Vollständige Version anzeigen : Versicherung: Unfall auf einer Party


RippeR2k4
28.01.2014, 17:43

Hi ich habe mal eine Frage.

Bin auf einer Party mit einer "bekannten" beim Tanzen zusammengeknallt und sie hat sich dabei das Knie verdreht und Kreuzband gerissen, Ich wiederum kann man nicht genau dran erinnern war gut dabei *g Die Frage ist hafte ich jetzt für Ihre Behandlungskosten (Krankenhaus, Physiotherapie etc) Sie will jetzt meine Versicherungsdaten... So recht kann ich zu so einem Thema nichts finden -;-

mfg RippeR2k4

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Leonardo da Vin
28.01.2014, 17:47

du hast ******* gebaut, steh dazu.

gib ihr deine Daten, wenn sie die haben will und glücklich damit wird.


Frontyi
28.01.2014, 18:46

Sei froh, dass sie nur deine Versicherungsdaten möchte ... . Steh zu deiner Tat und sei ein Mann.


XXXLutz
28.01.2014, 19:01

Die Frage ist hafte ich jetzt für Ihre Behandlungskosten

Natürlich nicht, oder hast du sie verprügelt? :D


RippeR2k4
28.01.2014, 19:03

Natürlich nicht, oder hast du sie verprügelt? :D

nein sie ist umgeknickt, ich nicht alle hatten getrunken... ^^

P;S Bei bekannten kein ding sofort aber so ... habe ich da nicht das bedürfnis zu helfen..


Kadashi
29.01.2014, 00:41

Was will die überhaupt deine beschissenen Versicherungsdaten?! Meint die die muss jetzt alles selbst bezahlen? Direkt an den Haaren durch den Schlamm ziehen.


KingLui
29.01.2014, 08:11

Gib nichts raus. Wieso auch? Soll sie zur Polizei, wenn sie was bezwingen will.


BuffaloBill
29.01.2014, 12:23

Gib ihr doch einfach die Daten deiner Haftpflichtversicherung, die werden dass dann schon klären.
Auf dich können da im normal Fall gar keine Kosten zukommen.


Nihilokrat
30.01.2014, 13:08

Sei froh, dass sie nur deine Versicherungsdaten möchte ... . Steh zu deiner Tat und sei ein Mann;
Was soll sie denn sonst haben wollen? Seine Jungfräulichkeit? Soll sie ihn wegen Körperverletzung oder Vergewaltigung anzeigen, wegen unsittlicher Beürhrung?


Adrock
31.01.2014, 14:26

Ich denke mal das passiert sehr oft in öffentlichen Räumen, deshalb dürfte das nicht ein Versicherungsfall werden.

Wobei ein Satz stört mich aber doch "bekannten" ist Sie so das Ihr euch nur über Versicherung unterhalten wollt ??

Gruß


xoph
01.02.2014, 17:08

ruf einfach mal bei deiner versicherung an (unfall, haftplicht, was auch immer). die haben keine lust freiwillig auch nur irgendwas zu bezahlen und werden dir schon sagen wie du dich verhalten sollst/musst.


Ähnliche Themen zu Versicherung: Unfall auf einer Party
  • Versicherung: KFZ Ausfallentschädigung nach Auto-Unfall
    Hallo, hoffe ihr seit nicht böse falls es einen besseren Ordner dafür gibt. Es geht darum das mein Auto seit 4 Wochen nun in der Werkstatt steht da ich einen Unfall hatte. Mein Unfall Gegner meldete sich nicht trotz mehrerer Briefe seiner Versicherung. Nach Stunden langem telefonieren habe ich nu [...]

  • KFZ Versicherung wechseln nach Unfall?
    Servus im November hatte ich einen kleinen Unfall mit meinem Auto. Und zwar ist mir jemand in die Seite gefahren aber es ist nicht klar wer nun Verursacher ist. Ich war es natürlich nicht. :D So zieht sich das alles hin und bis zum ende des Jahres wird wohl nicht feststehen wer nun Schuld, wer n [...]

  • Unfall ohne Schadenregulierung der Versicherung
    Guten Tag ich hatte heute leider einen kleinen PKW Unfall (nur ein paar Kratzer) und wir wollten den Unfall wohl ohne Versicherung über die Bühne bringen. (Mir ist klar das dieser trotzdem gemeldet werden muss) Hat vielleicht jemand ein Blanko für so eine Schadenregulierung? Das keine weiteren [...]

  • Unfall ohne Versicherung - was passiert?
    Hallo! Anton fährt den Wagen von Willy sein Vater. Willy ist sein Kumpel. Anton macht ein Auffahrunfall (Kein Personenschaden!). Willy weiß das die Versicherung des Wagens nur auf Ihn und sein Vater läuft. Anton ist eh schon Schuld weil er von hinten aufgefahren ist. Der Wert des Wag [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr