Vollständige Version anzeigen : Stromrechnung - Vorrauszahlung sprunghaft höher?


DerFreak
14.09.2013, 19:52

Hallo zusammen ich wohne seid dem 01;07;13 in einer 1zimmerwohnung...;und habe heute schon die jahresabrechnung bekommen,ich habe immer 68Euro gezahlt..;und jetzt soll ich ab nächsten monat 176 zahlen!!!!wtf ist das normal?und es läuft nur der pc und bin von morgens bis mittags nicht da arbeiten!!!

es läuft hier gas

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
raid-rush
14.09.2013, 20:14

Handelt sich um eine Vorrauszahlung? Die ist manchmal, warum auch immer, höher und die Endabrechnung wird dann gemacht wenn der Zählerstand eingesendet wurde.

Sollte es die Endabrechnung sein ist entweder der Verbrauch gestiegen und oder auch die Kosten. Tarifänderungen müssten dir aber vorher Bescheid gegeben werden.


DerFreak
14.09.2013, 20:19

das die jahresrechnung..;soll vom 01;07-01;09 365 strom verbraucht haben.;und gast 393kw/h
bin wie gesagt kaum zuhause..;und wenn dann ist nur der rechner an,heitzung war bis vor 2tagen nicht 1mal an..;und das dann jeden monat 178 euro zahlen etwas viel oder?!


Bruckl
15.09.2013, 01:32

schaumal ob du standbygeräte hast oder sonst noch was läuft


fatmoe
15.09.2013, 08:42

alter Kühlschrank der auf hoher Stufe läuft?
Gibt zig Geräte, welche gut ziehen. Und ein PC ist auch nicht Stromsparenste Gerät!

Ansonsten ruf mal an und verlange eine neue Kalkulation.


DerFreak
15.09.2013, 09:11

ja danke werde ich machen,weil das kan nicht sein..;wie gesagt wenn ich zuhause bin läuft nur der pc!!!und in meiner alten 2zimmer wohnung habe ich im monat 80 bezahlt und fast immer bei der end rechnung..;150 raus bekommen,schon seltsam


légionnaire
15.09.2013, 10:16

es kann auch sein dass die abrechnung anteilig pro wohnung je m2 berechnet wird!?

ausserdem kann der stromanbieter die vorauszahlung doch erhöhen wenn es im letzten jahr zu hohe nachzahlungen gegeben hat, dafür gibt es evtl in diesem jahr rückzahlungen bzw gutschriften für das nächste jahr oder!?

aber dir geht es eher darum dass du gar nicht weisst wieso du so viel zahlen musst obwohl deine heizung aus ist oder!?


grüße!


DerFreak
15.09.2013, 12:46

okay hab angerufen...;die meinte am telefon das sie der haupt versorger sind,und deswegen so teuer ist!!!hat jemand plan davon?wo man hin wecheln sollte?wohne in neu-ulm hab 0 ahnung davon -;-


Dilly_Concane
15.09.2013, 13:10

Zunächst mal gehen natürlich harte props an deine Signatur raus... :-)

EUR 178,- für eine Einzimmerwohnung sind zu viel, egal wie die Strompreise stehen. Was hast du denn laut Rechnung an Strom gezogen?


firstjoe
15.09.2013, 13:19

Hast du mal beim Anbieter angerufen? Wenn deine 1 Zimmerwohnung nicht gerade 150m² groß ist oder du Hanf anbaust, ist dieser Wert absolut unrealistisch.

Bei mir ging damals auch einiges schief so das sie mich quasi erst 2 Jahren abgerechnet haben. Dies geschah dann auch mitten im Jahr, so das ich für den Rest das Jahres das doppelte zahlen musste, um nicht wieder ins Minus zu rutschen.

Ich kann mir also gut vorstellen das du auf dem Papier bei denen bereits das ganze Jahr dort wohnst und deshalb jetzt soviel zahlen musst, damit du am Ende des Jahres in etwa bei null rauskommst.

Einfach mal Anrufen und fragen wie es zu stande kommt.


DerFreak
15.09.2013, 13:28

vom 01;07-01;09 soll ich 300kwh strom und gas verbraucht haben


Dilly_Concane
15.09.2013, 13:38

Das ist ein ziemlich normaler Verbrauch. Was sagt denn der Kostenschlüssel EUR / kWh für Strom bzw. Gas? Die Kosten lagen doch bei EUR 365, richtig? Wären dann ca. EUR 1,20 pro kWh, und das ist völliger Blödsinn.


4pp1
16.09.2013, 13:43

strom kostet pro kwh ca 0,25€ anders sieht es bei gas aus, das wird in m3 abgerechnet und umgerechnet kostet hier die kw/h deutlich mehr als strom! 300 kwh strom sind nicht so aussergewöhnlich 300 kwh gas sind schon eher unrealistisch


Dilly_Concane
16.09.2013, 14:08

strom kostet pro kwh ca 0,25€ anders sieht es bei gas aus, das wird in m3 abgerechnet und umgerechnet kostet hier die kw/h deutlich mehr als strom! 300 kwh strom sind nicht so aussergewöhnlich 300 kwh gas sind schon eher unrealistisch
Stimmt doch kein bisschen, du Schnacker. Es wird grundsätzlich nach thermischer Energie (kWh) abgerechnet; alles andere macht bei schwankenden Temperaturen, Leitungsdruck und Brennwert überhaupt keinen Sinn.
Und seit wann kostet Strom mehr als Gas? Der Gaspreis dümpelt bei € 0,07 / kWh für die Grundversorgertarife rum.


Atttka
16.09.2013, 17:10

strom kostet pro kwh ca 0,25€ anders sieht es bei gas aus, das wird in m3 abgerechnet und umgerechnet kostet hier die kw/h deutlich mehr als strom! 300 kwh strom sind nicht so aussergewöhnlich 300 kwh gas sind schon eher unrealistisch

Selten so einen Schwachsinn gelesen.

Also wir haben hier mit zwei Personen auf 60m² 1200kw/h Strom und 2000kw/h Gas ca pro Jahr.

300kw/h Strom auf 2 Monate sind da schon nicht wenig aber absolut realistisch.

Irgendwas passt aber an dem neuen Abschlag vorne und hinten nicht. Wir zahlen zusammen
75 Euro im Monat und bekommen da manchmal sogar noch was von wieder.


DerFreak
16.09.2013, 19:55

ja hab angerufen...;wie gesagt das der hauptversorger!!heute war son typ hier hat alles gecheckt..;und hat mir ein neuen vertrag gemacht,bin jetzt dann bei 105 im monat gas/strom..;naja passt schon wenn ich wenieger verbrauch habe bekomm ich es ja wieder und die preise senken dann abwarten


Atttka
16.09.2013, 20:25

Was machen die denn bitte für Hochrechnungen?
Umgerechnet hättest du ja ca 1800 kw/h Strom und 1800 kw/h Gas im Jahr.
1800*0,25+1800*0,07=1800*0,32=576

Das wären gerade mal 48 Euro im Monat....


mr.knut
16.09.2013, 20:30

bezahlen in meiner 3 zimmer wohnung zu zweit 64 euro :D
da ist irgendwas faul, aber gewaltig.

auch 105 ist viel zu viel


dop4min
16.09.2013, 20:34

ja hab angerufen...;wie gesagt das der hauptversorger!!heute war son typ hier hat alles gecheckt..;und hat mir ein neuen vertrag gemacht,bin jetzt dann bei 105 im monat gas/strom..;naja passt schon wenn ich wenieger verbrauch habe bekomm ich es ja wieder und die preise senken dann abwarten

Ob das der Hauptversorger(=Grundversorger)bei dir ist, oder nicht, hat mit der Gestaltung der Preise nichts zu tun, da der Strom-/Gasmarkt schon seit mehreren Jahren liberalisiert ist, d;h. niemand ist mehr an seinen Grundversorger gebunden.


Dilly_Concane
16.09.2013, 22:12

Ob das der Hauptversorger(=Grundversorger)bei dir ist, oder nicht, hat mit der Gestaltung der Preise nichts zu tun, da der Strom-/Gasmarkt schon seit mehreren Jahren liberalisiert ist, d;h. niemand ist mehr an seinen Grundversorger gebunden;
Solang man bei niemand anderem angemeldet ist, ist man sehr wohl an den Grundversorger und damit wahrscheinlich den teuerstmöglichen (Nicht-Öko-) Tarif gebunden.

Scan mal die Rechnung ein oder gib mal einen vernünftigen Aufschluss über deinen Gas- und Stromverbrauch, die Kostenschlüssel und die entstandenen Kosten während dieser Zeit durch. Du lässt dich da verarschen oder dir klaut einer Strom.


dop4min
17.09.2013, 13:59

Solang man bei niemand anderem angemeldet ist, ist man sehr wohl an den Grundversorger und damit wahrscheinlich den teuerstmöglichen (Nicht-Öko-) Tarif gebunden.

Scan mal die Rechnung ein oder gib mal einen vernünftigen Aufschluss über deinen Gas- und Stromverbrauch, die Kostenschlüssel und die entstandenen Kosten während dieser Zeit durch. Du lässt dich da verarschen oder dir klaut einer Strom;


Gebunden bist du, wenn du bei dem zuständigen Grundversorger ein Vertragsverhältnis eingegangen bist, sprich dich dort angemeldet hast, hast du dies nicht und dich auch wie du sagtest bei keinem anderen Lieferanten angemeldet, wirst du vom Grundversorger mit Energie versorgt, dies ist allerdings eine Vertragslose Belieferung mit Energie und endet spätestens nach 3 Monaten. Was ich damit eig. sagen wollte ist, das jeder sich seinen Lieferanten frei aussuchen darf und damit nicht an den GV gebunden ist.


Ähnliche Themen zu Stromrechnung - Vorrauszahlung sprunghaft höher?
  • Stromrechnung RWE
    Nabend.. Es ist mal wieder soweit, dass die Stromrechnung kam und diesmal auf mehr als das doppelte angestiegen ist obwohl keine neuen Geräte angeschafft wurden etc.. Wir sind ein 5 Personen-Haushalt.. Vorjahresvergleich 06;2009 bis 06;2010 ~ 6;100 kWh 06;2010 bis 06;2011 auf einmal eine [...]

  • Lohnsteuerausgleich - Wo Vorrauszahlung eintragen ??
    Hallo, ich hoffe hier befindet sich ein kluges Köpfchen der mir weiter helfen kann... Ich mache gerade für meine Mama den Lohnsteuerausgleich für 2011. Nun hat sie knappe 800 Euro als Steuervorrauszahlung leisten müssen. WO trage ich das denn bei diesen Papieren ein ??? Eine Bewertun [...]

  • Ausbildung-Vorrauszahlung
    Hey, ist es möglich als azubi einen lohnvorschuss zu erhalten, wenn diese summe vom nächsten gehalt abgezogen wird? oder is das von firma zu firma sehr unterschiedlich? mfg tomili18 [...]

  • Identifikation von Internetnutzern nimmt sprunghaft zu
    Die Zahl der Anfragen von Strafverfolgungsbehörden bezüglich der IP-Adressen von Internet-Usern hat nach Auskunft zweier Referenten der Deutschen Telekom Gruppe sprunghaft zugenommen. Die Verfolgung von Terroristen spielt dabei eine gänzlich untergeordnete Rolle. Im Jahr 2003 wurde mittels Mit [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr