Vollständige Version anzeigen : Solarspannung stabilisieren


splashed
17.10.2012, 15:08

Hallo zusammen,

Ich habe ein Solarpannel 5;5v 150 ma. Je nach Sonneneinstrahlung schwankt die Spannung zwischen 0 und 5;7 v.
Nun suche ich analoge Bauteile die den Strom erst bei 4;8 schalten, aber die Spannung nicht über 4;9 v lassen.
Danke

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
MasterJulian
17.10.2012, 16:28

Was spricht gegen einen 5V DC/DC Wandler? Alles andere ist bei einem Solarpanel totale Verschwendung. Schau dir z;B. mal den LT1032 LT1302 an.


splashed
17.10.2012, 16:42

Geht das auch mit kleinerem Aufwand. Dachte an zwei drei Bauteile um dies zu realisieren


MasterJulian
17.10.2012, 17:30

nein zumindest nicht ohne große Verluste (die man bei einem Solarpanel natürlich so niedrig wie möglich halten sollte)


Rushh0ur
17.10.2012, 20:52

Wie wärs mit nem StepUp (;;;watterott~com/de/Pololu-5V-Boost-Regulator-NCP1402)?

//Edit:
Eventuell noch ne Z-Diode+niedriger Widerstand zur Spannungsbegrenzung von 5V nehmen.

Mfg Rushh0ur


splashed
19.10.2012, 13:44

Wie wärs mit nem StepUp (;;;watterott~com/de/Pololu-5V-Boost-Regulator-NCP1402)?

//Edit:
Eventuell noch ne Z-Diode+niedriger Widerstand zur Spannungsbegrenzung von 5V nehmen.

Mfg Rushh0ur


es soll erst ab 4;8 schalten (also nicht stepu). niedrigere Spannungen sollen vernachlässigt werden. alles über 4;8 soll aber auf wieder auf 4;8 runter

mit wenig Aufwand möglich?


MasterJulian
19.10.2012, 14:59

es soll erst ab 4;8 schalten (also nicht stepu). niedrigere Spannungen sollen vernachlässigt werden. alles über 4;8 soll aber auf wieder auf 4;8 runter

mit wenig Aufwand möglich?

Wie gesagt das ist für Solar der denkbar schlechteste Ansatz überhaupt. Ich hab so das Gefühl, dass du 0 Ahnung von der Materie hast. Eine Maximalbegrenzung wäre z;B. mit einer 5,1 Z-Diode Machbar (dann eben bis 5,1V, sollte je nach Anwendung genau genug sein). Für eine Minimalspannung benötigst du deine Triggerschaltung. Googlen kannst du nach diesen Begriffen hoffentlich selber. Ob der Aufwand geringer ist (v;a. die Auslegung des Triggers), ist fragwürdig. Die Effizienz ist jedoch miserabel.


Optron
20.10.2012, 10:54

..;

Wie kann man so schwer von Begriff sein? Er will mit wenig aufwand und 2 - 3 Teilen das Ding lauffähig haben.

Hier haste mal eine Schaltung wie es gehen sollte. Im gegensatz zu den Ansätzen der Hobbyelektrikern geht das sehr easy:

;;1;xup~in/exec/ximg;php?fid=20461885

Der NE911 ist der kleiner aber weitaus intelligentere Bruder des NE555. Spannungen unter 4,8 Volt ignoriert er und Spannung über 5 V wandelt er auf 5 V. Da er auf organischer Ebene hergestellt wird ist er etwas seltener als der NE680 oder der NE2550k aber trotzdem noch erschwinglich. Musste ein bisschen das ; durchsuchen da findest du ihn.

Soweit ich weiß wird der von Zuffenhausen Instruments oder auch International Semiconductor hergestellt.

Hoffe das hilft dir weiter.


splashed
22.10.2012, 17:05

Wie kann man so schwer von Begriff sein? Er will mit wenig aufwand und 2 - 3 Teilen das Ding lauffähig haben.

Hier haste mal eine Schaltung wie es gehen sollte. Im gegensatz zu den Ansätzen der Hobbyelektrikern geht das sehr easy:

;;1;xup~in/exec/ximg;php?fid=20461885

Der NE911 ist der kleiner aber weitaus intelligentere Bruder des NE555. Spannungen unter 4,8 Volt ignoriert er und Spannung über 5 V wandelt er auf 5 V. Da er auf organischer Ebene hergestellt wird ist er etwas seltener als der NE680 oder der NE2550k aber trotzdem noch erschwinglich. Musste ein bisschen das ; durchsuchen da findest du ihn.

Soweit ich weiß wird der von Zuffenhausen Instruments oder auch International Semiconductor hergestellt.

Hoffe das hilft dir weiter;


Yeay! : )
Sowas hab ich gesucht. Danke dir ;)


Optron
22.10.2012, 19:33

Yeay! : )
Sowas hab ich gesucht. Danke dir ;)


So leicht wirds aber nicht...
Es gibt keinen NE911.

Du kannst dir den Vorschlag von MasterJulian ansehen oder dich mit einem Schmitt-Trigger befassen.

Allerdings geht es nicht mit 1 - 2 Bauteilen.

Der Schmitt-Trigger + Z-Diode sind ca 9 Bauteile. Ich rate dir aber ein 1 - 2 Potis in den Schmitt-Trigger zu bauen dann tust du dir leichter die Schaltschwelle zu bestimmen. Zumindest leichter wie die Schaltschwelle zu berechnen.


MasterJulian
22.10.2012, 19:45

[..;] oder dich mit einem Schmitt-Trigger befassen.

Allerdings geht es nicht mit 1 - 2 Bauteilen.

Der Schmitt-Trigger + Z-Diode sind ca 9 Bauteile. Ich rate dir aber ein 1 - 2 Potis in den Schmitt-Trigger zu bauen dann tust du dir leichter die Schaltschwelle zu bestimmen. Zumindest leichter wie die Schaltschwelle zu berechnen;

So siehts aus. Der LT1302 benötigt in der "typical application" aus dem Datenblatt noch 7 externe Teile. Wenn du wirklich damit laden willst (was aus deinem vorherigen Thread hervorgeht), wird sich der Laderegler und Akku bestimmt freuen wenn bei jeder kleinen Wolke die Spannung wegfällt. Dem LT1302 gibts auch schon fertig aufgebaut als Modul: DC-DC Wandler (Fertigmodul) (;;;shop;robotikhardware~de/shop/catalog/product_info;php?products_id=195)
Etwas teuer aber bei kleinen Stückzahlen nichts ungewöhnliches.
//edit: Bei Watterott gibts auch ein paar interessante Modul. Einfacher gehts wirklich nicht mehr: Module - Watterott electronic (;;;watterott~com/de/Power/Module)


Ähnliche Themen zu Solarspannung stabilisieren
  • Acer Aspire M5711 aufrüsten und stabilisieren?
    Hallo, Ich hab vor einigen Wochen den oben genannten PC von nem Kollegen übernommen und mir eine Steigerung zu meinem alten PC (E6700, Geforce 8800GTS und 2GB DDR2 Ram) erhofft, doch als ich ihn genauer angeschaut habe war das Gegenteil der Fall, hier mal die config: Intel Q9300 Boxed 8GB DD [...]

  • Internetverbindung stabilisieren ...
    Hi Also ich hab folgendes Problem , immer wenn ich mit Freunden übers Inet spiele und selber Spiele hoste laggt es bei den anderen sehr stark und manchmal disconnecten sogar alle -;- Jetzt wollt ich maql fragen ob man irgendwie sein inet stabilisieren kann? also ich hab nen WLAN Router .... [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr