Vollständige Version anzeigen : kurzzeitig schnelles Internet


opc2
20.05.2014, 10:21

Moin, ich schreib hier mal, was mir gestern komisches passiert ist.

Normalerweise hab ich hier aufm Land DSL6000. Gestern habe ich dann Titanfall per Origin (50GB) angefangen runterzuladen. Anfangs gemütlich mit ca. 700KB/s.
Dann stieg die Geschwindigkeit im Laufe des Tages auf 5-6MB/s und ich hatte das Spiel in unter 4 Stunden runtergeladen!
Wie kann das sein? Heute lädt der JDownloader wieder mit 700KB/s. Zumal wir nur für DSL6000 bezahlen.

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Death-Punk
22.05.2014, 10:46

Hi,

es hängt ja auch immer etwas von der Auslastung der Leitung ab. Wenn du zB eine RAM Leitung hast, dann wird dir nach freier Kapazität auch mehr Leistung zu gewissen.

Cu
Death-Punk


besterwosgibt
22.05.2014, 13:02

Wenn du zB eine RAM Leitung hast, dann wird dir nach freier Kapazität auch mehr Leistung zu gewissen;

Aber nur nach einem Reconnect.


Sancho-Pancho
22.05.2014, 17:36

Wohl kaum...
Die vom TS angegebenen 5-6 MB/s entsprechen ungefähr VDSL 50. Die wird er wohl kaum erhalten, wenn er nur für DSL 6000 zahlt. Würde ich im Übrigen auch für ein Ding der Unmöglichkeit halten. Denn wenn die Leitungsdämpfung (auf dem Land) so groß ist, dass nur DSL 6k verfügbar ist, dann kann ein so hoher Datendurchsatz gar nicht erreicht werden.

DSL RAM bedeutet zudem, dass die Verbindungsgeschwindigkeit je nach Leitungsqualität immer wieder neu ausgehandelt wird, um mit höchstmöglicher (gebuchter) Geschwindigkeit ins Internet zu verbinden. Bei Störungen (z;B. durch starke Belegung) wird dann die Geschwindigkeit verringert. Im Gegensatz zu früher, denn wenn dann eine Leitung nicht für DSL 6000 ausreichend war, wurde per Fallback z;B. auf DSL 3000 oder gar 1000 herabgestuft. Man hatte also früher häufig einen unnötig niedrigen Geschwindigkeitswert.


opc2
09.06.2014, 13:28

Ich kann wirklich nur sagen, dass ich 50GB in unter 4 Stunden runtergeladen habe. Origin gab 5-6MB/S an. Passt ja alles zusammen?! Aber wie kann das gehen? Ich hab das nämlich auch für unmöglich gehalten.


Sancho-Pancho
09.06.2014, 19:21

Das solltest du dann vielleicht mal deinen ISP fragen.
Technisch halte ich es nach wie vor für unmöglich, dass du mehr aus einer Leitung raus kriegst, als die Leitung hergibt.
Was allerdings gut möglich sein kann, ist eine falsche Anzeige/Berechnung der Downloadgeschwindigkeit. Firefox z;B. zeigt generell eine höhere Geschwindigkeit an, als tatsächlich erreicht wird. War zumindest in der Vergangenheit so.

Extrem ansteigen können die angezeigten Werte, wenn das System aus irgend einem Grund mal ausgelastet war und der Puffer vollgeschrieben wurde. Die Anwendung zeigt dann eine erheblich höhere Datenrate an, weil die Daten ja in Wirklichkeit schon herunter geladen wurden.


GermannOne
09.06.2014, 19:34

weiß zwar auch nicht warum dass funktioniert, denke es ist einfach ein kurzfristiger fehler im system des inet anbieters oder so ka. (bugs :D)
hatte das auch schon mal.
hab damals mit meiner 16k leitung mit 3-4MB/s auf steam geladen. das spiel war auch dem entsprechent flott fertig geladen und hat einwandfrei funktioniert. hatte das auch mehr als einmal aber immer nur bei steam. das komische ist, dass du diesen leistungsschub auch beim laden von einem spiele anbieter hast.

möglich ist das natürlich, die leitungen in der erde sind doch die gleichen ob du 6k hast oder mehr, nur beim anbierter ist eingestellt wie viel leistung du nutzen kannst.


Sancho-Pancho
10.06.2014, 13:24

möglich ist das natürlich, die leitungen in der erde sind doch die gleichen ob du 6k hast oder mehr, nur beim anbierter ist eingestellt wie viel leistung du nutzen kannst;
Blödsinn... Gerade auf dem Land ist es häufig so, dass die Entfernungen zum DSLAM relativ groß sind. Mit steigender Leitungslänge steigen auch die Dämpfungswerte, was wiederum dazu führt, dass eben keine höhere Geschwindigkeit möglich ist.

Genau das scheint beim TS der Fall zu sein. Ich würde sogar behaupten, man würde DSL 16k vermarkten, wenn es technisch möglich wäre.
Es ist also ziemlich sicher nicht so, dass der Anbieter einfach nur die Leitung drosselt und eigentlich VDSL 50 möglich wäre.


GermannOne
11.06.2014, 15:30

ok, auf dem land ist es was anderes als in der stadt. da ist es wirklich oft so, das man je nachdem wie viele leute gerade das inet auslasten die leistung variiert. schon oft genug mitbekommen.

er hat 50GB in 4h geladen, mit einer 6000er leitung. das würde sonst 18h dauern, da ergibt auch kein pufferszenario einen sinn.
wenn es nicht so wäre, dass der anbieter die leistung drosselt, dann müssten jedes mal neue leitungen gelegt werden, wenn ein schnelleres DSL paket angeboten wird. komisch dass hier die straße seid jahren unberührt ist und ich hier 16k hatte und jetzt 50k habe.
es wird bei ihm einfach nur DSL6000 angeboten, weil keine konstante 16k leitung (oder annähernd 16k) angeboten werden kann. außerdem kann das alles auch einfach am bürgermeister liegen und er will kein 16k anbieten, aus welchen gründen auch immer, auch schon mitbekommen. --> glasfaser in der erde aber schrott dsl über funk anbieten.

und stell mal lieber ne logische these auf anstatt hier sachen als blödsinn und als unmöglich abzustempeln...
nix ist unmöööglich nanaaana


Ekol
11.06.2014, 17:59

wenn es nicht so wäre, dass der anbieter die leistung drosselt, dann müssten jedes mal neue leitungen gelegt werden, wenn ein schnelleres DSL paket angeboten wird. komisch dass hier die straße seid jahren unberührt ist und ich hier 16k hatte und jetzt 50k habe;

Nach deiner Logik wechselt man ja auch jedesmal die Luft wenn man schnelleres WLAN hat..
Das sind einfach verschiedene Protokolle/Techniken, die benutzt werden und weshalb du schnelleres Internet bekommst..
DSL6000 --> ADSL
DSL16000--> ADSL2
DSL50000 --> VDSL

heißen nicht umsonst anders ;)..

Außerdem hat er ja geschrieben, dass die Entfernung zum DSLAM eine Rolle spielt.;die müssen nicht unbedingt das Kabel bei dir austauschen, um ein weiteres DSLAM bei dir in der Nähe aufstellen..

Was nicht heißt, dass der Anbieter die Leistung drosseln kann.;Gibt halt ein paar Profile, welches sie anwenden können..


GermannOne
11.06.2014, 18:39

Nach deiner Logik wechselt man ja auch jedesmal die Luft wenn man schnelleres WLAN hat..
;

:D :D :D der war lustig

aber ich sag doch, dass man gar nix austauschen muss.
nach meiner logic ist das kabel da und kann für die von dir genannten Protokolle/Techniken genutzt werden. somit kann es auch passieren dass sich da was "verwurschtelt" und man mehr leistung als normal bekommt. also kann die leitung die dir 6000 liefert, auch 50000 liefern (wie du ja oben lesen kannst)
und ja die entfernung spielt eine rolle und wie die leitung gerade ausgelastet ist und was weiß ich was noch, hat aber doch hiermit nichts zu tun. das hat was mit einer leistungsminderung zu tun und nicht mit einer steigerung.

der jung will wissen warum er aufeinmal so schnell lädt. ich sag weil die leitung das kann und weil es einfach eingestellt ist wie viel er normalerweise empfängt (das sind dann wohl die profile von denen du redest?)

du sagst zB gar nix dazu woher dieser schub kommt. Sancho-Pancho sagt einfach es wäre unmöglich oder ein programmfehler der durch einen puffer verursacht wird. dann hätte das spiel trotzdem volle 18h zum laden gebraucht.

und wie gesagt, ich hab das alles schon mitbekommen. auch dass highspeed internet möglich ist, es aber einfach nicht angeboten wird. und das ist nicht unmöglich, sondern einfach nur unglaublich.


KingLui
11.06.2014, 18:39

Also ich arbeite bei der telekom und bis dsl 16k kann gedrosselt werden, allerdings ist in manchen gegenden nur dsl 6000 verfügbar.. in anderen ist bis zu dsl 16000 verfügbar, aber wenn jmd einen dsl 6000 vertrag hat, kann er auf dsl 16000 aufstocken. hier wird software mäßig gedrosselt. allerdings ist schwer zu sagen, ob bei dir dsl 16000 verfügbar ist. müsstest du mal im tshop oder auf der seite testen lassen.

es kann auch ein bug von jdownloader sein, dass die geschwindigkeit kurzzeitig hoch geht..

fakt ist: die geschwindigkeit hat niemals was mit der leitung (kabel) zu tun, sondern von der entfernung zwischen letzte meile (endkunde) & dslam. und wie sehr belastet der dslam ist.

wo wohnst du wenn ich fragen darf?


Sancho-Pancho
12.06.2014, 14:22

und stell mal lieber ne logische these auf anstatt hier sachen als blödsinn und als unmöglich abzustempeln...
nix ist unmöööglich nanaaana

Damit fange ich an, wenn du mit deinem unsäglichen "Voodoo"-Geschwafel aufhörst. ;)
Ansonsten zeigst du allerdings, wie viel Ahnung du von der Materie hast.

Kleiner Tipp: ADSL-Normen. Neue Anschlüsse werden in der Regel nicht mehr als Annex-B geschaltet, sondern Annex-J. Dadurch steigt nämlich der für DSL nutzbare Frequenzbereich, mit dem sich höhere Datenraten realisieren lassen.

Ganz davon abgesehen kannst du mit Sicherheit davon ausgehen, dass sich an deiner Leitung etwas geändert hat. Bei VDSL 50 beträgt die Leitungslänge vom DSLAM zum Kundenanschluss ungefähr 550 - 850 Meter. Außerdem besteht keine zentrale Netzstruktur mehr (ADSL), sondern eine verteilte Baumstruktur. D;h. die DSL-Vermittlungsstelle (DSLAM) wird von der Ortsvermittlungsstelle in den Ortsverteiler verlegt.
Und da der DSLAM mit eine Glasfaserleitung angebunden wird, kann über die jetzt viel kürzere Kupferleitung (letzte Meile) zum Kunden eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit erzielt werden. Dazu muss deine Kupferleitung aber nicht neu verlegt werden.

Btw. Sollte zusätzlich noch auf VDSL-Vectoring (gegen Übersprechen) umgestellt werden, ändert sich auch nur das Übertragungsverfahren und es sind sogar 100 Mbit möglich, obwohl keine neuen Leitungen verlegt wurden. :P

und wie gesagt, ich hab das alles schon mitbekommen. auch dass highspeed internet möglich ist, es aber einfach nicht angeboten wird. und das ist nicht unmöglich, sondern einfach nur unglaublich;
Wenn es nicht angeboten wird, wird es auch niemand bekommen. Die Telekom wäre ja blöd, wenn sie Highspeed-Anschlüsse für teueres Geld vermarktet und dann quasi für eine Appel und ein Ei verschenkt.
Hirn einschalten und denken wäre manchmal nicht schlecht. Aber das scheint bei manchen Leuten unmöglich zu sein.


GermannOne
12.06.2014, 15:17

huhuuuu du musst auch mal gründlich lesen was ich schreibe und was andere schreiben^^

- hier gehts nicht um meine leitung

- 50MBit kommen also nur an wenn er max. 850m vom schalter weg wohnt?
komisch das er mit 5MB/s geladen hat. natürlich nur kurzfristig, er hat ja keinen 50Mbit anschluss geschenkt bekommen, er hat nur mal, komischerweiße, mit highspeed geladen.
willst du sagen es war einbildung und er ist gerade mal 14h durch ein wurmloch in die zukunft geraten? (um ein bisschen voodootalk hier rein zu bringen)
du scheinst einfach nicht zu verstehen, dass er 50GB in 4h geladen hat...

-der nette herr von der telekom sagt ja selber, dass leitungen software mäßig gedrosselt werden können.
du sagts es sei ziemlich sicher nicht so, dass der anbieter leitungen drosselt.

- danke, du bestätigst, mit deinem text auch nur meine aussage, dass die leitungen alle da sind und die geschwindigkeiten alle möglich sind und dass es auf die entfernung ankommt, wie viel für den kunden verfügbar ist, hab ich auch alles so gesagt. (da kommen wir auch zu deinem "hirn einschalten")
ich weiß nicht wo ihr, in meinen post, gelesen habt, dass leitungen ausgetauscht werden müssen. vllt mal jedes wort so lesen wie es da steht, dann verstehst du auch was ich sage (das geht auch an Ekol)

und jetzt mal wieder BTT opc2 will wissen warum er 50GB mit einer 6000er leitung in nur 4h geladen hat
wenn du ja so sehr plan von der materie hast, dann erklär es ihm doch mal anstatt zu sagen dass es unmöglich ist.
schalt doch mal lieber du dein helles köpfen ein, dann erkennst du, dass dein lustiges beispiel mit dem puffer hier das voodoo-geschwafel ist.

und zu deinem letzem quote zu mir: damit, dass highspeedinet möglich ist aber es nicht angeboten wird, meine ich, dass der bürgermeister es nicht anbieten will aber die technik vorhanden ist, das hättest du auch verstanden wenn du vorher mal richtig gelesen hättest. damit meinte ich nicht, dass jemand ne 6000er leitung kauft und ständig 50k empfängt.


Sancho-Pancho
14.06.2014, 04:48

und zu deinem letzem quote zu mir: damit, dass highspeedinet möglich ist aber es nicht angeboten wird, meine ich, dass der bürgermeister es nicht anbieten will aber die technik vorhanden ist, das hättest du auch verstanden wenn du vorher mal richtig gelesen hättest. damit meinte ich nicht, dass jemand ne 6000er leitung kauft und ständig 50k empfängt;
Ich dachte es geht nicht um deine Leitung. Was faselst du dann immer von deinem "Highspeednet"?
Tatsächlich bezogen sich meine Ausführungen zu deine VDSL50 aber auf deine Leitungen, denn ich habe schließlich dein Geblubber zitiert.
Da du aber ohnehin nur relativ ahnungslos herumtrollen willst und einem deshalb das Wort so lange im Mund herumdrehst, bis es dir wieder in den Kram passt, stelle ich jede weitere Fischlieferung jetzt ein. :P


eax
14.06.2014, 07:53

Schau mal im Router ob er so etwas wie eine Downloadstatistik hat. Vermute das die Daten komprimiert wurden, und die Installationsgröße als Downloadgröße angegeben wird.


Fu$$el
17.06.2014, 13:06

Könnte es sein das du andere Spiele in Origin hast die die selbe Engine nutzen, sodass manche Daten von der festplatte "runtergeladen" wurden?


June
17.06.2014, 15:52

Zu 56k modem zeiten habe ich mal 3,6 MB in 4 Sekunden runtergeladen. Das Programm hat absolut reibungslos funktioniert. Kanns mir bis heute nicht erklären ^^
Der JDownloader zeigt bei mir übrigens sehr oft eine fehlerhafte Downloadrate an.


Sancho-Pancho
18.06.2014, 11:08

Tatsächlich geladen oder hat es vom speichern anklicken bis zur Fertigstellung nur 4 Sekunden gedauert?
Das wäre nämlich das Paradebeispiel fürs Puffern von Daten. Kann man aber auch mit DSL-Anschlüssen noch nachvollziehen.
Speichern unter... Verzeichnis suchen und mit OK bestätigen und der Donwload ist bereits fertig. ;)

Allerdings dauert der reguläre Download sonst ca. 8 Minuten, von der Leitungsqualität abhängig.
Minimal ließe sich durch Datenkompression etwas heraus holen, insbesondere, wenn schon V;44 vom Modem unterstützt wird. Die meisten 56k, die ich kenne, waren allerdings V;42 als Kompressionsstandard.

Der JDownloader zeigt bei mir übrigens sehr oft eine fehlerhafte Downloadrate an;
Was aber evtl. an den OCH liegt. Die drosseln nämlich, indem kurz Daten gesendet werden und dann eine Pause gemacht wird. Im Mittel kommt man dann z;B. auf 50 kb/s


Ähnliche Themen zu kurzzeitig schnelles Internet
  • Schnelles Internet bald auf ICE-Hauptstrecken
    Auf einigen Strecken wie etwa zwischen Dortmund und Köln hat die Deutsche Bahn bereits erfolgreich die drahtlose WLAN-Technologie getestet. Nun soll auch auf anderen ICE-Hauptstrecken schnelles Internet angeboten werden, wie das Magazin "Focus" berichtet. Damit wolle die Bahn mehr Geschäftskunden [...]

  • Schnelles Internet für Ostafrika
    Jetzt wirds konkret: Drei Unterseekabel-Projekte sollen Ostafrika bald dringend benötigte Bandbreiten für internationalen Datenverkehr bringen. Auch Telefongespräche und TV-Übertragungen sollen über die Kabel laufen. Bisher werden meist Satelliten-Verbindungen genutzt, die aber teuer sind und a [...]

  • Schnelles Internet auf dem Dorf ?!
    hallo gemeinde ... ich stehe vor dem problem dass ich aufs dorf ziehe und dort maximal 1k-2k drinne wären..;oder eben eine lte leitung mit 15gb datenvolumen ... da ich aber viel herunterlade wären die 15gb vermutlich nach 3-4 tagen ausgereizt und ich hätte eine gedrosselte leitung (350Kb/s !!) [...]

  • internet geht immer kurzzeitig aus
    tach zusammen.. folgendes problem: in unregelmässigen abständen bricht meine internetverbindung zusammen.. habe nen siemens cl-101-i und bekomm mein internet über teleport.. das läuft irgendwie übers uninetz und is vonenr telekom.. hat auch bis vor kurzem alles prima funktioniert.. jetz hab [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr