Vollständige Version anzeigen : Externe Festplatte geht nicht mehr!


Seiten : [1] 2

sean-price
17.01.2007, 01:40

Hallo

ich habe ein großes problem am Wochenende ist meine Externe Festplatte runtergefallen sie war in einem Rucksack drinne. Als ich sie zuhause angeschlossen hatte funktionierte sie noch, ca. eine Stunde später wollte ich wieder darauf zugreifen und hörte ich nur noch ein Klicken. Meiner vermutung nach ist es der schreib/lese kopf denn sie leuft ja noch. Da ich ca. 250GB Daten da drauf habe brauche ich unbedingt Hilfe. was kann ich machen.


Fenderbaum
17.01.2007, 01:55

1. ganz ruhig bleiben

2. Probiere es ab und zu auf dem Kopf oder seitlich aus! Sobal Sie wieder einmal läuft Kopiere alle Daten wieder rüber.

Was bei mir geholfen hat, ich habe Sie bei meinem PC eingebaut und da konnte er zugreifen!

versuche das mal.


sean-price
17.01.2007, 01:57

Ähnliche Themen: Externe Festplatte geht nicht mehr! Hallo ich habe ein großes problem am Wochenende ist meine Externe Festplatte runtergefallen sie war in einem Rucksack drinne. Als ich s[...]
Externe Festplatte defragmentiert und nichts geht mehr!! Die daten sind definitiv zu retten,(es sei denn kaputter Block) mir fällt bloss grad nich ein wie ^^ zumindest geh mal mit PM8 ran ( Power[...]
Externe Festplatte geht nicht mehr!
ich habe nur nen lappi mit 60GB da ist nichts mit Kopieren oder einbauen. Das andere werde ich morgen mal probieren.


nireo
17.01.2007, 03:44

Hallo

ich habe ein großes problem am Wochenende ist meine Externe Festplatte runtergefallen sie war in einem Rucksack drinne. Als ich sie zuhause angeschlossen hatte funktionierte sie noch, ca. eine Stunde später wollte ich wieder darauf zugreifen und hörte ich nur noch ein Klicken. Meiner vermutung nach ist es der schreib/lese kopf denn sie leuft ja noch. Da ich ca. 250GB Daten da drauf habe brauche ich unbedingt Hilfe. was kann ich machen_

Autsch:] Das verursacht ja schon beim Lesen Schmerzen^^

Am besten du probierst es intern (wie schon erwähnt) bzw. wenn nichts illegales oben ist (wobei eigentlich die Daten die da oben sind nicht eingesehen werden dürfen->Datenschutz, aber das ist immer so eine Sache) beim Händler vorbeibringen!

Installier mal hdd health und schau mal ob die Festplatte angezeigt wird bzw. schau unter der Datenträgerverwaltung (Start->Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->Datenspeicher->Datenträgerverwaltung)

Wenn da nichts angezeigt wird, ist die hdd wohl hinüber_..


knight73
17.01.2007, 12:24

manchmal hilft es, wenn man die platte in nen plastikbeutel packt und mal 24 stunden ins eisfach tut, danach dann sofort anschließen. wenns nicht geht, mußt du gucken, das du ne baugleiche platte kriegst und mußt dann die magnetscheiben der alten in die neue bauen. wenns nur defekte sektoren wären, könnte man mit tools arbeiten, aber bei ner defkten schreib/leseeinheit isses meist essig


ChRiZzO
17.01.2007, 12:32

manchmal hilft es, wenn man die platte in nen plastikbeutel packt und mal 24 stunden ins eisfach tut, danach dann sofort anschließen. wenns nicht geht, mußt du gucken, das du ne baugleiche platte kriegst und mußt dann die magnetscheiben der alten in die neue bauen. wenns nur defekte sektoren wären, könnte man mit tools arbeiten, aber bei ner defkten schreib/leseeinheit isses meist essig

hm_.. dein 24h trick is net für festplatten das hilft nur bei akkus^^

hm_.. bau mal die externe auseinander und guck mal ob alle kabel richtig fest sind, kann sein das das datenkabel sich gelöst hat.

Mfg ChRiZzO


Peedy
17.01.2007, 13:57

manchmal hilft es, wenn man die platte in nen plastikbeutel packt und mal 24 stunden ins eisfach tut, danach dann sofort anschließen. wenns nicht geht, mußt du gucken, das du ne baugleiche platte kriegst und mußt dann die magnetscheiben der alten in die neue bauen. wenns nur defekte sektoren wären, könnte man mit tools arbeiten, aber bei ner defkten schreib/leseeinheit isses meist essig

Sorry, absuluter Bullshit

1. Die Magnetscheiben umbauen wird wohl schlecht gehen, da eine Fesplatte für uns Otto-Normal-Verbraucher nicht zu öffnen ist, weil dann Staub in das innere gerät und Staub auf der Fesplatte ist so gut wie Selbstmord. Außerdem denke ich, dass er nicht das Werkzeug hat, um eine Festplatte zu öffnen

--------------------------------------------

Lösung: Wie du gesagt hast, beginnt die Festplatte zu klackern
Ein verdammt schlechtes Zeichen, weil ein Klackern deutet auf einen Headcrash (_de-wikipedia-org/wiki/Head-Crash) hin - Und bei einem Headcrash ist nix mehr zu retten (außer durch teuere firmen)

Falls du noch Garantie auf die Platte hast, gib Tausch die Platte um mit der Begründung, dass du normal mit der Platte gearbeitet hast und sie plötzlich klackert und sich nicht mehr drauf zugreifen lässt.
Einfach vor dem Verkäufer ein wenig dumm stellen

MfG

Peedy


sean-price
17.01.2007, 14:14

die platte ist mir eigentlich egal ob ich die umgerauscht bekomme. es geht ja um die daten die dadrauf sind. es steckt einfach ne menge arbeit und zeit da drauf die ích nicht einach weg werfen kann.


Peedy
17.01.2007, 14:52

die platte ist mir eigentlich egal ob ich die umgerauscht bekomme. es geht ja um die daten die dadrauf sind. es steckt einfach ne menge arbeit und zeit da drauf die ích nicht einach weg werfen kann_

Ich sage dir, die Daten sind verloren.
Ob du mir glaubst liegt nicht in meinem Einflussbereich


Paulen
18.01.2007, 15:45

Nen lautes klackern deutet immer auf ein Hardwaredefekt(Mechanik) hin_.
Da wirst du wohl nix mehr retten können_.

Und selbst reparieren wie es andere hier vorschlagen wird nie und nimmer klappen da schon ein staubkorn auf der "nackten Platte" alles zerstört wenn sie wieder in betrieb genommen wird_..

Ahja was solls eigentlich bringen ne Platte in nen Gefrierfach zu legen :D ?
Das hab ich noch nie gehört und ich arbeite in der branche _..


KURTICOBAINI
18.01.2007, 19:48

Bau die Platte bloß nicht auseinander, denn dann verfällt die Garantie (Falls noch welche drauf ist). Ich würd die Fesplatte zum Hersteller schicken bzw. zuerst anrufen und das Problem schildern. Die könnten evtl_ die Daten sichern und kopieren die auf ne Neue Festplatte, die sie dann zurückschicken.

MFG
KURTICOBAINI

PS: Ich hab auch ne externe 300 GB Festplatte, die leider nicht mehr angeht. Der Powerschalter leuchtet nur sehr kurz auf und sie startet nicht. Hab beim Hersteller angerufen und der hat mir nach Nachfrage, ob der Adapter des Stromkabels denn leuchtet ein neues geschickt. Jetzt leuchtet es, aber die Festplatte geht leider immer noch nicht. Deswegen wollte ich die Festplatte jetzt einschicken und da in einem vorherigen Beitrag gesagt worden ist , es sollten keine illegalen Dateien drauf sein, wollt ich nochmal fragen, ob das wirklich so ist, denn dann hab ich ein Problem.


sean-price
19.01.2007, 12:58

PS: Ich hab auch ne externe 300 GB Festplatte, die leider nicht mehr angeht. Der Powerschalter leuchtet nur sehr kurz auf und sie startet nicht. Hab beim Hersteller angerufen und der hat mir nach Nachfrage, ob der Adapter des Stromkabels denn leuchtet ein neues geschickt. Jetzt leuchtet es, aber die Festplatte geht leider immer noch nicht. Deswegen wollte ich die Festplatte jetzt einschicken und da in einem vorherigen Beitrag gesagt worden ist , es sollten keine illegalen Dateien drauf sein, wollt ich nochmal fragen, ob das wirklich so ist, denn dann hab ich ein Problem_

das mit den daten sollte egal sein wenn es nicht gerade die neusten filme aus dem kino sind. denn erstens gilt der datenschutz d_h. die dürfen dich nicht in die pfanne hauen. zweitens woher sollen die wissen das du z_b. bei musik die cd´s nicht im schrank stehen hast?


KURTICOBAINI
19.01.2007, 14:01

Achso! Danke! Sind auch nur schon ältere Filme und auf der Festplatte sind mehr legale bzw. eigene Dateien drauf als illegale.

MFG
KURTICOBAINI


W@$T3
01.06.2007, 18:07

Hi,
seit heute Nachmittag geht meine Externe Festplatte nicht mehr! Bis gestern Abend hat sie noch einwandfrei funktioniert. USB-Kabel hab ich schon ausgetauscht, hat nichts gebracht.
Mein Betriebssystem: XP + SP2 + allen Updates
Festplatte: als sie noch gegangen ist wurde sie als Maxtor (250gb 7200rpm) angezeigt
jetzt als Laxntr _ 240J0 USB Device

Als Fehlermeldung bekomme ich folgendes angezeigt:

Auf G:/ kann nicht zugegriffen werden.
Die Datei oder das Verzeichnis ist beschädigt oder leer.

Kann mir jemand helfen oder ist "nur" die Festplatte kaputt?

mfg

W_$T3


mySQL
01.06.2007, 18:14

Weißt du ob es ne IDE oder S-Ata Festplatte ist?
Dann bau sie aus und schließ sie direkt an deinen PC an.
Dann kannstes überprüfen.

Aber da dein PC die Platte über den USB mode nicht
richtig authentifizieren kann, gehe ich mal davon aus
dass der Festplattencontroller defekt ist,
also das ist die Ansteuerungsplatine von der
externen HDD!
Ich vermute also die HDD selber ist heile!


W@$T3
01.06.2007, 18:15

Gibt es auch ne andere Methode?
Will die Garantie nicht verlieren :P


mySQL
01.06.2007, 18:18

Was willste denn ansonsten machen?
Wennde garantie hast einschicken_..
Problem sind die warscheinlich illegalen Daten :P
Agber eigentlich dürfen die herstellerfirmen da ned draufgucken/rumschnüffeln_..

Du bekommst halt keine Verbindung mehr zum Pc hin, also dürfte
es auch keine Software geben die hilft.

Schließ die Platte mal an nen anderen Rechner an und sag bescheid
ob die gleichen Fehler auftreten!


W@$T3
01.06.2007, 18:22

ok mach mich morgen, 2 von 4 Schrauben kann ich ohne Probleme rausschraufen, nur die anderen 2 sind von garantiestickern überklebt, ich versuch morgen mal die dinger unbeschadet mit nem föhn abzubekommen_..
ich schreib dann obs funktioniert oder nicht_..

mfg


Scharri
01.06.2007, 23:57

Bevor du irgendwas aufschraubst weil du willst die garantie ja behalten könntest du auch einfach mal versuchen auf die Festplatte mit ner Knoppix CD zuzugreifen, weil meistens kann Linux auf solche Platten zugreifen.

Kurze Frage ist dein PC vll. abgestürzt??


W@$T3
02.06.2007, 11:37

Hi,
nein mein PC ist nicht abgestürzt. Aber ich hab ca 200GB illegales Zeugs drauf, und das kommt nicht gerade gut, wenn ich sie zum Umtausch gebe_._.
Kann ich mir ne Knoppix-CD irgenwo legal downloaden?

mfg

W_$T3


Teaspoon
04.09.2007, 19:50

Hey,hab folgendes Problem wenn ich meine Externe Festplatte an meinen pc anschließ kommt die Meldung Festplatte muss formatiert werden bevor sie weiterverwendet werden kann,meine Frage ich brauch die Daten die noch drauf sind bekomm ich die irgendwie wieder oder kann ich die Festplatte wiederherstell ohne zu formatiern?


Creatz
04.09.2007, 21:05

hatte so n ähnliches problem auch schonmal_.
EasyRecovery Professional hat mir da sehr weitergeholfen!
konnte alles wiederherstellen_. :)
good luck


char0n
04.09.2007, 21:12

versuch doch die platte direkt anzuschließen kann ja sein das die dann wieder erkennt wird


Sikk
04.09.2007, 21:40

hätte ich auch gesagt_. direkt anschließen sollte klappen_. ansonsten drüber formatieren und getdatabackforntfs holen_. das teil bringts voll. stellt dir die komplette dateistruktur wieder her_. mit allen file namen usw_.


derMoe
04.09.2007, 22:05

Hi!

SChau ob du "Ontrack Easy Recovery 6_10 pro" irgendwoher bekommst! das Programm is das beste was ich je gesehn habe! mit dem holst deine Daten runter, machst format und dann wieder drauf!

Gruß Moe


taromisaki
04.09.2007, 22:20

Anderes Betriebsystem erkennt sie vieleicht und du kannst Daten sichern, linux hat bei mir geholfen = )

An sonsten kannst du die externe festplatte aus ihrer Hülle befreien und "normal" an den Pc anschließen, vieleicht liegts am kabel/adapter (glaub ich aber eher nicht)


BulletNOS
04.09.2007, 23:58

Unter Windows ist das Programm "Stellar Phoenix" sehr zu empfehlen.

Ansonsten habe ich auch schon sehr oft mit der Kombi Ubuntu-Live-CD + USB-Stick + ext. Platte gute Erfolge erzielt.

Von der Ubuntu-CD das Live-System booten, die ext. Platte anschliessen und dann auf den USB-Stick die allerwichtigsten Daten retten (Gebe zu, das ist ungeeignet um eine MP3-Sammlung zu retten :] )

Aber auf die interne Platte kann man ja auch kopieren.

Eventuell vorher mal ein wenig im Wiki von ubuntuusers-de stöbern.

Viel Erfolg.

BulletNOS.


Teaspoon
05.09.2007, 13:51

oke danke schonmal für eure tipps werd die Programme mal testen


rocky140
13.07.2008, 13:55

Hallo

ich habe ein "kleines"(500GB) Problem
als ich gestern versucht habe auf die daten meiner externen Festplatte (Maxtor 3000/USB) zuzureifen
hat mir Windows nichts angezeigt. Als erstes habe ich das Signal bekommen das ich ein USB-Medium angeschlossen habe. Dann wurd mir das auch unten angezeigt aber ich kann nicht im Explorer auf die Platte zugreifen:angry: . Beim Rausziehen der Platte wird sie angezeigt und verschwindet dann ganz und ich bekomme den warn ton das ich sie entfernt habe.
Was kann es sein und wie kann ich das problem lösen ohne meine Daten zu verlieren??(


Mr. Riddick
13.07.2008, 14:25

ich denke mal, dass der plattencontroller im externen gehäuse dahin ist. du kannst die daten retten, indem du die platte aus dem gehäuse ausbaust und in deinen rechner hängst, so weit möglich. die platte selber muss nicht kaputt sein. die controller in den externen gehäusen fetzt es ganz gerne mal ;)

mfg Mr. Riddick


rocky140
13.07.2008, 14:34

hai danke für den tipp ich werds mal ausprobieren. kann man den plattenkontroller wieder reparieren bzw austauschen?


Mr. Riddick
13.07.2008, 15:06

mit reparieren wirds schwierig. du kannst aber ein neues externes gehäuse kaufen und da die platte wieder einbauen ;) kosten so 20-30 euro, ist nicht die welt ;) musst natürlich drauf achten, was du brauchst, ob du nun ide oder sata hast. danach musst du dann das gehäuse auswählen.

viel spaß beim basteln :)

mfg Mr. Riddick


rocky140
14.07.2008, 23:38

sooo hab se jetzt auseinander nach viel mühe und arbeit aber ist nichts kaputt gegangen. der plattencontroller ist oke hab ne andere platte dran die funst aber die 500 gb ist jetzt im pc und jedes mal beim zugreifen sagt der das er nicht drauf zugreifen kann dann verschwindet das symbol kurz und der pc hängt komplett was kann das jetzt schon wieder sein und wie gehts weg?


Mr. Riddick
15.07.2008, 00:09

hört sich jetzt wo du es so beschreibst nach ner gehimmelten platte an. reparieren kann man da nix. du kannst es zu ner recovery firma bringen, aber ich glaube kaum, dass das dir wert ist, außer du hortest 500gb wichtige firmendaten :P. so ne wiederherstellung kostet 300€ aufwärts_..

hört sich ein bisschen grausam an, ist aber so.

einen versuch hast du eventuell noch. verpasse der platte ein paar sanfte "stöße" während sie ausgeschaltet ist und versuche sie mal gekippt oder irgendwie in einer anderen lage zu starten. manche platten wollen dann vielleicht nochmal ;). eventuell klappt das. wenn du es soweit bringst, dann sichere dir sofort alles, was dir lieb ist und schalte sie nicht mehr aus, bis du das erledigt hast.

mfg Mr. Riddick


Dilly_Concane
15.07.2008, 01:26

Du kannst dir mal das gute alte Get Data Back (for NTFS) von Runtime besorgen (gibt es auch als Shareware, mit der du allerdings nichts wiederherstellen kannst) und schauen, ob dieses die Platte überhaupt findet. Falls ja, rette deine Daten über das Programm und kaufe nie wieder Maxtor.
Sollte GDB mit dem empfohlenen Modus auf der Platte nichts finden, bzw. die Platte nicht finden, musst du einfach mal die anderen Modi ausprobieren_.. Viel Hoffnung solltest du dir aber nicht machen, ich habe erst einmal das große Glück gehabt, dass eine vermeintlich komplett defekte Platte doch noch die meisten Daten rausgegeben hat.
Viel Glück dabei und Gute Nacht_..


rocky140
16.07.2008, 00:24

danke für die vielen tips hab heute von einem "fachmann" falls man ihn schon so nennen darf sagen lassen das es auch ganz einfach nur ein fahler in der formatierung giebt der eventuell durch einen virus enstanden sein kann aber diese koennen auch so entstehen er versucht nun sich die geschichte mal anzuschaun und eventuell das mögliche zu machen
trotzdem vielen dank für eure hilfe werd noch posten wenns geklappt hat oder nicht


devino
23.07.2008, 21:24

Tachchen Headz,

ich habe folgendes Problem und bin am verzweifeln_._._..

Ich habe eine 500 GB Western digital externe Festplatte. Sie lief jetzt immer wunderbar.

Jetzt steck ich sie an und der scheiß PC meckert, das auf datenträger nicht zugegriffen werden kann oder er nicht lesbar ist.
Wenn ich die Festplatte sondt angeschlossen habe, stand auf dem Arbeitsplatz " MyBook" wenn ich sie jetzt anschliesse steht "lokaler Datenträger M" ?!?!?!

Ich benutze Vista 32-bit - hab nen dual core 3 gb CPU - und 2 Gig RAM --- falls es wichtig ist.

Im grunde wäre es schön sie einfach wieder zum laufen zu bringen allerdings bezweifel ich das stark.
ICh habe versucht sie am Laptop (Win XP) anzuschliessen, das geleiche Problem!!!

Das wichtigste ist für mich die daten zu retten!!!

Vielleicht kennt jemand das PRoblem und kann mir helfen oder mir ein gutes und deutschsprachiges (bin in Englisch nicht bewandert) Datenrettungsprogramm sagen kann und wo ich es her bekomme.

Vielen dank im Voraus

BW sind selbstverständlich


Flare
23.07.2008, 21:33

Schau mal hier (_support-wdc-com/de/download/index-asp#diagutils)
Eventuell ist ja ein Tool zur Datenrettung dabei_..
Was ich ein wenig bezweifle da die Festplatte schon lesbar sein sollte_..
Wenn es dir wirklich so wichtig ist geh zu einem spezialisten_..


So nebenbei :
Gehört das nicht eher zu Hardware_.?


devino
23.07.2008, 22:32

vielen dank für den Tip, allerdings hab ich dieses diagnose Tool benutzt aber er bricht nach 9 sec ab und erzält eine Fehlermeldung_._._._-Download: Unbenannt-jpg | xup-in (__-xup-in/dl,11791309/Unbenannt-jpg/)


Shames
24.07.2008, 18:30

USB/E-SATA Kabel tauschen und wenn das nich klappt, externe Platte intern einbauen.
d_h_: raus aus dem gehäuse.

wenn da auch selbes problem ist mal mit testdisk raufgehn.
sollte das das problem auch nich lösen, is die platte im eimer.


Siggi84
31.08.2008, 12:43

Hallo,

habe mir eine neue ext. Festplatte gekauft.

Diese hier:

__-cnmemory-de/seite_27ger-0-a0-html

mit 160 GB.

Habe einige Daten vom Laptop (ca. 15 GB) auf die Platte gemacht um sie auf meinem Desktop-System rüber zu laden.

Nur leider erkennen jetzt beide Systeme, nach dem abstecken am Laptop, die Platte nicht mehr, es kommt immer der Fehler:

USB-Gerät wurde nicht erkannt

Und wird somit als unbekanntes Gerät installiert und funktioniert demzufolge nicht.

An den USB-Anschlüssen kanns nicht liegen, diese funktionieren ohne Probleme, habe meine anderen ext. Platten sowie USB-Sticks ausprobiert, gehen alle.


An was kann das liegen !?

Noch ein paar Details:

- Laut Hersteller ist keine externe Stromversorgung nötig
- es ist aber ein 5V Stromanschluss an der Platte, jedoch keine Netzteil dazu X(



Kann es vielleicht sein das ab einer bestimmten Kapatzität die Platte doch Strom von außen braucht !?

Danke schonmal für alle Hilfreichen Beiträge.

Greez

Siggi


m4st3r
31.08.2008, 12:46

ich würde sagen ja stromanschluss ist schuld :P
haste kein netzteil da? oder ein regelbares ist doch egal musst mal probieren!


Siggi84
31.08.2008, 12:58

Nein habe ich leider nicht, zumindestens kein passendes, nur vom Telefon, das ist aber 6V und keine 5V.

Bevor ich eins kaufe wollte ich gern erstma euren Rat einholen :D


d4-ve
31.08.2008, 13:03

haste mal geguckt ob er die platte über arbeitsplatz-> verwalten sieht? wenn ja formatiere sie _..


Siggi84
31.08.2008, 13:08

Nein leider nicht, sie taucht garnicht auf.

Im Geräte-Manager nur als Unbekanntes Gerät.

Verstehe das bloß nicht, da sie ja schon einmal ging, oder braucht die Platte automatisch mehr Strom sobald viele Daten drauf sind !?


SeelenPsycho
31.08.2008, 13:14

Hast du die Platte einfach so abgezogen oder vorher den Dienst beendet?
Hatte das Spiel bereits mit mehreren USB-Sticks. Einfach abgezogen und schon waren sie schrott.


Siggi84
31.08.2008, 13:26

Um ehrlich gesagt, ja einfach abgesteckt.

Denke mal das so gut wie keiner die Dienste beendet, oder ?


wolf_2007
31.08.2008, 13:29

Evt-mal in die Datenträgerverwaltung unter XP gehen.
Dort könnte man mehr sehen.


SeelenPsycho
31.08.2008, 13:33

Jop macht eigentlich so gut wie jeder ^^
Mach es auch immer weiter.
Könnte aber sein, das sich da irgendwas zerschossen hat, kommt halt drauf an, weiß auch nicht in wie weit das bei ext. Platten genau ist.
Welche Option hast du für die USB-Schnittschnelle? Gibt ja für einfaches entfernen und noch irgendwas.


Siggi84
31.08.2008, 13:52

Ehrlich gesagt weis ich jetzt net ganz genau was du meinst_..


Winkham23
29.09.2008, 22:05

hey,
meine externe fettplatte geht nicht mehr.
Wenn ich auf Systemsteuerung -> Hardware geht kommt nur "Cypress AT2LP RC42".
Nun hab ich mal gegoogelt und nur gelesen das sich die iwelche treiber per Email schicken lassen _..
Kann mir da einer weiterhelfen?

MfG


undi
29.09.2008, 22:07

Geh mal bitte in die Datenträgerverwaltung und schau nach, ob dort die Festplatte angezeigt wird und ob dort ein Laufwerksbuchstabe korrekt vergeben ist für das Laufwerk.

Wenn du sie anschließt, wird sie aber schon als Massenspeicher erkannt oder? (Meldung unten rechts im Tray Menü)


Winkham23
29.09.2008, 22:09

Nein , kein Eintrag.
Es kommt beim anschließen nur der Peep und das gingz von wegen sicher entfernen.


phoz
29.09.2008, 22:21

Geh mal bitte in die Datenträgerverwaltung und schau nach, ob dort die Festplatte angezeigt wird und ob dort ein Laufwerksbuchstabe korrekt vergeben ist für das Laufwerk.


Rechtsklick auf den Arbeitsplatz > Verwalten > Datenträgerverwaltung.
Und dann wie gesagt schauen ob Laufwerkbuchstaben richtig vergeben sind.

Aber denke dass das Problem ein technisches ist, weil du die Platte ja vorher ganz normal benutzt hast nehm ich mal an.
Ich gehe also davon aus dass die Platte einen technischen Defekt hat, der jetzt vll nachm Transport o_ä. Auftritt. Das lässt sich dann su gut wie garnicht beheben, zumindest nicht als Laie.

Was du noch versuchen kannst, ist die Platte an nem anderen Rechner anzuschließen, was vermutlich nicht viel bringen wird, oder die Platte ausbauen wenn du ein bisschen handwerklich geschickt bist, und dann intern einzubauen.


Fr4z0R
29.09.2008, 22:26

mit dem inter Einbauen wirst du denk ich mal Glück haben_._.

War bei mir auch so und ich war froh,dass meine ganzen Archivierungen noch da waren ;) War ne menge Arbeit das zusammenzutragen _..

Falls du kein Plan von PC Technik/Hardware hast geh in nen PC Laden oder frag nen Kumpel von dir ;)

mfg


rasmil
18.03.2009, 20:51

Hallo habe ne 1 terabyte externefestplatte habe da wichtige sachen drauf also kann ich nix darauf löschen!
Wie kann ich meine externe festplatte einstellen das ich mehr als 4 gb drauf machen kann?

festplatte ist FAT32


~SnAkE~
18.03.2009, 20:52

in NTFS formatieren afaik


Neonkrokant
18.03.2009, 21:04

Ich hatte das Problem auch. Musst du wiegesagt auf NFTS machen.
Ich weiss nicht mehr, von welchem Dateisystem aus ich in NFTS konvertiert hab, aber es ging, ohne dass die Daten verloren gingen. Musst mal googeln, hab grad keine Zeit, aber - es geht :D


dermuedejoe
18.03.2009, 22:33

was hier für Tipps kommen, das ist ja nicht feierlich! Wegen so ner Sache immer schön partitionieren oder formatieren. Oh man :kotz:

_Threadersteller:

der Befehl unter Windows heisst


CONVERT Laufwerk /FS:NTFS

Die Parameter "/V" und "/X" sind vielleicht auch nicht schlecht, brauchste aber nicht

_Neonkrokant
wenigstens einer der weiss dass man sowas konvertieren kann!

Edit: Boardsuche wäre sicherlich auch nicht schlecht gewesen. Thema gabs schon oft genug_..


Real hat deine 1Tb Platte ja auch nur 932Gb ;)

Nur bei Leuten die nicht wissen was 1TB ist =)


BenQ
19.03.2009, 10:45

was hier für Tipps kommen, das ist ja nicht feierlich! Wegen so ner Sache immer schön partitionieren oder formatieren. Oh man :kotz:

_Threadersteller:

der Befehl unter Windows heisst


CONVERT Laufwerk /FS:NTFS

Die Parameter "/V" und "/X" sind vielleicht auch nicht schlecht, brauchste aber nicht

_Neonkrokant
wenigstens einer der weiss dass man sowas konvertieren kann!

Edit: Boardsuche wäre sicherlich auch nicht schlecht gewesen. Thema gabs schon oft genug_..



Nur bei Leuten die nicht wissen was 1TB ist =)



Dann melde doch die Beiträge :P

hab mal alle anderen Posts gelöscht, von denen die keine Ahnung hatten.

Sollte es zu probleme kommen, such mal im Windows bereich danach.
Da gibts ab und zu auch immer ne Frage dazu ;)

Gruß BenQ


puxistar
09.11.2009, 15:17

hallo,
ich habe einen neuen rechner und xp installiert. der rechner erkennt jedoch meine festplatte nicht mehr. sie wird zwar angezeigt, wenn ich sie anklicke, wird mir aber einen e/A-fehler gemeldet. am alten rechner funktionierte sie ohne probleme


c2000
09.11.2009, 15:53

Wird die Platte im Bios erkannt?


puxistar
09.11.2009, 16:16

muß ich mal nachsehen, wo seh ich das? wird sie da eigentlich erkann? sie hängt an der usb-karte_..


gabba-g
09.11.2009, 16:30

ne externe usb platte wird dir im bios nicht angezeigt, ich denke c2000 meinte du hast die karte per ide oder sata verbaut.

e/a könnte n chipsatz treiber problem sein, hast alle aktuellen chipsatztreiber drauf?


pinga
11.12.2009, 01:13

Hatte einen üblen Systemabsturz.
Nichts hat mehr funktioniert-Konnte mit Mühe und
Not noch ein paar wichtige Dateien auf meine externe Festplatte
ziehen auf der ich immer im Vorfeld schon meine wichtigsten Daten abspeichere.
Habe dann meinen Rechner plattgemacht und formatiert-Doch nach der Neuinstallation
kann ich aufeinmal nicht mehr auf meine externe Festplatte zugreifen_._.??!Erkannt wird sie
zwar aber sobald ich draufklicke (auch wenn es nur ist um die Eigenschaften abfragen)hängt
er sich auf-Bin echt am durchdrehen!!!

?(


sTeRe0|tYp3
11.12.2009, 01:19

was genau ist passiert?

bluescreen??? geht nach der installation alles wieder wie vorher (bisauf die externe platte)

sonst würde ich vielleicht hardwarefehler denken. vielleicht auf dem board was!?

schreib mal was du noch so herausgefunden hast ;)


pinga
11.12.2009, 01:31

Ja funktioniert alles wieder normal.
Bis auf die Festplatte-Habe echt Schiss das
die einen abbekommen hat!Eventuell bei formatieren
ihrgendwie mitformatiert wurde oder beim rüberzihen nochn Virus
mitbekommen oder was weiss ich was-Eigenartigerweise blinkt die
Kontrollampe auch andauert-Sonst leuchtet die einfach konztant blau.

Wenn ich mehrmals auf den Button klicke und warte kommt ihrgendwann auch eine Fehlermeldung:Lokaler Datenträger K nicht formatiert??


sTeRe0|tYp3
11.12.2009, 01:50

redest du jetzt von der internen oder der externen platte?


pinga
11.12.2009, 01:55

Von der externen.


sTeRe0|tYp3
11.12.2009, 02:04

was hast denn für nen system drauf? xp sp1 und höher? weiß noch unter xp ohne sp gabs ja probs wegen plattengrößen wesegen nicht richtig erkannt.

was war denn das für ein übler absturz wenn das system wieder einwandfrei geht?

auf anderen ports wirst es probier haben nehm ich an. dann eventuell selbst mal aus dem gehäuse nehmen und intern anschließen. dann weißt es sicher.

kann soviel sagen externe platten sind sehr anfällig für ausfälle. deren netzteile aber eben auch. kann sein, dass dein netzteil nen schaden hat, die elektronik des gehäuses oder eben die platte.

sofern es kein problem am pc ist.


pinga
11.12.2009, 02:16

was hast denn für nen system drauf? xp sp1 und höher? weiß noch unter xp ohne sp gabs ja probs wegen plattengrößen wesegen nicht richtig erkannt.

Xp_._-hatte ich aber vorher auch schon drauf_

was war denn das für ein übler absturz wenn das system wieder einwandfrei geht?

Kein Plan wahrscheinlich ein ziemlicher übler Torjaner_

auf anderen ports wirst es probier haben nehm ich an. dann eventuell selbst mal aus dem gehäuse nehmen und intern anschließen. dann weißt es sicher.

Klar_

kann soviel sagen externe platten sind sehr anfällig für ausfälle. deren netzteile aber eben auch. kann sein, dass dein netzteil nen schaden hat, die elektronik des gehäuses oder eben die platte.

Naja wäre ja zuuuu zufällig wenn grade jetzt was am Netzteil wäre-Hat ja vorher noch funktioniert_

sofern es kein problem am pc ist_


sTeRe0|tYp3
11.12.2009, 02:20

also geht die platte an nem anderen gerät bzw hast sie ohne gehäuse getestet?


LeahTaheni
11.12.2009, 02:52

hängt sie direkt am pc oder über nen hub?


pinga
11.12.2009, 02:59

hängt sie direkt am pc oder über nen hub?

Direkt am Pc über Usb.


LeahTaheni
11.12.2009, 03:05

erkennt der pc andere über usb angeschlossene geräte? (also am gleichen usb port, an dem du die externe platte angeschlossen hast)


Glave
11.12.2009, 15:35

Also mein Tip wäre, bau die Platte aus dem externen Gehäuse, und steck sie an nen internen IDE Port (wird sie ja vermutlich sein).
Damit hast du die gesamten "Hardware um die Platte" fehlerquellen ausgeschlossen.

Wenn sie dann läuft kannst du immer noch noch anderen fehlern suchen_..

MfG

Glave


Mc Pole
11.12.2009, 16:45

evtl. hast du irgendwelche treiber vergessen.
Geh mal in die Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung.
Wird die Platte dort richtig erkannt? richtig formatiert? Aktiv? usw.

Sonnst versuchs mal an nem andern PC.

Als letzte möglichkeit halt nen Datenrettungsprogramm wie EASY Recovery oder Smart Recovery oder wie sie auch alle heissen_._.

mfg pole


Huhmi
20.03.2010, 23:12

Nabend!

Hab folgendes Problem :

Gestern Abend ist mir meine Festplatte runter gefallen.

Gehäuse kaputt-Aber an der Festplatte weiter nix bis auf das wenn ich sie in ein anderes

Gehäuse stecke und starten will kommt für ca. 3 - 5 min. ein piepton dann wieder nix und

dann wieder der Ton usw. danach sagt Windows neue Hardware gefunden aber kann sie

unter Arbeitsplatz nicht finden!Aber unter Hardware kann ich sie finden und unter

SeaTools-Das Problem ist das auf dieser HDD viele wichtige Daten darauf gespeichert

sind-Bräuchte diesbezüglich dringend Hilfe!Besteht noch Hoffnung an die Daten zu

kommen???

Bitte helft mir!


Infos:

Maxtor Basics

Seagate HDD Barracuda 7200_11

1000 GB

S-ATA


MaDe
20.03.2010, 23:18

sind sehr warscheinlich mehrere sektoren kaputt. ich denke du kannst sie nicht mehr benutzen bzw allerhöchstens die daten von ner spezial firma retten lassen wenn die soo wichtig sind.


Huhmi
20.03.2010, 23:28

danke für die schnelle antwort-ist aber leider net das was ich hören wollte XD

besteht sonst keine andere möglichkeit?


dermuedejoe
20.03.2010, 23:35

Wird sie in der Datenträgerverwaltung von Windows denn angezeigt? Vielleicht wird einfach nur kein Buchstabe vergeben! Wenn Seatools und der Gerätemanager die Platte finden und das System nicht herumzickt sieht es vielleicht garnicht so düster aus.

PS: was sagt denn SeaTools wenn du die HDD prüfst


Huhmi
20.03.2010, 23:42

Wird sie in der Datenträgerverwaltung von Windows denn angezeigt? Vielleicht wird einfach nur kein Buchstabe vergeben! Wenn Seatools und der Gerätemanager die Platte finden und das System nicht herumzickt sieht es vielleicht garnicht so düster aus.

PS: was sagt denn SeaTools wenn du die HDD prüfst

sie wird angezeigt unter Datenträgerverwaltung von Windows sowie bei Seatools!

Kann sie unter Seatools net testen!Seatools bricht die Test nach einer gewissen zeit ab!


dermuedejoe
20.03.2010, 23:52

Gib ihr nen Laufwerksbuchstabe und rette was zu retten ist. Danach würde ich mich von der Platte trennen


Huhmi
21.03.2010, 00:26

Bild 1 HDD (__-xup-in/dl,14745371/1-JPG/)

Bild 2 HDD (__-xup-in/dl,84061525/2-JPG/)


MaDe
21.03.2010, 01:21

äußerlicher schaden ist net zu erkennen aber wenn innen drin beim sturz die magnetschreiber verrutscht sind wurden mit hoher wahrscheinlichkeit was kaputt gemacht. kann man jetzt so nicht sehen^^


Javen
21.03.2010, 01:44

und wie kann ich ihr nen buchstaben geben?

Computerverwaltung (Rechtsklick beim Arbeitsplatz, ansonsten irgendwo in der Systemsteuerung) > Datenträgerverwaltung > Rechtsklick auf Festplatte "Laufwerkbuchstaben und -pfade ändern" > Nen Buchstaben geben_.. Fertig ;)

A und/oder B würde ich den meines Wissens aber lieber nicht geben an Buchstaben :D
Meine Externe hat sich in dem Punkt so auch mal "zerschossen", zum Glück lag es zum Schluss nur an der Buchstabensache_..


Darkstar.
21.03.2010, 01:46

und wie kann ich ihr nen buchstaben geben?
Mit einem Edding draufschreiben :D
Nein so wie Javen schon gesagt hat.

Mach mal nen Screenshot von der Datenträgerverwaltung, bitte.


Huhmi
21.03.2010, 01:53

SeaTools (__-xup-in/dl,15844956/Seagate-bmp/)
(hier wird meine interne sowie meine externe HDD angezeigt!)

Geräte-Manager (__-xup-in/dl,12995746/Geraete-Manager-bmp/)
(hier werden auch beide angezeigt)

Datenträgerverwaltung (__-xup-in/dl,11570178/Datentraegerverwaltung-bmp/)
(hier seit kurzem nur noch meine interne HDD aufgelistet)


Todi2004
21.03.2010, 11:53

war das des Rätsels Lösung!? Halt uns auf dem laufenden


rockenderzwerg8
21.03.2010, 13:26

falls die platte n bisschen hängt oder aussetzter hat, pack sie in einen vakuumbeutel und friere sie im Tiefkühlfach ein, danach hast du etwa 30-90 min. Zeit um backups zu machen. (falls es funktioniert)


AMAB(AT)
21.03.2010, 13:48

falls die platte n bisschen hängt oder aussetzter hat, pack sie in einen vakuumbeutel und friere sie im Tiefkühlfach ein, danach hast du etwa 30-90 min. Zeit um backups zu machen. (falls es funktioniert)

Das ist doch schwachsinn :rolleyes:

genauso wie der Handtuch "Trick" mit der XBOX :lol:

b2t :

Haste sie mal direkt mit SATA am PC angeschlossen ?

Wird sie im Bios erkannt ?

Wenn ja, boote mal mit ner Linux Live Cd und rette was zu retten ist.

mfG


dermuedejoe
21.03.2010, 14:50

Das ist doch schwachsinn :rolleyes:


Du wirst lachen, aber die Tiefkühlmethode gibts wirklich. Und unter Umständen funktioniert sie sogar! Danach ist die Platte aber komplett hin.

Wenn dir die Daten wichtiger sind als die Platte (Garantie) würd ichs auch intern probieren!


Huhmi
21.03.2010, 15:20

so habs jetzt mal mit ubuntu probiert und im bios nachgesehen.

ohne erfolg.

im bios steht nur hard drive-wenn der pc hochfährt und die laufwerke auflistet kommt hard drive

error und danach startet ubuntu-kann dort aber nur ne hdd finden mit 4_3 gb.

und nu _..


AMAB(AT)
23.03.2010, 21:53

ja die Platte ist hinüber

da sind kaputte Sektoren, deshalb auch nur die 4_3 GB

mfG


Masterchief79
23.03.2010, 22:43

Bleibt nur noch das Gefrierfach ^^
Ist wirklich kein Witz. So ähnlich wie die Methode Hardware, die nicht mehr will (z_b. Grakas, die kein Bild mehr bringen), einfach mal ne halbe Stunde bei 150° Umluft in den Backofen zu packen.

In vielen der Fälle funktioniert die Hardware danach wieder. Wirklich kein Witz!
Zum Backen siehe hier: [Sammelthread] Grafikkartenreperatur durch das Backofenprinzip!!! (KEIN SCHERZ) Sammel- & Infothread (__-hardwareluxx-de/community/f14/grafikkartenreperatur-durch-das-backofenprinzip-kein-scherz-sammel-infothread-501177-html) und hier: Umfrage: Hardware backen (_extreme-pcgameshardware-de/overclocking-grafikkarten/88866-umfrage-hardware-backen-html)

Du siehst also, sowas kann funzen. Für die Tiefkühlmethode hab ich jetzt keinen Thread parat, aber du kannst es mal googeln, da findest du auf jeden Fall was.


AMAB(AT)
23.03.2010, 22:54

Bleibt nur noch das Gefrierfach ^^
Ist wirklich kein Witz. So ähnlich wie die Methode Hardware, die nicht mehr will (z_b. Grakas, die kein Bild mehr bringen), einfach mal ne halbe Stunde bei 150° Umluft in den Backofen zu packen.

In vielen der Fälle funktioniert die Hardware danach wieder. Wirklich kein Witz!
Zum Backen siehe hier: [Sammelthread] Grafikkartenreperatur durch das Backofenprinzip!!! (KEIN SCHERZ) Sammel- & Infothread (__-hardwareluxx-de/community/f14/grafikkartenreperatur-durch-das-backofenprinzip-kein-scherz-sammel-infothread-501177-html) und hier: Umfrage: Hardware backen (_extreme-pcgameshardware-de/overclocking-grafikkarten/88866-umfrage-hardware-backen-html)

Du siehst also, sowas kann funzen. Für die Tiefkühlmethode hab ich jetzt keinen Thread parat, aber du kannst es mal googeln, da findest du auf jeden Fall was_

Sorry, aber sowas is pfusch, bevor sowas funktioniert, gehen ganz andere Teile kaputt. Kondensatoren, Spulen, Spannungswandler usw.

Dies is keine Alternative und wird keine guten (lange) Ergebnisse erziehlen.

Dass es kurzzeitig funktioniert ist nicht ausgeschlossen.

ich sage zu 20 / 100 %

dass es geht.

mfG :)


da sind kaputte Sektoren, deshalb auch nur die 4_3 GB

Das wird auch nicht das Tiefkühlfach ändern ;)


freakZ
23.03.2010, 23:01

Leider auch meine befürchtung platte hinüber.

Ich kann das Problem von nem Kollegen 2 festplatten , 1,5 TB intern je eingebaut und dem doofy fällt der lautsprecher drauf pc rebootet danach sofort aber es funkt alles auch glück gehabt oder - und sollte er mit welchem tool die platten prüfen?

Poste nur hier weils grad passend ist ;))


Masterchief79
23.03.2010, 23:07

Sorry, aber sowas is pfusch, bevor sowas funktioniert, gehen ganz andere Teile kaputt. Kondensatoren, Spulen, Spannungswandler usw.
Dass das funzt, hab ich selber schon erlebt. Spawas sind sogar im laufenden Betrieb bis 200° spezifiziert und abgesehen davon wird die Karte ja nicht belastet, sondern nur von außen erwärmt, sodass sich die Lötstellen zwar noch nicht verlflüssigen, aber doch so anwärmen, dass die Karte wieder funzt.
Außerdem helfen so hohe Temps auch bei Speicherfehlern hab ich festgestellt.

[/Offtopic]


kingpinhro
23.03.2010, 23:46

Also es ist wirklich so das die Mechanik der Platte beschädigt wurde das heißt Platte läuft zwar an aber es wird nicht mehr der ganze Platz der Platte erkannt sonder nur noch die Bereiche die durch die Schreibköpfe erreicht werden können wenn die noch einwandfrei arbeiten das heist das die Platte einen sogenannten Reallocate gemacht hat also eine neuverteilung der funktionierenden Sektoren.

Es war ein großer Fehler die Platte gleich wieder anzuschließen die einzige Möglichkeit die Daten zu retten ist das du dir einen Externen Adapter besorgst wie diesen Digitus USB2 Adapterkabel auf SATA IDE: Amazon-de: Computer & Zubehör (Link@Amazon Digitus-USB2-0-SATA-externer-Multifunktionsadapter/ am besten du kennst jemanden der dir sowas leihen kann weil ne Garantie gibts nicht das es wirklich klappt Chancen liegen bei 60% das noch was zu retten ist da der reallocate schon durchgelaufen ist. Oder du schließt die Platte über SATA direkt ans Board an

OK also wenn du son Ding bekommen kannst schließe damit die Platte an den Rechner lade dir bei Maxtor oder Seagate das Dosprog für Plattenverwaltung und Wartung runter und lass das Durchlaufen wenn de Glück hast kannst du dann mit nem Datenrettungsprog über Ubuntu noch war retten oder über Acronis musst da aber bei beiden dann eine Sector für Sector methode wählen sonst fehlen Teile der Daten und du hast von der Sache nix.


kingpinhro
24.03.2010, 00:03

Der Teils ist für Jumper reserviert was aber kaum noch einer braucht nur wenn man Server nutz noch wichtig.




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr