Vollständige Version anzeigen : [Zeichnung] Personen - Mal wieder Lust gehabt


WuschL
25.04.2012, 14:32

Hey,

mich hat, dank Langeweile, nach gut einem Jahr mal wieder die Lust gepackt ein bissl was zu malen. :D Vor einem Jahr ist das dabei rausgekommen; Habe mich diesmal an Bildern von Freunden rangewagt und wollte einfach mal eure Meinung hören. Den Freunden die Zeichnungen lieber vorenthalten, oder sind die vorzeigbar? :D

Ich bitte um Kritik und Verbesserungsvorschläge, BW ist klar. :)

;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=75132240 (;;;xup~in/dl,75132240/--_250420121566;jpg/)

;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=19995026 (;;;xup~in/dl,19995026/---_250420121563;jpg/)

;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=13050459 (;;;xup~in/dl,13050459/---_250420121561;jpg/)

;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=20174131 (;;;xup~in/dl,20174131/---_250420121558;jpg/)

;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=58957744 (;;;xup~in/dl,58957744/---_250420121569;jpg/)

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
taromisaki
25.04.2012, 14:47

portraits von fotos mit wischtechnik sind keine guten Zeichnungen.


WuschL
25.04.2012, 15:17

portraits von fotos mit wischtechnik sind keine guten Zeichnungen;

Ich denke mal du meinst die Schattierungen im Gesicht, oder? Wenn ja, ich wusste nicht wie ich die sonst hinbekommen sollte. Hab es mit den Bleistiften versucht, aber das ging in die Hose, da der eine viel zu hart ist und mit dem Weichen wollte es auch nicht richtig hinhauen und andere Bleistifte habe ich nicht.

Habe eigt kaum was mit Zeichnen am Hut (bisher), daher würde ich mich über ein paar Tipps freuen. Du scheinst ja ein wenig bewandert zu sein auf diesem Gebiet. :)


reeL
25.04.2012, 19:29

Keine Angst, taromisaki klingt immer so, als hätt er morgens gegen den Wind gepisst.
Abgesehen davon ist es einfach falsch, prinzipiell festzulegen, dass die Wischtechnik nicht gut ist. Das ist seine Meinung (und oftmals auch meine Meinung), aber es gibt auch professionelle Zeichner, die so ne Technik beherrschen und anwenden. Man benutzt es vorwiegend dann, wenn es um möglichst fotorealistische Abbilder geht.

Aber b2t:
Vorzeigbar find ich deine Zeichnungen auf jeden Fall! Wär ja schade, wenn das deine Freunde nicht zu Gesicht bekommen würden. Peinlich wird das jedenfalls nicht werden, besonders wenn sie selbst nix mit Zeichnen am Hut haben.

Ich check nicht so ganz, warum du die Fotos von deinen Zeichnungen nicht direkt frontal schießt, sondern aus ner Perspektive. Es geht ja schließlich um deine Zeichnungen an sich und nicht um die Umgebung, in der sie sich grad befinden.


taromisaki
26.04.2012, 09:59

Abgesehen davon ist es einfach falsch, prinzipiell festzulegen, dass die Wischtechnik nicht gut ist. Das ist seine Meinung (und oftmals auch meine Meinung), aber es gibt auch professionelle Zeichner, die so ne Technik beherrschen und anwenden. Man benutzt es vorwiegend dann, wenn es um möglichst fotorealistische Abbilder geht;

gute Zeichnungen leben von ihrer individuellen schraffur und Persönlichkeit. das wischen führ zum einheitsbrei, der von Zeichnern verpönt ist.

Straßen"Künstler" benutzen die Technik oft. von richtigen ausgebildeten Zeichnern wird man sowas nicht sehen. auch fotorealistische Zeichnungen werden mir einer schraffur gezeichnet.


reeL
26.04.2012, 17:02

WuschL ist allerdings noch längst nicht so weit, dass man von Individualität und Persönlichkeit hätte sprechen können. Gute Schraffuren müssen gelernt sein und deshalb greifen viele zur Wischtechnik. Sie ist nun mal eine Technik und darf auch ruhig angewandt werden, wenn mans nicht anders kann. Das macht die Zeichnung trotzdem nicht schlecht. Ich sag einem Fahranfänger in der ersten Fahrstunde auch nicht, dass er nicht gut fährt.


taromisaki
26.04.2012, 21:14

Die Wischtechnik hat aber in einer Zeichnung nichts verloren. Und das sagt man Anfänger lieber direkt am Anfang bevor sie lange Zeit damit verschwenden schlechte Straßenmalerbilder zu produzieren.

Wer zeichnen will sollte auch zeichnen. Woher soll denn eine Schraffur und Persönlichkeit in der Zeichnung kommen, wenn man es nicht mal versucht.


Cosmopolit
28.04.2012, 15:54

Finde dein erstes Bild und das letzte sehr gut.

Beim zweiten gefallen mir die Haare überhaupt nicht, da wo sie enden. Wenn du da Verbesserungen vornimmst bzw dich etwickelst, würde es vllt auch im Gesamten besser erscheinen.

Bin kein Künstler leider, aber das was mir am meisten halt auffält persönlich. Viel Erfolg bei deinen weiteren Werken :)


giggolo
29.04.2012, 10:16

Du setzt die Schatten viel zu grob an und dadurch,dass du wild drauflos wischst wirkt es eher plump und "dreckig"..;Ich würde erstmal alle Schatten mit Schraffuren setzen,unzwar so schraffieren,dass man nicht mehr sieht in welche richtung du eigentlich schraffiert hast,also kreuzschraffuren und so ein zeug anwenden,erst wenn du das gemacht hast,kannst du,wenn du willst,wischen,aber auch hier, würde ich niemals den finger oder was anderes fettiges nehmen,nimm ein weiches taschentuch,wickel es dir um den zeigefinger, und wische ganz leicht über die schraffierten flächen,so leicht,das man meinen könnte dein finger schwebt über den papier.
Dadurch wird es viel weicher und sauberer;Ich würde auch nicht drauflos rubbeln,ganz sachte und mit gefühl wischen,wenn du denn überhaupt wischen willst,wenn du die schraffuren so angelegt hast,das man deren richtung nicht mehr sieht,dann ist es eigentlich nciht mehr nötig nachzuwischen

Hast du normales Druckerpapier benutzt ?
Ich hab auch ziemlich viele papiersorten durchprobiert,am besten mit klar gekmmen bin ich mit dem hier : Dessin A4, 25 Blatt, 150g/qm von Hahnemühle.


reeL
29.04.2012, 11:58

Du setzt die Schatten viel zu grob an und dadurch,dass du wild drauflos wischst wirkt es eher plump und "dreckig"..;Ich würde erstmal alle Schatten mit Schraffuren setzen,unzwar so schraffieren,dass man nicht mehr sieht in welche richtung du eigentlich schraffiert hast,also kreuzschraffuren und so ein zeug anwenden,erst wenn du das gemacht hast,kannst du,wenn du willst,wischen,aber auch hier, würde ich niemals den finger oder was anderes fettiges nehmen,nimm ein weiches taschentuch,wickel es dir um den zeigefinger, und wische ganz leicht über die schraffierten flächen,so leicht,das man meinen könnte dein finger schwebt über den papier.
Dadurch wird es viel weicher und sauberer;Ich würde auch nicht drauflos rubbeln,ganz sachte und mit gefühl wischen,wenn du denn überhaupt wischen willst,wenn du die schraffuren so angelegt hast,das man deren richtung nicht mehr sieht,dann ist es eigentlich nciht mehr nötig nachzuwischen

Hast du normales Druckerpapier benutzt ?
Ich hab auch ziemlich viele papiersorten durchprobiert,am besten mit klar gekmmen bin ich mit dem hier : Dessin A4, 25 Blatt, 150g/qm von Hahnemühle;


Das ist doch mal wenigstens eine konstruktive Kritik, mit der er auch was anfangen kann! Aber manche scheinen es halt nicht zu verstehen, dass eine schlechte Bewertung alleine nichts bringt.

Den Tipp mit dem Shraffieren, ohne dass eine zu erkennen ist, halte ich für den Anfang sehr gut. Da würde übrigens auch dickes/grobes Papier helfen, da sich dort sowieso kaum noch einzelne Striche bemerkbar machen. Sofern du am Zeichnen bleibst, wirst du bald neue Techniken entwickeln und auch deinen persönlichen Strich finden. ^^


The-Juggernaut
29.04.2012, 16:12

Von richtigen ausgebildeten Zeichnern wird man sowas nicht sehen;

Und wieso ist das wichtig? Also, wieso sollte DAS ein Grund sein, dass er nicht mit Wischtechnik zeichnen sollte?

Nur weil ein Fotograf mit einer Hasselblad fotografiert, ist es doch ok, wenn ich ein Foto auch mit einer Bockwurst und einem Kugelschreiben geschossen bekomme.
Es geht darum, was gefällt.

Es ist kunst.

Es geht um den eigenen Geschmack.

Doch klingst du ganz und gar nicht so. Für dich ist das was "profis" tun das richtige. Und das was hier ein anfänger tut falsch.
Und ich verstehe nicht, wie man so urteilen kann.
Man kann doch Denkanstösse oder Hinweise geben. Sagen wie ein Profi tut ist ok. Aber seine Arbeit heruntermachen weil diese nicht irgendwelchen präferierten Bearbeitungstechniken entspricht ist einfach bescheuert, da du dich ja nicht auf das Ergebnis beziehst, sondern wirklich nur auf die Technik.


Ähnliche Themen zu [Zeichnung] Personen - Mal wieder Lust gehabt
  • Schlägerei gehabt...
    Naja hatte Gestern eine Schlägerei! Und zwar wurde mir aber als erste 2 mal ins gesicht geschlagen! Dann hab ich ihm 2-3 mal zurück geschlagen so verlor er 2-3 Zähne! Also hab ich nur 2-3 mal zurück geschlagen um mich zu währen aus not! Wie sieht das jetzt aus? war das Notwehr! Nach den 2-3 s [...]

  • Machen Personen Geschichte oder macht die Geschichte Personen?
    Machen Personen Geschichte oder macht die Geschichte Personen? Muss darüber ein Aufsatz schreiben, wäre über ideen dankbar =) Bw is drinn! [...]

  • [Zeichnung] Metaphysics | kulli zeichnung
    45403 is während den vorlesungen enstanden [...]

  • Crysis und Spiderman wieder als Zeichnung :D
    Hi leute, ich weiss solangsam nerv ich vielleicht mit meinen zeichnungen,aber die hier wollte ich euch noch vorstellen;Wie immer ist die Foto quali(dank meiner geilen kamere)net so doll,besonders das Spiderman pic,aber erkennen kann man trotzdem was :).;jedenfalls wollt ich wissen was ihr dazu sa [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr