Vollständige Version anzeigen : Windows Server 2kX EventID 1030 & 1058 fixxen


romestylez
13.10.2008, 12:30

Symptome:
- langsamer Netzwerkzugriff
- kein Zugriff auf Netzlaufwerke von den Clients aus (nach gewisser Laufzeit)
- kein Zugriff auf die Sicherheitsrichtlinien für Domänencontroller
- keine Anwendung der Gruppenrichtlinien
- Am Server kein Zugriff auf Netlogon & Sysvol via Netzwerkumgebung
- Folgende Ereignisse im Eventlog (1030 und 1058 alle 5 Minuten):

Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1030
Datum: 01;04;2004
Zeit: 12:51:34
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: SERVER
Beschreibung:
Die Abfrage der Liste der Gruppenrichtlinienobjekte ist fehlgeschlagen. Bisher wurde eine Fehlermeldung dieser Art im Richtlinienmodul protokolliert.


Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1058
Datum: 01;04;2004
Zeit: 12:56:33
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: SERVER
Beschreibung:
Auf die Datei gpt;ini des Gruppenrichtlinienobjekts CN={31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9},CN=Policies,CN=System,DC=test-domain,DC=de kann nicht zugegriffen werden. Die Datei muss im Pfad <\\test-domain;de\sysvol\test-domain;de\Policies\{31B2F340-016D-11D2-945F-00C04FB984F9}\gpt;ini> vorhanden sein. (Die Konfigurationsinformationen konnten vom Domänencontroller nicht gelesen werden. Mit dem Computer kann keine Verbindung hergestellt werden, oder der Zugriff wurde verweigert. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wird abgebrochen.


Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1053
Datum: 01;04;2004
Zeit: 13:21:33
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: RMP-SERVER
Beschreibung:
Der Benutzer oder der Computername kann nicht ermittelt werden. (Der RPC-Server ist nicht verfügbar. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wurde abgebrochen.


Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1054
Datum: 01;04;2004
Zeit: 13:46:37
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: RMP-SERVER
Beschreibung:
Der Domänencontrollername für das Computernetzwerk konnte nicht ermittelt werden. (Unerwarteter Netzwerkfehler. ). Die Verarbeitung der Gruppenrichtlinie wurde abgebrochen.


Ereignistyp: Fehler
Ereignisquelle: Userenv
Ereigniskategorie: Keine
Ereigniskennung: 1020
Datum: 01;04;2004
Zeit: 14:06:35
Benutzer: NT-AUTORITÄT\SYSTEM
Computer: RMP-SERVER
Beschreibung:
Der Registrierungsschlüssel Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Group Policy konnte nicht erstellt werden. (Zugriff verweigert );



Im Usenet gibt es diverse Lösungsansätze, insbesondere im Zusammenhang mit den 1030/1058-Events. Meisst hat der jeweilige Autor bereits alle anderen Ansätze ausprobiert und nur einer hat geholfen.

Daher fasse ich hier fürs Board nochmal alle mir bekannten Ansätze zusammen - als erstes natürlich den, der mir geholfen hat.

Hatte selber lange Zeit gesucht. Kurze Erklärung.

Server in einer Anwaltskanzlei läuft und läuft seit Jahren ohne Fehler irgendwann hat Chef mich dann hingeschickt ich solle mal gucken warum oftmals in einem Programm nen Fehler auftritt. Habe dann geguckt aber so erstmal nichts gefunden.

Scheinbar ging immer die Verbindung zum Netzlaufwerk [Server] verloren. Habe dann den Switch etc getauscht, weil ich dachte es liegt evtl daran nada niente Problem bestand weiterhin. Also habe ich mich mal durchgewühlt und daras entstand dieses TuT ;)

[B]1. Deaktivierung des SMB-Signing für Server und Clients via GPO

Unter Start/Programme/Verwaltung/Sicherheitsrichtlinien für Domänen und Start/Programme/Verwaltung/Sicherheitsrichtlinien für Domänencontroller jeweils zu
Sicherheitseinstellungen\Lokale Richtlinien\Sicherheitsoptionen navigieren und die Einträge

Microsoft-Netzwerk (Client): Kommunikation digital signieren (immer)
Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (immer)


auf "Deaktiviert" setzen. Die Einträge

Microsoft-Netzwerk (Client): Kommunikation digital signieren (wenn Server zustimmt)
Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (wenn Client zustimmt)


können (bzw. sollten) auf "Aktiviert" bleiben.

Wenn der Zugriff auf die Sicherheitsrichtlinien trotz vorhandener Berechtigung verweigert wird, hilft die Änderung von
HKLM\System\CurrentControlSet\Services\lanmanserver\parameters\requirese curitysignature von "1" auf "0".

Direkt danach sollten bereits die Fehlermeldungen im Eventlog aufhören und der Zugriff auf die Sicherheitsrichtlinien ohne Reboot wieder möglich sein. Ein Reboot des Servers ist übrigens grundsätzlich nicht zwingend notwendig, aber durchaus sinnvoll, um die Korrekte Übernahme der Änderungen zu prüfen.

2. Eintragen der DCs in "hosts"

Auf allen DCs die Datei system32\drivers\etc\hosts öffnen und als erstes den lokalen DC mitsamt IP eintragen, danach alle anderen DCs in der Reihenfolge der Erreichbarkeit.

3. dfsutil /purgemupcache

Start/Ausführen/dfsutil /PurgeMupCache einmal täglich per Taskplaner aufrufen lassen.

4. Datei- und Druckdienste neu installieren

4;1 Mit "net share" alle Freigaben dokumentieren (inkl. Rechte)

4;2 In den Eigenschaften der Netzwerkverbindung die Datei- und Druckerfreigabe deinstallieren

4;3 Rechner neu starten

4;4 Datei- und Druckerfreigabe neu installieren und die Freigaben wieder einrichten


5. Eventuell vorhandene zusätzliche Netzwerkkarte
5;1 Reihenfolge der Bindungen kontrollieren und ggfs. korrigieren bzw. wenn sie eh nicht benötigt wird, einfach deaktivieren;

6. Den Dienst "Verteiltes Dateisystem" (DFS) aktivieren (falls deaktiviert)

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Ähnliche Themen zu Windows Server 2kX EventID 1030 & 1058 fixxen
  • SP3 --> Wlanapi.dll Fehler FIXXEN
    Hi Viele Leute benutzen Wlan wie Ich aber leider bekommt man nachdem man den SP3 installiert hat 2 Fehlermeldungen und die Internetverbindung läuft nicht mehr: Der Prozedureinsprungpunkt "apsSearchInterface" wurde in der DLL "wlanapi;dll" nicht gefunden. Der Prozedureinsprungpunkt "apsInitia [...]

  • odsole70.dll fixxen
    nabend, kann mir vielleicht jemand erklären wie ich den sql error fixxe mit der odsole70;dll ? "Cannot load the DLL odsole70;dll, or one of the DLLs it references. Reason: 126(error not found);" bin über jede hilfe dankbar :) das mit dem shell habe ich schon hinbekommen aber leider steckt noch n [...]

  • Crc Fehler auf Cd fixxen..
    Hallo! Ich hab hier ne SuperVideoCd mit nem Film der 810 MB gross ist. Angucken, ob unter windows oder im DvD-Player is kein problem. Allerdings kann ich den film nicht auf platte kopieren. Es kommt ne Fehlermeldung von wegen Crc-Fehler.. Jetzt meine frage: gibt es ein tool welches das Video (ohne [...]

  • google.de fixxen
    Abend, Ich weiß nicht ob es hier schon gepostet wurde, ist mir aber wayne, dann eben bitte löschen. Falls google~de bei euch nicht funktioniert, könnt ihr 2Sachen ausprobieren(yahoo/windowslive stinkt :D) : 1;Router Neustarten (um neue IP zu beziehen, hat bei mir funktioniert) 2;die direkte [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr