Vollständige Version anzeigen : Pollenalarm 2010


sh0k
23.03.2010, 13:15

Guten Tag RRler,

wie jedes ist der kommende Frühling für viele Leute einfach nur eine Qual. Denn sehr viele Menschen in Deutschland leiden unter Allergien. Bei mir selbst sind es "Gräser & Getreide", dennoch läuft meine Nase seit letzter Woche Mittwoch, denn dort hatten wir schlagartig 15°C. Ich selbst habe die Jahre über weitgehend auf Medikamente verzichtet. Ich habe zwar 5 Jahre lang ein Immunisierungsvorgang beim Arzt absolviert, d_h. alle 6 Wochen lang ne Spritze bekommen, damit mein Körper sich an dieses Gräser- und Getreidezeugs gewöhnt. Normal soll diese Behandlung maximal 3 Jahre dauen. Naja, bei mir hat es absolut nichts gebracht. Dann hatte ich ein Nasenspray und ein Medikament bekommen, Wirkung war gleich 0.

Naja, eigentlich bin ich sowieso kein Sommermensch und der Herbst und der Winter war schon immer die schönste Zeit für mich. Aber irgendwie habe ich dieses Jahr wirklich richtig Lust auf den Sommer, liegt vielleicht an den harten Winter. Und ich bräuchte mal Tipps für gute Medikamente. Sollten nicht all zu teuer sein und auch ne gewisse Wirkung erzielen. Ich wäre für jeden Tipp dankbar.

Allgemein würde ich gerne den Thread für Erfahrungsaustausch und Diskussionen um und über Allgergien und den damit verbundenen Frühling/Sommer offen halten. Außerdem kann man hier gute Medikamente gegen Allergien empfehlen und auch über diese diskutieren.

Mfg

sh0k

Schorfi R O X X
23.03.2010, 13:38

Und ich bräuchte mal Tipps für gute Medikamente_

wer könnte dir da besser helfen, als ein arzt? wohl kaum ein RR-geek.

sh0k
23.03.2010, 14:31

Ähnliche Themen: Splinter Cell: Conviction Release [Xbox]15.04.2010 [PC]29.04.2010 Hey RR´ler, vielleicht hat der ein oder andere schon gehört, das nächsten Monat XBOX 360(15_04_2010) PC(29_04_2010)ein neuer teil der Spl[...]
Das lustigeste Tor 2010...für mich ;) The FA Community Shield 2010 Hallo zusammen, dass ist für mich das lustigste Tor 2010_.-einfach weil es so nen Dusel ist und er sich noch so darüber freut :D einfac[...]
Pollenalarm 2010
Ja, mein ach so toller Arzt, hat mir auch die unglaublich effektive Immunisierungsbehandlung angeboten und die nichts gebracht hat und die beiden Rezepte die er mir verschrieben hat, haben auch absolut keine Wirkung erzielt. Und vielleicht gibt es andere Allergiker bei denen andere Medikamente geholfen haben? Es gibt weiß Gott wieviele Medikamente gegen Allergien und vielleicht hat jemand gute Erfahrungen mit einem bestimmten Medikament gemacht.

fissy
23.03.2010, 14:31

ich hab als hyperallergiker ein medikament das nennt sich aerius. sind so kleine blaue pillen und sie helfen richtig gut-klick (__-netdoktor-de/Medikamente/AERIUS-5-mg-Filmtabletten-100010724-html)

sh0k
23.03.2010, 16:59

Alles klar, danke. Habe mir mal den Artikel durchgelesen. Sehr interessant, da wird auch erklärt wie es zu den Reizen, Rötungen und Naselaufen kommt und wie dieses Medikament das verhindert. Ich werde nächste Woche aufjedenfall meinen Hausarzt darauf ansprechen und um ein Rezept bitten. BW geht schonmal raus. Ich werde hier dann berichten wie es wirkt, wenn ich die dann auch verschrieben bekomme.

freakgott
23.03.2010, 19:25

ich hab als hyperallergiker ein medikament das nennt sich aerius. sind so kleine blaue pillen und sie helfen richtig gut-klick (__-netdoktor-de/Medikamente/AERIUS-5-mg-Filmtabletten-100010724-html)

Aerius nehm ich auch jeden Tag eine und es hilft wirklich, man hat zwar trotzdem noch Heuschnupfen aber es ist auf jeden Fall eingedämmt.

Sonst würd ich auch versuchen nicht zu häufig zu schnauben, ich hab mal eine Nebenhölenentzündung bekommen und das ist nicht sehr schön 8o

Computer101
23.03.2010, 19:28

ich hab als hyperallergiker ein medikament das nennt sich aerius. sind so kleine blaue pillen und sie helfen richtig gut-klick (__-netdoktor-de/Medikamente/AERIUS-5-mg-Filmtabletten-100010724-html)

+ Lorano.


Heutzutage macht man es eigentlich nicht mit Spritzen, sondern mit Tropfen ;)

Vergamer
23.03.2010, 19:44

Beconase, ist ein Nasenspray und funzt perfekt bei mir_.. :D

freakgott
23.03.2010, 19:49

Heutzutage macht man es eigentlich nicht mit Spritzen, sondern mit Tropfen ;)

Wieso??
Mit Spritzen glaube ich meint er Hyposensibilisierung, und wenn du mit Tropfen das homoöpathische Zeugs meinst dann kann man doch das eine so gut wie das andere machen_. n trend gibts da sicher nich

minochisena
23.03.2010, 19:51

Ich würde n ganzen Tag inne Bude sitzen und alle Fenster und Türen schliessen.

:lol: :lol:


Beconase, ist ein Nasenspray und funzt perfekt bei mir_.. :D

oder so_..

Computer101
23.03.2010, 19:57

Wieso??
Mit Spritzen glaube ich meint er Hyposensibilisierung, und wenn du mit Tropfen das homoöpathische Zeugs meinst dann kann man doch das eine so gut wie das andere machen_. n trend gibts da sicher nich

Weil das deutlich besser verträglich ist, und auch weniger Nebenwirkung hat. Das Zeug, was du dir gespritzt hast, tropfst du dir einmal täglich unter deine Zunge, nennt sich deshalb natürlich auch Hyposensibilisierung.

sh0k
24.03.2010, 00:43

Aber so ganz weg hat das noch niemand bekommen oder? Also das man gar keine Reize mehr hat, keine Jucken, kein Niesen etc. Man das wär ein Traum im Sommer mal ohne 10 Packungen Taschentücher ausm Haus zu gehen. Ich weiß nur das mein Cousin hier auch Heuschnupfen wie ich hatte und der ist vor 3,5 Jahren nach Kanada ausgewandert und mir hat er erzählt, dass er dort drüben kein Heuschnupfen mehr hat. Er meint irgendwie ist es da anders. Kp, aber wegen so ner blöden Allergie würd ich nicht auswandern. :D

pattich
24.03.2010, 00:47

Guten Tag RRler,

wie jedes ist der kommende Frühling für viele Leute einfach nur eine Qual. Denn sehr viele Menschen in Deutschland leiden unter Allergien. Bei mir selbst sind es "Gräser & Getreide", dennoch läuft meine Nase seit letzter Woche Mittwoch, denn dort hatten wir schlagartig 15°C. Ich selbst habe die Jahre über weitgehend auf Medikamente verzichtet. Ich habe zwar 5 Jahre lang ein Immunisierungsvorgang beim Arzt absolviert, d_h. alle 6 Wochen lang ne Spritze bekommen, damit mein Körper sich an dieses Gräser- und Getreidezeugs gewöhnt. Normal soll diese Behandlung maximal 3 Jahre dauen. Naja, bei mir hat es absolut nichts gebracht. Dann hatte ich ein Nasenspray und ein Medikament bekommen, Wirkung war gleich 0.

Naja, eigentlich bin ich sowieso kein Sommermensch und der Herbst und der Winter war schon immer die schönste Zeit für mich. Aber irgendwie habe ich dieses Jahr wirklich richtig Lust auf den Sommer, liegt vielleicht an den harten Winter. Und ich bräuchte mal Tipps für gute Medikamente. Sollten nicht all zu teuer sein und auch ne gewisse Wirkung erzielen. Ich wäre für jeden Tipp dankbar.

Allgemein würde ich gerne den Thread für Erfahrungsaustausch und Diskussionen um und über Allgergien und den damit verbundenen Frühling/Sommer offen halten. Außerdem kann man hier gute Medikamente gegen Allergien empfehlen und auch über diese diskutieren.

Mfg

sh0k

hab den selben scheiß durch wie du. bin super allergisch auf gräser. hab 4 jahre diese scheiß spritzen bekommen_..
nehme aber seit 2 jahren das medikament "Xusal". hatte vorher aerius und xusal hilft bei mir besser.

{bild-down: __-docmorris-de/offers/template/1440422b-jpg}


kann ich nur empfehlen!

sinces
24.03.2010, 19:39

also ich habe genau das gleiche Problem wie du bei mir haben die spritzen nichts gebracht und so ein Nasenspray auch nicht im gegenteil wurde noch schlimmer .
bis ich dann so ein spezieles Nasenspray verschrieben gekriegt habe das hilft zwar erst nach 2 tagen oder so ist aber echt gut ka wie das heisst aber musste mal artzt fragen

Drop Dead!
24.03.2010, 20:23

telfast sind gut.
die gibt es in verschiedenen stärken und bei mir wirken sie gut. :)

WebRocker
24.03.2010, 20:26

Ich bin extrem gegen Birken allergisch_.. komischerweise hatte ich letztes Jahr garnix und mehr als gelegentliches Jucken der Augen hab ich bisher zum Glück noch nicht gehabt_.. Ich geh die Tage mal zum Hautarzt und erkundige mich wegen soner Hypersensibilisierung.

Geh doch vll zu nem anderen Arzt oder in ein Klinikum zu sonem Professortypen?

layer
24.03.2010, 23:00

Zyrtec® Filmtabletten
Wirkstoff:

* Cetirizin

Zyrtec - NetDoktor-de (__-netdoktor-de/Medikamente/Zyrtec-r-Filmtabletten-100008203-html)


je nach dem wen stark hast genügt schon eine viertel oder halbe von denen _. ein freund von mir frisst in krassen tagen 2 stück von denen dan bist einfach bisschen Stoned_.



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr