Vollständige Version anzeigen : Was würdet ihr essen, wenn es keinen Geschmack gibt


corehard
26.11.2011, 18:14

Heyho,
die Frage ist einfach:

Was würdet ihr vermutlich täglich essen, wenn der Geschmack überhaupt keine Rolle spielt und alles gleich schmeckt?

Wenn ihr also nur noch Nahrung zu euch nehmt, gegen das Hungergefühl und um den Körper zu ernähren. Es gibt keinerlei Gelüste auf Süßigkeiten, Fastfood oder anderweitige Vorlieben.

Man bedenke, es ermöglicht zugleich einen ganz neuen Weg, seinen Körper inaktiv zu formen.

Erwarte hier eine ernsthafte Diskussion. Wer meint, sprichwörtlich sheisse essen zu müssen, nur weil er nichts mehr schmeckt, hat nicht über das Thema nachgedacht.

Ich bin sehr gespannt ;)

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
The-Juggernaut
26.11.2011, 18:18

Diesen Thread. Denn dann würde ich die ******* nicht schmecken.

Oh, ähm.. ich meine...

Putenfleisch und Magerquark. Dazu Nudeln.
Weil es gut fürs Krafttraining ist.



Oder



Styropor.
Weil Styropor.


Michi
26.11.2011, 18:20

das was es zum billigsten preis in den größten mengen gibt.

dazu ne flasche diätwasser.

{bild-down: ;;;diet-blog~com/archives/dietwater;jpg}


LOTW
26.11.2011, 18:20

Ich denke der Fokus der Nahrung würde sich wahrscheinlich dann auf Konsistenz und Temperatur reduzieren... Aber essen würde ich dann egal was. Juckt mich doch dann nicht^^.


LeThAl GiZmO
26.11.2011, 18:20

pommes, burger, 2kg mayo , würstchen, torte ..;wie jeden tag


corehard
26.11.2011, 18:26

; Juggernaut und kidds..;ist okay.
gnihihihi, sowas gibts ja gar nicht, jetzt kann ich alles in mich reinstopfen.
wenn ich schlecht esse, ist ja die einzige reaktion der schlechte geschmack..;gnihihihihihihi.

eure meinung ist notiert, aber wohl eher in der kategorie spam/bedeutungslos.
putenfleisch und nudeln lass ich dagegen gelten, vor allem mit der begründung.


Tion
26.11.2011, 18:35

bla..;
Erstick dran.

Wenn Nahrung keine geschmack hat, gut frage. Warscheinlich würde ich anfangen sehr auf mein Essen zu achten, viel Obst und Gemüse, sowie alles was für den Muskelaufbau förderlich is. Weil das meiste was gut schmeckt nicht gerade gesund is.


HiGh-FlY
26.11.2011, 19:05

Plastik.
Ein iPhone.
Einen Playstationcontroller.
Tannenzapfen...;


33x Tannenzapfen +
1x parfurmierte Tannenzapfen

ich erkenne eine Vorliebe für Tannenzapfen:D

Du hast wohl.
Nix zutun.
Wie es aussieht.
Aber ich auch nicht;


Sogar ne message versteckt XD



b2t.

mhh ich denke das wär ein großes Problem. Man hätte denke ich keinen wirklichen Appetit. Kennt man ja vllt. wenn die Nase zu ist, dann riecht man nichts und das essen schmeckt einem dadurch nicht so wie sonst.

Wenn komplett kein Geschmack da wäre, dann würde man denke ich eben alles essen, was gerade am billigsten zu haben ist. Sprich, viele Lebensmittel könnten aussterben? Wieso zum MC gehn, wenns ja nach nichts schmeckt^^

-> Wasser und Brot würden gewinnnen :D


corehard
26.11.2011, 19:11

-> Wasser und Brot würden gewinnnen :D

den gesundheitlichen aspekt, würdest du also nicht berücksichtigen? im ernsten moment denkt man bei so einer frage "billiges, wasser, brot..;" aber du kannst jetzt das essen, was dir nie geschmeckt hat oder wovon dich anderes abgelenkt hat. evtl. was deine mutter dir immer geben wollte und du bäää gesagt hast :D


HiGh-FlY
26.11.2011, 19:17

den gesundheitlichen aspekt, würdest du also nicht berücksichtigen? im ernsten moment denkt man bei so einer frage "billiges, wasser, brot..;" aber du kannst jetzt das essen, was dir nie geschmeckt hat oder wovon dich anderes abgelenkt hat. evtl. was deine mutter dir immer geben wollte und du bäää gesagt hast :D

theoretisch schon^^ ok man könnte es probieren um zu testen wie es schmeckt, aber da dies ja hinfällig ist, wozu es dann essen?

verstehst

zum gesundheitlichen Aspekt. Mh da wär es vllt von vorteil, wenn Sachen eben nach nichts schmecken würden.. Da könnte man z;B. auch ein Tofusteak einem richtigen vorziehen usw.. was ich sonst nie machen würde, weil ein richtiges steak eben doch was besseres is.


Kadashi
26.11.2011, 19:27

aber du kannst jetzt das essen, was dir nie geschmeckt hat oder wovon dich anderes abgelenkt hat. evtl. was deine mutter dir immer geben wollte und du bäää gesagt hast :D

Oh ja dann werd ich das direkt essen! .;~Oh mein Gott...

Es wird mir dann komplett egal sein was ich esse, da ich gar keine lust mehr habe zu essen wenns nicht schmeckt.


Gunslinger
26.11.2011, 19:32

Würde halt nur die sachen essen die für meinen körper und für mein training am besten sind.

Wahrscheinlich also nur noch fisch und gesunde kohlenhydrate/fette.

Ich hasse fisch eigentlich und esse ihn meist nur während diätphasen. Wenn alles gleich schmecken würde, würde das mein leben so viel einfacher machen


corehard
26.11.2011, 19:35

Oh ja dann werd ich das direkt essen! .;~Oh mein Gott...

Es wird mir dann komplett egal sein was ich esse, da ich gar keine lust mehr habe zu essen wenns nicht schmeckt;


ok, du bist also suizidgefährdet?

warum sonst solltest es dir egal sein was du isst, nur weil deine geschmacksnerven nicht funktionieren? essen hat in der natur wohl zu 90% den sinn zu überleben. erst die langeweile, frust oder der gesellschaftliche stellenwert ändert die verhältnisse.

ob das mit brot und wasser ohne einschränkungen lange klappt..;sei mal dahin gestellt.

aber ist okay, darum ja die diskussion.


HiGh-FlY
26.11.2011, 19:41

ok, du bist also suizidgefährdet?

warum sonst solltest es dir egal sein was du isst, nur weil deine geschmacksnerven nicht funktionieren? essen hat in der natur wohl zu 90% den sinn zu überleben. erst die langeweile, frust oder der gesellschaftliche stellenwert ändert die verhältnisse.

ob das mit brot und wasser ohne einschränkungen lange klappt..;sei mal dahin gestellt.

aber ist okay, darum ja die diskussion;


ok, stimmt. Da würden dann einem auf Dauer ne Menge an wichtiger Vitamine, Fettsäuren usw fehlen.

Zum anderen wäre so eine Theorie wie ich finde ziemlich lustig. Man könnte die unmöglichsten Dinge kombinieren^^ Einfach der lustigkeit halber. Wobei dies dann auch auf die Gesundheit gehen würde. Deshalb denke ich, würde man letztendlich einfach bei den Essgewohnheiten bleiben oder nicht?


MowLer
26.11.2011, 19:51

Nachdem ich eh nichts schmecke würde ich danach schauen, dass ich alles Lebensnotwendige zusammen mixxe und das dann reinlöffel. Sollte halt dementsprechend fürs Training auch gut Eiweißhaltig sein.

Und da du es ja angesprochen hast mit dem Essen zum Überleben: Dementsprechend denke ich dass der ganze "Rhytmus" anders gestaltet wird. Oder bzw, dass es vermutlich eher keine Zwischenmahlzeiten gibt auf die man Lust hätte, aber eigentlich nicht wirklich 100% benötigt.


enteka
26.11.2011, 19:54

Wenn Geschmäcker überhaupt keine Rolle spielen würden, würde ich wahrscheinlich wirklich gesund essen. Problem heutzutage ist ja, dass das Ungesunde immer so lecker schmeckt. ^^
Es dürfte allerdings auch nicht allzu aufwendig sein, denn das ist ja auch immer so eine Geschichte.. Wenn ich dann immer ne Stunde pro Gericht allein für die Vorbereitung bräuchte, würd mich das wohl auch eher nerven.


_playa
26.11.2011, 20:29

wenn es beim Essen von heute auf morgen keinen Geschmack mehr geben würde, würde ich vorallem darauf achten weiterhin ausgewogen und abwechslungsreich zu essen um den großteil der benötigten Vitamine zu mir zunehmen.
Natürlich könnte man argumentieren: schmeckt doch eh alles gleich also kann ich auch iwas billiges essen..;das würde zwar dem Portemonnaie gut tun allerdings wohl kaum dem Körper.
Daher, wie gesagt, würde ich wohl weiter so Essen wie ich es früher getan habe..;würde wohl auf Fastfood verzichten weil das isst man ja eh nur wegen dem Geschmack.
Ansonsten lieber iwas gesundes wie z;b. Gemüse, Obst, etc.


Kadashi
27.11.2011, 10:44

ok, du bist also suizidgefährdet?

warum sonst solltest es dir egal sein was du isst, nur weil deine geschmacksnerven nicht funktionieren? essen hat in der natur wohl zu 90% den sinn zu überleben. erst die langeweile, frust oder der gesellschaftliche stellenwert ändert die verhältnisse.

ob das mit brot und wasser ohne einschränkungen lange klappt..;sei mal dahin gestellt.

aber ist okay, darum ja die diskussion;


Nein ich waer nicht suizidgefaehrdet, aber ich wuerde sehr schnell sehr unterernaehrt sein.

Ich kann das auch gut an einem Beispiel fest machen. Mein Opa hatte damals genau das Problem nach einer ZahnOP. Die Geschmacksnerven waren komplett zerstoert was das Essen nur zu einer Pflichtveranstaltung anstatt zu einem "Vergnuegen" gemacht hat. Ueber die Jahre hat er verdammt viel abgenommen. Es war schon fast erschreckend, wenn man ihn nicht regelmaessig gesehen haette. Man verliert schlichtweg die lust etwas zu essen und hat da keine Freude mehr drann. Dadurch vergisst man auch oefter mal Mahlzeiten, oder denkt sich "Oh man schon wieder was essen..;". Wenn ich mir ejtzt denke "Morgen erstma dick Mettbroetechen mit Zwiebeln", dann freu mich mich auch schon aufs essen, was dann komplett wegfallen wuerde. Die Beziehung zum essen ist dann einfach komplett zerstoert. Es hats chon seinen Sinn, dass uns Sachen gut schmecken.

Der Geschmack ist einfach eine grosse Freude des Lebens (Jaja manchen denken nun "HAHA was ist nur los mit ihm! Also wer nur solche Freuden hat!!!!!!ELF"), aber denkt mal nach es hat einfach keinen Sinn ab und an mal ins Steakhouse zu fahren und sich ein dickes Steak rein zu pfeifen. Es gibt einfach kein "verdammt hat das geil Geschmeckt" 'Erlebnis' mehr.


killerburns
27.11.2011, 11:27

Ich würde erstmal massig Fisch essen, den ich so nicht esse weil der mir nicht schmeckt. Fisch ist so zeimlich das einzige was ich nicht esse, es aber gesund und nötig ist für den Körper.
Denke Fisch würde dann ganz oben auf meine Nahrungsliste kommen^^


setsetset888
27.11.2011, 11:54

Natürlich alles was gesund ist aber ekelhaft schmeckt.
Aber find das wär ziemlich bitteres Leben, so ganz ohne Geschmack :X da würd auch keiner mehr kochen, weil mans ja nicht schmeckt...

MfG
setsetset888


marvinjackson
27.11.2011, 13:26

Auch wenn einige es vielleicht wissen und der Threadtitel ja rein hypothetisch gestellt ist, wäre es tödlich, wenn Essen kein Geschmack hätte. Zum einen würden gerade Kinder den Fehler machen Dinge zu essen, die giftig oder allgemein schlecht für den Körper sind. Es gibt ja nicht mehr den Schutzmechanismus Geschmack der einen durch Bitterkeit oder Ähnlichem davor warnt. Zum anderen würde man, wie hier schon öfters beschrieben, nur vermeintlich Gesundes essen. Es ist ja schließlich egal was man ist. Gerade dadurch läuft man aber Gefahr nur Obst oder Gemüse zu essen. Der Körper braucht aber auch Fett, Kohlenhydrate, usw. Genauso ist Fleisch in Massen durchaus gesund.

Um dem Gedanken des Threads treu zu bleiben, würde ich sicherlich auch viel mehr auf gesundes Essen achten. Wer würde das nicht? Man würde sicherlich auch eine Menge Geld sparen, weil oftmals das Leckerste auch teurer ist.

MfG marvinjackson


b00tb0y
27.11.2011, 17:00

Insekten also sehr eiweißreiches Nahrungsmittel! Zudem ist die Zucht von Insekten wohl sehr viel einfacher als die von westlichen Nutztieren.

Problem ist: Wenn alles gleich schmeckt usw sollte die Nahrungsaufnahme relativ unproblematisch gestaltet werden, daher würden sich Shakes, Tabletten oder gar Infusionen anbieten.


N30N
02.12.2011, 03:21

Wenn Geschmack garkeine Rolle mehr spielen würde, würde ich von vegetarisch auf vegan umsteigen. Ist bei richtiger Anwendung (die ja ohne Geschmack auch wirklich niemandem mehr ein Probem machen sollte) eine der gesündesten und gleichzeitig umweltverträglichsten Arten der Ernährung.


Der_Riese
02.12.2011, 21:11

Vermutlich würde ich mir jeden Tag eine Mischung aus Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch, Getreide in einem Mixer zu einem Shake machen. Wäre dann ausgewogen und gut gegen den Hunger.


Croczka
04.12.2011, 23:24

ich denke am anfang würd ich sehr viel obst&gemüse essen um abzunehmen :D
wenn ich dann aber mein wunschgewicht erreicht habe, dann wohl irgendwie was ausgewogenes... vllt würd ich auch vegetarierin werden, wenn ich eh kein fleisch mehr brauche ^^ (weil wegen lust auf fleisch!!!!!!)


Dark_Tomek
04.12.2011, 23:45

Ich denke ich würde halt meinen täglichen Bedarf günstig decken. Ansich kann man dazu nichts sagen. Weil wenn es keinen Geschmack gibt, kann man ja essen was man will. Solange man auch genug isst.


Sm0k3
05.12.2011, 00:41

Wenn wir keinen Geschmack hätten, müssten wir doch immernoch drauf achten, ob unser Magen mit diesen Nahrungsmitteln fertig wird.



MfG Sm0k3


ReMiX
05.12.2011, 01:18

Alle Tiere auf der Welt würe ich essen, maden,würmer,ameisen xD
Ansonsten fällt mir grad nur kacklackritze ein , weil als koch esse ich ja eh alles was ein normaler verbrauchen nicht jedentag sieht ^^


Ms. Tilburg
05.12.2011, 01:21

Ich verstehe den Thread nicht. Wenn man keinen Geschmack hat, möchte man auch nichts bestimmtes essen. Man schmeckt ja doch keinen Unterschied raus. :rolleyes:


Edd
05.12.2011, 02:13

nur komplett gesunde sachen.


NoMorePlay?
07.12.2011, 13:40

das billigste was es gibt, ads würd ich futtern!


Banga
07.12.2011, 13:43

Fisch, kann ich leider aufgrund seines Geschmackes nicht essen.. würd sich zum trainieren sicher gut machen.


Korma
08.12.2011, 21:38

naja ich würde alles essen was gesund ist und meinen körper gut nährt.
auf leckereien würde ich absolut verzichten, auf fleisch auch fast.

aber was bringt der thread???


Nosferatu
09.12.2011, 18:50

Wenn Essen kein Geschmack mehr hat, oder andersrum wenn wir nicht mehr schmecken können, fehlt uns ein wichtiger Sinn der für unserer Überleben wichtig ist.
Den der Geschmack soll uns davor bewahren etwas giftiges zu uns zu nehmen, zum Beispiel giftige Pflanzen etc..

Ich würde probieren nur gesundes zu Essen. ;-)


Lyo
09.12.2011, 19:05

selbstgemachte plätzchen von meiner freundin :D


Stalker85
09.12.2011, 19:09

Ganz klar Sachen die den kompletten Bedarf des Körpers abdecken und zudem noch ästhetisch ansprechend aussehen.

Sehe auch wenig Sinn in der Frage


Chief Wiggum
09.12.2011, 19:42

Unter den von dir beschriebenen Voraussetzungen wohl eine Nährstofffrikadelle.
Wenn es egal ist, willst dich damit ja auch nicht beschäftigen.
Also würde eine Tablette oder Flüssiglösung reichen. Oder halt nen Big Rösti ^^

Grüße...


Mende
11.12.2011, 22:55

Ich würde Fisch essen und Bier trinken...

hab beides noch nie gegessen / getrunken :D


Ähnliche Themen zu Was würdet ihr essen, wenn es keinen Geschmack gibt
  • was würdet ihr tun wenn...
    hi alsoo ^^ ich wollt euch mal fragen, was ihr tuhen würdet... wenn einer von jemanden bedroht wird.. sagen wir mal ihr seit in der u-bahn.. neben euch sitzt ein russe, türke, grieche, deutscher.. oder was auch immer.. dann kommt irrgendso ein witzbold und will von dem den opfer das handy haben.. [...]

  • Was gibt es bei euch Heiligabend zu essen ?
    Sooo, Weihnachten rückt immer näher und ich wollte mal wissen, was es bei euch für Essen gibt? Viele Familien haben ja ihre eigene Tradition welches Gericht an Weihnachten gegessen wird. Ich habe gehört in manchen deutschen Familien ist es Tradition Würsten und Kartoffelsalat zu essen? Ich [...]

  • ES gibt keinen Ug verdammt!
    haha einfach nur göttlich dieser Thread xD [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr