Vollständige Version anzeigen : Dienste die per Kostenplichtige SMS bezahlt werden können?


Oesey
02.09.2013, 18:42

Hallo, ich wechsle gerade von einem (Handy-)Prepaidanbieter zu einem anderen. Da ich noch Restguthaben auf dem bald ablaufenden Konto habe und keine Lust hab mich darum zu kümmern dass das zurückgebucht wird dachte ich an sowas wie Jamba nur für etwas sinnvolleres.

Es gab doch immer wieder Dienste die man mit Anrufen oder SMS bezahlen konnte.

Also man schickt eine SMS und zahlt für die SMS 3,99 und damit hat man irgendwas bezahlt.

nur finde ich keine Dienste die ich auf den Weg zahlen kann.
"0190 seks mal die seks" ist keine Lösung - Danke

Grüße

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Michi
02.09.2013, 19:00

die oneclick hoster haben sowas wie zb ul uploaded~net - Register (;uploaded~net/register)


LiMiTED
02.09.2013, 19:27

Mach was sinnvolles und schick ne Spenden SMS

(;;;sos-kinderdorf~de/helfen/spenden/helfen-per-sms)


Phame
02.09.2013, 19:50

pay-safer~com gibt dort alle möglichen gutscheine


Palme
03.09.2013, 15:28

du bekommst den Restbetrag ausgezahlt, wenn du deine Karte deaktivieren lässt. Nach neuer Rechtssprechung müssen die Provider bei Restguthaben die Inhaber anschreiben und es darf nicht verfallen.

Schreib dem Support doch einfach mal ne Mail.

Gruß


sims33d
25.09.2013, 10:50

du bekommst den Restbetrag ausgezahlt, wenn du deine Karte deaktivieren lässt. Nach neuer Rechtssprechung müssen die Provider bei Restguthaben die Inhaber anschreiben und es darf nicht verfallen.

Schreib dem Support doch einfach mal ne Mail.

Gruß


Jupp - wenn man an dem Geld hängt, weil es zB viel ist, sehr gut. Allerdings relativ viel Aufwand...
Für z;B. mehrere Karten o;Ä. bzw. kleinere Beträge habe ich immer Best-M - best mobile solutions - Anbieter von kostenlosen Premium-SMS, MMS-Versand und Abodiensten (;;;best-m~de) genutzt (Gab früher auch easysafer etc;, möglich wäre auch Nummer X | servicenummern online GmbH (;;;nummerx~de/), ist aber eben Telefonie statt SMS, jedoch meiner Meinung nach weniger sinnvoll.


Ähnliche Themen zu Dienste die per Kostenplichtige SMS bezahlt werden können?
  • AG München: Versteckte Kosten auf Websites müssen nicht bezahlt werden
    Dass die Berechnung ihrer Lebenserwartung ein werbefinanzierter Dienst ist, war die Annahme einer Websurferin, die vor dem AG München wegen der nicht bezahlten Rechnung über 30 Euro verklagt wurde. Das Gericht gab der Surferin recht, die Kosten seien unterhalb des Anmeldebuttons leicht zu überseh [...]

  • muss ungenuzten Service bezahlt werden?
    hallo zusammen! hab ne frage, auch wenn ihr keine rechtsanwälte seid oder so, brauche aber mal ne einschätzung. Hab mich auf na seite angemeldet in dem glauben einen kostenlosen service zu nutzen, da es keine fettgedruckten passagen oder ähnliches das gegenteil versprachen, natürlich aber au [...]

  • Wie werden welche Ausbildungen bezahlt?
    Hi wisst ihr wie welche Ausbildungen in ihren verschiedenen Lehrjahren bezahlt werden? Dann schreibt mir :p [...]

  • [XP] Dienste können nicht ins Netz
    Hallo Leute, hab ein riesengroßes Problem: Kann nicht mit MSN, QIP, Twihrl usw ins netz gehen. Hab eigl nichts an meinem PC gemacht. Hab nen Router, Netgear (weiß gerade nicht welche v) hab aber nichts daran Verändert. Einige Scripte funktionieren auch nicht (zb SVZ anmelde script, kann aber auc [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr