Vollständige Version anzeigen : Tägliches Duschen ungesund?


Nexus24
15.04.2009, 18:18

Hey leutz,

ist tägliches Duschen ungesund? Ich wollte einfach mal von euch wissen, da ich auch täglich Abends nach der Arbeit dusche und am Wochenende genau so, ob das für meine Haut (Säureschutzmantel) auf Dauer einfach schädigend ist? Danach mit einer Bodylotion eincreme tuh ich auch nicht. Wer was weiß einfach posten und vielleicht sogar tägliche Pflegetipps vor und nach dem Duschen^^.

greetz Nexus24

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
MoDMK
15.04.2009, 18:22

naja, also vom zulangen duschen kann es durchaus passieren, dass deine haut trocken und spröde wird, das stimmt schon.
allerdings muss man dazusagen, dass duschen subjektiv ist ^^
es gibt leute die duschen ne halbe stunde und es gibt leute wie mich, die z;b. kurz abduschen, haare waschen, haare abduschen, körper einseifen, abduschen, fertig ^^


REV0LUTiON
15.04.2009, 18:24

Nein ich würde sagen das es nicht schädlich ist, denn auf den meisten Shampoos und Duschgels steht auch drauf "für die tägliche Haarwäsche/Dusche geeignet". Bei mir war das früher so das ich nach dem Duschen immer eine ganz trockene Haut hatte, seitdem benutze ich aber ein extra feuchtigkeitsspendendes Duschgel und bin auch sehr zufrieden damit! ;)

Hygienemäßig würde ich deshalb sagen das es nicht ungesund ist, kommt halt auf dein Hauttyp drauf an :]


manzel
15.04.2009, 18:27

also 1 mal ist ok. 2 mal täglich ist auch noch in ordnung wenn es nicht jeden tag geschieht.
sonst trocknet die haut aus und ist nicht mehr so weich.
am besten immer abends oder morgens unter die dusche.


666slipknot666
15.04.2009, 18:44

also meine bio-lehrerin meinte das das tägliche duschen schädlich ist
da i-welche säuren in den duschgel wohl die hautoberschicht beschädigen
gibt aber extra duschgels für den täglichen gebrauch


Painkiller47
15.04.2009, 18:45

Also erstmal kommt es auf den Hauttyp und auf das Mittel das du benutzt. Wenn du empfindliche Haut hast und "agressive" Mittel benutzt dann schadet es der Haut, es entzieht Fette und zerstört den Säureschutzmantel. Das kann dann auch Ursachen für Hautkrankheiten sein. Also wenn du eine "normalen" Hauttyp hast und jetzt milde Duschbäder nimmst dann glaub ich nicht das deine Haut geschädigt wird.


MFG Painkiller47


peterpaul
15.04.2009, 18:45

Also ich Dusche auch min. einmal täglich Früh,ohne irgendwelche Lotion und sogar mit Haare waschen. Oder denkst du vielleicht die Leistungsschwimmer haben alle Probleme mit der Haut?


RuPP
15.04.2009, 18:46

Ja es ist schaedlich, wenn du jeden tag duscht viellt 2-3 mal am tag. Iwann kommt deine haut nicht mehr klar damit. Aber wenn du jeden tag duscht dann sollte das eig. np sein.


dennisnedry
15.04.2009, 18:50

Hey leutz,

ist tägliches Duschen ungesund? Ich wollte einfach mal von euch wissen, da ich auch täglich Abends nach der Arbeit dusche und am Wochenende genau so, ob das für meine Haut (Säureschutzmantel) auf Dauer einfach schädigend ist? Danach mit einer Bodylotion eincreme tuh ich auch nicht. Wer was weiß einfach posten und vielleicht sogar tägliche Pflegetipps vor und nach dem Duschen^^.

greetz Nexus24


täglich duschen ist gesünder, als es sein zu lassen :D

Lotions brauchst du nur, wenn du merkst, dass deine haut strapaziert ist....


Ansonsten ist 1 mal Duschen pro Tag PFLICHT! und keinesfalls schädlich.;erst ab 2-3-4 mal wirds kritisch!

MFG dennisnedry


x3n0
15.04.2009, 19:07

Ich dusche täglich, aber immer 15min. pro Duschgang und würde es keinem empfehlen, da man davon seeehr trockene Haut bekommt und sich immer direkt danach eincremen muss.
Aber ne normale Dusche, von 5-8min. halte ich für in Ordnung.

ps: wenn man sich einmal an die 15min. duschen gewöhnt hat, kann man damit nicht einfach so aufhören. Duschen ist das geilste der Welt. Wie ne Droge xD Bloß nicht damit anfangen!

MfG x3n0


Gaderios
15.04.2009, 19:22

Ich dusche täglich, aber immer 15min. pro Duschgang und würde es keinem empfehlen, da man davon seeehr trockene Haut bekommt und sich immer direkt danach eincremen muss.
Aber ne normale Dusche, von 5-8min. halte ich für in Ordnung.

ps: wenn man sich einmal an die 15min. duschen gewöhnt hat, kann man damit nicht einfach so aufhören. Duschen ist das geilste der Welt. Wie ne Droge xD Bloß nicht damit anfangen!

MfG x3n0


du sagst es !

ich dusche eig 2 mal pro tag... morgens und abends... wiel ich es einfach eklig finde sonst.. ich hab eig kien problem damit, man sollte sich nur ab und zu mal it feutigkeits creme einschmieren...

3-4-5 mal sollte man wohl unterlassen... aber 2 mal muss drinn sein... und ja passt auf.. es kann zur sucht werden... gab zeiten da habe ich aus langerweile mal eben schnell 20 min geduscht oder so.. weils eiunfach schön ist ...

hoffe konnte helfen :)


Gretchen
15.04.2009, 19:26

Am besten nass machen, einseifen, abspülen. Das ganze sollte nicht länger als 2min dauern. Bodylotion tue ich auch nicht benutzen, nur Feuchtigkeitscreme für das Gesicht (haben sehr hartes Wasser)

An und für sich ist tägliches Duschen nicht schädlich, weniger ist da mehr also einmal reicht dicke. Ansonsten geh zum Hautarzt und lass deinen Hauttyp checken und tu was er sagt^^


Otubanjo
15.04.2009, 19:28

Also ich dusche eigentlich jeden Tag 15-30min.^^

Wenns warm ist, so wie jetzt zum Beispiel, dusche ich auch 2mal am Tag, weil ich arg schwitze und ich hab irgendwie keine trockene Haut o;ä.

Hab mal gehört, dass man normalerweise nur einmal die Woche duschen muss, wenns mehr wird, wirds kritisch, aber kann mich auch irren.


SiCkneZ
15.04.2009, 20:05

Edit: Und ja, tägliches duschen ist nicht gesund für die Haut. Alle 2 Tage wäre besser. Grund ist der ph-Wert der Haut, der durch tägliches Duschen empfindlich gestört werden kann (kommt auf den Hauttyp an). Kann also dazu führen, dass die Haut langsam austrocknet.


darkman x
15.04.2009, 20:13

Ich gib meinen Vorposter recht, also die Haut wird wirklich sehr trocken und man sollte danach eigentlich sich immer mit Bodylotion und Feuchtigkeitscreme benutzen. Ich selbst maches es nicht und meine Haut ist immer trocken und ich dusche täglich. Ich bin halt faul... manchmal mach ich es auch. Egal, aber wenn man von der Arbeit kommt möchte man auch gerne Duschen damit man auch wieder sauber ist und sich frisch fühlen kann. Aber was ich ich dir rate ist, nicht zweimal oder mehrmals am tag duschen.


irrSinn.
15.04.2009, 20:17

Hm also ich bin leider ein Langduscher, abends oder morgens, also einmal pro Tag um die 15 - 20 Minuten. Aber ich muss sagen das dass nicht gerade gut für die Haut ist, die wird dann schnell trocken und spröde ist sogar bewiesen!

Ich will aufjedenfall versuchen kürzer zu duschen.


xxxdevilx
15.04.2009, 20:37

also ich dusche täglich (hab lange haare, das muss sein^^)
und ich habe keinerlei probleme mit trockener haut oder sonst was
und ich mach das schon mehrere jahre, als kanns auf keinen fall sooo schädlich sein

MfG Devil


pattich
15.04.2009, 20:40

dusche auch jeden tag und das schon seit jahren. hab keine probleme. ab und zu mal eincremen, damit die haut nicht so austrocknet ;)


reich
15.04.2009, 20:40

hmm ich dusche jeden tag
und um ehrlich zu sein.. würde mir das auch net nehmen lassen.. egal obs ungesund wäre^^

aber wenn du normal jeden tag duschsts dann ists net ungesund


irrSinn.
15.04.2009, 21:00

naja klar täglich duschen ist bestimmt nicht schlimm, nur auf die duschlänge kommt es halt an denke ich^^ Und auf den Hauttyp natürlich.


snky
15.04.2009, 21:02

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass die tägliche Dusche ungesund ist.
Da das Shampoo meine natürliche Fettschicht der Haut angegriffen hat, was dazu führte, dass ich mich nun täglich mit einer rückfettenden Creme eincremen muss. Den ganzen Oberkörper. Noch dazu ein spezielles Shampoo.


ReyX
15.04.2009, 21:02

Mhh also hab gehört, das tägliches duschen ungesund ist, da dadurch die "saure " obere Schicht der Haut vermindert wird, diese sorgt dafür das Fremdkörper vernichtet werden.
Durch täglcihes Duschen wird also die Haut unreiner möchte ich meinen^^.
Aber kommt denk ich mal auch auf den jeweiligen Hauttyp an.
Mein Bruder duscht z;b jeden Tag und dem gehts damit auch super. ^^


sub0
15.04.2009, 21:45

Ich denke solange es maximal 1mal täglich und nicht übertriebenst lange ist, ist es nicht ungesund.

Ich selber dusche so 4-5mal die Woche.


ChiliPalmer
15.04.2009, 22:30

heyho,

also wenn dann könnt ich mir vorstellen, dass es für die haut nicht zu gut ist. wenn man z;B. lange im wasser ist "verschrumpelt" die haut an den händen ja auch ein wenig. allerdings hab ich das beim duschen noch nicht bemerkt und nicht gehört, es sei denn du duschst mehrere stunden am tag:D

mfg:]


DarkRaven
15.04.2009, 22:39

Ich habe den Thread jetzt nicht gelesen, will aber erwähnen:

Der Säureschutzmantel regeneriert sich schon nach 15 Minuten


irrSinn.
15.04.2009, 23:56

Ich habe den Thread jetzt nicht gelesen, will aber erwähnen:

Der Säureschutzmantel regeneriert sich schon nach 15 Minuten



Klar anfangs aber wenn die Haut das häufiger mitmachen muss, also wenn man länger duscht (weiß nicht genau wie lange bin da kein Experte:)) dann kommt die sogenannte "Hautflora" ins Ungleichgewicht weil die Reperaturfähigkeit sprapaziert wird, und die Haut wird spröde und rissig!

Soo hoffe ich konnte jetzt nochmal deutlich helfen....


Croczka
16.04.2009, 00:26

Also ich selber dusche jeden Tag auch wenn ich schon öfters gehört habe dass sich der Schutzfilm (oder was auch immer das war, weiß nicht mehr genau) alle 48 h wiederherstellt. Deshalb werden die Haare ja auch fettig wenn man sie ne längere Zeit nicht wäscht soweit ich weiß ^^
Ich selber finde es nicht ungesund.;man sollte halt drauf achten dass die Shampoos, die man verwendet, einen geeigneten PH Wert haben


finkle
16.04.2009, 03:16

ungesund wird es erst dann, wenn man sone waschsucht hat und mehrmals am tag dusche geht, und dann auch nur wenn man shampoo benutzt.


lars.riedel
16.04.2009, 07:03

Ich dusche ca. 4-5 mal die Woche, weil ich viel Sport treibe. Ab und zu nehme ich dann auch eine dermatolisch empfohlene Duschlotion. Nachher creme ich mich meistens mit einer spanischen AfterSun Lotion ein. Probleme mit der Haut habe ich dewgen noch nicht gehabt.

Lars;Riedel


bENDER89
16.04.2009, 10:23

gibt für und wieder...

also ich dusch mich mind. 1 mal täglich, lieber mach ich mir den säureschutzmantel kaputt als dass ich mich unwohl fühl oder gar müffel.

andererseits überleg mal duscht du dich nicht täglich, vermehren sich die bakterien auf der haut usw... die kopfläuse usw... ob des besser is als bisschen haut kaputt zu machen? weil du weißt ja nie was dir bakterien kaputt machen


caine
16.04.2009, 10:32

war jetz das letzte halbe jahr beim bundesheer und kann nur sagen dass ich garantiert 9 mal die woche geduscht habe
in der früh nach dem sport und am abend nochmal
meistens relativ lange

meine haut beschwerte sich nicht wirklich darüber ausser dass sie vielleicht ein wenig trockener al sonst war aber eine starke veränderung hätte ich nicht bemert und nach einem halben jahr sollte man doch etwas sehen wenn es wirklich schädlich wäre


maggie
16.04.2009, 10:40

Ja also mir schadet das Duschen 2x am Tag auch nicht, is eher erfrischend.
Und solange die haut das mitmacht is alles in Ordnung.


NoMorePlay?
16.04.2009, 10:44

wenn man zu lange jeden tag duscht kann deine haut brüchig werden, ansonsten ist es aber hygienisch und empfehle ich jeden^^


DarkBlood²
18.04.2009, 11:45

Dusche auch jeden Tag 1x. Habe nix von irgendwelchen Hautproblemen oder sonstigen gemerkt! Und n besonderes Duschgel oder so benutze ich auch ned, also Mythos :p Oder vllt. nur Glück xD


Ghan
18.04.2009, 18:06

Guck mal hier nach..;)

Täglich duschen – das gehört sich. Denkt man. Irrtum! Zu viel Sauberkeit ist ungesund, sagen Experten. Aber lesen Sie selbst!

WIR WASCHEN UNS ZU OFT (;;;wellness-gesund~info/Artikel/9403;html?a)


Lima182
18.04.2009, 23:12

Hab mal gehört das wenn man zu sauber lebt, schneller Krank wird, mehr Allergien bekommt...


Artjom
19.04.2009, 00:01

ah quatsch hygiene an sich kann nicht ungesund sein es sei den man betreibt sie wirklich so zwanghaft also zu viel 2-4 täglich ist viel zu viel 1mal täglich ist sogar vollkommen okay.

Du merkst es doch selber wenn du von der arbeit nach hause kommst dann tut eine dusche mehr als gut stimmts? Und sollange man sich bei etwas gut fühlt kann es gar nicht schlecht sein, da der köper dir schon von selbst sagt was gut für ihn ist wirst du am besten für dich selbst bewerten können ob duschen angebracht ist oder nicht.

Was du ansprechen willst (Säureschutzmantel) ist vollkommen richtig von zu vielen duschen ist man labiler bzw anfälliger für irgendwelche krankheiten oder viren bzw bakterien, dies kommt davon da der körper einen gewissen schutzfilm hat und dieser von täglichen duschen weg geht und immer wieder aufgebaut werden muss..

Aber du brauchst keine sorgen menschen sind gewohnheitstiere wenn du täglich duscht wird sich dein köper dem entsprechend drauf einstellen das dieser schutz mantel schneller aufgebaut wird als bei anderen.

Dacher wünsch ich dir frohes und schönes duschen und ich hoffe ich konnte dir helfen.
Bin zwar kein profesor oder doktor aber danke mal nach logischem menschenverstand.
Was sich schön an fühlt wie das duschen z;B kann gar nich schlecht für dich sein.

MfG A&A


MrMouseR
19.04.2009, 00:05

ich wasch meine haare jeden tag, allerdings versuch ich den rest des körpers jeden tag nur mit wasser abzurubbeln... ohne duschgel, nur wasser... des geht!


snky
19.04.2009, 13:35

Aber du brauchst keine sorgen menschen sind gewohnheitstiere wenn du täglich duscht wird sich dein köper dem entsprechend drauf einstellen das dieser schutz mantel schneller aufgebaut wird als bei anderen.
MfG A&A



Nein, man kann ihn sich durchaus zerstören, was sehr unangenehme Folgen haben kann...


kyndros
19.04.2009, 14:06

nun, klar ist, dass das tägliche duschen (egal was auf der verpackung steht) eine sg.
"volkskrankheit ist!!!!!" die ist die aussage eine hautprofs der mich mehrmals untersucht hat.
ich selber leide an der psoriasis.;schuppenflecht.
war bei xx-doktoren und alle waren sich einig, dass duschen (nicht nur für meine kranke haut)
das grösste menschliche organ schädigt.
die mediziner berufen sich da auf tests und auf die tatsache, dass hauterkrankungen immer mehr
zunehmen.
schuld daran sind viele faktoren wie umwelt, seifen, und düftchen die in den seifen-gels enthalten sind.
die menschliche haut bildet fortwährend eine säureschutzfilm(aber nur in eine bestimmten zeit=menge) wir berauben sie des schutzes in dem wir oft und zu warm badeb-duschen.
beim anwenden der Öle usw. sollte das wasser nicht die temp. von 38°c übersteigen, denn das
bringt nix und ist nur ein alibiverhalten der menschen.
etherische öle können jedoch da abhilfe schaffen, wobei ist es meist notwendig ein bad zu nehmen.
drogerien bitten auch öle an die man zum duschen benutzen kann (balneo-hermalöl)
dies trägt man auf die haut auf und dann nach ne kurzen zeit duscht man es ohne zunahme von seife ab.
der mensch ist nixt sauber weil muffeöt wie ne parfümerie sondern wenn er sich sauber fühl.

nun genug gebrabbelt, fazit ist wenn mal das fell nachher trocken und spröde ist, ist es zu spät.

in diesem sinne, sonnigen sonntag

...;der olle kyndros


Mazen2004
19.04.2009, 15:20

also ich kann beim besten willen nich glauben, dass duschen schadet xD
Außer du schrubbst dir dabei deinen natürlichen Körper-Schutz-Film runter. Und das bedarf schon einiges an Kernseife ^^


minochisena
19.04.2009, 15:25

wenn du täglich duschen würdest und dabei billigduschgel benutzen würdest , mit der zeit - ja
wenn du dich damit nur jeden zweiten tag einseifen würdest und den rest nass duschen - ev. nein

wenn du ordentliches gel benutzt ohne alkohol usw, dann sollte es wohl eher nichts von beiden sein, blos deine haut wird dann empfindlicher und trockener


daniel2002
19.04.2009, 15:30

Mein alter Chef hat mir erzählt er duscht gar nicht sondern lässt sich von seiner Frau mit der Bürste und Seife putzen, weils angeblich schädlich ist sich jeden Tag zu duschen^^. Aber ich wäre ohne meine morgendliche Dusche glaube ich völlig unbrauchbar und nach dem Sport nicht zu duschen ist für mich auch unvorstellbar. Sterben wird man daran ganz bestimmt nicht also stay tuned..


Obelisk
19.04.2009, 20:36

Naja, für Allergiker ist leider tägliches Duschen Pflicht, denn die Pollen sitzen gerne überall hin. Aber dafür fühlt man sich schön sauber :)


Creater
19.04.2009, 20:51

Jop, definitiv.
Denn Zuviel Seife und Wasser löst den natürlichen Säuremantel der Haut.
Mehr braucht man zu diesem Thema auch nicht zu sagen.

mfG


Ähnliche Themen zu Tägliches Duschen ungesund?
  • Kerzengerade ist Ungesund
    Entspannen Sie sich beim Sitzen! Sich zurücklehnen in einem Winkel von 135 Grad ist besser für Wirbelsäule und Bandscheiben als stures aufrechtes Sitzen. Quelle (;;;rsna~org) Ich wusste es schon immer: Mama hatte früher unrecht, als sie mich rügte, ich solle gerade und still auf meinem St [...]

  • WoW ist eindeutig ungesund....
    (;nothingtoxic~com/media/1245657110/Mom_Cancels_WOW_Account_And_Kid_Breaks_Down) also nach spätestens diesem video, sollte man es glauben das bei WoW eindeutig ein paar Freaks unterwegs sind :) [...]

  • ungesund übergewichtig?
    hi, ich wollt mal fragen wie das is: ich bin 1,90 circa groß un wieg um die 100kg. allerdings net dick oder so, sonder ehr kräftig, also ich hab so das format vonnem wandschrank^^ aber ich bin echt am fressen wie ein scheunendrescher, das fällt mir jetzt gerade besonders auf weil ich seid kurzem [...]

  • Tägliches Backup
    Hallo Board, folgende Zusammenstellung: Im Keller steht ein kleiner Server mit akzeptabler Leistung (X2 2,4 , 2GB RAM ) ( OS: WinXP Prof). Dieser Server soll ein tägliches Backup von einem Webspace ziehen (beispielsweise iw-hosting~de ) . Die Schritte die ich jedesmal von Hand erledige, sol [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr