Vollständige Version anzeigen : Was tun gegen staubiges Zimmer? Nano-Anti-Staub-Beschichtung?


unleashed
10.04.2013, 16:20

Hallo freunde,

leider gottes habe ich mir schwarze moebel gekauft und fast jeden zweiten tag koennte ich komplett alles ausräuemen und nass putzen so dermaßen ists wieder verstaubt.

habt ihr irgendwelche tipps diesbezüglich?
es gibt doch solches nano zeug, aber irgendwie bin ich durch die google suche auch nicht viel schlauer geworden und wollte deswegen nochmal hier nachfragen und ein paar erfarhungsberichte mitnehmen :)

liebe grüße

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
kalash111
10.04.2013, 16:29

Hi,
es ist auch wichtig, dass du wirklich überall ab und zu gründlich putzt, wie z. B unter dem Sofa oder hinter Gardinen. Denn wenn du den Staub von den Möbel wischt, fliegt ein Großteil noch in der Luft aus den besagten stellen und setzt sich wieder auf den Möbel ab.
Kommt noch aufs Zimmer drauf an, wenn es das Schlafzimmer ist kannst du leider nicht viel machen da ja dort sehr viel aufgewirbelt wird durch die decken oder umziehen usw.


Fedja
10.04.2013, 16:43

Sprich aus Erfahrung....

Morgens im ganzen Haus / Wohnung alle Zimmer ganz auf und 10 min durchlüften.
Halt nach der Arbeit schön für ne Stunde staub putzen und saugen.

Ist halt so wenn man schwarze Möbel hat...

Ich machs jeden Tag und kann mich net beklagen ..

gruß
Fedha


oder
10.04.2013, 17:17

Legt euch ne Perserkatze zu,die funktioniert bestimmt gut als Biomechanischer Staubwedel und kommt in alle Ecken :D

Wenn ihr Gardinen habt,raus damit. STaubfänger Nr;1 ,solbald man die zum Fenster öffnen zu Seite schiebt stauben die ab
Gibt Gardinen aus Kunststoff,die wegen ihrer Glatten Beschichtung fast garkein staub haften lassen.
und am besten holt man die wo aus lauter 3-5 mm STreifen nebeneinander bestehen,die wirbeln bei jeden Wind umher und entstauben sich gegenseitig.
Zweiter Punkt ist halt Teppichboden,lieber überall glatten festen Boden und nur da wo man sich aufhält einen Teppich hin,das reicht schon .


Fedja
10.04.2013, 17:19

Wer hat den heutzutage Teppiche.. :P
Hab überall Laminat und da hier einen kleinen Teppich
----------

Wie gesagt, wenn man jeden Tag für 10 min überall die Fenster ganz aufmacht und durchlüftet und wirklich jeden Tag mal staub putzt und saugt hat man keine Probleme..

gruß
Fedja


GaaraDerWüste
10.04.2013, 18:29

----------

Wie gesagt, wenn man jeden Tag für 10 min überall die Fenster ganz aufmacht und durchlüftet und wirklich jeden Tag mal staub putzt und saugt hat man keine Probleme..

gruß
Fedja


Naja ich glaub der TE hat nicht so Bock jeden Tag Staub zu saugen und zu putzen, deswegen fragt er ja.

Tipps kenn ich nicht außer die bisher gesagten, Teppiche raus und wirkliche alle Ecken putzen damits nicht wieder aufgewirbelt wird.


Marco Polo
10.04.2013, 18:45

ich hasse dieses problem.


ich hab das so gelöst, dass bei mir nichts offen steht. alle schränke haben vitrinen. nur mein bett und der schreibttisch sind für staubanfällig.

so ist man in 5 min mit dem putzen fertig.


TrueMarble
10.04.2013, 18:47

hatte auch mal nen dunkelblauen teppich, der war echt immer dreckig, konntest jeden tag staubsaugen sah nach ner halben stunde wieder dreckig aus, hab mir jetzt extra nen weißen teppich gekauft auf dem sieht man es nicht so, ob da jetzt staub drauf ist interessiert mich dann eig. nicht so, hauptsache man sieht es. ansonsten kleidung macht am meisten staub, also nicht überall alles rumliegen lassen nicht mit schuhen in die wohnung usw. staubfänger wie gardinen vermeiden.


J0rd4N
12.04.2013, 19:18

ich weiss jetzt gar nicht was das problem mit schwarzen moebeln zu tun hat, aber ich hab dadurch dass ich ne 1-zimmer-wohnung (pc, tv, kueche und schlafen und couch und umziehen eben alles in einem zimmer) auch viel staub sodass ich spaetestens alle 2 tage saugen muss und mich es annervt (bei meinen eltern reicht es alle 1-2 wochen staubzusaugen und die sind ja nicht nur eine person!)... keine ahnung wieso das so extrem ist


raid-rush
12.04.2013, 19:22

saugen hilft nicht, da wird nur staub aufgewirbelt.

teppiche raus, generell stoffe auch vorhänge sind staublager. den boden regelmäßig nass wischen, damit nimmst du viel staub raus.

es gibt auch noch sog. luftreiniger bzw eher luftbefeuchter, die sammeln auch einiges an "dreck" aus der luft.


m4rQ
14.04.2013, 22:09

saugen hilft nicht, da wird nur staub aufgewirbelt.

teppiche raus, generell stoffe auch vorhänge sind staublager. den boden regelmäßig nass wischen, damit nimmst du viel staub raus.

es gibt auch noch sog. luftreiniger bzw eher luftbefeuchter, die sammeln auch einiges an "dreck" aus der luft;


Statt diese Luftbefeuchter für die Steckdose o;ä;, wie wäre es mit einer Grünpflanze? Zum Beispiel Zypergras oder Einblatt..;Die reinigen die Luft auf natürliche Weise und geben Luftfeuchtigkeit ab, was das Raumklima verbessert.


Fedja
14.04.2013, 22:22

saugen hilft nicht, da wird nur staub aufgewirbelt;


Ja Staub + Staub ergibt kein Staub ...

Also am besten nicht saugen auch kein Staub putzen sondern einfach Raid zuhören!

gruß
Fedja


DerEr
14.04.2013, 22:36

Also am besten nicht saugen auch kein Staub putzen sondern einfach Raid zuhören!

schonmal hinten am sauger das gebläse entdeckt? das wirbelt auf das glaubst du gar nicht..


raid-rush
14.04.2013, 23:00

Statt diese Luftbefeuchter für die Steckdose o;ä;, wie wäre es mit einer Grünpflanze? Zum Beispiel Zypergras oder Einblatt..;Die reinigen die Luft auf natürliche Weise und geben Luftfeuchtigkeit ab, was das Raumklima verbessert;

Das stimmt, Zimmerpflanzen können für ein gutes Raumklima bzw angemessene Luftfeuchte sorgen, aber: Zimmerpflanzen reduzieren nicht den Staub, sie verstaubt selbst.

Den "Luftbefeuchter" den ich meinte, ist eher eine Art Staubfilter - dort ist Wasser drin und da rotieren Walzen auf die eine leichte Luftströmung geleitet wird.

Wenn man in den Behälter nach ein paar Tagen rein schaut, sieht man was da an Dreck und Staub drin ist, der sonst immer wieder in der Luft herum schwebt und ständig aufgewirbelt wird.

Ist aber auch alles nicht so effektiv, das einzige was wirklich effektiv ist, große Flächen wie Boden oder hohe Regale regelmäßig auswischen.

Am Boden sammelt sich der meiste Staub aber er wird ständig aufgewirbelt und sammelt sich dann gerne unterm Bett oder in Ecken an.

Beim Staubsaugen wird zwar das Grobe aufgesaugt aber auch viel aufgewirbelt. Wenn sich der Staub wieder legt, direkt Nass wischen um den leichten Feinstaub zu entfernen oder besser... aufs Staubsaugen verzichten und nur Nass wischen.

Staubsauger ist bei Profireinigungen Tabu, das verwendet man nur bei wirklich grober Verschmutzung, gegen Staub ist das der falsche Ansatz.

Man könnte auch sagen, Staubsauger sind überflüssig - sie verbrauchen massig Strom und sind Ungesund.

Der Staubbläser bläst zusätzlich zur Verwirbelung noch Unmengen an Feinstaub in die Luft der meist nur grob gefiltert wird.


fissy
14.04.2013, 23:16

Der Staubbläser bläst zusätzlich zur Verwirbelung noch Unmengen an Feinstaub in die Luft der meist nur grob gefiltert wird;
Naja ich habe einen 50 Euro Staubsauger und da ist schon ein HEPA Filter drin. So teuer sind diese auch nicht. Wenn der TE saugt, dann bitte mit HEPA Filter ;) Sonst kannst du nicht viel machen, bei schwar gläzenden Möbeln musst du auch viel stabu wischen


HiGh-FlY
14.04.2013, 23:46

Weis garnich was ihr habt^^ habe auch schwarze möbel und bei mir hälts sicher mindestens ne woche. (2 zimmer wohnung, alleine)

Einfach staubsaugen, danach durchwischen und jede "oberfläche" ob tisch, schrank usw mit nem nassen tuch abwischen. Schon is die bude sauber und hält erstmal.

Habe auch gardinen und n sofa usw. Aber da denk ich garnich drüber nach^^


J0rd4N
16.04.2013, 16:20

Weis garnich was ihr habt^^ habe auch schwarze möbel und bei mir hälts sicher mindestens ne woche. (2 zimmer wohnung, alleine)
..;

das ist hier so n neu saniertes wohnheim, ich schaetze durch die extremen isolierungen kommt auch kaum luft raus noch rein... obwohl draussen -5 grad waren ist es drinnen ohne heizung in der nacht bei gekipptem fenster immer noch viel zu heiss (nachts, also schlafen) mit ca 18 grad... da hilft auch nur regelmaessig lueften, oder verursacht gerade das staub?!


Ähnliche Themen zu Was tun gegen staubiges Zimmer? Nano-Anti-Staub-Beschichtung?
  • US-Schüler klagen gegen einen Anti-Plagiatsdienst
    An amerikanischen Schulen und Universitäten wird neuerdings ein Dienst namens Turnitin verwendet, um Plagiate bei Arbeiten von Studenten und Schülern zu entdecken. Dazu werden die Ausarbeitungen an die Firma iParadigms geschickt und dort analysiert und abgespeichert. Vier noch minderjährige S [...]

  • The Pirate Bay klagt gegen Anti-Piraterie-Lobbyisten
    The Pirate Bay klagt gegen Anti-Piraterie-Lobbyisten FilesharingDie Noch-Betreiber des nach eigenen Angaben weltgrößten BitTorrent-Trackers The Pirate Bay haben ihrerseits Klage gegen einen Vertreter der niederländischen Anti-Piraterie-Organisation BREIN eingereicht. Wie Peter Sunde, Presse [...]

  • Bifrost gegen Anti-Vir UD machen
    Hey leute. Ich hab mir jetzt nen kleinen Trojaner mit Bifrost gemacht und wollte ihn nur UD gegen Anti-Vir machen. Nur alle Tuts die ich gelesen und geguckt habe waren grob gesagt "fürn Arsch". Das mit den ganzen Packern etc, hat nich wirklich geklappt und er war danach entweder nicht mehr fun [...]

  • [Zeichnung] Staub zu Staub
    Yo hatte in letzter zeit paar zeichnungen gemacht, thema war diesmal staub. Beide bilder gehören zusammen :) arbeitszeit 4-5h, din a3. ;;;xup~in/pic,22709668/IMG_1123;jpg ;;;xup~in/pic,12979799/IMG_1129;jpg gut auf dn anzusehen: (;galerie;designnation~de/bild/50583) in real sehen die i [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr