Vollständige Version anzeigen : Sprach-Erkennung & -Suche in Chrome via Webcam


CanHurry
28.11.2013, 10:54

Bislang musste die Spracherkennung im Desktopbrowser Chrome mit einem Mausklick auf das Mikro-Symbol gestartet werden. Nun reichen die Erweiterung "Google Voice Search Hotword" und die Worte "OK, Google", damit Chrome zuhört.

Auch bei Android 4;4 (KitKat) sowie bei Google Glass löst ein solcher Sprachbefehl die Suche aus.

Damit die freihändige Recherche funktioniert, muss der Nutzer zuvor die Chrome-Erweiterung installieren und ihr Zugriff auf das Mikrofon beziehungsweise die Webcam erlauben.

: Sprachsuche im Chrome-Browser | heise online (;;;heise~de/newsticker/meldung/Ok-Google-Sprachsuche-im-Chrome-Browser-2055302;html)


;video3;golem~de/files/1/1/12088/beruehrungslose-spracherkennung-in-chrome-sd;mp4?start=0;00


So wird dauerhaft aufgenommen und ausgewertet. Alle Spracheingaben werden an den Google-Server gesendet und dort ausgewertet bzw der Spracherkennung unterzogen. Der Text wird dann zurückgeliefert und die Suche startet.



--------------------------------

Ok, nachdem nun die Gesichtserkennung massig Daten aufgesammelt hat, geht es nun jetzt mit der Stimme weiter. Je mehr du sagst, desto besser kann man dich anhand der deiner Stimme identifizieren.

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
undabgehts
29.11.2013, 18:45

Zu diesem Thema empfehle ich euch folgendes Video:

;;;youtube~com/watch?v=8QPgdjtD8J4

Die Sendung ist vom 27;10;2013.

Interessant wird es vor allem wenn Moderator Ranga Yogeshwar von seinem Experiment erzählt.

Meiner Meinung nach ist es wirklich erschreckend, was mit dieser Technik umgesetzt werden kann, wenn man sie nicht im Griff hat (d;h. gesetzlich Regelungen etc;).

Gruß
undabgehts


Ähnliche Themen zu Sprach-Erkennung & -Suche in Chrome via Webcam


raid-rush.ws | Imprint & Contact pr