Vollständige Version anzeigen : [Windows 7] Kein Zugriff auf externe Festplatte


d4Rk_Fl@m3
26.08.2007, 21:03

Hi Leutz,

Ich hab ein kleines Problem mit meiner Externen Festplatte (300 GB von Maxtor).

hat bis jetzt immer einwandfrei gefunzt, aber als ich sie grad eingeschaltet hab hat sie ziemlich laut gerattert und den arbeitsplatz konnte ich erst nach mehreren versuchen öffnen, erst kam immer keine Rückmeldung.
dann, als ich auf das icon von der externen geklickt hab kam folgende Fehlermeldung:

"Auf G:\ kann nicht zugegriffen werden. Fehler beim einlagern einer Speicherseite_"

weiß jemand, ob ich die daten irgendwie retten kann? sollte ich vielleich erst versuchen, die festplatte aus dem externen gehäuse auszubauen und dann direkt über IDE anzuschließen?

bin dankbar für jede kleine Hilfe, bw versteht sich von selbst

mfg d4Rk_Fl_m3


fuxor
26.08.2007, 21:14

versuch mal scandisk über die externe festplatte laufen zu lassen eventuell behebt das die fehler auf dem laufwerk_. schonmal versucht das laufwerk zu formatieren? villeicht hilft das auch_. dann sind zwar die daten weg aber besser als eine neue externe hdd zu kaufen


jacker
26.08.2007, 21:50

Ähnliche Themen: [Windows 7] Kein Zugriff auf externe Festplatte Hi Leutz, Ich hab ein kleines Problem mit meiner Externen Festplatte (300 GB von Maxtor). hat bis jetzt immer einwandfrei gefunzt, abe[...]
Externe Festplatte kein Zugriff also folgendes ich bin am verzweifeln, ich versuche meine externe festplatte an meinen laptop anzuschließen_.-im geräte-manager steht dies[...]
[Windows 7] Kein Zugriff auf externe Festplatte
versuchs mal intern einzubauen_. des geht auf jeden fall _. ziemlich leicht_. ^^
un dann checkst du deine platte mit dem befehl chkdsk /f /r /x bei start ausführen un "cmd"

wenn das nicht hilft_. musste dann formatieren_. mehr is da nicht drin :rolleyes:
mfg jacker


d4Rk_Fl@m3
27.08.2007, 13:48

sooo, hab mal chkdsk durchlaufen lassen und kann jetzt wieder auf die festplatte zugreifen (intern angeschlossen) :D

das schlechte: alles funktioniert wieder ausser die gesamten privaten bilder mit der Begründung: "Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt und nicht lesbar_" ?(

bei Ordnergröße werden 0 Bytes angezeigt, ich glaub, das hat sich erledigt, grad das wichtigste :(

naja, trotzdem danke für die hilfe, bw's habt ihr

mfg :cool:


Ange!uz
27.08.2007, 13:56

In jedem Fall liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Fehler im Dateisystem vor.

Denn kannst Du bei Win2000 und XP mit Boardmitteln beheben:
Explorer-Parttion anklicken - Eigenschaften - Extras - Fehlerüberprüfung. Achtung: Die zwei Checkboxen (automatisch korrigieren und Fehler suchen) aktivieren.

Alternativ kannst Du das ganze auf dem Prompt laufen lassen. Die möglichen Parameter (einzelne nur für NTFS-Partitionen!) rufst Du wie immer mit /? ab_..


naja, kommt was spät aber vielleicht hilft es dir beim nächsten mal.


freddy.dec
08.10.2008, 15:18

Hallo RRler,
ich habe folgendes Problem:

Seit gestern kann ich nicht mehr auf meine externe Festplatte (Maxtor 3200) zugreifen.
Im Gerätemanager wird sie zwar als USB-Massenspeicher aufgeführt, jedoch mit einem dieser gelben Ausrufezeichen versehen und in der Beschreibung steht, dass sie nach Fehlercode 10 nicht gestartet werden kann.
Da sie eine PnP Fkt hat, habe ich bereits die Treiber deinstalliert, den Pc neugestartet, damit die treiber von windows automatisch neuinstalliert werden.
Komisch ist, dass, wenn die Platte angeschlossen ist, der Pc ca. 2-3 Minuten im Bootscreen einfriert (es tut sich gar nichts mehr), dann aber ganz normal hochfährt.
In Windows angekommen, wurde auch eine neue Hardware entdeckt (auch mit Namen aufgeführt), aber dennoch ist sie nicht erreichbar, bzw. die Treiber funktionieren nicht.
Auch an anderen Pcs besteht das Problem & ich weiß wirklich nicht mehr weiter.
Ich hab den Verdacht, dass ein Virus oder sonstewas sein Unwesen treibt, aber löschen kann ich ihn nicht, geschweige denn die Festplatte formatieren, da sie nicht im Arbeitsplatz aufgeführt wird.

Hat jemand ne Idee oder kennt das Problem?

Falls Infos wie Everest etc. benötigt werden, stell ich alles bereit.

Schon mal danke im Voraus.


derMoe
08.10.2008, 19:29

Hi!

Könnte sein das updates was verändert haben? Kann es sein das im Bios bei den USB Anschlüssen was verstellt wurde? Läuft sie an? Kannst die "drehen" hören?

Gruß Moe


00:01:22:8E:C4
09.10.2008, 07:47

hi!

was spuckt denn partition magic aus? bzw: wird die platte denn in der datenträgerverwaltung noch erkannt? das wäre ja schonmal etwas. es kann natürlich sein, dass durch ein virus die partitionstabelle durcheinander gekommen ist oder so.

falls die platte nicht mehr angezeigt wird tippe ich auf einen defekt von dem controller, da solltest du mal das externe gehäuse tauschen. oder ggf. die garantie in anspruch nehmen.

wenn die platte gelesen werden kann informiere dich über gute tools zur datenrettung :p
(und antivir o_Ä. nicht vergessen, sonst haste das problem bald wieder! :P)

gruß


Aderlass
09.10.2008, 08:50

Versuch mal ein anderes USB Kabel, da hakte es bei mir letztens. Die
Symptome des Patientes waren da gleich.


freddy.dec
10.10.2008, 16:29

Danke erst mal euch 3en.

Ich hab ein neues USB-Kabel auprobiert - keine Veränderung.

Die Platte läuft, sie "dreht" sich. Und im Gerätemanager wird erkannt, dass ein USB-Massenspeicher angeschlossen ist, genaueres nicht; außerdem sind das Ausrufezeichzen und der Fehlercode 10 am start :/

Was genau spuckt Partition Magic aus & kann das prog überhaupt auf die platte zugreifen wenn sie noch nicht einmal im Arbeitsplatz auftaucht?

Lg


derMoe
10.10.2008, 18:52

Meine Idee wäre jetzt, di FP auszubauen und per Sata oder IDe an den PC zu schließen. Wenn das funktoniert dan wird das Gehäuse wohl im eimer sein.

Gruß Moe


Tiller
22.12.2008, 20:16

Hi,
ich war heute bei einem Kumpel und habe mir einiges an Daten auf meine externe Festplatte geholt. Als ich aber eben nach Hause gekommen bin, konnte ich plötzlich nicht mehr auf die Festplatte zugreifen. Sie wird zwar von meinem PC erkannt, gibt aber folgende Fehlermeldung, wenn ich sie öffnen will:
"Auf das angegebene Gerät, bzw. den Pfad oder die Datei kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen eventuell nicht über ausreichende Berechtigungen, um auf das Element zugreifen zu können_"
Bei dem Gerät handelt es sich um ein "My Book" von Western Digital mit 320 GB Kapazität.
Kann mir jemand aushelfen?

MfG, Tiller


zero.cool
22.12.2008, 20:42

Hi Tiller,

starte in den Abgesicherten Modus. (F8 beim Booten drücken)
Dort meldest du dich als Administrator an. Über die Eigenschaften der Festplatte hast du nun einen Reiter Sicherheit. Dieses öffnest du und schaust ob du (Administrator?) Vollzugriff hast, falls du ihn nicht hast geb ihn dir!

greez


Tiller
22.12.2008, 20:58

Danke schonmal :)
Aber der Reiter "Sicherheit" ist bei mir im abgesicherten Modus leider nicht vorhanden_.. Auf die Festplatte lässt sich aber im abgesicherten Modus zugreifen.
Irgendwelche Ideen? Benutze übrigens Windows Vista.

MfG


zero.cool
22.12.2008, 21:01

Danke schonmal :)
Aber der Reiter "Sicherheit" ist bei mir im abgesicherten Modus leider nicht vorhanden_.. Auf die Festplatte lässt sich aber im abgesicherten Modus zugreifen.
Irgendwelche Ideen? Benutze übrigens Windows Vista.

MfG

Hmm _. wenn du in einem Ordner bist _. Menü - Extras > Ordneroptionen
Register > Ansicht _.. Haken WEG bei "Einfache Dateifreigabe verwenden" _.. dann OK

Jetzt müsstest du das Register "Sicherheit" haben _. und kannst dir (User-Konto) Vollzugriff geben!


Tiller
23.12.2008, 01:07

Ja, bis zum Reiter "Sicherheit" komme ich mittlerweile^^
Leider bin ich "nicht berechtigt, die Zugriffsberechtigungen zu ändern_" Keine Ahnung was das soll, aber anscheinend hat sich meine Festplatte irgendwie komplett abgeschottet^^
Werd mich mal an den Kundendienst wende, trotzdem: Danke für deine Mühen ;)


walkingtoaster
14.09.2009, 17:18

Hi,

mein Problem liegt darin,dass ich auf meine Externe Festplatte(Seagate Freeagent Xtreme) nicht mehr zugreifen kann weder über USB noch über e-Sata. Habe auch einen anderen Rechner versucht - ergebnislos.

Sobald ich die Platte anschließe wird diese erkannt doch Windows meldet mir, dass der Datenträger formatiert werden muss. Wenn ich direkt die HDD auswähle kommt eine Meldung "Zugriff verweigert"

Ich habe vor ein paar Tagen von Windows XP auf Win 7 umgestellt und meine Daten auf der Externen abgesichert und beim Datenaufspielen hab ich die Platte das ein oder andere Mal abgezogen ohne "Hardware sicher entfernen" zu ddrücken seit dem gehts nicht mehr.

Meine Frage wäre jetzt ob es noch ne Möglichkeit gibt wieder an die Daten ranzukommen. chkdsk kann ich nicht ausführen über die cmd-line weil dann wieder "Zugriff verweigert" kommt. Hat da jemadn ein paar Ideen?

Bin für jegliche Hilfe dankbar :)

40133
{img-src: //s7-directupload-net/images/090914/df87l6gh-png}


h3llHound
14.09.2009, 17:28

saug dir mal ganz schnell knoppix live oder ubuntu live cd, burn die mal, von der booten, externe anschliessen daten sichern , win booten, hdd formatieren, daten wieder drauf :)


Bamboo
14.09.2009, 18:36

Wie wäre es wenn du was an den Sicherheits-und Bneutzereinstellungen änderst,Rechtsklick auf der Festplatte und Eigenschaften und dann auf das Tab Sicherheit.
Hat bei mir auch geholfen musste aber in XP FaJo XP FSE 1_2 installieren,um nicht in dne Abgesicherten Modus wechseln zu müssen.
__-ask-com/bar?q=fajo+xp&page=1&qsrc=2417&ab=0&u=http%3A%2F%2F_-softpedia-com%2Fget%2FSecurity%2FSecurity-Related%2FFaJo-XP-FSE-shtml
Natürlich must du wissen was du genau einstellen musst.


walkingtoaster
14.09.2009, 19:07

Wie wäre es wenn du was an den Sicherheits-und Bneutzereinstellungen änderst,Rechtsklick auf der Festplatte und Eigenschaften und dann auf das Tab Sicherheit.
Hat bei mir auch geholfen musste aber in XP FaJo XP FSE 1_2 installieren,um nicht in dne Abgesicherten Modus wechseln zu müssen.
__-ask-com/bar?q=fajo+xp&page=1&qsrc=2417&ab=0&u=http%3A%2F%2F_-softpedia-com%2Fget%2FSecurity%2FSecurity-Related%2FFaJo-XP-FSE-shtml
Natürlich must du wissen was du genau einstellen musst_

ehrlich gesagt weiß ich nicht was du mir damit sagen willst^^

_h3llhound

knoppix versuch ich gleich mal schon den download angeschmissen

Datensichern könnte allerdings schwierig werden sind 1,2TB drauf_.-Ist es nicht möglich die Platte wieder komplett hinzubekommen? Ich meine wenns nicht anders geht dann muss ich damit leben_..

Edit:

SO habs jetzt mit Knoppix versucht auf ohne Erfolg_.-ich hab die Festplatte nicht angezeigt bekommen. Ich hab einmal die Platte während ich im Knoppix war über USB angeschlossen und ein zweites Mal bevor ich den Rechner gestartet habe über e-Sata.
Ich kenne mich allerdings auch nicht mit Knoppix aus hab ich da was falsch gemacht?


Enteignet
14.09.2009, 23:58

hatte erst vor kurzem genau das gleiche problem
musst formatieren und dann versuchen mit o&o format recovery drüber zu gehen
bei mir hats leider nichts gebracht
aber normal sollte das funktionieren


butsch
15.09.2009, 00:06

Platte erst per usb anschliessen und dann Knoppix booten. Formatieren würde ich so schnell nicht_..

Wenn sie einen Laufwerksbuchstaben hat, dann kannst du versuchen sie zu konvertieren in FAT z_b. oder nochmal in ntfs


walkingtoaster
15.09.2009, 11:19

Platte erst per usb anschliessen und dann Knoppix booten. Formatieren würde ich so schnell nicht_..

Wenn sie einen Laufwerksbuchstaben hat, dann kannst du versuchen sie zu konvertieren in FAT z_b. oder nochmal in ntfs

Also mit Knoppix hab ich es jetzt nochmal versucht hat nichts gebracht.

Wie soll ich den die Platte von NTFS in FAT konvertieren, dass geht doch nur mit formatieren soweit ich weiß ist NTFS nicht abwärtskompatibel zu FAT_..


h3llHound
15.09.2009, 12:04

naja also das mit rausziehen ohne "hardware sicher zu entfernen" ist nicht wichtig, da die meinsten externen hdd schon die einstellung haben transferierte daten nicht mehr im cache zu speichern. ( dafür ist das eigentliche "hardware sicher entferenen" gedacht , das die hdd cache leert und alles auf der platte speichert)

hör dir die festplatte an, macht sie von anfang an regelmäßige geräusche? irgendwie im takt oder so

wenn ja schlag mal mit etwas aufs hdd gehäuse drauf (ein wenig nicht die hdd zerlegen ^^)
hatte auch schon, dass schreib-lese kopf irgendwo hing , nach paar mal draufhauen hat er sich wieder gelöst und war alles wieder in butter.


walkingtoaster
15.09.2009, 19:31

Ok hat sich erledigt ich bin jetzt an die Daten ran gekommen mit dem Tool testdisk_.-kann sie immerhin von der Externen runterkopieren und sichern

Thx für eure Vorschläge


kee
18.03.2010, 21:43

Nabend,

hab gerad Win7 neuinstalliert. Erst schien alles gut zu laufen, dann wollt ich was auf eine externe Platte (WD Elements 1TB) verschieben. Es kam die Meldung, dass ich keine Berechtigungen dafür hätte. Mittlerweile kann ich gar nicht mehr auf die Platte zugreifen!

Bei ner anderen externen Platte geht es jedoch.

Hat jemand eine Idee ?

// Aufm Notebook meiner Sis bekomm ich die selbe Fehlermeldung!


MasterJulian
18.03.2010, 21:47

Siehe hier: [Windows 7] Zugriff auf interne Festplatten - RR:Board


kee
18.03.2010, 21:56

Siehe hier: [Windows 7] Zugriff auf interne Festplatten - RR:Board

Komm ja gar nicht in die Eigenschaften der Platte. Sobald ich drauf zugreifen will, bekomm ich die Meldung Zugriff verweigert_.


Der Koobold
18.03.2010, 22:15

Sis Xp Rechner? Falls nicht, stöpsel sie ma an nen Rechenr der XP hat.


kee
18.03.2010, 22:17

Sis Xp Rechner? Falls nicht, stöpsel sie ma an nen Rechenr der XP hat_

Nein sie hat auch Win 7 drauf.
Werds diese (_board-gulli-com/thread/825055-vista-bekomme-keinen-zugriff-auf-festplatte-trotz-sicherheitseinstellungen/) Lösung morgen mal auf einem XP Rechner ausprobieren.


walkingtoaster
18.03.2010, 22:18

Komm ja gar nicht in die Eigenschaften der Platte. Sobald ich drauf zugreifen will, bekomm ich die Meldung Zugriff verweigert_.

Das muss aber trotzdem gehen. Im Arbeitsplatz direkt auf die Platte mit Rechtsklick gehen und dann unter dem Reiter Sicherheit den Benutzer ändern und die Zugriffrechte entsprechen einstellen


kee
18.03.2010, 22:30

Das muss aber trotzdem gehen. Im Arbeitsplatz direkt auf die Platte mit Rechtsklick gehen und dann unter dem Reiter Sicherheit den Benutzer ändern und die Zugriffrechte entsprechen einstellen

Nein.
{bild down}


spotting
18.03.2010, 23:00

Nein.
{bild down}

Ganz genau _.. und dort unter "Erweitert" müsstest du die Möglichkeit haben den "Besitzer" zu übernehmen.

Danach den Dialog einmal schließen und beim zweiten mal öffnen kannst du dir Lese und Schreibrechte geben.


kee
19.03.2010, 13:38

Ok mittlerweile komme ich wieder auf die Platte. Habe mir alle Berechtigungen gegeben_.-Es kommt aber immer noch dieser Fehler wenn ich etwas kopieren will_..

{bild down}


davidopaco
19.03.2010, 19:40

Bist du dir sicher das du der administrator des Pc's bist?
sowas komtm bei mir auch oft aber nur wenn ich die datei bereitsverwende dann kann cih sie nciht verchieben ;)
MFG DavidoPaco


babbal
19.03.2010, 20:05

klicke:

--> Start
--> Systemsteuerung
--> Benutzerkonnten
--> Benutzerkonntensteuerung ein- oder ausschalten
--> Fortsetzen
--> Haken entfernen
--> OK
--> jetzt neu starten

Nach dem Neustart hast du erweiterte Adminrechte und kannst versuchen auf die Datei zuzugreifen.


spotting
19.03.2010, 20:14

klicke:

--> Start
--> Systemsteuerung
--> Benutzerkonnten
--> Benutzerkonntensteuerung ein- oder ausschalten
--> Fortsetzen
--> Haken entfernen
--> OK
--> jetzt neu starten

Nach dem Neustart hast du erweiterte Adminrechte und kannst versuchen auf die Datei zuzugreifen_

Die Benutzerkontensteuerung von Windows 7 zu deaktivieren wird das Problem nicht lösen und sollte - sofern man etwas Sicherheitsbewusstsein auch niemals deaktiviert werden.


Ok mittlerweile komme ich wieder auf die Platte. Habe mir alle Berechtigungen gegeben_.-Es kommt aber immer noch dieser Fehler wenn ich etwas kopieren will_..

{bild down}

Du musst noch die Berechtigungen für diesen Ordner und alle Unterordner übernehmen.
Also jetzt nicht die "Besitzerrechte" sondern die Berechtigungen zum lesen und schreiben.


kee
19.03.2010, 21:12

Du musst noch die Berechtigungen für diesen Ordner und alle Unterordner übernehmen.
Also jetzt nicht die "Besitzerrechte" sondern die Berechtigungen zum lesen und schreiben_

Hab ich schon gemacht. Die Meldung hat aber weiterhin bestand_.-So langsam weiß ich kein Rat mehr.


spotting
19.03.2010, 21:33

Ich gehe davon aus, dass du den Besitz nicht für alle Objekte und Unterordner mit übernommen hast

__-xup-in/pic,14069972/2010-03-19_212511-png (__-xup-in/dl,14069972/2010-03-19_212511-png/)

In diesem Menü - Eigenschaften - Sicherheit - Erweitert - Besitzer - Bearbeiten

Musst du diese Option

"Besitzer der Objekte und untergeordneten Container ersetzen"

aktivieren.

Hast du das nicht getan werden zwar "änderungen" akzeptiert aber nicht übernommen und folgerichtig funktioniert es nicht.


Das gleiche natürlich auch wenn du die eigentlichen Benutzerrechte.

Dazu Eigenschaften - Sicherheit - Erweitert - Berechtigungen ändern.

__-xup-in/pic,22778351/2010-03-19_212942-png (__-xup-in/dl,22778351/2010-03-19_212942-png/)

"Alle Berechtigungen für untergeordnete Objekte durch vererbbare Berechtigungen von diesem Objekt ersetzen"

Dann sollte es gehen - zumindest solange keine Alternativen NTFS Streams gibt _..


OK - ist auf einem Computer in dem die Festplatte eingesteckt war einmal Kaspersky installiert gewesen?


babbal
19.03.2010, 21:47

Die Benutzerkontensteuerung von Windows 7 zu deaktivieren wird das Problem nicht lösen und sollte - sofern man etwas Sicherheitsbewusstsein auch niemals deaktiviert werden.



Das war auch nur dazu gedacht, das er erweiterte Rechte hat und somit "leichter" Zugriff auf seine Daten bekommt.
Übrigens, die Benutzerkontensteuerung kann man ganz sicher deaktivieren, wenn man weiss, was man tut.


kee
19.03.2010, 22:00

Perfekt Spotting! Hatte vergessen die beiden Haken zu setzen. Nun geht es wieder!
Vielen dank :)




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr