Vollständige Version anzeigen : Detlef D Soost Diät (I make you sexy Diät)


CeZa
19.07.2012, 13:41

Hallo,


wie oben beschrieben Suche ich das Detlef D Soost Diät (I make you ;y Diät) PLAN...
Das Kostet normal 79;90 € oder sowas ich frag mich aber warum so teuer.

Will wissen was für ein Plan das ist.


Danke

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
D4rkangel
19.07.2012, 13:43

Achtung! I make you ;y! Lüge! - Abnehmen~com Forum (;;;abnehmen~com/nicht-aufgefuehrte-diaeten/168177-achtung-i-make-you-;y-luege;html)


corehard
19.07.2012, 13:45

Warum das so teuer ist? Weil er und seine Macher ordentlich damit verdienen wollen und es auch tun.

Der Plan ist relativ einfach, hab da schon mal irgendwo einen Bericht gelesen. Hartes Training und das täglich bis hin zu mehrere Stunden.

Aber ganz ehrlich, damit nimmt man halt ab und formt den Körper.
Hardwork war schon immer der richtige Weg. Halte seine Diät und den Trainingsplan für nichts besonderes. Es beruht auf dem Prinzip weniger Input als Verbrauch und das bei starkem Training.


dekz
19.07.2012, 18:13

Es ist nicht verkehrt oder falsch, was Dir dort "beigebracht" wird. Nur musst Du für dich selbst entscheiden, ob Du wirklich soviel Geld ausgeben willst nur um einen zusätzlichen Motivationsschub zu erhalten? Du kannst auch ohne Detlef D! Soost abnehmen - musst halt nur was tun dafür :)


Thomse
20.07.2012, 09:52

das ist so teuer, damit er ordentlich umsatz macht. sonst würde er sein gesicht nicht dafür hergeben.
aber ich denke nicht, dass er dir irgendetwas anderes beibringt, als was du eh weißt. wahrscheinlich erzählt er dir, das du kraftsport machen sollst und wie du dich gesund ernährst. ob das das geld wirklich wert ist?!


CeZa
20.07.2012, 10:19

Hmm also hat keiner so ein paket waas ma da bekommt wenn mans kauft ?


razor90
21.07.2012, 13:43

Wenn ich die Berichte aus'm Inet richtig verstehe, dann ist das nichts anderes als Low-Carb ohne Milchprodukte und mit einem Tag Refeed. Also fast das gleiche wie eine Anabole Diät (AD).

Das funktioniert auch prima kostenlos... man sollte sich nur keine -2kg pro Woche als Ziel setzen, denn das ist etwas zu hart für Leute mit 0815 Energieverbrauch.


reQ
21.07.2012, 14:08

sorry aber wenn ich lese 80e.. totaler abzug, gibt so geile e-books wie du mit deinem eigenen körpergewicht trainieren kannst und wenn du ne gute diät willst, iss von allem nur die hälfte und ernähr dich gesund, viel obst und gemüse, ausreichend wasser und nach nem halben jahr machste auch schon bomben fortschritt. - hauptsache wenig schoki und süßes, bei mir setzt sowas nicht an ich habn raschen stoffwechsel.

ich glaub auch kaum, dass einer der dieser D!-diät "opfer" den stuff im inet releasen wird.. und falls doch, dann nicht in absehbarer zeit. kostet immerhin 80e, welcher fetti shared sowas anschließend.. abwarten.

btw - Erfahrungen zu I MAKE You ;Y by Detlef D! Soost - 10 Weeks BODY Change - myGully~com (;mygully~com/thread/369-erfahrungen-zu-i-make-you-;y-by-detlef-d-soost-10-weeks-body-change-2555980/)


Terrormuffin
21.07.2012, 15:24

Habe mich mit dem Thema noch nicht so befasst.
Habe das nur mal in der Werbung gesehen.. und da hat er was von 20 KG in 2 Wochen erzählt glaube ich.
Aber 20KG in 2 Wochen kann und ist nicht gesund abzunehmen.
Lieber über einen längeren Zeitraum, dass sich dein Körper daran gewöhnen kann.
Alles andere führt zu Problemen.

Also das ist zumindest meine Meinung^^


rohstoff
21.07.2012, 15:58

Guckt mal bei der boerse vorbei,
die haben da schon lange eine Thread offen,
da posten die Videos und Rezepte usw.
Ich denke das man sich schon einige Tipps dort holen kann.
Bw wäre nett.

Hier der Link:

10 Weeks Body Change - BoerseBZ (;;;boerse~bz/talk/sport-und-gesundheit/1013519-10-weeks-body-change;html)

Viel Spaß


Sonderk!nd
30.07.2012, 14:05

sorry aber wenn ich lese 80e.. totaler abzug, gibt so geile e-books wie du mit deinem eigenen körpergewicht trainieren kannst und wenn du ne gute diät willst, iss von allem nur die hälfte und ernähr dich gesund, viel obst und gemüse, ausreichend wasser und nach nem halben jahr machste auch schon bomben fortschritt. - hauptsache wenig schoki und süßes, bei mir setzt sowas nicht an ich habn raschen stoffwechsel.

ich glaub auch kaum, dass einer der dieser D!-diät "opfer" den stuff im inet releasen wird.. und falls doch, dann nicht in absehbarer zeit. kostet immerhin 80e, welcher fetti shared sowas anschließend.. abwarten.

btw - Erfahrungen zu I MAKE You ;Y by Detlef D! Soost - 10 Weeks BODY Change - myGully~com (;mygully~com/thread/369-erfahrungen-zu-i-make-you-;y-by-detlef-d-soost-10-weeks-body-change-2555980/)


this...
nochnet mal gesund einfach nur mal aufhören zu essen wie sonst was...
ich ess immer noch keinerlei Vollkornprodukte Haferflocken oder sonstwas. Ich habe Toastbrot gegessen und gegessen was mir schmeckt, umstellungen waren nur Cola Light statt Cola ( Nein kein stärkeres Hungergefühl durch die bösen Süßstoffe) und sonst Friss die hälfte, zack ohne Mangelerscheinungen ohne viel Sport und mit nur 2 Wochen hunger am Anfang 35KG in 6 Monaten... Jetzt seit nem halben jahr wieder bissle mehr gegessen und gewicht nochmal um 5kg runter allerdings bin ich jetzt auch halbwegens zufrieden und esse lieber erstmal wieder zeitlang bisschen mehr passe nur auf das ich net zunehme...

immer diese hardcore Sachen die an der Motivation zerren, macht doch viel mehr bock, wenn man isst was man will man reduziert es extrem das macht 2 Wochen hunger dann hat der Körper sich dran gewöhnt und du isst was dir schmeckt und verlierst trotzdem gewicht wenn du nen bisschen diziplin hast...

PS: Mein essensplan in den 6 Monaten waren:
1 Toast am morgen oder Cornflakes kleine Schüssel
1 Apfel oder ne Bannane gegen 10 auf der Arbeit
Warmes Mittag oder 1 Scheibe normales Brot worauf ich bock hatte
Abends Warm oder scheibe bro jenachdem was Mittags war

Dazu ganzen Tag Cola light Tee oder Wasser gesoffen und schwups sind die Kilos gepurzelt...

Blutwerte waren immer Ok habs erst nach den 6 Monaten checken lassen und alles ohne Arzt gemacht weil ich keinen bock auf Grünzeugdiät hatte...


razor90
31.07.2012, 18:56

this...
nochnet mal gesund einfach nur mal aufhören zu essen wie sonst was...
ich ess immer noch keinerlei Vollkornprodukte Haferflocken oder sonstwas. Ich habe Toastbrot gegessen und gegessen was mir schmeckt, umstellungen waren nur Cola Light statt Cola ( Nein kein stärkeres Hungergefühl durch die bösen Süßstoffe) und sonst Friss die hälfte, zack ohne Mangelerscheinungen ohne viel Sport und mit nur 2 Wochen hunger am Anfang 35KG in 6 Monaten... Jetzt seit nem halben jahr wieder bissle mehr gegessen und gewicht nochmal um 5kg runter allerdings bin ich jetzt auch halbwegens zufrieden und esse lieber erstmal wieder zeitlang bisschen mehr passe nur auf das ich net zunehme...

immer diese hardcore Sachen die an der Motivation zerren, macht doch viel mehr bock, wenn man isst was man will man reduziert es extrem das macht 2 Wochen hunger dann hat der Körper sich dran gewöhnt und du isst was dir schmeckt und verlierst trotzdem gewicht wenn du nen bisschen diziplin hast...

PS: Mein essensplan in den 6 Monaten waren:
1 Toast am morgen oder Cornflakes kleine Schüssel
1 Apfel oder ne Bannane gegen 10 auf der Arbeit
Warmes Mittag oder 1 Scheibe normales Brot worauf ich bock hatte
Abends Warm oder scheibe bro jenachdem was Mittags war

Dazu ganzen Tag Cola light Tee oder Wasser gesoffen und schwups sind die Kilos gepurzelt...

Blutwerte waren immer Ok habs erst nach den 6 Monaten checken lassen und alles ohne Arzt gemacht weil ich keinen bock auf Grünzeugdiät hatte...

Ein *hust* sehr gesunder *hust* Ernährungsplan. Ich würde mir eher sorgen machen, wenn man damit nicht abnimmt.
1,5kg/Woche sind eine ordentliche Hausnummer, dafür hast du erstmal meinen ehrlichen Respekt, doch erhebe deine Vorgehensweise bitte nicht zur Allgemeingültigkeit.
Auch wenn du es selbst nicht so empfinden magst (was ich dir auch glaube), aber das, was du gemacht hast, fällt unter die Kategorie "grenzdebile Hardcorediät". Sowas sollte man sich wirklich nur erlauben, wenn man ein hoffnungsloser Fettkloß ist, wie du es mal warst. Mit mehr als genug Reserven steckt der Körper sowas noch halbwegs weg.
Alle anderen sollten sich daran kein Beispiel nehmen...;)


Sonderk!nd
31.07.2012, 22:23

Ein *hust* sehr gesunder *hust* Ernährungsplan. Ich würde mir eher sorgen machen, wenn man damit nicht abnimmt.
1,5kg/Woche sind eine ordentliche Hausnummer, dafür hast du erstmal meinen ehrlichen Respekt, doch erhebe deine Vorgehensweise bitte nicht zur Allgemeingültigkeit.
Auch wenn du es selbst nicht so empfinden magst (was ich dir auch glaube), aber das, was du gemacht hast, fällt unter die Kategorie "grenzdebile Hardcorediät". Sowas sollte man sich wirklich nur erlauben, wenn man ein hoffnungsloser Fettkloß ist, wie du es mal warst. Mit mehr als genug Reserven steckt der Körper sowas noch halbwegs weg.
Alle anderen sollten sich daran kein Beispiel nehmen...;)


naja hoffnungsloser fettklos ist übertrieben auf 2m verteilt es sich noch halbwegens :P
ja aber wenn man sowas wie das da machen will und 2kg die woche abnehmen will dann ists auch net besser^^ sicher sollte das net jeder machen aber gerade leute die ernsthaft viel abnehmen wollen können das ganze so machen, man sollte vll dann doch zum arzt gehen und sich überwachen lassen, mir war der monatliche gank zu doof, was auch schief gehen kann, aber das reine grünzeug sorry, da hätte ich nach 2 wochen aufgehört, ich hab ansich auch net die ganz bösen sachen gerne wie den ganzen Fastfood frass, aber ich esse einfach gerne und das ist bei den meistendas problem und da hilft einfach nur WENIGER und sich dran gewöhnen und wenn das auch noch über grünzeug läuft was den meisten net schmeckt wirds noch härter...^^


Ähnliche Themen zu Detlef D Soost Diät (I make you sexy Diät)
  • Atkins Diät
    Hallo, ich wollt mal wissen ob einer erfahrung hat mit der atkins diät sprich mit dem fastigen verzicht auf kohlehydrate. Oder was ihr davon haltet und ob ihr tips habt, bei mir ists halt so ich ernähre mich wirklich nicht schlecht, trinke viel wasser 3-4 liter am tag, bin 3-5 mal die woche im fi [...]

  • Anabole Diät
    Hallo, ich gehe 3 mal die woche ins fitnesstudio, nun meine frage wie geht die anabole diät? ich gehe montags, mittwochs , freitags in fittnestudio, soll ich dann die komplette woche mo-fr auf kohlenhydrate verzichten und dann am wochende samstag oer sonntag viel kohlenhyydrate essen , das wars? [...]

  • Diät und Sport
    Servus. Kurz zu mir: ich war schon immer leicht über dem Idealgewicht. Also immer 90kg (184cm) oder so gewogen. Dabei jedoch 4 mal die Woche Sport gemacht, normal gegessen, nie abgenommen. Jetzt habe ich vor einem Jahr aufgehört Basketball zu spielen und in den letzten 2 Monaten merke ich einfa [...]

  • sexy ohne diät
    hallo wollte mal fragen ob das jemand kennt oder ob das was taugt, und hat das jemand zum download? kein bock dafür 30 euro zu zahlen... (;;;schnellabnehmen~tv/schnellabnehmen;php?hop=flatthefat) [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr