Vollständige Version anzeigen : Filehoster FileServe.com wird auf 1-Million-USD Schadenersatz verklagt


MoSu
13.05.2013, 12:43

Kalifornien: Gericht bearbeitet ein Verfahren das gegen den Sharehoster FileServe eingereicht wurde. Die Filmfirma verlangt Fileserve~com wegen Urheberrechtsverletzungen in Höhe von Million US-Dollar (;nydus~org/news/17201;html) Schadenersatz.

;nydus~org/photo/news/41490;jpeg

Dem Anbieter wird vorgeworfen, er habe Urheberrechtsverletzungen verursacht und auch direkt unterstützt. Insbesondere stört man sich am Abosystem von FileServe;com, mit dem raubkopiertes Material an die Einwohner Kaliforniens verkauft wird, ohne die Urheber zu entschädigen, so die Anklageschrift. Da man gegen Bezahlung direkten Zugang auf die Server erhält, mache sich das Unternehmen zu einem direkten Vertriebspunkt von Raubkopien. Von März 2011 bis Februar 2012 hat die Firma Cowslip Film Partners nach Vorgabe des DMCA zahlreiche Aufforderungen zur Löschung ihres Materials verschickt. Die Löschaufforderungen blieben aber ohne jede Reaktion. Ob die Löschaufforderungen tatsächlich dem DMCA-Vorgaben entsprechen, muss gerichtlich geklärt werden. Für jedes verbreitete Werk verlangt das Unternehmen die maximale Summe von $150000.

Die Probleme tauchen nicht völlig überraschend auf. Bereits letztes Jahr kündigte der Vizepräsident von Paramount Pictures an, FileServe in die Mangel zu nehmen. Seit der Hausdurchsuchung bei Kim Dotcom und der Schließung von Megaupload kann man bei FileServe nur noch die Dateien herunterladen, die man selbst hochgeladen hat. Es bleibt aber abzuwarten, ob sich diese Vorsichtsmaßnahme auf das Verfahren auswirken wird.

Ein vergleichbares Gerichtsverfahren gegen Megaupload wurde letztes Jahr außergerichtlich geeinigt. Die Bedingungen wurden allerdings nie bekannt gegeben.

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Ähnliche Themen zu Filehoster FileServe.com wird auf 1-Million-USD Schadenersatz verklagt
  • Nintendo wird (wieder einmal) verklagt !!!
    Die texanische Firma Anascape Ltd. reichte vor wenigen Tagen eine Klage gegen Nintendo und Microsoft ein. Die beiden Konsolenhersteller sollen mehrere Patente mit ihren Controllern verletzt haben. Die Chancen der Texaner den Fall zu gewinnen sind allerdings sehr gering. Hier die Patente, die angebli [...]

  • Skype-Nachwehen: eBay wird auf 4,1 Mrd. verklagt
    eBay Inc. (Nasdaq: EBAY, 916529) muss sich auf Unannehmlichkeiten einstellen. Skype, die VoIP-Tochtergesellschaft des Online-Auktionshauses, wird wegen angeblichen Technologieklaus verklagt. Der Wettbewerber Streamcast aus den USA möchte 4,1 Mrd. US-Dollar Schadenersatz. Der Kläger behauptet, die [...]

  • EA wird verklagt wegen SecuROM
    SecuROM, das besonders hartnäckige Kopierschutzprogramm von Sony, sorgt in der Spieleszene für viel Aufsehen und Kopfschmerzen. Nun haben zwei amerikanische Spieler Electronic Arts verklagt. Es geht dabei um die Spiele "The Sims 2: Bon Voyage" und "Spore Creature Creator Free Trial Edition", die b [...]

  • Spickmich.de wird erneut verklagt
    Lehrerpranger Erzürnte Lehrerin verklagt "Spickmich;de" Das Bewertungsportal für Lehrer "Spickmich;de" wird erneut verklagt. Eine Realschullehrerin will so gegen ihre Benotung vorgehen. Die Pädagogin sieht ihre Persönlichkeitsrechte verletzt. Mit einer 3,8 kommt sie unter den 250;000 bewertete [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr