Vollständige Version anzeigen : VW Jetta 92 - 95er


Mocard
17.07.2008, 14:18

Huhu, ich liebe die Marke VW, besonders den Corrado, aber leider zu teuer, liebe es auch kantik, deswegen auch VW Jetta, will mir einen kaufen BJ 92-95 in dem dreh, wie kommt mich da die Versicherung, habe jetzt 1 Jahr kein Auto gehabt, und vor em Jahr war ich bei 90 Prozent bei der Allianz, dann auto totalschaden (meins) andere 5000 euro oda so. Bin selbst 20 und hab seit 18bday meinen schein und auto gehabt,

wie ist es jetzt wenn ich zu einer anderen Versicherung gehe? Was für Prozente hab ich da?
Bzw. wie sieht es mit dem Jetta aus? Was zahlt ihr dafür?

Sharken
17.07.2008, 14:21

des is kein jetta, des is n vento und der is glaub ich bissl billiger als n golf,
am besten du rufst bei der versicherung an, da es dir nix bringt, andere beträge zu hören, da es sowieso von region zu region unterschiede gibt
normal müsstest du deine prozente behalten bzw. ein oder 2 jahre dabei bleiben nur die sfk geht halt wieder hoch_..

mfg

Mocard
17.07.2008, 14:36

Ähnliche Themen: 95er FZR 600 oder 96er Zx-6r? Hi, welche der Maschinen würdet ihr euch für 1,8 kaufen? Yamaha FZR 600 4JH, Bj 95, 30 000km, guter Zustand Kawasaki Zx-6R, Bj 96[...]
VW Jetta 92 - 95er Huhu, ich liebe die Marke VW, besonders den Corrado, aber leider zu teuer, liebe es auch kantik, deswegen auch VW Jetta, will mir einen kauf[...]
VW Jetta 92 - 95er
Stimmt grad selbst endeckt, meine aber trotzdem den Jetta, halt Vorher gebaut worde, war jetzt halt der Meinung das die noch net sooo alt sind, dann halt 20 Jahre alt is mir doch banane xD

Hat da jemand erfahrung mit?

bENDER89
17.07.2008, 15:04

von nem kumpel deren eltern ham einen bis vor 3 jahren gefahren.

ich sag mal so : billig in der anschaffung (falls du noch nen guten, intakten findest), teuer im unterhalt wegen verschleißteilen_..

würd ich mir 2 mal überlegen_.

Sharken
17.07.2008, 15:06

also ne freundin von mir fährt den, mit 90 ps, zieht so ziemlich alles an der ampel weg, fühlt sich aber auch net an wie 90 ps aber dank des geringen gewichts eben schon, ansonsten rosten halt die radkästen ziemlich schnell und ersatzteile sind halt relativ schwer zu bekommen, findest halt viel schrott_..
zum motor, kA wie der kennbuchstabe ist aber des ding wurde bei 200tkm generalüberholt, bedingt durch n kühlerausfall ansonsten lief der immer top und läuft immernoch

Rizzolicious
17.07.2008, 16:04

Also ich kenn einen der hat en Jetta von '92 un die versichrung kostet kaum was_.-als vergleich weniger noch als ein Polo von VW.
Und wegen der Versicherung_-da musste halt die mal angebote rein holen un schauen _.-aachener un münchner kann ich empfelen.

Gruß
Rizzo

Cyr1l
17.07.2008, 18:48

Nen Bekannter von mir hatte nen Jetta und bis auf Rostprobleme (speziell Radkästen) war der Wagen echt top. Und er geht wirklich gut auf Grund des geringen Gewichtes.
Aber bei den Steuern kannste dioch auf was gefasst machen_-der hat doch grad mal nen geregelten KAT wenn ich das richtig in Erinnerung hab^^
Aber bei den Ersatzteilproblemen was die Anderen angesprochen haben kann ich eigentlich nicht zustimmen_-gibts genauso gut erhältlich wie für Vento,Golf und so auch ?(
Aber werden schon realtiv teuer sein,weil das Auto is schon um die 20Jahre (müste schon nen Youngtimer sein^^) und deshalb sehr selten.
Ich an deiner Stelle, würd mir echt nochmal gut überlegen son Teil zu kaufen. Nimm lieber was jüngeres ;-) <--weil du weißt nich was die in nächster Zeit noch in Sachen Co2 Ausstoß aushecken. Das wird garantiert noch richtig übel teuer für solche alten Autos bzw. kommst nich mehr in die City rein und solche Sachen!
MfG

Sharken
17.07.2008, 19:17

aber als youngtimer gibts wieder andere regelungen genauso wie für oldtimer



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr