Vollständige Version anzeigen : Apache2 für VPS mit wenig RAM konfigurieren


MaybeDead
10.03.2013, 19:38

Hey,

Ich würde gerne meinen Apache2 Konfigurieren ich hab ein eigenes Forum und leider ist oft mal die memory usage bei 70%.

Mein vServer Debian:

Prozessor: Intel Xeon E3-1240 2x 3;30 GHz
RAM: 1024MB DDR3 / Burst: 2048MB

Hier meine Apache2 Konfiguration:
# # Based upon the NCSA server configuration files originally by Rob McCool. # - Pastebin~com (;pastebin~com/sy0TuZnc)

Wäre nett wenn jemand helfen würde es richtig zu optimieren. Ich kenne mich da nicht so aus

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
EcniV
11.03.2013, 12:55

Hi,

also deine config schaut ja schonmal ganz gut aus, evtl ein paar hardening tricks was sicherheit angeht, sonst passt das schon ;)
Deine server specs sollten ein Forum packen, ja, wenn es denn nicht vb ist...
Ich tippe auf ein vBulletin Forum; wie viele user?

Wenn vb, dann schau dir mal im vb-germany forum ein paar threads über "Server Setup" an und ich gebe dir als Stichwort noch: "msql caching"

Viel erfolg ;)


MaybeDead
12.03.2013, 15:30

Jo ist vBulletin User habe ich so aktive ungefähr 2;000

Ich schaus mir mal gleich an danke sehr was das sicherheit angeht da habe ich keine Ahnung :D

------------------- hinzugefügter Beitrag --------------------

Also ich habe die Idee 2 Servers zu verwenden 1. Für das Forum und das 2te für die Datenbank


dreamax
12.03.2013, 16:47

nginx + php fpm (via unix sockets)

+

MySQL

Oder eben nen VPS mit mehr RAM.


An der Apache konfig kann man aber sicher auch noch was drehen.


theQuest
12.03.2013, 17:58

70% Auslastung ist doch nicht falsch. Viele verstehen da irgendwie etwas falsch. Arbeitsspeicher ist dazu da, dass er eben Anwendungen schnellen Speicher zur Verfügung stellt. Bei 70% musst du dir keine Sorgen machen.


dreamax
12.03.2013, 18:25

70% Auslastung ist doch nicht falsch. Viele verstehen da irgendwie etwas falsch. Arbeitsspeicher ist dazu da, dass er eben Anwendungen schnellen Speicher zur Verfügung stellt. Bei 70% musst du dir keine Sorgen machen;

kommt drauf an was in diesem Fall Arbeitsspeicher Auslastung Bedeutet.

70% incl. Cache (page cache, etc.;) oder excl;?

Und Average, Peak oder Idle?


raid-rush
16.03.2013, 11:24

Die Config ist auch völlig falsch, hier eine kleine Korrektur:


Timeout 300 -> auf 20

KeepAlive On -> bei viel php: off (forum... auf jedenfall off)

MaxKeepAliveRequests 50
KeepAliveTimeout 2


StartServers 10
MinSpareServers 10
MaxSpareServers 25
MaxClients 100
MaxRequestsPerChild 2000


zudem solltest du module die du im apache nicht brauchst unloaden.

oder wie oben erwähnt nginx versuchen, das benötigt weniger ram.


MaybeDead
16.03.2013, 12:13

Hab jetzt ein anderes Problem :) Mein Server hoster hat meinen vServer ausgeschaltet wegen DDOS. Ich kann Syn cookies auch nicht aktivieren wegen meinem Hoster. Kennt ihr gute vServer oder Webspace Hoster? Am besten so 15EUR Paypal und wenn es geht auch Paysafecard.

DoS diese mit bis zu 1;2Mpps stark sind.


dreamax
16.03.2013, 13:01

Hab jetzt ein anderes Problem :) Mein Server hoster hat meinen vServer ausgeschaltet wegen DDOS. Ich kann Syn cookies auch nicht aktivieren wegen meinem Hoster. Kennt ihr gute vServer oder Webspace Hoster? Am besten so 15EUR Paypal und wenn es geht auch Paysafecard.

DoS diese mit bis zu 1;2Mpps stark sind;


Standort (Land)? Inhalt (Legal)? Hardware (vCPU/vRAM)? Traffic (GB)?


MaybeDead
16.03.2013, 13:26

Standort (Land)? Inhalt (Legal)? Hardware (vCPU/vRAM)? Traffic (GB)?


Standort von dem Server war Frankreich bzw vorher Rumänien, Legal also hatte den Server von Server4;pro den für 12€ Frankreich und 20€ Rumänien.


dreamax
16.03.2013, 13:30

Standort von dem Server war Frankreich bzw vorher Rumänien, Legal also hatte den Server von Server4;pro den für 12EUR Frankreich und 20EUR Rumänien;

USA - Nevada (160ms <-> hetzner~de)
Intel QuadCore oder besser (1-2 Cores)
1024mb RAM
100/1000mbit (bis zu 10Gbit DDoS)
KVM (z;B. OpenBSD)

17 USD / Monat

Bezahlbare EU DDoS VPS sind wohl eher selten.

Alternative wäre natürlich ein DDoS Proxy, dann brauchste bei deinem aktuellen VPS aber auch ne neue IP.


Server4.pro
16.03.2013, 13:59

Also ohne nun irgendjemandem hineinzureden aber bei dem Angriff ging es um 1;2Mpps. Das M steht Million, ergo 1'200'000 Paket pro Sekunde!
Die Bandbreite bewegte sich um die 70-90MB/s


dreamax
16.03.2013, 14:05

Die Bandbreite bewegte sich um die 70-90MB/s

Was eher eine kleinere DDoS Attacke darstellt.


Ähnliche Themen zu Apache2 für VPS mit wenig RAM konfigurieren
  • Problem mit Apache2's-Vhosts
    Heho, also ich habe zwei domains, die mit einem server betrieben werden sollen. dazu soll es noch möglich sein "domainunabhängig" auf den server zuzugreifen. also wenn man jetzt den server über seine IP aufruft, dann soll man in den DocumentRoot kommen. wenn man den server über domain1;tld bz [...]

  • Apache2 - .php nur Download :(
    Servus, Wenn ich PHP-Seiten auf meinen Server aufrufen möchte bietet mir der Apache die Dateien nur zum Download an, anstatt sie zu übersetzen. ;;;xup~in/pic,60483786/php;PNG (;;;xup~in/dl,60483786/php;PNG/) Debian 4;0, Root ; Strato Apache 2;2 PHP 5;2 Wollte ein Update machen [...]

  • Point-and-Click Spiele für wenig RAM / wenig CPU
    Hallo Board, ich suche für einen Bekannten Point-and-Click Spiele mit sehr niedrigen Systemvoraussetzungen. Ich hatte jetzt mal in Amazon recherchiert, aber da gibt es nur die topaktuellen mit hohen Vorraussetzungen. OS: Windows XP RAM: Denke mal, 100-200 MB passen noch drauf, dann ist de [...]

  • Apache2 startet nicht "apache2: bad user name"
    Hallo, ich hab ein Problem mit meinem vServer: Und zwar will ich Apache2 starten (habs gestoppt) aber es geht nicht. Stattdessen bekomm ich folgenden Fehler: xx-xx-xx-;-->: /etc/init;d/apache2 start Starting web server: apache2apache2: bad user name vu2001 failed! Ich versteh nicht w [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr