Vollständige Version anzeigen : Zwischen Himmel und Hölle


DonGeilo
10.01.2012, 12:23

malzeit,
ich musste mich bei schwiegereltern zwischendurch mal irgendwie beschäftigen.
so griff ich mir pinsel und farben nachdem der kleine bruder meiner freundin mit
kunsthausaufgaben fertig war und pinselte mal drauf los. habe im nachhinein noch
den schatten hinzugefügt, farben und kontrast angepasst. es ziert nun in entsprechender
auflösung meinen desktop :)

;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=10683415;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=10509352
für vollbild müsst ihr klicken

gruß DonGeilo

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
MetaL-Locke
10.01.2012, 13:03

hey picasso, für dein erstes werk ists doch fein :P ist zwar relativ simpel gehalten, aber die farben finde ich stimmig... manchmal ist die einfachste kunst die schönste... mach weiter und "bleib am ball" ;) finde aber das du den farbverlauf unten im gelben bereich hättest besser machen können, oben hast es ja auch hinbekommen :P


creation
10.01.2012, 14:29

finds rechts noch bisschen leer, herr picasso, und den übergang von hintergrund zu dem kügelchen auch ein wenig zu hart, dass es einfach zu wenig harmoniert im endeffekt.

sonst sauber und naja.. idee ist ja jetz nichts neues ;)


The-Juggernaut
10.01.2012, 15:12

nächstes mal keinen Zirkel nehmen. Die Erde ist "zu Rund".

Das mag geografisch zwar irgendwie noch zu akzeptieren sein, aber es passt einfach nicht zum "malstil".
Die dicken striche, die übergänge usw.

Gefühlte 50% des Bildes sind einfach nur ROT. Ein Rot-ton.

hättest ggf. mal in richtung schwarz gegen ende der rechten seite gehen können, damit ein wenig mehr Bildinformationen da sind. So wirkt es sehr leer.


DonGeilo
13.01.2012, 18:15

nächstes mal keinen Zirkel nehmen. Die Erde ist "zu Rund";
habe eine tasse genommen ^^
war einfach unkonpliziert.



ansonsten danke für das feedback und die verbesserungsvorschläge.
ich werde mal schauen ob ich das mit photoshop noch irgendwie aufpimpen kann.


reeL
15.01.2012, 22:15

Besonders Interessant sind vorallem solche Stellen:

;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=12945174

Jede Farbe ist hier für sich im Detail noch erkennbar und dennoch bilden sie von weitem einen Farbübergang. Grad weil man noch so grobe Farbspritzer sieht, ist es spannend. Davon hättest du mehr säen sollen!
Tendenziell langweilig wirds dann eher dann, wenn du nur mit einer einzigen Farbe arbeitest. Ich rate dir also dazu, deine gewünschte Farbe immer zu ermischen, wenns irgendwie geht. Grün kriegste ja z;b. durch Blau und Gelb usw.
Ansonsten versteh ich bei dem Motiv nicht so ganz, warum die Erde nicht mittig sitzt bzw warum der rechte Anteil überwiegt?


creative16
15.01.2012, 22:57

[..;]Ansonsten versteh ich bei dem Motiv nicht so ganz, warum die Erde nicht mittig sitzt bzw warum der rechte Anteil überwiegt?
Weil die Erde verdammt nah Richtung Hölle driftet vielleicht?
Es muss doch nicht alles immer 50:50 ausgearbeitet sein, wäre ja langweilig.
Mir gefällt dein Werk, DonGeilo. :-)


Bruckl
15.01.2012, 23:10

jo schon sehr geil gezeichnet solang es immer noch texturen gibt die zu bestaunen sind find ich die eine farbe auch nichtmal so schlecht, wenn man die erde in die mitte setzt dann macht man es wie normal üblich der sinn ist doch dem bild einen anderen blickwinkel zu geben und nicht was zu malen was schon vorher 10mal da war. auf der erde hättest noch mehr farben nehmen können das würde sich von den anderen ein wenig abheben z;b braun sandfarben wie wüste usw..


reeL
16.01.2012, 09:58

Weil die Erde verdammt nah Richtung Hölle driftet vielleicht?
Es muss doch nicht alles immer 50:50 ausgearbeitet sein, wäre ja langweilig;


Ok, ich geb zu, das klang jetzt so, als würd ich das Thema nicht verstehen. Hab das inhaltlich schon verstanden und hätte es auch so gedeutet. Rein Bildkompositorisch find ichs einfach nicht ganz gelungen. Da arbeitet man mit perfekten und strengen Geometrien (Kreis im Rechteck mit in der Horizontalen rechtwinklig angesetzten Farbübergang) und auf einmal wird die Regel gebrochen. Entweder es fehlt also die Konsequenz. Oder man deutet das ganze so, dass die Bewohner der Erde zwar versuchen perfekt zu sein und ein geregeltes Leben zu führen, ihr Ziel aber nicht erreichen. So gesehen kann man den Regel-Bruch durchaus nachvollziehen. ^^


DonGeilo
16.01.2012, 12:22

interpretiert bloß nich zu viel rein. den titel habe ich mir bei der threaderstellung ausgedacht, weils halt einen braucht ^^

grundsätzlich hab ich das bild auch vertikal gemalt. habs für meinen desktop rotiert. die leere rote fläche wird durch diverse desktopicons abwechslungsreicher xD


TBO313
13.03.2012, 20:21

Ich würds mir ins Wohnzimmer hängen, sieht man selten sowas^^..;aber echt geil xD


Ähnliche Themen zu Zwischen Himmel und Hölle
  • Was in zur Hölle is EMO?!
    hier was das? missgestalt.... emo? Emogirl sucht Freund und Freundin | INITIATIVE-DEUTSCHLAND | (;;zensiert~to) | Hier trifft sich Deutschlands intellektuelle Elite! (;zensiert~to/index;php?itemid=3450) voll komisch die leute, hat einer von euch ne definition über emo´s und bollo´s oder son [...]

  • Wer zur Hölle ist das?
    Den hab ihc schon mehrmals gesehn. Entweder im Inet oder in ner alten TV Serie (kA mehr, welche das war, der war da für paar Sek) [...]

  • Animierte Signatur Himmel+Hölle
    Hi liebe GFXler ich suche jmd der mir eine animierte sig machen kann und man den unterschied zwischen himmel und hölle sieht.. wie ich mir das vorstelle,erst wird die hölle eingeblendet,eine dunkle kreatur,feuer , wie auch immer ihr die hööle seht,dort soll stehen "Destroy" danach wird die s [...]

  • Hölle oder Himmel?
    Was glaubt ihr wo kommt ihr hin?? Bitte mit Begründug MfG DvD1108 [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr