Vollständige Version anzeigen : ebay falsches gebot abgegeben und nun bin ich besitzer


Jambo.Bwana
23.08.2011, 20:57

hey,

ich habe mir bei ebay einen vergaser angeschaut und wollte nur 3€ bieten, da er schon defekt ist etc.

nun war ich mit dem handy online und irgendwie hat mein handy 1250€ eingegeben, was mir auch nciht aufgefallen ist.


nun ist die auktion bei 12,50€ beendet worden, jedoch wollte ich auch niemals bis 12,50€ mitbieten.

meint ihr ich komm da irgendwie raus ?

Inragee
23.08.2011, 20:58

Du hast geboten. Du kommst da nicht mehr raus.

Cr@ck05
23.08.2011, 20:58

Ähnliche Themen: Gebot bei ebay zurückziehen ? Hi, ich habe eine ganz blöde situation, ich habe mich bei ebay vertippt und jetzt habe ich anstatt 10€ 100€ geschrieben. Da ich aber [...]
ebay falsches gebot abgegeben und nun bin ich besitzer hey, ich habe mir bei ebay einen vergaser angeschaut und wollte nur 3€ bieten, da er schon defekt ist etc. nun war ich mit dem handy[...]
ebay falsches gebot abgegeben und nun bin ich besitzer
Ist schwer, schreib den Verkäufer an und sag ihm, dass du dich vertippt hast.
Wenn er nein sag, frag ob du vielleicht nur 50% bezahlen musst.

Wenn er wieder nein sagt, bezahl halt die 12,50€, ist ja auch nicht die Welt.

Estorado
23.08.2011, 20:59

Das Angebot konnte man, früher zumindest, zurückziehen. Wahrscheinlich wegen Betrügereien abgeschafft.

Jambo.Bwana
23.08.2011, 21:17

man kann immernoch das gebot zurückziehen. nur wenn die auktion beendet ist geht das nicht mehr. jedoch wenn es eindeutig ist dass der artikel neu 150EUR kostet und zudem kaputt und gebraucht ist, aber ich 1250EUR eingegeben habe, ist doch wohl klar dass es ein fehler war.

Inragee
23.08.2011, 21:19

man kann immernoch das gebot zurückziehen. nur wenn die auktion beendet ist geht das nicht mehr. jedoch wenn es eindeutig ist dass der artikel neu 150EUR kostet und zudem kaputt und gebraucht ist, aber ich 1250EUR eingegeben habe, ist doch wohl klar dass es ein fehler war_

Naja nicht unbedingt, zeigt halt wie sicher du ihn haben willst ;D Und es interessiert Ebay ja nicht bis wieviel du MITGEHEN würdest, sei froh das du nur 12,50 zahlen musst und der keinen Partner hatte der den preis hochgetrieben hätte ;) hast du glück gehabt.

pumba
23.08.2011, 21:21

3 Euro 1250 Euro na fällt dir was auf? So vertippen kann man sich nicht außer man hat ein Zauberhandy wie du

zahl das ding und gut is

mal schaun wieviel threads du heute noch öffnest

sinteX16
23.08.2011, 21:27

Damit ich das wirklich nicht falsch verstanden habe:

Du wolltest 3EUR bieten und dein Handy hat aus welchen Gründen auch immer 1250EUR (!!!) eingetippt und nun musst du den Artikel für 12,50EUR kaufen?

Sorry, aber sei froh, dass du keine 1250EUR bezahlen musst, wobei du es bei so einer Verarsche verdient hättest.

Jambo.Bwana
23.08.2011, 21:35

was redet ihr verarsche_._.-mein handy ist so hängengeblieben_.-das macht oft was es will seitdem es mir tausend mal runtergefallen ist und so_._.-die schritte waren

A:1EUR
B:2EUR
ICH: 12,50, ende

das heißt dass B, sein maximalgebot bis 12,50 oder 12EUR angegeben hat und ich halt der besitzer nun bin. hätte er 13,50 angegeben, wäre ich mit 14EUR der besitzer obwohl ich 1250 eingegeben habe. also die 1250 hat nix mit 12,50EUR zu tun. das war zufall

killerburns
23.08.2011, 21:38

Ja dann bezahl halt die scheiss 12,50EUR und gut ist.
Jetzt wegen 12EUR so einen Aufstand zu machen halte ich für mehr als lächerlich.

XtodaZ
23.08.2011, 21:40

ey jupp das sind 12,50 wo ist dein problem? Bist du so nen knauser dass du dich selbst da rausreden willst? Sei froh dass es nicht schlimmer gelaufen ist. Es sind nur 9,5€ Unterschied also nicht die welt.

Wenn ich deine bankdaten hätte würde ich dir das geld überweisen weil du so arm bist!

Palme
23.08.2011, 21:41

Auch dem Verkäufer 50% anzubeiten würde ich nicht machen da es imm 0,5€ Schritte sind hat also einer 12€ geboten. Du kannst den Verkäufer anschreiben und ihn fragen, ob er ein Angebot an unterliegende Bieter machen würde ansonsten bist du einen rechtskräftigen Kaufvertrag eingegangen. Als Verkäufer würde ich das nur zurückziehen wenn du mir die eBay Kosten komplett bezahlst die warscheinlich alleine bei 3-4€ liegen.

Gruß

killerburns
23.08.2011, 21:42

ey jupp das sind 12,50 wo ist dein problem? Bist du so nen knauser dass du dich selbst da rausreden willst? Sei froh dass es nicht schlimmer gelaufen ist. Es sind nur 9,5€ Unterschied also nicht die welt.

Wenn ich deine bankdaten hätte würde ich dir das geld überweisen weil du so arm bist!

haha pass auf, gleich kriegste ne PN von dem :D

Sei ein Mann und zahl diese Unsumme an Geld. Der Typ den du überboten hast ärgert sich bestimmt und wundert sich, wie man soviel Geld für einen Vergaser ausgeben kann. :rolleyes:

Bruckl
23.08.2011, 21:43

ja genau sag du willst das der untere bieter den artikel bekommst dann zahlst die 50 cent dann bist raus aus dem schneider wenn der verkäufer darauf eingeht^^.

Double-X
23.08.2011, 21:53

die zeit die du hier mit dem thread verschwendest, hättest du nutzen können um ein sechfaches davon zu verdiehnen -_-

Jambo.Bwana
23.08.2011, 22:02

die zeit nutze ich um mir meine eier zu leeren :thumbsup:


ist ok, ich gucke was er antwortet_._.-vllt hab ich glück und ansonsten bezahl ich es.


ach und noch ne frage,

er schrieb in der auktion ihm sei die standgasschraube abgebrochen, aber alles funktioniert einwandfrei, unter FUNKTIONIERT verstehe ich aber auch dass man trotzdem noch das standgas verstellen kann, oder ?

Inragee
23.08.2011, 22:06

die zeit nutze ich um mir meine eier zu leeren :thumbsup:

Hättest doch direkt die fuckr um hilfe bitten können anstatt uns.
Zahl einfach die paar Euros. Ist ja nix.

FummelStummel
23.08.2011, 23:07

Kommste raus. Mal so rein rechtlich:

Schritt 1:

§ 119
Anfechtbarkeit wegen Irrtums

(1) Wer bei der Abgabe einer Willenserklärung über deren Inhalt im Irrtum war oder eine Erklärung dieses Inhalts überhaupt nicht abgeben wollte, kann die Erklärung anfechten, wenn anzunehmen ist, dass er sie bei Kenntnis der Sachlage und bei verständiger Würdigung des Falles nicht abgegeben haben würde.

----

Mit deinem Gebot hast du eine WE abgegeben. Da du aber nur 3 Euro bieten wolltest, statt 1250 Euro, warst du dir über den Inhalt deiner WE im Irrtum.

Schritt 2:

§ 143 Anfechtungserklärung
(1) Die Anfechtung erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Anfechtungsgegner.

----

Heisst, du musst deinem Anfechtungsgegner, in dem Fall derjenige, der die Auktion eingestellt hat, kontaktieren und ihm mitteilen, dass du den Vertrag aus oben genannten Grund anfechtest.

Schritt 3:

§ 121
Anfechtungsfrist

(1) Die Anfechtung muss in den Fällen der §§ 119, 120 ohne schuldhaftes Zögern (unverzüglich) erfolgen, nachdem der Anfechtungsberechtigte von dem Anfechtungsgrund Kenntnis erlangt hat_ Die einem Abwesenden gegenüber erfolgte Anfechtung gilt als rechtzeitig erfolgt, wenn die Anfechtungserklärung unverzüglich abgesendet worden ist.

---

Heisst: Sobald du deinen Irrtum bemerkst, hast du deinen Vertragspartner (Den Verkäufer) davon in Kenntnis zu setzen und den Vertrag anzufechten.

Schritt 4:

§ 142
Wirkung der Anfechtung

(1) Wird ein anfechtbares Rechtsgeschäft angefochten, so ist es als von Anfang an nichtig anzusehen.

----

Sobald du den Vertrag angefochten hast, was in diesem Fall ohne Probleme erfolgreich sein wird, ist dein Vertrag von Anfang an nichtig. (ex tunc) Er ist also nie zustande gekommen.





Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Gruß

Jambo.Bwana
23.08.2011, 23:25

vielen vielen dank ! bw ist raus

BenQ
24.08.2011, 08:38

Er soll es einfach dem unterliegendem Bieter anbieten - dieser hatte 12EUR geboten.
Wenn er das annimmt soll ers so machen und du bist rauß_..

Ansonsten sieh es als Lehrgeld.

*closed



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr