Vollständige Version anzeigen : Blasen aufstechen ja oder nein


Bruckl
03.08.2013, 22:25

yo was ist besser aufstechen oder von alleine heilen lassen? denke das wenn sie zu groß sind man sie auf jeden fall aufschneiden muss weil es sonst mehr weh tut als normal

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
s1nu
03.08.2013, 22:27

also ich steche immer n loch rein, damit die flüssigkeit rauskann (das nimmt bei 80% die schmerzen aus der sache) dann warte ich paar tage und dann schneide ich die tote haut runter und kleb n blasenpflaster drauf ;)

hängt halt schwer davon ab welche blase und wie groß usw.. aber in der regel aufstechen.. obs gesundheitlich klüger ist das nicht zu tun ist mir dabei egal.


PolizistMitElfenohren91
03.08.2013, 22:40

yo ich mach auch immer Loch rein. :lol:
Könnte Placebo sein, aber hab dann das Gefühl dass es schneller heilt.

Edit: Internet sagt immer das Gegenteil von meiner Meinung.
Blasen: Blasen bloß nicht mit Wundsalbe behandeln (;;;t-online~de/lifestyle/gesundheit/id_60688002/blasen-blasen-bloss-nicht-mit-wundsalbe-behandeln;html)

Zitat: Aufstechen vermeiden
Schnell wird die Versuchung groß, die Blase aufzustechen. Doch ist die entzündete Haut geöffnet, können Keime in die Wunde eindringen und diese infizieren. Daher gilt es, die geschlossene Blase so lange wie möglich in Ruhe und von alleine abheilen zu lassen. Denn unter der äußeren, schützenden Haut wächst bereits gesunde nach. Löst sich bei einer aufgestochenen Blase am Fuß die Haut, sollte diese nicht abgezogen werden. Sonst kann sich die Wunde leichter infizieren.


Dilly_Concane
04.08.2013, 13:36

Aufschneiden auf keinen Fall - sondern Aufstechen. Aufschneiden birgt als einzigen Unterschied den Nachteil, dass der Defekt größer ist. Sterile Nadel benutzen und nach Möglichkeit steril verbinden.
Eine schmerzhafte Blase pauschal nicht aufzustechen halte ich für Quatsch, es fällt mir auch kein vernünftiger Grund ein, das nicht zu machen. (EDIT: Umgekehrt gibt es für nicht schmerzhafte Blase keinen Grund, diese aufzustechen)


dreamax
04.08.2013, 13:42

Blasen sollte man nicht aufstechen, die Haut darüber hat schließlich schon einen sinn (infektionsschutz)..


Leonardo da Vin
04.08.2013, 14:51

Man nehme einen Topf, fülle ihn mit warmen wasser und Salz.

Lege die Füße 30 min ein. Danach nimmt man eine Desinfizierte Nadel und macht ein kleines Loch in die Blase und holt den ganzen Shit raus. Danach versiegelt man das mit einem Pflaster/Sprühpflaster.


HiGh-FlY
04.08.2013, 17:20

Nadel nehmen, Loch rein machen und freuen, dass der Schmerz weg ist.

passiert schon nichts. infektionen usw blabla. alles übertrieben


Finq
04.08.2013, 17:22

Nadel nehmen, Loch rein machen und freuen, dass der Schmerz weg ist.

passiert schon nichts. infektionen usw blabla. alles übertrieben
Seh ich auch so.
Als wenn ich n Pflaster auf ne Blase klebe. First World Problems? :D


dreamax
04.08.2013, 17:26

Die entstandene Blase sorgt dafür, dass die eigentliche Verletzung luftdicht von der Umgebung abgeschlossen ist. Somit bleibt die Wunde keimfrei und kann von den in der Papillenschicht enthaltenen Kapillaren ideal mit Sauerstoff und anderen Nährstoffen versorgt werden, was sich positiv auf die Heilung auswirkt. Blasen können schmerzhaft sein, heilen aber nach einigen Tagen in der Regel folgenlos ab;K;w;T.

Eine Verletzung der Blase, etwa durch Aufstechen, kann Keimen Zugang zur Wunde ermöglichen und den Heilungsverlauf verschlechtern oder zu Narbenbildung führen. Im Falle einer Entzündung sollte diese ärztlich behandelt werden;


Dilly_Concane
04.08.2013, 18:05

Schonmal mit Schuhen draußen gewesen? ;-)


XXXLutz
09.08.2013, 17:44

Kommt wohl auf die Situation an, wenn man schön daheim aufm Sofa liegt kann man ja nichts machen.

Wenn man allerdings unterwegs ist (am besten zu Fuß), dann aufstechen und bei besonders hartnäckigen Fällen -> Faden durch ziehen, dass die Siffe rausläuft ;-)

MfG


LeThAl GiZmO
09.08.2013, 17:59

Ich schneid die immer auf und reibe Dreck in die Wunde. Das hat den großen Vorteil, dass man danach die aufgeeiterte Stelle wiederum aufstechen kann.


Fuselmeister
12.08.2013, 18:58

Nadel nehmen, Loch rein machen und freuen, dass der Schmerz weg ist.

passiert schon nichts. infektionen usw blabla. alles übertrieben


Ich hatte auch noch nie ne infektion nachdem ich ne blase aufgestochen habe, alles nur irgendwelche theoretiker die das von sich geben^^


mr.knut
14.08.2013, 17:51

noch nie gesehen das jemand probleme gekriegt hat weil er sich eine blase aufgestochen hat :D

aufstechen, ohne die rotze da drin verheilts schneller


DonGeilo
18.08.2013, 11:13

Ich bin Stecher!

Kleines Loch mit Nadel oder Nagelschere. Nach einer knappen Woche (oder so) hat sich schöne neue rosige Haut gebildet und der tote Rest wird abgeschnibbelt.


Phame
14.11.2013, 17:20

Ich würd schon sagen ja aufstechen. Wenn man sie aufsticht brennts anfangs ein bisschen aber wenn man dann noch die lose Haut entfernt verheilt es schneller als wenn man wartete bis die von selber aufgehen...


légionnaire
14.11.2013, 22:33

hab einfach mit blasenpflaster bei Belastung und dem plötzlichen aufplatzen bessere Erfahrungen gemacht als mit aufstechen!

es kommt natürlich auch drauf an was danach angesagt ist, wenn du dann 2-3 tage zeit hast ohne dass die stelle gereizt wird dann kann man se auch aufstechen!
wenn man aber wieder fussballtraining hat dann würde ich sagen lieber n blasenpflaster drauf und los gehts! warten und hoffen dass sie schnell von alleine aufplatzt

ach ja und das blasenpflaster immer so lang drauf lassen bis es von alleine runter geht!

grüße!


!nV!$!bL3
15.11.2013, 14:09

Nein weil der körper heilt selber so die wunde, durch die flüssigkeit und die blasen haut wird die wunde physiologisch und infektfrei gehalten, und heilt dem entsprechend schneller


maha.rishi
15.11.2013, 14:21

Wenns wehtut aufmachen, wenns nicht schmerzt in Ruhe lassen, dann regelt der Körper das von alleine.
Was überhaupt nicht geht ist aufschneiden. Es reicht vollkommen mit einem kleinen piekser die Flüssigkeit rauszulassen. Dafür brauch man nicht die Schützende Haut entfernen, Infektionen und weitere Verletzungen riskieren.
So lang wie möglich ohne Pflaster auskommen, dann regenerierts schneller.


lordc
16.11.2013, 03:00

Es geht nicht um Infektionen, aber wenn man eine Blase nicht aufsticht kann die Haut besser heilen und die Narbenbildung ist geringer. Bei großen Blasen (hatte mein Fuß verbrannt) würd ichs zulassen sonst bleiben riesen Narben.


Doug
16.11.2013, 07:26

Es geht nicht um Infektionen, aber wenn man eine Blase nicht aufsticht kann die Haut besser heilen und die Narbenbildung ist geringer. Bei großen Blasen (hatte mein Fuß verbrannt) würd ichs zulassen sonst bleiben riesen Narben;

Dito. Mit ner Nadel holste dir noch ne Infektion und dann wirds erst richtig ungemütlich. Also einfach zulassen und abwarten - geht vorbei.


Croczka
16.12.2013, 20:24

ich fummel immer dran rum bis die aufgehen, mich regt das sonst total auf und nervt mich.


Bruckl
16.12.2013, 20:31

hai das es den thread auch noch gibt, würde immer aufstechen, denn es tut danach vllt 3 tage weh und man fühlt sich als wie wenn man auf eier läuft,
aber der schmerz ist schlimmer wenn es nicht aufsticht und ehrlich gesagt wer macht sich schon gedanken darüber ob er am fuß ne narbe hat, bin eher son typ der drauf steht, weil man dadurch ja auch gefährlicher aussieht, habe auch ne schöne narbe am augenlid.
als ob man von sowas ne infektion bekommt und einem der fuß abschimmelt.


H5N1
18.12.2013, 16:00

Kommt darauf an, ob du die Bereiche in denen Blasen sind weiterhin belasten wirst in der kommenden Zeit oder die entstanden sind, durch zB einmaliges Schlittschuhlaufen etc.

Denn wenn du die Bereiche weiterhin belastest, würde ich die Blasen aufstechen, das ist dann nicht so ein leidiges Thema und angenehmer wenn der Bereich wieder belastet wird.

Anders herum ist es eben angenehmer zum normalen Verheilen, wenn die Blase bleibt, wie sie ist.


sTeRe0|tYp3
21.12.2013, 01:15

ich steche die auf und ziehe dann direkt die ganze haut ab.... soweit möglich. finde sonst tut das nur länger weh und hat keinen nutzen


fissy
22.12.2013, 00:00

hallo,
die Blase entsteht durch Ablösung in der Haut von einer Deckschicht zu der Basis. Weil die Schichten getrennt werden tritt Flüssigkeit zwischen beide Schichten und es gibt die typische Blase. Der Zusammenhalt ist nicht mehr gegeben und die Deckschicht wird abgestoßen, daher ist die Haut nicht mehr brauchbar. Ich glaube nicht, dass ein kleines Loch in der Blase zu Entzünfungen führt, meine Blasen steche ich immer auf! Die abgestorbenen Schichten ersetzen sich dann


reQ
23.12.2013, 21:03

ich warte immer bis die so groß sind.. ist halt mein hobby.

;;0;xup~in/exec/ximg;php?fid=19756774


LeThAl GiZmO
27.12.2013, 16:15

na denn high five :thumbsup:


Ähnliche Themen zu Blasen aufstechen ja oder nein
  • NPD ja oder nein
    Wie ist eure meinung zur NPD Vor nicht so lange zeit gabs NPD verbot aufgrund mehrere ereignisse! Wie denkt ihr heut drüber??? [...]

  • Psp ja oder nein ???
    Also Leut hab vor mir ne Psp zukaufen aber ich weiß nicht richtig ob es sich lohnt??? Dann hab ich mir einfach gedacht ich frag mal euch ... Also findet ihr es lohnt sich eine zu kaufen ß??? Bitte begründet eure Antwort !!!! Thx [...]

  • MPU ja oder nein?
    hi, kumpel von mir is grad bei mir mit seiner Kurzmitteilung vom Richter. Er hat sich starfbar gemacht wegen trunkenheit am steuer. also in der kurzmitteilung steht folgendes Urteil... Gegen Sie wird eine Geldstrafe in Höhe von 45 Tagessätzen verhängt. Der Tagessatz wird auf 10 EUR festgeset [...]

  • Rechnerkühlung - Saugen oder Blasen?
    Hi Leute, die Frage, die ich mir stelle, mag vielleicht trivial klingen, aber je länger ich drüber nachdenke, destso mehr verzweifle ich. Ist es besser, bei einem Rechner mit Gehäuselüfter (Durchmesser 28 cm, befindet sich in der Seitenwand des Gehäuses, also "über" Grafikkarte und CPU) eben [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr