Vollständige Version anzeigen : Tote Tiere im Garten?


B1llabong
20.09.2006, 19:47

Ich habe da mal ein interessantes Diskussionsthema. Ich habe bei meinem Nachbar heute gesehen, dass der sein Hase verbuddelt hat und in beigesetzt hat. Deswegen wollte ich mal eure Meinung zu dem Thema Tiere beisetzten wissen. Ich bin selbst kein all zu großer Tierfan, aber ein bisschen Ehre muss doch sein oder ?
Also das Thema ist:
Würdet ihr euer Haustier beisetzen oder würdet ihr es verbrennen wegwerfen (so kalt sich das anhört, aber das gibt es) oder was würdet ihr machen, wenn euer Haustier stirbt ?

Bin sehr gespannt wie ihr reagieren würdet.

MfG

в1llabоиG


Sheepkiller!
20.09.2006, 19:54

Ich hab als ich klein war meine Kaninchen immer zusammen mit meinen Eltern im Garten verbuddelt ( Meine Eltern habens gemacht, ich hab nicht meine Eltern verbuddelt)
Find aber schon das man die mit ein wenig Ehre ruhen lass soll.
Man hat schließlich lange mit denen zusammen gelebt.


B1llabong
20.09.2006, 20:00

Ähnliche Themen: Tretmienen im Garten! Hallo, habe folgendes problem. In letzter zeit oder auch schon länger scheißen immer irgendwelche Katzen in mein Garten. Das sind richtig[...]
Diebe im Garten! Die Problematik: Mein Vater nervt mich den ganzen Tag mit dem Garten und das Diebe von seinem schönen Pfiersichbaum klauen. Er hat mi[...]
Tote Tiere im Garten?
Ja, so habe ich mir das auch gedacht, nur ob das nicht ein bisschen übertrieben ist ?! Naja ich weiß nicht, aber meine Überleg war ob man nicht sogar einen Friedhof für Tiere machen sollte, da sie auch Lebewesen sind und wir als Menschen ja auch nicht irgendwo im Garten verbuddelt werden, oder ?

MfG в1llabоиG


B1llabong
20.09.2006, 20:03

hmm_. Krug manche sehen das anders_.. Manche sagen "scheiss drauf, was sollen wir den im Garten vergraben" ?! Also ich denke sowas gehört dazu_..


в1llabоиG


icke-sein
20.09.2006, 20:06

wenn mein kater stirb ( ;( ;( ;( ;( ) dann werd ick ihm im garten begraben und nen kreuz in stellen _..


R_I_P Freddy
1_4_1999 - _. . _. . _._.

=) =) =) =)

werd ick machen^^ ohne scheiß :cool:


BillyJoe
20.09.2006, 20:06

also bei nem vogel oder kaninchen oder so wäre es mir "fast" egal_._.

bloß mit hunden und katzen ist das was anderes -die würde ich auch vernünftig vergraben und nen bisschen ehre widmen. weil ich finde das sind tiere die ganz schön lange leben und man somit ne lange zeit mit denen verbracht hat oder auch durchgemacht hat.
zumahl es die besten freunde des menschen sind_..

mfg


makaveli71
20.09.2006, 20:12

Also ich finde, tote Haustiere schmeißt man nicht in den Mülleimer. Unser Kaninchen und unsere 2 Meerschweinchen (R_I_P_) liegen auch im garten vergraben. Könnte ich gar nicht, nen Tier in den Mülleimer werfen_..


B1llabong
20.09.2006, 20:14

BillyJoe, aber wieso Vogel und Kaninchen nicht ? Das ist doch das selbe wie Hund & Katz oder meinste nicht auch ? Ich finde wenn dann sollte man da schon ein warmes Herz haben bei allen Tieren_..


в1llabоиG


Tupperware
20.09.2006, 21:26

Mein Meerschwein und meine 3 Molche liegen auch im Garten von Opa.

Fürs meerschwein hatten wir damals (ich war 3. Klasse) sogar nen kleinen Holzsarg gebaut.

R_I_P, euch 4en.


B1llabong
20.09.2006, 21:39

also sind wir uns im klaren, die meisten machen das so, den Tieren die letzte ehre widdmen_.. Finde ich klasse von euch ;) Aber das gehört einfach dazu :)


jaN4n1
20.09.2006, 23:15

bei uns liegt bisher nur ein vogel,
der bei uns an der fensterscheibe geendet ist :(
der hatte auch nen kleines kreuz bekommen,
was nun aber nich mehr steht :(

gut möglich dass unser doggY auch im garten
begraben wird, falls er nicht mehr ist :(
nya_. we'll see :D

auch wenn es eigntl. nicht erlaubt ist haustiere
im eigenen garten zu bestatte, es macht doch fast jeder_.
warum auch nich_..


matrox
20.09.2006, 23:18

normalerweise ist es verboten tote Tiere im Garten zu begraben. Laut Gesetz entweder einfach in die Mülltonne oder zum Abdecker.
Aber das Gesetz interessiert mich da auch nicht die Bohne, ein schönes Grab im Garten haben sie verdient.


Fr€ak
21.09.2006, 00:36

Hmm wir ham auch en Massengrab, da liegen alle unsere Haustiere auf einer Stelle verbuddelt ^^


Atkaz
21.09.2006, 00:48

Ich finde die Tiere haben es verdient weil sie nach einer Zeit einfach zur familie gehören und ein Famileinmitglied erweist man halt die letzte ehre auch wenn es ein Tier ist_.

wegschmeißen tun nur Assis oder Psyhos_..


Apocaliptica
21.09.2006, 08:48

Ich finde die Tiere haben es verdient weil sie nach einer Zeit einfach zur familie gehören und ein Famileinmitglied erweist man halt die letzte ehre auch wenn es ein Tier ist_.

wegschmeißen tun nur Assis oder Psyhos_._

1. Was passiert denn mit den Tieren, wenn sie in freier Wildbahn verrecken? -Richtig, die liegen rum und vergammeln, es sei denn, es gibt da Aasfresser.

2. Das heisst immernoch "Psychos".

Ich persönlich hatte Haustiere in der Form wie ihr es kennt nicht, da wir Landwirtschaft haben.
Die Katzen vermehren sich bei uns wie sau und wenn jedes Jahr bei uns 5-10 Katzen überfahren werden, verbuddeln wir die sicher nicht, da wären unsre ganzen Grundstücke voll :kotz:


JensHaltsMaul
21.09.2006, 12:44

Jap hab meine 2 Hasen auch mal "beigestzt" wie ich kleiner war! Ich weiß nicht wenn du 4-5 Jahre deine Hasen jeden Tag bei dir waren der eine is mir sogar immer nachgelaufen und is mir sogar beim Baden nicht von der Seite gewichen ( der war dann immer auf der Badwanne gehockt und hat gewartet bis ich fertig war ) ! Ich weiß nicht du vermisst das Tier eben voll wenns so anhänglich und dankbar war!


Pazan
21.09.2006, 14:42

Ich würde sie ehrenvoll vergraben im Wald!
Den ich will ja keine Leichen im garten haben O_o
oder an verwante abgegeben weil ich kein bock mehr auf die hatte :D

aber ehre muss sein net einfach in die tonne rein_._. sind au lebewesen O_O


variat
21.09.2006, 15:04

Auch wir haben unsere zwei verstorbenen Katzen im Garten vergraben. Ich denke den Haustieren gebührt das schon, auf keinen Fall in die Tonne damit_.


B1llabong
21.09.2006, 16:10

Ach, dass macht sowieso keiner mit der Tonne_.. Das habe ich nur zum Verständniss geschrieben, viele bringen die auch zum Tierarzt und lassen die verbrennen oder so_.

MfG b1llabong


Harley
21.09.2006, 16:47

also unsere haustiere sind zwar alle vergraben, aber das warn meine schwestern.


Korma
21.09.2006, 16:54

naja ich verbuddel auch mein haustier falls es mal stirbt was ich nicht hoffe :)


Aquawarez
21.09.2006, 16:57

also ich finde das verbuddeln seiner liebsten tiere durchaus legitim
besonders für kleine kinder ist das gut:D
früher fand ich das auch toll heute wär es mir egal


B1llabong
21.09.2006, 17:02

_ harley, dass hört sich kalt aber krass an_. manche denke halt so, aber ich habe auch keine haustiere_._.


no_Ob
21.09.2006, 17:39

also bei uns liegt schon seit ca. 14jahren ein hund im garten und seit ca. 4 jahren 3 meerschweinchen ^^ ich hab da keine probleme mit. leider sind alle 4 tiere nich natürlich gestorben ^^ hund wurde überfahren und die 3 meerschweinchen haben wir zu lange in der sonne gelassen und uns nachher gewundert warum die denn so lange pennen und sich nich bewegen :rolleyes:

=)


z3Ro-sHu
21.09.2006, 18:14

also ich weis nicht recht hatte nie darang gedacht aber wenn ich ein tier hätte und es wäre gestorben dann hätte ich es entsorgt denk ich mal (sry falls es sich hart anhört^^) also aufjedenfall nicht in garten eingebuddelt irgendwie komisches gefühl wenn ich wüsste da unten ist ein totes kaninchen:o


bemeh
21.09.2006, 18:31

Wenn mein Hund stirbt, werde ich ihn nicht im Garten vergraben. Ich werde mich wohl von ihm verabschieden und ihn in Erinnerung behalten, aber nicht im Garten vergraben, weil ich finde das ein Garten kein Friedhof ist und mir das scho nein wenig unheimlich ist eineen "guten Freund" im Garten zubegraben

Mir geht es eher um den Hund selbst und nicht seine sterblichen Überreste.


B1llabong
21.09.2006, 18:32

Jo_.. was wirst du mit dem Hund machen ? Weggeben an einen Tierarzt oder wie ?


raid-rush
21.09.2006, 18:39

eine verbrennung ist auf jedenfall die sauberste methode_.. und größere tiere einfach so vergraben ist in der menge betrachtet eine doch ziemliche belastung für den boden.

-> verbrennen und dann die asche vergraben wenn man sich anders nicht verabschieden kann_..
muss jeder selbst wissen wie er damit zurecht kommt.


B1llabong
21.09.2006, 19:09

_ Raid-Rush, da hast du auch ma wieder recht, ich denke solche Tiere werden ja auch von anderen Tieren wieder verunstaltet und man weiß nicht mehr was unter der Erde passiert, deswegen ist verbrennen denke ich die beste Methode ;)


Der_Riese
22.09.2006, 18:05

_B1llabong

Vergiss nicht, auch die meißten Menschen werden begraben und von irgendwelchen Tieren zerfressen.


Dizzer
23.09.2006, 01:09

Also wenn mein fetter Kater sterben würde hätte der natürlich einen platz im garten verdient :D :D

Aber was is mit den Leuten die Keinen Garten haben (höchhäuser, Reihenhäuser)_._._-was bleibt denen noch übrig


B1llabong
23.09.2006, 01:09

Ja, aber die liegen in gut verschlossenen Säägen ;) Oder ? Manche Leute verbuddeln ja ihre Tiere einfach so ohne in was einzuwicklen :P Und das mein ich damit_..

b1llabong


araber
05.10.2006, 19:45

wenn einem das haustier stirbt dannis das schon ne echt harte sache, ich persönlich hatte bis jez nur fische, da is eig egal wenn ma einer verreckt, da die eh glecih aussehn:D)
aber ich vor mir ne katze zu kaufen wenn ich erstma ne eigene wohung hab, ausserdem hab ich immer vol mitleid wennin irgendwelchen tiercartoonfilmen die tierchen sterben-is echt hart.

nur das mit dem in garten vergraben is ne sache die gesetzlich verboten ist, sollte man nich unbedingt vergessen.
fragt sich nur was man sonst mit dem körper des tieres machn sollte.
einäschern vll_._.
ich weiß nicht


PunkINSIDE25
05.10.2006, 20:48

Ich hatte mal 2 Ratten, nachdem die gestorben sind haben wir die schon im garten beerdigt und so. Aber ich hatte auch mal Goldfische, wenn da mal einer tot war habe ich ihn in der tollette runter gespült, ich hatte einfach keine große beziehung zu den fischen, aber die ratten lagen mir sehr am herzen!


linki17
05.10.2006, 23:11

also wenn ich eine haustier hätte würde ich es auf jeden fall im garten begraben. eine verbrennungsanlage würde für mich nicht in frage kommen!! ich finde so etwas geschmacklos.
meiner meinung nach erweist man dem tier doch mehr ehre wenn man es gebührend im garten begräbt als zu verbrennen oder so.
außerdem hat man doch eine schöne erinnerung an sein haustier!!!


BlackMayBe
06.10.2006, 01:20

Also bei mir währe es ganz normal das ich mein Tier Beisetzen würde!

ein Tier gehört für mich zur Familie und da ich es nicht auf einen Friedhof bringen kann
würde ich es natürlich im Garten begraben.


Jason45
06.10.2006, 20:59

Hi,

habe auch schon mit meiner Cousine den Hamster verbuddelt_.. Da waren wir aber noch kleiner_..

Leider habe ich keine Haustiere. Aber wenn ich welche hätte, würde ich die mit Sicherheit auch verbuddeln, oder sowas in der Art_..

Greetz


zZuperbrot
06.10.2006, 21:46

kleine tiere kannst du sicher "beerdigen" aber bei nem hund wirds eher kritisch, würde denk ich mal in die tierklink fahren und ihnen den überlassen_._..

gruß


Richie
06.10.2006, 22:54

Also wir haben leider schon sowas wien kleinen Friedhof der Kuscheltiere _._. :baby: :baby:
Meine 2 Katzen und mein Hund haben wir beigesetzt _.. bei dem 2. Hund der 10 Tage nach dem ersten starb haben wir ihn entsorgen lassen , da die Trauer zu tief saß und ich schließlich kein Totengräber bin :baby: :baby:

Naja war sehr hart für mich !
Bis dann


troetenkopf
06.10.2006, 23:14

Also ich hatte mal 2 Wellensittiche die wir aber aufgrund der Allergie meines Bruders weggeben mussten_.-fand ich schon schade_._.
Und naja ich bin ein Katzenfan. Ich habe selbst inzwischen, nachdem meine alte Katze eingeschläfert wurde eine neue Katze. Egal ob jmd. sagt das sind "nur" Tiere_.-ich hab meine Katze total lieb_-man könnte meinen Katzen verstehen uns Menschen_.-wenn jemand meine Katze boxen würd würd ich zurückboxen :/ Hab die voll lieb ^^
Aber naja_-ich bin für verbrennen muss ich sagen :-)


BZ-Mister_X
07.10.2006, 15:38

Ich hab als ich klein war meine Kaninchen immer zusammen mit meinen Eltern im Garten verbuddelt ( Meine Eltern habens gemacht, ich hab nicht meine Eltern verbuddelt)
Find aber schon das man die mit ein wenig Ehre ruhen lass soll.
Man hat schließlich lange mit denen zusammen gelebt_

Hättest des in Klammern ned geschrieben hät ich es genauso gedacht wie du es ned hättest wollen=). Ich hab meine Katzen auch immer verbuddelt. Wenn das keiner sieht is das ja kein Problem, aber wenn das jemand meldet, bist du glaub ich ganz schön am arsch weil das verboten ist soviel ich weiß.

MFG


nTsC|-|
08.10.2006, 03:07

mein hase liegt auch im garten^^ was hätt ich denn sonst mit dem machen sollen, in die tonne werfen? ne auf keinen fall. der war ja in net kiste, da find ich das net so schlimm. solange das nur kleine tiere sind wie zb hasen, meerschweine oder so und in ner kiste liegen is das kein problem. bissen elkig is nur wenn die enfach so in en erdloch gelegt werden, das macht ma ja bei menschen auch net^^ allerdings sollte ma auch zwischen mensch und tier unterscheiden, denn wenn ma nem tier en kreuz oder sogar en grabstein hinstellt find ich das schon en bisschen übertrieben.
also wie gesagt, bei kleinen tieren find ich das net schlimm aber wenn jnd sein pferd verbuddeln würde, wär das schon bisschen krass^^

mfg nTsC|-|


PauerPaul
08.10.2006, 11:43

Unter 10kg gibts bei uns ne Erdbestattung im Garten, egal obs nen Huhn, nen Hund oder ne Katze ist dadrüber kommen sie zum Abdecker.


crunkman
08.10.2006, 11:54

Wenn unsere Haustiere Sterben verbuddeln wir sie auch im Garten ich könnte das nicht-Einfach Tiere wegwerfen oder verbrennen.

mfg

crunkman


Tha-Don
08.10.2006, 14:29

Also bei mir ist es ganz einfach:

Ab in die Biomülltonne mit dem hässlichen Kadaver_..

Bb MfG Tha-Don


taKe_iT_eazY
11.10.2006, 15:41

bei uns hintem im garten liegt ne tote landschildkröte begraben_.
hab ich beerdigt als ich noch kleiner war


Kiarschee
23.10.2006, 21:10

Also ich habe meine verstorbenen Tiere auch im Garten beerdigt, für Hune und Katzen gibt es ja viele Möglichkeiten aber was macht man mit den kleinen, sie haben es auch verdient vernünftig begraben zu werden, in den Müll schmeissen? Geht ja mal gar nicht_..

Nur leider ist es ja eigentlich verboten die Tiere eigenhändig zu vergraben weil viele Tiere ja auch eingeschläfert werden und dann das Gift in der Erde verteilen_..




raid-rush.ws | Imprint & Contact pr