Vollständige Version anzeigen : Wieso lenkt ein snowboard?


Tr3Flip
04.01.2010, 21:57

hey, ich hab mir gestern mit nem freund 2 selfmade snowboard gebaut_. die dinger funktionieren richtig gut, das einzige manko ist das sie nicht so gut lenken_.

ich glaube das es daran liegt das unsere bretter sind an den "kanten" rund geschliffen und klarlakiert sind wenn ich das richtig sehe_. und richtige snowboards sind mehr oder weniger scharfkantik_.

normalerweiße hätte ich es einfach eckig geschliffen das problem ist nur dass das holz mehrlagig und gepresst ist_. wenn ich es also einfach abschleife ist die lackierung ab --> wenn es nass wird quillt es auf und wird auseinander gedrückt_..
so ist meine theorie_..

oder brauche ich keien angst haben das es kaputt geht wenn es nass wird?

nardis
04.01.2010, 22:30

Hey, habe mir auch ein Snowboard gebaut aber ausm skateboard ergo die achsen abgeschraubt.
ich habe auch das problem das ich nicht lenken kann, das liegt wohl daran das, das brett so von der form aussehen muss 41583
{img-src: //artschoolvets-com/news/wp-content/uploads/2008/12/chanel-snowboard-jpg}


beim Snowboard isses z_b genau andersrum, vom bogen her, hier haben überwiegend nur die enden kontakt zum boden.

Tr3Flip
04.01.2010, 23:14

Ähnliche Themen: Wieso lenkt ein snowboard? hey, ich hab mir gestern mit nem freund 2 selfmade snowboard gebaut_. die dinger funktionieren richtig gut, das einzige manko ist das sie ni[...]
Der Mensch denkt, das Handy lenkt Der Mensch denkt, das Handy lenkt Ein paar Daten – und schon wissen Handelsketten, was die Kunden bald wünschen. Ein Besuch in Amerika[...]
Wieso lenkt ein snowboard?
wenn ein skateboard deck auf dem boden steht und kein gewicht drauf ist brühren auch nur die enden den boden kurz bevor es an der nose und tail hoch geht geht es leicht nach unten 41585
{img-src: //_-highsnobiety-com/uploads/RTEmagicC_852in4m-jpg-jpg}


ps: die form so zu schleifen wäre kein ding_. da stellt sich halt wieder die frage ob die nässe das holz angreift

nardis
05.01.2010, 07:35

unbehandeltes holz wird ohne gnade von Wasser angegriffen, deshalb solltest du es schon ordentlich behandeln und zum schluss noch einwachsen_.

edit: ups meinte beim vorigen post nicht skateboard, sondern snowboard :D

StefanStahl
05.01.2010, 10:30

Also wir haben das früher auch immer mit alten Skateboarddecks gemacht und wir hatten damit eigentlich keine Probleme zu lenken. Wir haben auch n alten Gürtel ausseiandergeschnitten und uns damit so Schlaufen für die Füsse draufgemacht. ;) Das geht dann voll gut und du kannst damit auch jumpen und so.
Wenn du was abschleift, lackierst du das einfach wieder mit Klarlack und gut is.

Wie lustig, es gibt tatsächlich jetzt Snow-Skateboards :D Das war mir auch neu!{bild-down: __-offroadattack-de/blogpix/blog_sno22-jpg}

Smylie2
06.01.2010, 22:56

ALSO:^^
Ich habe mir auch schon ein snowboard selbstgebaut

So nebenbei:
Skateboard die packs abgenommen, Spanngurt vom LKW durchgeschnitten, und von oben befestigt. Von unten Schrauben durch etc.

Bin dann auch iwann auf "lenken" gekommen. Ich habs so gelöst:

Das board hatte von unten gesehen die kanten nach oben ab rund geschliffen.
ich habe einfach die beiden "längs kanten" von oben mit nem schleifer schräg abgeschliffen sodass
die KANTE (wei bei nem messer dei schneide) bündig mit der unterseite des boards verläuft.

Beispiel:
Die Klammern sind bildlich gesehen das board. Linke seite ist unten und rechte oben.
Das war das deck vorher: (
Das wars nachher: [

einfach die unterseite eben.


Dann brauchst dich in der kurve nur mit der jeweiligen seite in den schnee drücken und mit dem hinterbein leicht druck ausüben.

Hoffe hab dir geholfen.

Mcuck
07.01.2010, 00:31

Wie wäre es denn die kanten aus metall zu machen?
Vielleicht hast ja kumpel oder so der dir die fertigen kann.
Zum thema winkel kann ich dir nur sagen, dass die heutigen professionellen boards (nitro, burton usw_) alle sogar leicht negativ geschliffen sind. also praktisch nach innen.
Sind so ca. 2-7° je nach art des boards.
Dadurch wird wesentlich mehr kurvenwendigkeit erzeugt, was wohl aber mehr können erfordert.

MrMouseR
07.01.2010, 14:02

ach wer lenkt den schon mitm snowboard_..

schau dass du dir vllt. aus metall ne 4-eckige metallstange seitleich ans board an der unterseite ranschraubst_.. praktisch die form der metallleiste negativ ins board fräsen, die leiste einsetzen und eventuell festschrauben_.. vorher natürlcih alles lackiren/wasserfest machen_..

kurvenfahre nehm ich an geht vor allem durch eben diese metallleiste/metallkante die dann im schnee den halt findet. noch besser isses vllt. wenn du beide seiten konkav nach innen machst_. also nen bissl_.. wei bei carving ski im grunde_.. dann dürfts einfacher gehen



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr