Vollständige Version anzeigen : Eragon 3


Capitano
23.11.2008, 15:24

Ich habe neulich Eragon 3 Ausgelesen und muss sagen Christopher Paolinie hat wieder ein gutes stück fantasy geschichte geschrieben Vorallem das Brom sein Vater ist hat mich sehr gefreut und auch das er endlich sein eigenes Schwert kriegt_ Super Herr Paolinie sie haben sich mal wieder selbst übertroffen_:klatsch: Meine Frage an euch ist was ihr von dem Buch haltet und ob ihr meine Meinung teilt oder eher nicht.


Tut mir echt leid mit dem spoilerzeichen bin noch neu hier_..


flawlessT
23.11.2008, 15:30

es gab einen zweiten teil`?


Murphyy
23.11.2008, 16:03

Ähnliche Themen: Eragon Hallo _ll Ich war gerade in Eragon und muss sagen das ist ein richtiger Flop :-( Die haben sooooooooooooooo viele wichtigen Sachen nicht[...]
Eragon 3 Ich habe neulich Eragon 3 Ausgelesen und muss sagen Christopher Paolinie hat wieder ein gutes stück fantasy geschichte geschrieben Vorallem[...]
Eragon 3
es gab einen zweiten teil`?
haha :rolleyes:

Wie wärs wenn du [spoiler*] _.. [/spoiler*] (ohne "*") benutzt? Jetzt weiß ich dass Brom der Vater ist -_-
Ich find das Buch bis jetzt gut, ist wie auch Teil 1 & 2 schön geschrieben, komme aber im Moment selten zum Lesen, bin erst Seite ~150


xXMorchXx
23.11.2008, 16:05

ich habs noch nichma :angry: kriegs aber zu wheinachten :D fand die andern beiden teile echt super


TomTom89
23.11.2008, 16:08

Scheiß Spoiler!! Man ey -_- kenne das 3. noch nicht, jez weiß ich schon zu viel. Danke dir.


PzYcHo.DaD
23.11.2008, 17:05

Also ich fand das Buch auch sehr gut. Allerdings dachte ich schon, dass dies das letzte Buch in der Eragon-Serie sein würde. Aber naja, falsch gedacht, umso besser, dann kann ich mich schon auf die nächsten freuen :D.

Also ich fands vor allem cool, als rauskam, dass Brom Eragon's Vater ist. Jetzt muss er sich keine Gedanken mehr um Morzan zu machen. Auch find ichs cool, dass Eragon jetzt weiß, wie man einen wahren Namen rausfindet. Weil ich denke so wird er Galbatorix umbringen, über den wahren Namen.
Was ich verdammt schade und vor allem auch traurig fand, war der Tod von Eragons Lehrer Oromis und seinem Drachen Glaedr. Vor allem wie :(_.-haben ja eigentlich nur durch den Anfall von Oromis verloren, weil ich glaub sonst hätten se locker gegen Murthag und Dorn gewonnen. Es wird ja im Buch beschrieben, wie gut Glaedr den Attacken von Dorn ausweicht und sie perfekt kontert_

Greetz
PzYcHo-DaD




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr