Vollständige Version anzeigen : GRUB Problem mit Windows (SSD) und KaliLinux (USB Stick)


Targa
05.02.2014, 02:03

Tagchen,

Ich habe vorhin KaliLinux auf einen USB Stick installiert. Auf der SSD läuft Windows 7.
Klappt auch soweit alles, GRUB ist auch konfiguriert, so wie ich das haben will aber nun ist folgendes Problem aufgetreten:

Solange der USB Stick angeschlossen ist funktioniert es so wie es soll. Sobald er aber ab ist kommt (logischerweise) ein Fehler:

error: no such device: blablbal
Enering Rescue mode...

Das ist natürlich blöd, da der Stick ja nicht immer dran hängen soll, wie mach ich das nun am besten? :P

Mir würde es auch reichen den USB Stick beim booten extra als Bootmedium auszuwählen, GRUB brauch ich ansich gar nicht. Ich möchte eben nur das Windows auch dann startet, wenn der Stick nicht angesteckt ist.

Ich hoffe mir kann da jemand helfen.

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Crack02
05.02.2014, 14:25

der hat den grub auf die ssd geschrieben und da steht drin, dass die configs auf dem stick sind ^^. schau mal bei der installation von kali, dass er den auch wirklich auf den stick und nicht woanders hinschreibt.

um das bootproblem für win zu lösen: windows cd rein, davon booten, wiederherstellungskonsole, "fixboot" und "fixmbr"


Targa
05.02.2014, 19:31

Bevor ich mich zu Tode suche, wo find ich die Konfiguration vom Kali in der, derSpaß gespeichert ist?

Windows DVD hab ich bereits gebrannt.


Targa
07.02.2014, 19:08

Blub

Uff gehts. Ich kenn mich mit dem Grub Bootloader net so aus und mit Linux auch (noch) net so wirklich :)


Targa
12.02.2014, 21:36

Kann mir da jemand helfen?


Crack02
13.02.2014, 15:18

wenn du an kali nachm installieren nix großartiges gemacht hast, würde ich das erstmal auf die seite stellen und das win fixen.
wie der installer von kali aufgebaut ist weißt ich jetzt auch ned genau, aber irgendwann kommt man an den punkt man den bootloader konfiguriert und da ist vermutlich sda voreingestellt, was aber im zweifelsfall die ssd sein dürfte. da muss dann natürlich der stick ausgewählt werden.


Targa
13.02.2014, 19:52

Ja sda kommt mir bekannt vor. Ich hab es eben nach Anleitung gemacht, daher kann es gut sein das sda voreingestellt war.

Kann ich das denn nachträglich ändern, oder komme ich um eine Neuinstallation nicht herum?

// Windows fixed. Startet nun soweit wieder, wie es soll.


Ähnliche Themen zu GRUB Problem mit Windows (SSD) und KaliLinux (USB Stick)
  • GRUB Problem
    Ich habe vorhin auf meinem Laptop das neue Ubuntu 9;1 installiert. Läuft nun parallel zu Windows 7. Soweit ist auch alles klar nur hab ich ein kleines Problem beim konfigurieren des GRUB Bootmanagers. Ich hab schon google angeschmissen. Dort stand dann das sich die config Datei unter: /boot/grub [...]

  • Dualboot mit Grub Ubuntu + Windows 7
    Habe mir neulich auf meinen PC zuerst Win 7 installiert und dann auf die selbe Festplatte und Partition Ubuntu 9;10..;leider habe ich beim Start nicht dir möglichkeit eins der Betriebssysteme auszuwählen. Kann mir jemand sagen woran das liegt? Habe schon vieles versucht aber leider ohne Erfolg. Ko [...]

  • GRUB Bootmenü mit Windows 7
    Hallo Leute, ich hab auf meinem Pc 2 Betriebssysteme einmal Ubuntu und einmal Windows 7. Klappt soweit auch alles. Beim booten des Pc's kann ich ja auswaehlen welches BS ich will. Jedoch hat Ubuntu sehr viele Wiederherstellungsmoden erstellt. Z;B. Ubuntu, mit Linux 2;6;32-28-generic darunter [...]

  • Problem mit Windows und USB stick
    Moin leute, Ich habe ein Riesen Problem =( und zwar Folgendes... Ich habe wieder ma neuinstalliert! Windows XP disc rein, rebooten, beliebige Taste drücken, so nun kam das Menü, Wo man auswählt in welche HDD/festplatte/Speicher Man windoof Draufhaben möchte! und zu meiner verwunderung, wa [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr