Vollständige Version anzeigen : Apple kämpft mit Nokia um Nano-SIM


Death-Punk
22.03.2012, 19:51

;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=14226830
{img-src: ;bestboyz~de/wp-content/uploads/2011/06/nokia-vs-apple;jpg}

Nächste Generation der SIM-Karten
Apple kämpft mit Nokia um Nano-SIM

Im vergangenen Jahr stellte der deutsche Technologie-Hersteller Giesecke & Devrient (G&D) mit der Nano-SIM die nach eigenen Angaben weltweit kleinste SIM-Karte vor. Um diese nächste Generation der SIM-Karte, über deren Zulassung das European Telecommunications Standards Institute (ETSI) nächste Woche abstimmen wird, streiten sich nun Apple und Nokia. Research In Motion (RIM) und Motorola stellen sich dabei auf Nokias Seite.
Streit um den neuen Standard

Im Streit um den Einsatz der Nano-SIM wirft Nokia dem iPhone-Hersteller Bevorzugung vor. Apple hat den für Nano-SIM notwendigen Slot bereits in seinen aktuellen Geräten eingebaut, schreibt das Online-Portal Theverge~com und beruft sich dabei auf einen Artikel aus der "Financial Times".

Die Kalifornier sind offensichtlich an der Etablierung des neuen Standards interessiert und könnten im Laufe der Zeit auch entsprechende Patente erwerben, fürchten Nokia, RIM und Motorola. Damit könnte Apple viel Kontrolle über die Nano-SIM-Technologie erlangen, die momentan prinzipiell von jedem Unternehmen lizenziert werden kann.

Der Vorwurf der Bevorzugung von Apple hat einen weiteren Aspekt. So sollen "die meisten europäischen Mobilfunkanbieter" hinsichtlich des neuen SIM-Standards auf Apples Seite stehen, so Theverge;com. Zusätzlich plane Apple ein strategisches Manöver bei der ETSI selbst. So möchte das Unternehmen aus Cupertino durch die Registrierung von sechs europäischen Niederlassungen eine Mehrheit der Stimmen im ETSI-Gremium bekommen. Momentan verfügt Nokia über die Mehrheit.
Nano-SIM

Im Vergleich zur Micro-SIM hat sich die Größe der Nano-SIM mit einem Format von zirka 12 x 9 Millimetern um etwa 30 Prozent verringert. Die Dicke der Karten hat sich um etwa 15 Prozent reduziert. Der Größenunterschied zur heute am meist verbreiteten SIM-Karte beträgt sogar fast 60 Prozent.

Für eine Rückwärtskompatibilität mit älteren Gerätemodellen könne eine Adapterlösung sorgen, durch die sich die Nano-SIM in alle gängigen mobilen Endgeräten integrieren und sich damit universell nutzen ließe;

Quelle:inside-handy~de (;;;inside-handy~de/news/24586-naechste-generation-der-sim-karten-apple-kaempft-mit-nokia-um-nano-sim)


Naja, ohne Battle geht es heutzutage wohl nicht mehr :rolleyes:

Cu
Death-Punk

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Palme
23.03.2012, 09:47

verstehe den Sinn des Battles nicht. Weswegen streiten die denn genau? Ich meine beide dürfen doch das neue Format nutzen es kommt ja nicht von Apple oder Nokia sondern Giesecke & Devrient^^

Einfach einbauen und glücklich sein wäre da die Diviese. Aber wenn das nun schon zum iPhone 5 kommen soll, wirds mich nerven. Wieder ne neue Sim bestellen beim Provider (musste ich beim i4 ja auch) und extra zahlen zum start hin weil die nicht darauf vorbereitet sind. Die Kompatibilität der Simkarten mal wieder über Adapter zu lösen ist auch nicht das Gelbe vom Ei. Musste schon öfter bei den 3GS/3G für andere die Simkarten rausfischen weil die Adapter sich verkanten können.


Death-Punk
26.03.2012, 19:16

UPDATE:

Apple will Nano-SIM-Format gratis lizenzieren

Im Streit über das Format der nächsten SIM-Karten-Generation für Mobiltelefone und Tablets will Apple Unterstützung für seinen Vorschlag mit einem Gratis-Angebot gewinnen. Der iPhone-Hersteller habe in einem Brief an die europäische Standardisierungs-Organisation ETSI zugesagt, alle damit verbundenen Patente gratis zu lizenzieren, berichtete der Patentanalyst Florian Müller in seinem Blog am Montag. Voraussetzung sei, dass Apples Vorschlag für die "Nano-SIM" als Standard angenommen werde und andere Unternehmen ihrerseits ähnlich verfahren.

Das zuständige ETSI-Gremium will Ende dieser Woche über das künftige SIM-Format beraten. Apple habe sich die Unterstützung der meisten Mobilfunk-Anbieter gesichert, berichtete die Financial Times vergangene Woche. Apples System konkurriere aber mit einem Gegenvorschlag von Rivalen wie Motorola, Nokia und dem Blackberry-Anbieter Research in Motion. Sie führten angeblich auch die Sorge ins Feld, der iPhone-Hersteller würde allein die wichtigsten Patente für die Technik halten. Mit dem Brief an die ETSI sucht Apple offenbar, dieses Argument zu entkräften.

Der Standard für die nächste SIM-Generation ist wichtig für alle Hersteller, weil er bei der Entwicklung künftiger Geräte berücksichtigt werden muss. Angeblich gibt es auch Streit über den Abstimmungsprozess bei der ETSI. Der Zeitung lägen Unterlagen vor, denen zufolge Apple sechs europäische Tochter-Gesellschaften als Vollmitglieder angemeldet habe, um mehr Stimmen zu bekommen. Dabei könne jede Firma mit mehr als acht Milliarden Euro Umsatz bis zu 45 Stimmen bekommen. Bislang habe Nokia mit 92 Stimmen das größte Einzelgewicht gehabt.

Auf den SIM-Karten (Subscriber Identity Module) werden vor allem die Zugangsinformationen des Mobilfunk-Anbieters gespeichert. In Smartphones kommt schon heute teilweise die kleinere Micro-SIM zum Einsatz, beispielsweise im iPhone 4S oder dem Lumia 800. Die Nano-SIM soll nur noch ein Drittel der bereits verkleinerten Karten ausmachen und etwas dünner sein;

Quelle:heise~de (;;;heise~de/newsticker/meldung/Bericht-Apple-will-Nano-SIM-Format-gratis-lizenzieren-1480128;html)

Ooohhh, Apple macht was kostenlos

Ich denke mal sie haben festgestellt, das der Markt für die Karten iwie nicht genug abwerfen wird und der der Schaden den Nutzen nicht aufwiegt!

Cu
Death-Punk


Death-Punk
30.03.2012, 11:21

UPDATE

hier jetzt noch die Gründe warum Apple das kostenlos machen wollte:

Nokia will Apple-Vorschlag für Nano-SIM blockieren

Kurz vor der Entscheidung über die Einführung der neuen SIM-Karten-Generation für Handys eskaliert der Konflikt zwischen den Rivalen Nokia und Apple. Der finnische Handy-Hersteller drohte nun offen, den Vorschlag von Apple für eine noch kleinere Nano-SIM zu blockieren, falls er zum Standard erklärt werden sollte, hieß es in einem Statement. Nokia werde für das Apple-Format seine eigenen SIM-Patente nicht lizenzieren, kündigte Technologiechef Henry Tirri an. Da Nokia nach eigenen Angaben mehr als 50 relevante Patentfamilien für die SIM-Technik hält, könnte die Branche damit große Probleme bei der Umsetzung des Apple-Vorschlags bekommen....

...;Nokia wirft Apple vor, den Standardisierungsprozess beim zuständigen europäischen Gremium European Telecommunications Standards Institute (ETSI) zu missbrauchen, um sein Format durchzusetzen. Die Finnen sind mit einem eigenen Vorschlag im Rennen, gemeinsam mit Motorola und dem Blackberry-Anbieter RIM. Nur ihr Format erfülle alle vereinbarten ETSI-Anforderungen, betonte Nokia. Mit ihm könnten die Hersteller mehr Platz sparen und hätten eine größere Auswahl beim Design der Geräte. Außerdem sei die von Apple vorgeschlagene Nano-SIM genauso lang wie heutige Micro-SIM-Karten breit sind – das berge die Gefahr, dass Verbraucher sie aus Versehen ins falsche Gerät einsetzen könnten, argumentiert Nokia;

Quelle:heise~de (;;;heise~de/newsticker/meldung/Nokia-will-Apple-Vorschlag-fuer-Nano-SIM-blockieren-1486102;html)

Es ist ja für den verbraucher echt ärgerlich, das keiner bereit ist zurückzustecken. Das Ende vom Lied wird sein, das keine SIM Karte mehr gebraucht wird. Das hatte Apple ja schon letztes Jahr angedroht. Ein Problem werden dann nur die weltweiten Provider sein, die ja sonst die Geräte der jeweiligen Hersteller vertreiben und den nötigen Support machen.
Wenn es keine SIM Karten mehr gibt, wären die ja aussen vor und ich denke das sie es nicht so leicht gefallen lassen werden, das ihnen die Butter vom Brot genommen wird.
Also muss dieser SIM Patente Streit wohl oder übel ausgefochten werden...
..;VERRÜCKTE WELT :crazy:

Cu
Death-Punk


Ähnliche Themen zu Apple kämpft mit Nokia um Nano-SIM
  • Apple: iPhone nano & iPod touch 2 in diesem Jahr?
    Kaum ist mit dem iPhone 3G das neueste Handy aus dem Hause Apple auf dem Markt, gibt es bereits Gerüchte um einen Nachfolger. Wie die britische DailyMail berichtet, soll demnach pünktlich zu Weihnachten das iPhone nano erscheinen. Das iPhone nano, welches etwas kleiner als sein Vorgänger sein [...]

  • Apple iPod nano - 6. Generation - Spotify
    Hallo, ich habe mal eine Frage an euch. Gibst irgendeine Möglichkeit mein Spotify mit meinem Apple iPod nano - 6. Generation zu synchronisieren? So wie ich es verstanden habe, geht es nur mit Lokalen MP3 Files? ps: besitze spotify premium! gibst eventuell andere Dienste die dies könn [...]

  • Wo Apple Ipod Nano 4gb kaufen?
    Hallo alle miteinander, Ich hab mir mal überlegt einen neuen mp3 player zuzulegen... hab an den apple ipod nano 4gb gedacht :) wo kann ich ihn an billigsten bekommen?? media markt? saturn? ebay? mfg [...]

  • Apple Ipod Nano 8GB
    Hallo, ich hab keine AHnung wohin damit, deswegen steck ich das mal hier rein: Ich kann einen Ipod Nano 8 GB 3 G. für ca. 103 € inkl. Versand kaufen. Hier die Daten: Apple iPod Nano (3;G) - 8GB – schwarz Der kleine iPod und eine große Ambition: Videos. Mit dem weltweit b [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr