Vollständige Version anzeigen : System nicht übertaktbar ?!


MAN!AC
12.05.2011, 06:33

Hi Leutz,

erstma das System:

AMD Phenom II x4 970BE ;3700MHz
Gigabyte A890GPA-UD3H BIOS FD
4x G;Skill F3-10666CL7-2GB timings 7-7-7-21 T2 ; 667MHz
AMD 6870
CPU Kühler Scythe Mugen 2
div weitere Kühler für nen guten Airflow im Gehäuse

Ich habe das problem das ich den CPU nicht übertakten kann ohne das er nach ein wenig Zeit nen bluescreen zeigt.
selbst wenn ich ihn auf 3,8GHz takte über den multi hält es nicht alzu lange.

Meine temps sind ideal für ne Luftkühlung im idle bei normal takt liegt er bei 31°
unter last grade mal bei 40° da der kühler automatisch schneller wird

wenn ich ihn übertaktet habe gehen die temps im idle nicht über 36° unter last die 10mins die er dann läuft nicht über 45°

woran kann es liegen das ich das nicht in griff bekomme?
Das Mainboard soll nach etlichen Bewertungen gut übertaktbar sein und der CPU ja sowieso laut diversen Overclocking seiten kann man ihn mit meinem Kühler bis an die 4,2GHz führen und läuft stabil.

ich habe ebenfalls bei manchen spielen drastische FPS einbrüche : Dirt2, F1 2010, GTAIV

vllt kann mir jemand sagen was ich machen kann

THX im vorraus

MfG MAN!AC

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
GermanFire
12.05.2011, 07:11

Was hast du fürn Netzteil?


MAN!AC
12.05.2011, 17:45

Ich habe ein Rasurbo 650WATT Netzteil bez. DLP65;1


GermanFire
12.05.2011, 19:23

Änder mal die Spannungen.
CPU Auto:
Ram 0,2V mehr als Serie also 1,8V.
Lass den Rest mal auf Auto und guck mal.
Eventuell klappt deine 12V Schiene zusammen, da dein CPU
übertaktet unter Last alleine gerne 200W und mehr zieht.

Hast du alle 8 Phasen an die CPU angeschlossen?
Das ist extrem wichtig beim übertakten.


Masterchief79
12.05.2011, 21:07

Genauer gesagt wäre das dann der 8 Pin Stromstecker oben in der Nähe des CPU-Sockels.
Nem DDR3 einfach mal so 0,2V mehr geben ist auch schon recht gewagt^^ Kannst es auch erstmal bei 1,7V belassen, und das ist schon mehr als die Intel-Fraktion überhaupt vertragen kann, sollte also auch locker ausreichen.

Dass das NT schlappmacht denke ich eher nicht. Schätze einfach die CPU will mehr vCore haben. Stell doch mal etwas hoch, oder hast du schon? Wenn du über den Multi taktest, fallen RAM und Mobo eigentlich schonmal weg als Fehlerquelle.
Probiers einfach mal mit mehr CPU Spannung (aber behutsam vorgehen ;))


MAN!AC
13.05.2011, 18:41

danke schonmal für die antworten

also ich habe alle stromanschlüsse zum Mb nochmal gecheckt und ist alles da wo es hin soll

mit dem vcore hab ich schon ausprobiert auch der ram hat schon ein wenig mehr aber hilft nix.

mir fällt nicht ein was es sein könnte -.;-


Ähnliche Themen zu System nicht übertaktbar ?!
  • System nicht geeignet???
    tach zusammen!! hab mir nochmal das SP3 für XP runtergeladen und wollt es installieren doch nach der vorbereitung der installation sagt der mir dass mein system nicht für die verwendung geeignet sei. was nun??? hat jemand ne idee? greetz [...]

  • pc system funktioniert nicht
    Hi hab mir ein neues system bestellt das samstag gekommen ist hab das mainboard so zusammengesteckt um zu probieren ob es funktioniert aber es gibt nur alarm und zeigt kein bild! ich weiss nicht woran es liegt hier die komponente: cpu Intel Core2 Duo E6600 2x2;4GHz BOX 4MB Mainboard EVGA nF [...]

  • USB nach Formatierung einer Nicht-System Festplatte nicht mehr vorhanden
    Hiho, heute hat ich mal die Idee ne Festplatte von mir zu formatieren weil da kaum noch Platz drauf war und viel zu viel ;üll. Gesagt getan habe ich sie formatiert. Nach dem Formatieren kam ich zurück ins Windows und auf einmal funktionierte bei mir gar nich mehr was an USB angeschlossen war. [...]

  • Ist die X1950 jetzt schon mit dem ATI Controlcenter übertaktbar?
    Hab mal ne Frage: Ist die X1950 (GT/Pro/XT) jetzt schon mit dem Ati Controlcenter übertaktbar? Weil sonst könnte man sich ne GT zulegen und die wenigstens auf Pro-Niveau bringen^^ [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr