Vollständige Version anzeigen : Hilfe zum Suchen von Server, vServer, Webspace-Anbieter


theQuest
17.02.2013, 11:47

Servus,

immer und immer wieder kommt es zu den gleichen Themen hier im Webhosting-Bereich. Regelmäßig fragt ein User, welcher Serveranbieter denn der beste wäre.

Aus diesem Grund hier ein kleiner Hinweis, der das "finden des richtigen Hosters" erleichtert:

Welche Fragen sollte ich mir stellen?

1. Was will ich machen?
Möchtest du einen einfachen Weblog/Blog auf die Beine stellen, auf denen deine Freunde und Familienangehörige deine Geschichten lesen können, oder möchtest du einen Gameserver betreiben? Soll ein besonderes CMS laufen? Es es für dich privat oder geschäftlicher Natur?

2. Was brauche ich wirklich an Leistung?
Ähnlich wie die erste Frage: Was genau willst du machen? Für einen Blog reicht i;d;R. ein Shared Webhosting (also einfacher Webspace) aus. Bei einem kleinen Game- oder Teamspeak-Server, musst du nicht gleich zu einem dedicated Server greifen. Aktuelle vServer-Generationen stecken ältere Root-Server schon mal in die Tasche.

Ein wichtiger Punkt in diesem Zusammenhang ist auch, dass man sich ggf. mit einem Linux-Server auskennen sollte. Dazu folgendes Szenario:
Für die Firma seines Vaters holt man sich einen mega-dollen dServer. Confixx/Plesk/i-MSCP (etc) ist schon installiert und nach 10 Minuten hat man die Seite online. Nach einem halben Jahr kommt aber ein böser Brief vom Gericht. Inhalt ist, dass über den Server geschütztes Material (Filme, Spiele, Musik) verbreitet worden ist. 3 Tage später, schon wieder ein Brief: Der Hoster kündigt, da über den Server Spam verbreitet worden ist und dessen IP-Netz nun backlisted ist. Er will Schadensersatz. Was tun?

Leider schon zu oft passiert. Darum: Wenn Root und keine Ahnung: Lernen oder zu einem Management Server greifen (Aufpreis!).

3. Was will ich zahlen?
Was genau am Ende des Monats fällig wird, hängt natürlich von eins und zwei dieses "FAQ's" ab. Es gibt monatliche Einstiegspreise beim Webspace von 50 Cent, vServer 2 und dServer gehen i;d;R. bei 15 Euro los. Entscheidend für den Preis ist auch der Support. Wenn ich weiß, dass ich ab und an mal Hilfe brauche, schätze ich kurze Reaktionszeiten. Diese müssen aber auch bezahlt werden. Wenn mir der Support egal ist, kann ich auf solchen Spaß verzichten.

4. Wie will ich zahlen?
Nicht jeder will via Bankeinzug oder Überweisung zahlen. Es gibt neben Paypal noch weitere Zahlungsmöglichkeiten, die man in Betracht ziehen kann. Oft sind aber diese Zahlungsmöglichkeiten mit einem Aufpreis (bei den Kosten) oder Abschlag (bei der Leistung) verbunden.

5. Wo soll der Rechner stehen?
In den USA kostet der Strom nichts und die Festplattenkapazitäten sind gigantisch. Dafür ist das Routing für europäische Kunden schlechter. In Deutschland zahlt man mehr für Strom und Speicher, ist aber auch schneller im Netz unterwegs. In Russland oder Asien zahlt man für Strom, Speicher viel, hat ein schlechtes Routing, ist aber vor eifrigen deutschen öffentlichen Institutionen (Staatsanwalt) besser geschützt.

6. Uptime? 99% reichen mir!
Reichen dir wirklich? Was sind 99% von 365 Tagen? Das sind knapp 100 Stunden. Leider ist es so, dass ein Server nie 100 Stunden am Stück offline ist, sondern ab und an mal 30 bis 60 Minuten. Wenn wir von 60 Minuten ausgehen, sind es also 100 Tage, an denen der Server eine Stunde offline ist. Hinzu kommt, dass der Ausfall meistens zu Stoßzeiten passiert. Also zu Zeiten, wo viel los ist im Netz. Wenn wir einen Onlineshop betreiben und auf Kunden/Besucher/Käufer angewiesen sind, sollte man sich überlegen, ob die 99% reichen.

7. FAQ ist lame!
Dann schreib jetzt deinen Thread:

Suche
[ ] Shared Hosting
[ ] vServer
[ ] dServer
für

[ ] kleines Projekt (Blog, kleines Forum etc)
[ ] mittleres bzw. professionelles Projekt (Firmenseite, Kundenserver etc)
[ ] fette Gameserveraction
in
[ ] Europa
[ ] Ausland

Ich habe ____ Euro.

Wichtig ist mir
[ ] schnelles Routing (Ping)
[ ] sichere Daten (verschlüsselt gespeichert)
[ ] anonymes Hosting
[ ] viel Speicherplatz
[ ] viele Domains
[ ] SEO


---
Kritik & Anregungen zu diesem Thread, einfach anhängen ;)

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
dreamax
17.02.2013, 13:29

Ansonsten bin ich dafür mal nen paar Stickies auszumisten:


Warez Webspace / Server
Free-Webspace / Free-Hoster
Liste aller Imagehoster / Filehoster

können ja wohl weg.


Ähnliche Themen zu Hilfe zum Suchen von Server, vServer, Webspace-Anbieter
  • vServer Anbieter mit IPv6 Access
    Hey, kennt jemand einen Anbieter, wo man vServer mit mindestens einem /64er IPv6 Netz bekommen kann? Anbieter mit einer IPv6 Adresse findet man ja viele... Ich möchte aber gern ein /64er Netz haben. Vielen Dank :) [...]

  • vServer: VPS Anbieter in Russland
    Hey Leute, ich wollte euch fragen ob jemand einen günstigen vServer Anbieter in Russland kennt? Der vServer sollte nur als VPN/Proxy laufen um russische Streams (Hauptsächlich am iPad/iPhone) zu gucken. Am besten wäre es, wenn man via Paypal/CC/PSC zahlen könnte. Also ich habe schon et [...]

  • vserver non-eu welcher Anbieter ?
    Hoi, will mir nen v-server außerhalb EU kaufen. Hab bisher schon einige Seiten angeschaut. Wird wohl auf Heihachi~net (;heihachi~net/) hinauslaufen. Machen mir bisher den besten Eindruck. Oder kennt ihr einen Anbieter der noch besser ist, aber nicht teurer ? Ist jemand von euch villeicht bei hei [...]

  • suche guten Anbieter für ... (CSS Server, Bouncer, Ventrilo + Webspace inkl. .com Domain)
    also ich suche einen guten Anbieter, wo ich folgendes Paket (einzeln oder auch gerne in so Aktionspaketen) bestellen kann, sollte auch gute Anbindung haben etc;: - CS:Source Gameserver - 10-15 Bouncer - Webspace + ~com Domain - Ventrilo Server mit 15 Slots Kennt wer nen guten und vor allem seriös [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr