Vollständige Version anzeigen : Weihnachtsgeschichte^^


Atze Fikka
18.11.2008, 23:03

Jo , ich hab am We ne Weihnachtsfeier und muss da nen Gedicht , Weihnachtsgeschichte etc. vortragen weil ich der neue bin:D

Ich hab gegooglet etc. nur ******** zu finden die nicht mal lustig ist.

Ich will ne gute lustige Weihnachtsgeschichte vorlesen , hat einer da ne gute nummer?:angry: :P


Kaillino
18.11.2008, 23:35

Vom Walde draußen bin ich her,
ich wußte gleich, es weihnachtet sehr,
als dieser Kerl mit Beil und Schlitten,
verdächtig um mich rumgeschlichen.
Jetzt fängt er an mich umzuhauen,
Au! das tut weh! Der will mich klauen!
Der wird sich wundern hat er mich zu Haus.
Denn leider gehen mir die Nadeln aus.
Der Förster meint, das käm vom sauren Regen,
so schlimm wie dies Jahr sei`s noch nie gewesen.

Nun schmeißt er mich auf seinen Schlitten
und zurrt mich fest. Jetzt schnell noch eine Minitanne ausgerissen,
damit zum Fest die Oma auch ein Bäumchen hat und nichts wie weg.
Womöglich macht zu dieser Stunde der Förster grade seine Runde
und dem möcht er nicht in die Arme laufen.
Er hastet eilig durch den Wald,
inzwischen ist ihm lausig kalt.
Fliegt über eine Wurzel hin und schrammt sich auf das Doppelkinn.
Bleibt steh`n um etwas zu verschnaufen
und merkt, jetzt hat er sich verlaufen.
Sucht fluchend nun am Waldesrand bis er sein Auto wiederfand.
Wirft mich, er hat`s gefunden kaum,
samt Schlitten in den Kofferraum und startet---------------
aber, tuck, tuck, tuck,
das Auto macht nicht einen Ruck.

Wär nicht ein netter Mensch gekommen,
der ihn in`s Schlepptau hat genommen.
er stünde noch dort sicherlich.

Ja Weihnachtsbäume klaut man nicht.

Also die find ich gut :P
Vieleicht dir ja auch_:cool:

Hier ist auchnochmal oine :P
h**p://_-weihnachtsstadt-de/Geschichten/Geschichten_lustig/Apfent_Apfent-htm


Atze Fikka
19.11.2008, 00:26

Ähnliche Themen: Weihnachtsgeschichte^^ Jo , ich hab am We ne Weihnachtsfeier und muss da nen Gedicht , Weihnachtsgeschichte etc. vortragen weil ich der neue bin:D Ich hab gegoo[...]
Disney's Eine Weihnachtsgeschichte 40437 {img-src: //_-widescreen-vision-de/screenshots/464x696/2009/05/Disneys_A_Christmas_Carol-jpg} Die Erzählung "A Christmas Carol" v[...]
Weihnachtsgeschichte^^
Jo ist nicht schlecht nur ich bräuchte ne etwas längere Geschichte wo ich so um die 5min erzähle = )

Aber danke


NoMorePlay?
19.11.2008, 10:46

hey,

kenn da jetzt keine. Aber schau doch mal in die Stadtbücherei bei dir.
Dann frägste mal nach sowas und da gibts sicherlich mehrere Bände wo du was schickes findest!

viel glück


minochisena
19.11.2008, 10:58

würd spontan sagen , lass dir was eigenes kratives einfallen was noch keiner kennt_. muss sich ja nicht ubedingt alles riehmen , hauptsache es kommt cool rüber und hat was weihnachtliches_..

mfg


Atze Fikka
19.11.2008, 15:21

Jo , alle denken hier ich brauch ein Gedicht aber das wäre nur die alternative.

Ich brauch ne lustige Weihnachtsgeschichte die ich vor 10-15 Leuten vortragen kann und das sie vllt bisschen dabei lachen:D damit ich mich nicht blamier;D;D;D

danke euch aber


Reps0L
19.11.2008, 16:50

sowas?!


Viele glauben nicht mehr an den Weihnachtsmann, aber es gibt ihn wirklich. Wie sonst kann man erklären, dass alle Kinder der Erde mit Geschenken beglückt werden. Niemand wird sich den Weihnachtsmann einfach aus Langeweile ausgedacht haben. Wenn es ihn wirklich nicht gäbe, wäre doch sicherlich schon jemand darauf gekommen und hätte es bewiesen. Viele stellen sich den Weihnachtsmann als alten Mann mit Bart und roter Kutte vor, und sie haben größtenteils recht. Was aber niemand für möglich hält ist, dass auch der Weihnachtsmann altert. So ein Weihnachtsmann kann zwar ziemlich alt werden, aber nach tausend Jahren ist auch er gezwungen, sein Amt nieder zu legen und für einen jungen Bescherer Platz zu machen. Wie jeder weiß naht das nächste Jahrtausend und in diesem Jahr übernimmt ein junger Engel den Job des Weihnachtsmann. Er wurde von Gott persönlich ausgewählt und ernannt. Obwohl es viele Anwärter gab wurde er auserwählt. und wenn ihr ganz brav seid und als Engel in den Himmel kommt, wer weiß, vielleicht werdet auch ihr eines Tages Weihnachtsmann. Der ernannte Engel ist glücklich und schwört die Aufgabe nach bestem Wissen und Gewissen zu erledigen. Da ihm der alte Weihnachtsanzug zu weit ist, bekommt er einen neuen, der ihm auf den Leib geschnitten ist. Der neue im Dienste Gottes ist ein junger Engel der erst seit einigen Jahren im Himmel ist, aber schon so einiges geleistet hat. So hat er als Schutzengel seinen Schützling schon des öfteren vor schlimmen Unfällen gerettet. Auch als Botenengel war er besser als seine Kameraden und durfte immer dir wirklich wichtigen Nachricht zu Gott und für ihn weg bringen. Seiner neuen Aufgabe sieht er mit Zuversicht und Gelassenheit ins Gesicht. Seine Aufgabe wird hauptsächlich daraus bestehen zu organisieren. Es müssen die Geschenke, die auf der Erde weggeschmissen oder verloren wurden, gesammelt und katalogisiert werden. Danach muss er zum Übersetzen der Wunschzettel aus den verschiedensten Ländern die richtigen Übersetzerengel aussuchen und zuteilen. Da viele Wünsche schon per E-Mail kommen, müssen auch hierfür zusätzliche Engel eingeteilt werden. Der Weihnachtsmann legt erst Hand an, wenn es darum geht die Geschenke gerecht zu verteilen. Er bestimmt welches Kind es verdient welches Geschenk zu bekommen. Das ist auch mit die schwierigste Aufgabe, aber er durfte dem ehemaligen Weihnachtsmann oft über Schulter schauen, so dass er weiß wie er die Präsente zu verteilen hat. Damit alles seine Ordnung hat werden Helfer eingeteilt, die für jedes Kind einen eigenen Korb bereitstellen, wo dann die Geschenke einsortiert werden. der neue Weihnachtsmann muss sich auch in seinem Lebensstil umstellen. Er muss jetzt deutlich mehr essen und seinen Bart wachsen lassen. Und er wird auch bald eine Brille brauchen. So langsam naht die Weihnachtszeit und alles wird hektischer. Da müssen Engel ermahnt werden, weil sie ihre Aufgaben nicht ordentlich oder unvollständig erledigt haben, Es werden die letzten Geschenke eingepackt und dann geht es los. Am 6. Dezember werden schon die ersten Geschenke verteilt. Der Nikolaus ist keine Person, sondern ein Tag an dem die letzte Probe für das verteilen der Geschenke durchgeführt wird. Es werden dann die einen oder anderen Schwachstellen bereinigt und das Verteilen optimiert. Und erst eine Woche vor Heiligabend wird damit begonnen die echten Geschenke zu verteilen. Die Geschenke werden nicht erst an Heiligabend verteilt, sondern schon vorher an die Eltern vergeben, damit diese die dann unter den Baum legen können. Heutzutage wird das auch nicht mit den Rentieren gemacht. Der Weihnachtsmann benutzt hierzu lieber eine Neuentwicklung. Eine sehr große Wolke, die sehr viele Geschenke tragen kann, bei Schneefall aber auch eine sehr gute Tarnung hat. Deshalb kommt es in der Neuzeit auch immer seltener vor, dass der Weihnachtsmann gesehen wird. Das ganze Verteilen übernimmt der Weihnachtsmann höchst persönlich und trägt damit auch die gesamte Verantwortung. Nach Heiligabend hat er dann endlich frei. Aber nur für wenige Tage, denn schon in der ersten Woche des neuen Jahres muss er damit anfangen zu organisieren. Und auch erst jetzt kann der alte Mann im roten Mantel diesen endgültig ausziehen und seine wohlverdienten Ruhestand antreten, denn er weiß, dass Weihnachten für die nächsten tausend Jahre in guten Händen ist_

einfach hier nen bissi umgucken -> klick (__-unterhaltungsspiele-com/Weihnachten/weihnachten-html)
viel erfolg!

mfg Reps0L


Tiller
19.11.2008, 19:49

Ich hab da was seeeeehr schönes für dich ;)

Warum es den Weihnachtsmann nicht geben kann (_home-arcor-de/bastian-voelker/fun/weihnachtsmann-html)

hab ich mal auch schon mal vorgetragen, war der Brüller :D
Wenn du 5 Minuten etwas vortragen musst, kannst du ja auch zwei kürzere Texte vortragen.

MfG




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr