler sind, können sie sich an freigegebenen flächen austoben. alle anderen sind straftäter.


TheRebornVI
01.07.2008, 01:28

sachbeschädigung. ganz klar. wenn es künstler sind, können sie sich an freigegebenen flächen austoben. alle anderen sind straftäter_

Besser kann man es nicht sagen :)

Sachbeschädigung ist Sachbeschädigung_.. Ich spritz dir ja auch nicht ne Tube Senf auf dein Auto und darf es als Kunst ansehen. ( Problem. Definition Kunst, für jeden anders )

Finde solche Werke an freigegebenen Stellen echt gut, weil es einige echt drauf haben, aber diese Gammeltags_.. Mal eben alle 3 Meter ein CZS oder ein SLAG kunstlos draufgesprüht ist einfach nur erbärmlich_..


BenutzMich
01.07.2008, 01:37

wenn es nicht legal ist dann ist es auf jedenfall schbeschädigung. es wird jährlich millioenen für die reinigung von häuser ausgegeben nur weil ein paar idioten sich austoben müssen.

graffitis sehen geil aus , keine frage , aber sie müssen legal sein.


neovo
01.07.2008, 01:45

Hab im Freundeskreis viele Sprayer, auch sehr gute, naja, die Sprayen auch an illegale Sachen, Züge und so, aber die sehen wenigstens gut aus. Klar ist es Sachbeschädigung, gibt aber Schlimmeres, oder? An legalen Wänden ist es aber trotzdem besser, außerdem hat man mehr Zeit da man nicht unter Druck arbeiten muss.


BenutzMich
01.07.2008, 01:48

Hab im Freundeskreis viele Sprayer, auch sehr gute, naja, die Sprayen auch an illegale Sachen, Züge und so, aber die sehen wenigstens gut aus. Klar ist es Sachbeschädigung, gibt aber Schlimmeres, oder? An legalen Wänden ist es aber trotzdem besser, außerdem hat man mehr Zeit da man nicht unter Druck arbeiten muss_

das ist ein sehr hoher schaden für die bahn , egal ob es gut aussieht. was würdest du sagen wenn einer dein auto mit nem basi bearbeitet weil er denkt es sieht so gut aus. für mich ist das total assozial und hirnlos. das machen menschen die einfach nicht nachdenken.


NoMorePlay?
01.07.2008, 09:48

Für mich gibt es Graffiti und Schmierereien. Manchmal wird das verwechselt. Wenns wirklich gut aussieh ist es für mich Kunst. Auch wenns vllt illegal ist auf einem Zug oä.


HardStyler
01.07.2008, 10:46

Graffiti is not a Crime! Das ist Kunst! es sieht geil aus und ist sehr schwer! :D :D :D

Also ich denke man kann es sehen wie man will. Ich schätze du fändest es nicht lustig wenn du später mal n Haus kaufst und da kommen so Kiddies und beharren auf ihrem " Grafitti is not a crime " Prinnzip und sprayen dir dann das Haus voll, obwohl sie noch nicht mal eine klare Vorstellung von Graffitis haben.

Jeder kann mit einer Spraydose umgehen. Ich finde die wahre Kunst dainter steckt eine Idee im Kopf zu haben die gerde mit diesen Graffitistyles ( welhe nur typsich für Graffitis sind ) umzusetzen.

Ich finde seinen Namen an irgendwelche Wände zu sprayen ist einen Straftat und meist sieht es echt hässlich aus. Ganz ehrlich. Da weiß man echt nicht was in den Köpfen mancher vorgeht.

Allerdings gibt es auch Künstler die haben es einfach drauf. Die Sprayen dann aber auch nicht irgendwelche Züge oder Busse voll sondern gehen an Plätze die für sie vorgesehen sind. Die gibt es für Grafitti"Künstler" nämlich. gibts bei uns auch. Bei uns mussten nur en paar ins Rathaus gehen und nachfragen. Und promt wurde denen einen Wand aufgstellt die dann alle 3 Monate weiß überstrichen wird. Wer in der Nähe von Frechen Königsdorf (Köln) wohnt der wird wissen was ich meine.

Ich für meine Person finde gut ausgearbeitete Graffitis mit überdachten Farben echt geil. Und Kunst ist es auch denn jeder Sprayer packt seine persönlichkeit in sein Werk.


Mr. Nice
01.07.2008, 13:26

kommt immer ganz drauf an wenn es wirklich geil aussieht dann ist es kunst aber diese möchte gern graffitis sind einfach nur sachbeschädigung


reQ
01.07.2008, 13:31

Wenn andere Leute nicht über die guten Works taggen würden, dann wäre es ein Kunstobjekt. Bei uns hat die Stadtverwaltung mal nach Sprayern gerufen, damit sie unsere Unterführung richtig geil betaggen.

Wenn man es kannst ist es Kunst - wenn man es nicht kann Sachbeschädigung.


IwanHoe
01.07.2008, 14:59

jep, bei uns haben se auch schon an ner schule extra einen hergeholt. der hatte dann sozusagen nen "auftrag" ist echt der hammer geworden, vllt werd ich da maln pic von machen!
also in gewisser weise kunst!


highlife
01.07.2008, 15:16

Ähnliches Thema gabs schon mal -> Graffiti ART or CRIME? - RR:Board


DavyDave
01.07.2008, 16:41

Bei Graffiti muss man stark unterscheiden, es gibt eben geschmiere von denen, die sich toll fühlen aber es gibt auch wirklich Kunstwerke.
Ich sehe jedenfall Graffiti als Kunst an und respektiere die Leute die es gut können!
Schaut euch einfach mal die Sachen hier an:

__-vandalsquad-com/mostWanted-php

Es gibt ja auch spezielle Wände auf denen man Sprayen darf, von denen sollte es mehr geben.
Die ganzen "boah, bin ich cool althar" - die nur rumschmieren gehören bestraft, das ist keine Frage_..


J35U5
01.07.2008, 17:34

Jeder kann mit einer Spraydose umgehen.

äääähm_.. nein.

mit einer Spraydose umzugehn bedarf seehr viel Übung_.. da kommt es dann auf die Technik an (Verbrauch, Sauberkeit, etc_)

naja, B2T:

Man muss einfach unterscheiden. Das was man im Beispielbild sieht ist einfach nur Geschmiere und keine Graffiti-Kunst. Es gibt Leute, die schmieren nur Tags und Bombings an die Wände, welche von mir aus auch gut aussehen können, aber letztendlich kann ich das nicht unterstützen_.. allerdings die Leute, die damit was anfangen wollen und es auch richtig drauf haben, malen meist keine illegalen Stylez, zumindest heben sie sich irgendwann davon ab. Also es gibt solche und solche - die Frage ist nur, was man aus der Kunst macht.

_ DavyDave:

Die Seite, die du da hast ist ganz nett, aber auch noch nicht Oberliga^^
also wenn du davon schon begeistert bist, musst du dir mal den richtigen Stuff reinziehen :D


Big Dila
01.07.2008, 17:41

Für mich gibt es Graffiti und Schmierereien. Manchmal wird das verwechselt. Wenns wirklich gut aussieh ist es für mich Kunst. Auch wenns vllt illegal ist auf einem Zug oä_

word,,_-bin der gleichen meinung_-es gibt sprayer die zuhause auf leinwänden malen und sich nachts halt den kick auf der straße holen_._-aber es gibt auch genung hirnlose tager da draußen_..


Pyl0n
01.07.2008, 17:58

Das Problem bei allen ist, es gibt zu wenig Legal stellen. Ich wohne in Berlin. Hier gibt es nur eine Stelle da wo es gedultet wird. Und da muss die Stadt sich net wundern wenn so alles voll ist.

Und dann ist da auch noch das Problem und zwar werden die guten sachen von schlechten überdeckt!

Cya


palm3
01.07.2008, 21:53

da habt ihr mal so ne seite von so ner graffiti gruppe aus mpnchen schaut mal rein

__-fotolog-com/schmierfink/a_.-th=5&year=2008


3m0c
01.07.2008, 22:10

Besser kann man es nicht sagen :)

Sachbeschädigung ist Sachbeschädigung_.. Ich spritz dir ja auch nicht ne Tube Senf auf dein Auto und darf es als Kunst ansehen. ( Problem. Definition Kunst, für jeden anders )

Finde solche Werke an freigegebenen Stellen echt gut, weil es einige echt drauf haben, aber diese Gammeltags_.. Mal eben alle 3 Meter ein CZS oder ein SLAG kunstlos draufgesprüht ist einfach nur erbärmlich_._

Du musst aber jetzt auch unterscheiden zwischen Taggen und Sprayen. Es gibt sicher Leute die eine ganze Nacht durch die Stadt ziehen und alles zutaggen und dann gibt es die Leute die eine Action planen und diese durchziehen.

Auch wenn es Sachbeschädigung ist finde ich verschönert ein Graffiti doch manche Dinge und macht sie "einzigartig". Ich denke mal ein schönes Whole Car macht einiges her.

z_B. __-woostercollective-com/images/2006/02/rio_wholetrain-jpg

Und es soll ja Künstler geben die über die illegale Schiene zu Künstlern wurden. Für mich ist Graffiti eine Kunst welche über Grenzen und Gesetze hinaus gilt. Wäre die Mona Lisa auf eine Mauer gesprayt worden würde sie jetzt auch keiner als Kunst ansehen ;)

Zu der Crew aus München: Hab noch nie was von denen gesehen, also keine U-Bahn oder S-Bahn is aber auch schwer in München ein fahrendes Piece zu sehen weil die Stadt sehr darum bemüht ist alles sofort zu verschwinden lassen auf ihren S und U-Bahnen.


stylefish
01.07.2008, 22:20

ich bin da geteilter meinung. einerseits gibt es richtig gute wo man sieht das wirklich viel arbeit drin steckt, und andererseits gibts diese hässlichen graffittis die mal eben "hingeschmiert" wurden nur um sich quasi zu "verewigen", und die sind dann meistens echt net schön. die anderen hingegen sind teilweise aber echt klasse.


NFchecker
02.07.2008, 00:30

Auf die Wände von Gebäuden Anderer zu sprühen find ich nicht toll und ist auch Sachbeschädigung. Vor allem, wenn es nur irgendein Gekritzel ist.

Jedoch habe ich auch schon recht viele gute Kunstwerke gesehen. Ich in dafür, dass Wände fürs Graffitti "freigegeben" werden, auf denen dann Künstler ihr Können unter Beweis stellen können.

Doch das illegale Sprayen würde damit bestimmt nicht aufhören, weil die mutmaßlichen Täter ja den Kick suchen.


lastResistence
02.07.2008, 16:03

ich finde es kommt darauf an, über welche art graffiti man spricht:

ich denke, dass ein geiles teck oder ein großes peace echt hammer sind und auch als eine art freiflächengestalltung für öffendliche und private gebäude verwendet werden kann!!

aber so dieses bombing ist echt nicht so toll, da das ja nur den einzelnen crews als bekanntmachung dient und nur auffällig und nicht kreativ oder toll ist!!

_.-meine meinung!!

mfg lastResistence

P_S_: kann ja mal wer ein geiles RR-teck oder peace gestallten, das wir dann verbreiten(nur auf schildern und heften und so; ist doch klar)


p1rm1n
03.07.2008, 19:19

Grundsätzlich ist Graffiti für mich eine Kunst. Wenn dann aber irgendwelche Naps mit ihren Cans rumlaufen und überall ihre Tags hinschmieren ist das was anderes _..


-Zerberus-
03.07.2008, 21:47

Das was manche da hinsprühen kann man bei weitem nicht als Kunst bezeichnen. Aber es gibt auch schöne Bilder, haben in unserer Stadt auch welche die sehen richtig gut aus.

Sonst bin ich aber auch der Meinung, das was illegal an Häuser, Wände und Züge gesprüht wird ist eine Straftat, die Verursacher sollten das mal selber beseitigen.


qU@n0N
04.07.2008, 01:35

Aus meiner Sicht isses ganz klar Kunst, allerdings kann ich auch verstehen dass manche des nich gern an der Hauswand haben wollen, immerhin sehen manche Bilder ja auch nich so besonders gut aus, und wenn man sich mit der Szene nicht auskennt ergeben zB Tags ja auch keinen Sinn.
Allerdings halte ich die Strafen bzw Reinigungskosten für völlig übertrieben und unverhältnismäßig und denke dass jeder der diese Strafen verteidigt bzw noch härtere Strafen fordert einen an der Waffel hat, nur weil jemand denen vielleicht ihre schöne weiße Wand bemalt wollen die dem sein Leben zerstören. Dass der Sprayer mit voller Absicht sprayt hat hier auch nich viel zu sagen, ich kenn selber nen Sprayer der einfach jung und naiv war und deshalb nu gute 25000 zahlen darf.
Um nochmal zum rein künstlerischen Charakter des Graffiti zu kommen: Wenn man sich heute künstlerisch betätigt hat man so gut wie keine Chancen seine Kunst den Leuten zu zeigen, in Galerien geht eh keine Sau und was bleibt jungen Künstlern anderes übrig als ihre Bilder dann an die Wände zu malen von denen s ja genug gibt. Des gilt natürlich jetz auch nich für jedes Geschmier :)


D-0nKy
04.07.2008, 02:01

Man kann es so sehen und so sehen_._.

Graffiti an Privateigentum, ist meiner Meinung nach generell erstmal eine richtige Schweinerei. (Selbst schon die Erfahrung gehabt, als eines morgens meine Garage angesprayt war etc_)_..

Ist es allerdings an staatlichen Sachen wie Brücken, u-bahn-höfen usw. find ich es eigentlich ganz nett, weil es irgendwie die Stimmung an solchen tristen Orten aufhellt, vorallem, wenn noch richtig gute Künstler da waren, die nicht nur nen simplen Namen an die Wand getaggt haben!


Schmidt
04.07.2008, 02:04

einige haben es echt drauf_.. aber der größte teil haut nur irgendwelches zeugs leblos an die wand -_- beste beispiel: sporthalle neu angestrichen_.. 1 tag später wieder besprüht_.. 1 täter nur gefasst. tststs_.. meiner meinung nach sachbeschädigung! und nervt auch ziemlich. sieht alles so heruntergekommen aus. aber es gibt auch echt coole styles. aber die sind mangelware :)

Mfg Schmidt!


dennisnedry
04.07.2008, 04:41

Sachbeschädigung_.-manche sind schön _-der rest toyshit_..


es müssten ALLE leute einvrestanden sein_.-ist nicht so ->Sachbeschädigung

_.-ganz eiinfach_..

Stellt euch vor_-euer haus würde mit graffs vollgesprüht_.

MFG


3m0c
04.07.2008, 09:19

Stellt euch vor_-euer haus würde mit graffs vollgesprüht_.

MFG

Wenn es gut aussieht hab ich kein Problem damit dann hab ich wenigstens etwas was mein Haus besonders macht gegenüber all dem Einheitsbrei.


Finq
04.07.2008, 10:22

Die sollten einfach Wände zum besprayen freigeben. Brückenpfeiler, Tunnel, etc.
Dann würde auch niemand mehr private Häuser besprühen.
Kann mir schon vorstellen, dass Graffitys sprayen richtig Spaß macht und ich würd auch nicht damit aufhören. Aber wenns Wände geben würde, wo ichs dürfte, dann würde ich dort sprayen.


SheiLynN
04.07.2008, 14:37

weiß net also das foto das ich da gesehn hab gefällt mir überhaupt net _-ich hab schon schönere gesehn_.-ich denke einfach wenn mans an wände sprüht die privat sind_.-isses einfach sachbeschädigung_.-egal was es is_-private sachen fasst man net einfach so an_..

es gibt ja auch schon wetbewerbe für graffiti_.-also das find ich gut_-wenn jeder sein können zeigen kann dann aber auf legale weise_..

ich kenne mich damit net so gut aus_-aber ich glaube die sollten denen sachen zur verfügung stellen so das se das nimma heimlich machen müssen _.-und danach bestraft werden müssen_..

gibts doch heute auch schon_-aber einfach noch viel zu selten

mfg:SheiLynN


tuffi007
04.07.2008, 17:48

graffiti ist kunst,wenn es an den richtigen stellen ist-aber diese schmierereien an häuserfassaden kann ich nicht gutheissen.


giooovi
04.07.2008, 19:45

find ich prinzipiell ne super sache, gehört für mich absolut zu kunst, aber nich auf fremden eigentum, da vinci wäre nich berühmt geworden, wenn er wege häuserschmierereien ständig eingebuchtet worden wäre ^^ also ich finds toll, auf eigens dafür ausgeschriebenen wänden oder privateigentum, sonst nich ^^
glg


dennisnedry
05.07.2008, 01:23

Wenn es gut aussieht hab ich kein Problem damit dann hab ich wenigstens etwas was mein Haus besonders macht gegenüber all dem Einheitsbrei_

is klar=) _._-nen haus mit graffiti_.-ob dir das auch nich in einem jahr gefallen wird_..

naja egal_.

MFG


!-seT-87-!
05.07.2008, 01:34

also meiner Meinung nach is Grafit aufjedenfall Kunst
wobei man da auch unterscheiden muss zwischen den sachen die wirklich in harter arbeit von begabten leuten entstanden sind oder diesen komischen "tags" von den einzelnen crews womit die ja ihr revier markieren _.. find ich persoenlich einfach nur unnoetig weil das dann wieder in schmiererei ausartet !!

MfG seT-87


enteka
05.07.2008, 12:27

Ich finde die Sache ist zweischneidig.
Wenn da irgendwo einfach irgendwelche Tags hingekritzelt werden, halte ich es nicht für Kunst. Das ist wirklich einfach Verunstaltung des betroffenen Untergrunds. Schöne und aufwändige Bildmotive hingegen finde ich cool anzusehen, sehen meist auch wirklich toll aus, da kann dann auch der Tag des Machers drunter, das stört nicht. Außerdem ist es wahrscheinlicher, dass man mit solchen Bildmotiven die Genehmigung vom Eigentümer bekommt.


Thecell
05.07.2008, 19:40

Grafitis find ich gut
aber nur die richtig guten!
die kritzeleien und tags etc find ich ist grässlich
klar Hauswände etc dürfen nicht besprüt werden
aber solange es bei der bahn an den Mauern ist find ichs schön
ihr wisst schon die Mauern an unterführungen oder als Geländeschutz damit die Erde nicht auf die Gleise rutscht
da find ichs in ordnung


MützeGlatze
07.07.2008, 15:34

Also ich habe das ein oder andre mal auch schon wände beschmiert. jedoch halte ich es nicht für kunst, habe es auch nicht deshalb gemacht, sondern eher um etwas zu beschädigen.
für ganz toys halte ich mich nicht mehr. kann einigermaßen gut mit der dose umgehen :)


dapacka
07.07.2008, 22:23

Wenn jetzt auf irgendwelche Häuserwände gesprayt wird, find ich das gar nicht okay. Ist Sachbeschädigung und gehört angezeigt. Der Hauseigentümer wird sich darüber bestimmt nicht freuen.

Wir hatten einige Jahre (!) lang - wenn man unter einer Brücke durchfährt - an beiden Seiten an den Wänden jeweils ein cooles Graffiti. Ok, es war eher ein Spruch und ein wenig verziehrt das ganze, aber nur minimal. War jedenfalls wirklich lustig, niemand hat was dagegen gesagt. Wurde sogar in der Zeitung abgedruckt. Jetzt auf einmal nach etlichen Jahren seh ich das dort drübergestrichen wurde.
Das hätte es einfach nicht gebraucht. Total unnötig sowas.

greetz_..


Tin0
08.07.2008, 00:16

sachbeschädigung. ganz klar. wenn es künstler sind, können sie sich an freigegebenen flächen austoben. alle anderen sind straftäter_
was soll man dazu noch großartig sagen ? ;)
naja ich hab auch ab und an schonmal die dose geschwungen , dennoch nur an wänden die dafür vorgesehen sind :P


für mich persöhnlich ist grffiti große kunst , solange sie "crime-frei" bleibt


bokii
08.07.2008, 08:43

naja, kunst oder straftat?_..
für mich persönlich eher kunst, denn es ist nicht einfach so riesige bilder mit sprühdosen zu sprayen, jeder der das macht, kann das bestätigen. vorallem wenn man erst damit anfängt.
aber wie schon einige gesagt haben, man muss unterscheiden.

es ist wie bei den rennfahrern, die einen machen es LEGAL bei offiziellen autorennen und sind professionele, fahren mit lizenz unso, und es gibt die, die es ILLEGAL auf der straße einfach machen. obwohl es nicht legal ist, machts den leuten spaß, klar es ist gefährlicher,
aber ich denke, dieses ILLEGALE gibt dem ganzen einen tick mehr adrenalin sowohl rennen fahren als auch graffiti_..

aber die meinungen gehen auch klar auseinander, weil es auch was mit der stil-richtung jedes einzelnen geht. wenn ihr in einem hip-hopper-forum die gleiche frage fragt, bekommt ihr sicher immer die gleiche antwort: KUNST!
fragt ihr in einem metall-forum oder so ist die antwort auf die gleiche frage: SACHBESCHÄDIGUNG.

wisst ihr was ich meine?
wie gesagt, ich finde graffiti vorallem große graffiti ist eine große kunst, die nicht jeder so schnell beherrschen kann. klar ist es sachbeschädigung wenn man ungefragt das eigentum von anderen "kaputt" macht,

ABER was ist heutzutage noch richtig legal?


0x23
08.07.2008, 17:23

graffiti ist kunst. egal ob legal, illegal oder ob eine gewisse schöpferische höhe erreicht wurde oder nicht steht bei mir erstma hinten an.
ich bin selbst sprayer und habe mit den jahren so einiges getan. ich male allerdings nur noch im auftrag und das nicht mal selten :) was wäre ich wohl ohne graffiti geworden hmmm_.-egal

gut, privates eigentum habe ich nie (illegal ;)) bemalt, da ich davor früher einfach respekt hatte. liegt wohl auch daran das ich auf dem land aufgewachsen bin. und neben illegalen graffitis auf öffentlichen gebäuden auch sehr schnell legal angefangen habe zu malen, was dann auch in aufträgen sich ausgezahlt hat sowie damals von meinen eltern unterstützt wurde.
der ein oder andere hardcore illegale würde das nu als sellout beschimpfen, doch so spalten sich die meinungen in der scene.
das möchte ich eigendlich nicht mit der warez scene vergleichen, doch denkt mal nach wie die einzelnen ecken der scene übereinander denken_.. aber das is ja auch nicht teil der fragestellung

mal zu der frage "würdest du es schön finden, wenn dein haus bemalt würde?"
ganz klar ja. mann stelle sich mal vor ein herr banksy macht eines seiner stencil graffiti auf eine häusterecke. wow das wäre ein traum_.. sollte ich da jetz auch einen 0815 tagger akzeptieren? nein. ich würde mich selbst drumm kümmern das die jungs aus der scene respekt vor dieser wand haben. sprich es würde nen gutes, legales graffiti druff kommen.
das würde ich auch jedem nahe legen, der probleme hat seine häuserwand sauber zu halten.
entweder konsequent jedes tag sofort weg machen oder mal über nen legales bild nach denken.

ich bin dafür das die welt bunter wird und ziehe vor jedem meinen hut der durch die landen zieht um farbe/sticker/plakate an die wand zu bannen.


theo_logie
08.07.2008, 17:38

In meinen Augen ist es sowohl Kunst als auch Sachbeschädigung.
Ich habe früher selber gesprayt und naja, erwischt wurde ich nie, trotzdem,
nachdem irgend ein ****** was ans Haus meines Opas gesprayt hat,
vorallem noch ein abartig dummen Spruch ohne jegliche verzierung oder ähnlichem,
wurde mir klar wie schlimm es für den betroffenen ist und hab damit aufgehört.
Manchmal, ganz selten, kletter ich als noch aufs alte Militärgelände in unserer Stadt, das soll eh abgerissen werden,
da wände zu verzieren ist ja okay.


Steve44
08.07.2008, 17:43

Klar, es ist Sachbeschädigung, aber trotzdem sind viele Werke in meinen Augen Kunstwerke !


pe4nut one
09.07.2008, 14:00

Graffiti is not a Crime!

ich sehe das so das die deutschen damit ganz falsch umgehen
da es illegal ist in z_b u bahn tunneln zu sprayen oda bushalte stellen werden sie einfach zu getackt das 2-6 grafitibuchstaben als tack halt wäre es legal würden manche die es richtieg drauf haben sich da 2-_ stunden damit befassen und dann würden auch kunstwerke bei herauskommen EIN RICHTIEG GEILES BOMBING halt


23328
{img-src: //i66-photobucket-com/albums/h275/coshh/graffiti/graffiti-1-jpg}


23329
{img-src: //img210-imageshack-us/img210/563/1161102548graffitiskulles3-jpg}


so würde dann jede 2te wand aus sehen und net einfach nur beschmiert

so sehe ich das


Mäc Crack
09.07.2008, 22:39

Ich bin selber Writer aus FFM und klar - für einige isses Kunst, für andere ein Verbrechen. AUch bei den Writern is des nich anders - ich kenne auch Leute, die das nur wegen der Sachbeschädigung betreiben (z_B. kulturelle Gebäude_.. Ausnahme: von Baumgärtel xD). Genau diese Toys sind es, die die ganze Szene runterziehen - die wenigsten kennen nen vernünftigen Writer und wissen, das Graffiti teilweise sehr anstrengend ist und ne Menge an investierter Zeit benötigt, oftmals sind es nur die 14- jährigen Kids von Nebanan die einen voreingenommen werden lassen.

Und in der Gesellschaft merkt man doch auch, dass ernsthaftes Graffiti (also kein Kiddiegeschmiere ohne Style, Sinn und Verstand) in einer vielzahl von Bereichen toleriert wird - selbst die Cops sagen oft, dass sie gerne auch nur 1% von dem draufhaben würden wie Writer es können - wenn ich mich an ne´ Wall stelle und nen Piece mache, sagen von 10 Leuten die vorbeigehen vielleicht 2 " Das is shice und Sachbeschädigung", der Rest geht damit konform oder findet es auf einmal ganz in Ordnung!

Und klar is das von der Rechtslage nen Verbrechen, auch wenn mir da die relation nicht ausreicht - die Strafen für Graffiti sind recht hoch, kann man doch garnicht mit den meinsten Straftaten gleichsetzen, da ich niemandem Schaden zufügen will, sondern nur meine Form der Kunst ausüben möchte (in Paris oder NY isses noch schlimmer, da geht der Wiederhlungstäter gleich mal für nen paar Jahre in den Bau)

_pe4nut one: du hast absolut recht, der ganze Style-level sinkt kontinuierlich - aus Angst erwischt zu werden bleibt da oft keine Zeit mehr für ausgefalle Sachen, oftmals wird nur noch alles hingeklatscht - die Städte strotzen doch schon vor Toys, die alles crossen und ihre billigen KinderTags bomben - die meisten von denen meinen von heut auf morgen geile Artists zu sein, haben von Legenden oder so nie was gehört aber solange man mal Getting Up gezockt hat und ne Dose hat is man ja nen ganz cooler Writer - das is für mich eine absolute Fehlentwicklung und das ist ja auch das, was die meisten Leute (ich auch) an Graffiti ******** finden!


FluXus
10.07.2008, 14:27

es gibt meienr meinung nach solche und solche ich denke dei überwiegende zahl von grafittis kann man nicht als kunst bezeichnen aber es gibt wirklich werke die einen umhauen und da denke ich das man den begriff des kunstwerkes in den mund nehmen darf


sphere
10.07.2008, 17:29

also meiner meinung nach sind graffitis kunst.
allerdings nicht an jeder oberfläche angebracht.
also wer nur seine tags dransprüht und wieder abhaut tut sich eh nur wichtig. aber richtige bilder wie von pe4nut gepostet sind schon kunst. man siehts ja auch manchma an alten fabriken oder im bahnhofsviertel.
es gibt auch extra diese kleinen stromkästen die sind hier mal von der stadt freigegeben worden zum besprühen. da sind echt nette kunstwerke rausgekommen.
allerdings musst ich neulich feststellen dass irgendwelche assis ihre OBM tags auf die straße gesprüht haben. is ja mal voll daneben. wer sprüht schon auf die straße?


Metal Slug
10.07.2008, 17:31

kommt drauf
an wenns gut aussieht Kunst
aber wenn da son 0815 möchtgern spassti da alles mit seinen schwulen Krippel Taggs vol kaggt
ist das ******* =/
ich male net kenn aber nen ganz gut
der informiert mich da bissl
der kann das auch richtig gut ;)


Skelletor
10.07.2008, 18:17

soweit es gut aussieht find ichs gut, aber wenns einfach nur rotzig aussieht ist es für mich sachbeschädigung - also wenn der künstler selbst daran geht und es möglichst skilled macht etc. dann find ichs viel besser als wenn er da sein piece draufsetzt nur um auf der wand zu sein.


Mirak
10.07.2008, 22:04

Für mich ist das ganz klar Kunst. Ich könnte mir sogar vorstellen, das ich mir mal mein Haus oder ähnliches von so einem Künstler verschönern lassen.

Andererseits darf man halt nichts beschmutzen, was einem nicht gehört.

Was ich hasse, wenn Leute nur **** you, ***** oder sowas an die Wand sprayen.

Habe mal folgendes Satz gelesen: Ihr seit Huhren und Schlampen und Kommisch.


Tüten[s]uppe
13.07.2008, 14:32

Ich finde nichts Falsch daran in eine triste, grau Welt ein bisschen Farbe zu bringen. Hat mehr von individualität und machts dann doch wieder schmackhaft fürs Auge. Und ich denke jeder von euch wird zugeben, dass etwas bunt immernoch schöner anzusehen ist als langweiliges grau. Sachbeschädigung_.. ja, kann man nichts ändern, dass der Gesetzgeber sogerne Grau sieht.


HaigoO
15.07.2008, 10:45

Diese Diskussion gabs wirklich schon sehr sehr sehr oft.

Meiner Meinung nach ist Graffiti eine art von Kunst, aber längst nicht alles. "Tags" zum Beispiel haben NICHTS mit Kunst zu tun, aber es gibt ja nicht nur diese und die Menschen die sich über Graffitis ärgern und behaupten das hätte nichts mit Kunst zu tun sehen bzw. meinen in der Regel nur diese Tags. Tags halt auch ich in der Regel (zu 99%) nur für hässliche Edding-krickelei.

Es gibt aber auch sehr talentierte "Sprayer" die wirklich sehr schöne Bilder an Wände Sprühen können, aber fakt bleibt das es meistens Sachbeschädigung ist.

Mit meinem Vater hatte ich diese Diskussion auch schon ein paar mal. Er sagt: "Graffitis sind reine Zerstörungen und das alle Graffitis einfach nur hässlich sind_" Damit meint er aber definitiv nur die Tags die bei uns an fast jedem Haus zu finden sind. Ich zeigte ihm daraufhin manche Bilder im Inet und er hat sogar eingestimmt das Graffiti auch(!) Kunst sein kann. Dabei sind Diskussionen mit meinem Vater eigentlich immer sinnlos. =)


copic
15.07.2008, 13:06

Dieses Bild zeigt Sachbeschädigung.
Aber es gibt auch viele "Bilder" die Kunstvolle Graffitis zeigen.
Ich habe selber ein großes Interesse an Graffiti und beschäftige mich schon eine gewisse Zeit mit dem Thema. Es gibt wirklich viele gute Bilder, aber es gibt leider auch fast genau soviele schlechte was ich hier in meiner Gegend auch sehe.
Dieses Disskusionsthema wird denke ich nie ein Ende finden, weil es zum einen die Graffiti befürworter und zum anderen die Leute die nur Kontra gegenüber Graffiti geben, ob es jetzt Bilder oder Taggs sind.


mfg copic


Flipsi
15.07.2008, 14:37

Ganz klar Kunstform.
Sobald ein Bild bzw Graffiti Gefühle bei dem Betrachter auslöst ist es Kunst.
Und wenn das Gefühl "Wut" ist, ist es auch Kunst ^^
Wurde zumindest nem Kumpel aufem Gym beigebracht, aber so seh ich das auch :)


Martin.eZ
15.07.2008, 21:12

Die meisten Schmierereien auf den Wänden sehen ja ziemlich schei*e aus. Deswegen ist das für mich Sachbeschädigung, es sei denn wenn es ein richtiges künstlerisches Bild ist. Dann definitv KUNST :]


Jimmy-D
17.07.2008, 21:45

Für mich gibt es Graffiti und Schmierereien. Manchmal wird das verwechselt. Wenns wirklich gut aussieh ist es für mich Kunst. Auch wenns vllt illegal ist auf einem Zug oä_

ganz meiner meinung.
Gibt für mich graffiti als kunst und als schmiererei.
Wenns wirklich gut aussieht ist das nochok auch wenns immernoch sachbeschädigung ist aber wenn da wirklich nur jemand mal ne unterschift oder irgendeinen hirnlosen satz an die wand klatscht ist das für mich schmiererei.
An meiner ehemaligen Grundschule haben sie auch gesprayt allerdings wollte das unser direktor auch da sie die wände auch so besprüht haben.
Da hat sich unser direktor gedacht "wenn dann richtig" und hat sich professionelle prayer bestellt die auch richtig geile kunstwerke an den wänden angebracht haben.
Bis heute hat da keiner übergesprüht weil das einfach so geil aussieht ^^


Bruno
18.07.2008, 12:08

je nach dem wo man es an die wände sprüht ist es kunst oder sachbeschädigung


Sprite-Zero
18.07.2008, 12:19

Gebäude, die dir nicht gehören, anzusprayen, das ist keine Kunst mehr_._-aber sonst finde ich ja.


zorg
18.07.2008, 14:02

Für mich ist Graffiti kunst ganz klar!! Okay Bombings oder Tags an Zügen oder Häuserwänden sind oft Hässlich, aber des öfterm gibt es doch schöne Burner wie 3d (Props to Daim,Loomit and Can2) oder finden wir alle ein Zug oder Graues Haus mit einem schönem piece nett viel aktrativer


KarlKani
18.07.2008, 14:24

also ich findes es super wenn die Graffity Sprayer die ganzen alten verotteten Züge neu "Lackieren"!
Ich finde auch dass es Kunst ist! :D


Moglijungleman
18.07.2008, 14:26

hast ne bw bekommen horst, besser kann mans echt net sagen_.. allerdings gefällt es mir :)


BeeJay
18.07.2008, 16:15

sachbeschädigung. ganz klar. wenn es künstler sind, können sie sich an freigegebenen flächen austoben. alle anderen sind straftäter_

richtig!

ich bewunder sprayer,die solche kusntwerke an brücken oder bahnhöfe sprayen,aber wenn es an wohnblöcke oder normale häuser geht,hörts auf.


sweet
18.07.2008, 23:02

so lange es im gesetzlichen rahmen bleibt, finde ich es ok, aber sobald sie rechtswidrig privathäuser besudeln, finde ich, dass dagegen vorgegangen werden sollte


Phame
19.07.2008, 02:22

also ich würd ganz einfach sagen es is beides_._-also kunst ist es meistens immer_.-und die sachbeschädigung kommt halt hinzu wenn es nicht dort gemacht is wo mans machen darf halt eben^^


Thug_Life
19.07.2008, 14:11

Es gibt erlich leute die Kunstwerke erschaffen mit ihren Graffitis und das finde ich sehr beachtlich was ich da schon für Bilder gesehen habe.

Aber das mann so gut wie jede 2te Wand mit irgend einem scheiss voll schmieren, muss nicht nicht umbedingt sein, da werden dann immer drei buchstaben auf die wand geschmiert und weiter gegangen 4 metter weiter wieder das gleiche, das ist völlig sinnlos und völlig dumm.

Aber im endefeckt wird es immer Sachbeschädigung bleiben.


Nixname
23.07.2008, 01:57

So lange an privatem Rumgesprayed wird finde ich es *******.
Ich meine, wollt ihr ein Graffiti an eurem Haus?
Alte Fabrikgebäude die eh niemanden interessieren können ja ruhig besprüht werden, aber wenn ich bei uns am Bahnhof diese Anfängergraffitis sehe_..
Sagen wir so, mich stören sie nicht, aber wirklich schön finde ich sie auch nicht_..


!nV!$!bL3
23.07.2008, 02:07

Wenns gut aussieht isset Kunst und wens scheise aussieht isses sachbeschädigung so sieht das für mich aus ;)


pe4nut xD
23.07.2008, 03:11

Ich bin selbst writer und ich finde es kunst aller dings nur die bombiengs und nicht die tacks die einfach dahin geschmiert werden


~Illuminatus~
23.07.2008, 03:44

Ist eigtl Sachbeschädigung. die wände gehörn net dir also darfste da auch nix machen.

städte richten ja schon extra wände für graffitisprayer ein, damit die net andere sachen vollschmieren


Blizzat
23.07.2008, 04:21

ich finde auch das graffiti kunst ist auch wenn die
leute fremde wände ansprühen


sge4ever
23.07.2008, 04:45

Sachbschädigung_._.

ich glaub nicht, das sprayer es cool fänden würden, wenn irgendwelche anderen ihre Hauswände mit ihren Initialien ansprayern würden^^ :rolleyes:


ManiacKiller
23.07.2008, 05:39

teilweise moderne kunst aber auch sachbeschädigung manche sachen sind ja so stark zugebomt und gesprayt das es nciht mehr schön ist


kalli.hes
23.07.2008, 14:52

Allerdings _..


Grafitti sieht einfach nur mega geil aus _. & ist es auch :)

Leute die's draufhaben _. --> <3 :D

#Kunst

greez


ali-baba88
23.07.2008, 14:56

so lange kunst wie es im blackbook bleibt_.-schon respekt an die dies können aber wenn ich hier schon seh niegelnagel neue häsuer voll gesprayt is schon shice^^


Pasa
23.07.2008, 15:07

Für mich in den meisten fällen eindeutig sachbeschädigung. Die meisten sind irgendwelche anfänger die überhaupt kein talent haben aber einen auf spräyer machen wollen. Einfach lächerlich diese leute die überall ihre kennzeichen hinterlassen müssen. Wenns schön ist hab ich größenteils nix dagegen aber auch nur wenns nicht auf autos oder auf privatgebäuden getaggt wird.


fr4gginator
15.07.2009, 18:01

Ich finde gute Graffitis sind schon als Kunst anzusehen.
Wenn man privat Häuser usw bombt is das nicht ok.
Doch triste graue Gebäude/Brücken usw von großen Firmen die e schon genug Geld ham. Dabei habe ich kein schlechtes Gewissen.


ReyX
15.07.2009, 18:24

Kann zwar manchmal ganz schnuggelig sein, ist aber schlicht und ergreifend Sachbeschädigung.
Wenn mans echt gut kann und sich ne schöne Wand mietet um da seine Meisterwerke der Welt zu präsentieren, dann kein Problem.
Aber diese hässlichen Schriftzüge die man immer mehr an Wänden findet sind einfach nur *******_.


gammler
15.07.2009, 18:28

Kunst ist immer eine frage der Betrachtungsweise.

Für den einen ist es kunst für den anderen kein u_s_w.


Schlingel
15.07.2009, 19:43

wenn es nicht legal ist dann ist es auf jedenfall schbeschädigung. es wird jährlich millioenen für die reinigung von häuser ausgegeben nur weil ein paar idioten sich austoben müssen.

graffitis sehen geil aus , keine frage , aber sie müssen legal sein_

Ja genau da ist doch das Problem, man bekämpft was Jahr ein Jahr aus mit Millionen und aber Millionen Steuergeldern anstatt man einmal mit vergleichsweise wenigen Hunderttaussenden genügend Raum anbietet für jedermann, sowas nennt sich Präventivarbeit.

Und dieses Problem gibt es nicht nur bei Sprayern!!!


yxx
15.07.2009, 19:59

Es kommt gaaaaanz drauf an.
Diese hässlichen Buchstabentags auf privaten Häuserwänden gehen GARNICHT! Find ich absolut unmöglich.

Diese kunstvollen Bildern, die z_B. auf Lärmschutzwallen auf Autobahnen sind, find ich dagegen sehr gut. Gibt ja Leute die es perfekt beherrschen und auch Geld damit verdienen können.


ItalianStallion
15.07.2009, 20:00

Grafiiti ist aufjedenfall eine Kunst doch es kommt drauf an wo die Kunstwerke gesprüht werden. Wenn sie auf Zügen/Büsen zu sehen sind ist das eher eine Kunst-Sauerrei xD.

Aber mich stört das weniger. :P

Lg
ItalianStallion


Lynx
15.07.2009, 20:02

Meiner Meinung nach Kunst, so lange der Eigentümer damit einverstanden ist_.. wenn ich morgens aus dem Haus komme und dort sind irgendwelche hässlichen Graffitis an der Wand bekomm ich allerdings des kotzen, weil es einfach nur Sachbeschädigung ist, andere Graffitis gefallen mir richtig gut weil sie einfach geil aussehen.
Also als Bild oder so in der WOhnung find ich sie auch schick, aber wenn an irgendwelche Häuserwände irgendein scheiss gesprayt wird find ich es richtig asozial_.. deswegen ist das immer so eine Sache mit den Graffitis


Tobilein
15.07.2009, 23:36

Meiner Meinung nach das ekelhafteste was es in Städten gibt. Hier sollte gnadenlos die volle Härte des Strafrechts zu spüren bekommen.

Sollte ich so einen ****** mal erwischen, dann ist er fällig, ganz egal ob es mein Eigentum ist oder von jemand anderem.


b00tb0y
15.07.2009, 23:37

Es gibt halt einen Unterschied zwischen Graffiti (Kunst) und Schmiererei (Sachbeschädigung).


Meinereiner
15.07.2009, 23:42

Wenn es Kunst wäre, könnte man die Besitzer von Häuserwänden etc fragen, ob man ihr Haus in Kunst verwandeln darf und diese würden dankend einwilligen. Aber Tatsache ist, dass 98% davon wieder entfernt werden muss (immer vorausgesetzt man kann es sich leisten) und deshalb ist es Sachbeschädigung.


Uncut
15.07.2009, 23:44

ich finde man sollte es an seinem eigenen haus machen , weil das aufjedenfall geil aussieht wenn ein ganzez haus zugesprüht ist aber an häusern wo z_B. Rentner wohnen find ich das ne dreißtigkeit , man sollte so wohnblocks erlauben wo man das darf und dann mekrt man das dort überwiegend studenten und schüler wohnen xD


Don Quijote
15.07.2009, 23:47

Graffitis sind schon cool.
Aber leider fühlt sich jeder, der iwie eine Farbdose halten kann, in GTA san andreas manier dazu beflügelt, sich nen 5 euro farbsprüher zu kaufen, und iwelche wahrlos zusamengewürfelte Buchstabenkombinationen an häuser oder Züge zu sprühen, und der nächste komm an, sprüht seinen Senf darüber und denkt sich: "yeah, gebraked" Die leute, die da schmieren, sollte ne zahnbürste in die Hand bekommen und dann mal ein zwei wochen schrubben dürfen.


.NeoX
15.07.2009, 23:51

graffiti is absolute kunst
wenn ich mir so manche wildstyles ansehe staune ich echt
das ist soo hammeschwer ich bin auch damit vertraut aber so fette styles davon träume ich
so taggs und scratches in bussen etc sind schon eher schmierereien und unschön aber so manche sachen sind echt mies
sollten mehr wände und orte einrichten an denen es erlaubt ist^^


crying angeL
16.07.2009, 15:53

Also so sinloses hässliches Zeug ist Scheise, aber das was oben aufm Bild ist ist für MICH KUNST


mr.knut
16.07.2009, 16:32

sachbeschädigung. ganz klar. wenn es künstler sind, können sie sich an freigegebenen flächen austoben. alle anderen sind straftäter_ das ist totaler dreck.
das es sachbeschädigung ist, will ich nicht abstreiten. aber man sollte vorher mal wissen was genau das ist bevor man sowas von sich gibt_.-werd da jetzt nich näher drauf eingehen aber naja.

es ist beides, kunst und sachbeschädigung. graffiti legalisieren? ne lass mal_.. gibt genug legale wände in städten (auch in kleinen) aber 99% der user hier haben garkeine ahnung von graffiti aber meinen jetzt hier irgenwas rauszuposaunen.

e:
noch mehr totale ******** =)

das ist ein sehr hoher schaden für die bahn , egal ob es gut aussieht.
die reinigungskosten belaufen sich auf etwa 100-200€. wenn sie dann mal einen packen der nen "train" (so nennt man das) malt verlangen siem sofern er keine nanwalt hat, bis zu 15000€. die machen damit gewinn. ob dus mir glauben willst oder nicht, aber was die für "reinigungskosten" fordern ist reine geldmache.

und diese ganzen leute die sagen_._"stell dir mal vor auf deinem haus steht irgendwas von wegen graffiti is not a crime"_.-meine fresse niemand geht an häuser und macht da irgendwas dran schon garnich an eigentumswohnungen doer sowas Oo


WildWest
27.02.2010, 17:58

Ich weiß das Thema ist schon etwas älter, aber aktueller denje_.

Es gibt halt einen Unterschied zwischen Graffiti (Kunst) und Schmiererei (Sachbeschädigung)_

Genau! Und der fängt schon mal bei den Eigentumsverhältnissen an. Und genau diese trennen Kunst von einer Sachbeschädigung. Aber hier kann man natürlich nicht einfach sagen, naja so Brücken und Mauern sind ok_-bla, bla! Das ist eben nicht OK. Eigentum ist keine Interpretationsfrage! Wenn ich legale Flächen bemale, stellt sich die Frage des Topics überhaupt nicht. In der Kunst, man kann Kunst nur mit Können assoziieren, gibt es kein Gut und kein Schlecht! Was heute zum Massensport geworden ist, ist wenn man schon pauschale Aussagen treffen soll, in jeden Fall in der Mehrheit Sachbeschädigung!


das ist totaler dreck.
_._._.[aber man sollte vorher mal wissen was genau das ist bevor man sowas von sich gibt_.-werd da jetzt nich näher drauf eingehen aber naja_]_._._..

Wie gesagt, bei legalen Malen auf meinem Eigentum oder freigegebenen Flächen, stellt sich diese Frage nicht. Was jedoch heute in den Großstädten abgeht ist schon ein großes Verbrechen.




die reinigungskosten belaufen sich auf etwa 100-200€. wenn sie dann mal einen packen der nen "train" (so nennt man das) malt verlangen siem sofern er keine nanwalt hat, bis zu 15000€. die machen damit gewinn. ob dus mir glauben willst oder nicht, aber was die für "reinigungskosten" fordern ist reine geldmache_


Da Du ja mit Wörtern wie "Dreck" und "*******" etwas inflationär umgehst, muss ich das auch mal auf diesen Absatz anwenden. Nur alleine die Berliner Straßenbahn hat durch Graffiti und anderer Sachbeschädigung einen jährlichen Schaden von über 10_000_000 Euro. Schaden heißt Schaden, abzüglich evtl. Einnahmen. Die meisten Täter, werden nie gefasst, diejenigen die gefasst werden sind minderjährig und Ihre Eltern müssen dafür nicht haften.


Eventuell sollte man auch mal den Aspekt des Umweltschutzes dabei betrachten, wie viele Tonnen Treibmittel durch diesen Mist freigesetzt werden und wo das ganze abgelöste und abgekärcherte Zeug versickert. Denn aufgefangen wird das nicht!


Fuselmeister
27.02.2010, 20:21

Manche Graffitis sind ja wahre kunstwerke. Meinentwegen sollen se aus sprayen, solange die "unterlage" ihnen gehört.
Sachen voll zumalen die einem nicht gehören ist aber auf jeden Fall Sachbeschädigung! Es gibt teilweise auch öffentliche Flächen die zum sprayen freigegeben sind. Da kann man doch sprayen

Am schlimmsten ist es wenn irgendwelche möchtegern Graffiti sprayer am Werk sind_. das wird dann einfach nur hässlich.


Affje800
27.02.2010, 20:22

Kommt drauf an, wo die Graffiti sind. Auf Zügen oder sonst was finde ich es Sachbeschädigung, aber es gibt eben auch richtig gute Leute, Künstler eben, die Gebäude sehr schön verzieren können, dann finde ich es okay, aber nur wenn es der Besitzer erlaubt hat und wirklich was darstellt und nicht nur so nen blöder Name-Tag da.


Tobilein
27.02.2010, 21:04

Kommt drauf an, wo die Graffiti sind. Auf Zügen oder sonst was finde ich es Sachbeschädigung

Da wäre ich sogar für die konsequente Anwendung von allen Scharia Strafen. Diese kleinen Drecksäcke lassen ganze Städte aussehen als wäre man in der dritten Welt.


magix
28.02.2010, 13:40

sachbeschädigung_.
vor allem bei den typen die irgenein billigen scheiß an die wand hauen_. das sieht einfach nur ******* aus und da steckt auch nicht viel dahinter :)


diesaster
01.03.2010, 13:30

wenn sie es an hauswänden machen, ist es sachbeschädigung. doch wenn es freigegebene flächen gibt, dann ist es ok. außerdem gibt es wirklich sprayer, die es richtig drauf haben!


h0ffi
01.03.2010, 13:46

Wer was an Privateigentum sprüht wird verprügelt, so halten es zumindest die Sprayer bei uns.
Ich finde Graffiti ist Kunst gute oder schlechte, allerdings halte ich es damit wie mit normaler Kunst:
Wenns gut aussieht, schau ichs mir gern an. Wenn nicht, will ichs nicht ständig nach dem Motto: "höhö, guck mal was ich kann" aufs Auge gedrückt bekommen


TH3ILLEZT
01.03.2010, 13:48

Graffiti is Kunst, aber Tags sollten verboten werden in der Scene. Find einfach nur grässlich wenn alle Nichtskönner alles zubomben.




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr