Vollständige Version anzeigen : Gamermaus bis 60€: Empfehlung/Erfahrung


KingLui
13.06.2014, 09:51

Moin,

Meine Logitech G5 von 2009 ca. hat ausgedient und de rletzte thread ist von 2011 :D Suche eine schöne und gute gamermaus!

Sie sollte nicht all zu groß, keine Robotterähnliche Figur haben, schlicht sein und mit höchstens 10 Tasten..

Ein Kollege hat diese: SteelSeries Sensei RAW Heat Orange Maus schwarz: Amazon;de: Computer & Zubehör (Link@ SteelSeries-Sensei-Heat-Orange-schwarz/ )

Finde die auch ganz nice.. Möchte ca. 60€ ausgeben und bevorzuge eine Lasermaus :)

Habt ihr noch andere Vorschläge oder könnt zu der Sensei RAW was sagen?

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Fr3D
13.06.2014, 10:10

Gude,

die Maus entspricht zwar ganz deinen Suchkriterien (hat 11 Tasten und sieht eetwas abgespaced aus^^), ich will sie dir aber trotzdem empfehlen.

Ich habe sie mir letztens erst mit dem Soft-Mouspad von Logitech zusammen zugelegt und bin sehr begeistert! Sie liegt meiner Meinung nach perfekt in der Hand, kann durch Gewichte angepasst werden und den "Sniperknopf" an der Seite finde ich auch eine coole Idee.
Optisch gefällt sie mir auch sehr gut, passt optimal zum kompletten Logitech Setup.
Der Sensor lässt sich auch an die jeweilige Oberfläche anpassen (die Mosuepads von Logitech sind voreingestellt). Ob das wirklich was bringt oder eher nur ein Marketing Gag ist kann ich jetzt nicht sagen. Ich kann nur sagen, dass die Maus sehr präzise und flink ist.

Achso, es geht um die Logitech Proteus Core G502 (Link@ Logitech-Proteus-Core-Tunable-Gaming/ ).
Falls du sie nicht potthässlich findest kannst du sie dir ja mal angucken. :D

Grüße


KingLui
13.06.2014, 10:16

Gude,

die Maus entspricht zwar ganz deinen Suchkriterien (hat 11 Tasten und sieht eetwas abgespaced aus^^), ich will sie dir aber trotzdem empfehlen.

Ich habe sie mir letztens erst mit dem Soft-Mouspad von Logitech zusammen zugelegt und bin sehr begeistert! Sie liegt meiner Meinung nach perfekt in der Hand, kann durch Gewichte angepasst werden und den "Sniperknopf" an der Seite finde ich auch eine coole Idee.
Optisch gefällt sie mir auch sehr gut, passt optimal zum kompletten Logitech Setup.
Der Sensor lässt sich auch an die jeweilige Oberfläche anpassen (die Mosuepads von Logitech sind voreingestellt). Ob das wirklich was bringt oder eher nur ein Marketing Gag ist kann ich jetzt nicht sagen. Ich kann nur sagen, dass die Maus sehr präzise und flink ist.

Achso, es geht um die Logitech Proteus Core G502 (Link@ Logitech-Proteus-Core-Tunable-Gaming/ ).
Falls du sie nicht potthässlich findest kannst du sie dir ja mal angucken. :D

Grüße


sieht ja aus wie eine bei transformers :D hahaha .. das ist überhaupt nicht mein fall.. meine g5 hat ja auch gewichte, nutze sie aber gar nicht. mag eher leichte mäuse.. bis jetzt ist die sensei raw die beste, die mir gefällt.. aber danke trotzdem :D

spiele auf einem steelseries stoff mousepad..


GermannOne
13.06.2014, 11:12

hi,

ich habe zurzeit eine Logitch G500 und kam so wie du von einer G5. der umstieg ist sehr einfach, da die mäuse ziemlich änlich sind. es gibt zwei zusätliche daumen tasten und das ist meiner meinung nach der einzige unterschied.
finde auch gut dass man das mausrad eingerastet und frei drehend einstellen kann
und das problem mit der quitschenden maustaste der ersten G500 mäuse sollte auch schon lange behoben sein.

wenn du was ganz aktuelles ausprobieren willst, probier einfach mal die G700 aus, die hat noch auf der linken maustaste drei zusätliche tasten. diese sehen jedoch recht groß aus, ich weiß jetzt nicht ob die stören könnten, habe die maus nie live gesehen.


Fr3D
13.06.2014, 11:15

wenn du was ganz aktuelles ausprobieren willst, probier einfach mal die G700 aus, die hat noch auf der linken maustaste drei zusätliche tasten. diese sehen jedoch recht groß aus, ich weiß jetzt nicht ob die stören könnten, habe die maus nie live gesehen;

Ich hatte davor die G700s und kann sie dir nicht empfehlen.
Ich finde sie viel zu groß und sie liegt nicht gut in der Hand. Ich bin sehr froh sie gegen die G502 ausgetauscht zu haben.^^


GermannOne
13.06.2014, 11:19

Ich hatte davor die G700s und kann sie dir nicht empfehlen.
Ich finde sie viel zu groß und sie liegt nicht gut in der Hand. Ich bin sehr froh sie gegen die G502 ausgetauscht zu haben.^^


jo hab auch eben gedacht dass sie von der größe etwas an die G9 erinnert und das war eine große maus aber auch eine gute^^
wie ist denn die 502 von der handhabung, eher so wie die alten logitech mäuse also G5 , G500 oder geht das schon in richtung razer mäuse, ich kann das auf den bildern nicht einschätzen


KingLui
13.06.2014, 11:26

Ich finde die G Reihe nicht so gut.. zumal dieses Gewichte krams mir gar nicht zuspricht.. ich habe auch relativ kleine hände.. was ich eben noch gesehen hab ist die:

SteelSeries Sensei RAW Heat Orange Maus schwarz: Amazon;de: Computer & Zubehör (Link@ )

Rubberized - mit ner gummischicht überzogen, sol wohl Grip bei schwitzigen Händen erhöhen..

Die Sensei ist relativ klein, kleiner als die G Reihe und sehr leicht.

Kann jmd was zu Roccat / Razor Mäusen sagen?


GermannOne
13.06.2014, 11:46

ich persönlich hatte immer extreme probleme wenn ich mal eine razor maus gespielt habe. die form ist einfach viel zu unterschiedlich zu der von logitech mäusen, die sind sehr flach.

die maus die du gepostet hast hat ja auch eher eine logitech form ist nur wie du sagst kleiner, was ja gut für dich sein sollte.
wenn du keinen media markt etc in der nähe hast, wo du mal sämtliche mäuse in die hand nehmen kannst, nehm doch einfach die von deinem kumpel, wenn sie dir gefällt, scheint ja auch eine gute maus zu sein.
hab nur gelsen dass manchen das mausrad nicht gefällt aber das kannst du ja bei deinem kumpel testen.


meine G500 ist ohne gewicht sehr leicht, für mich zu leicht aber es ist auch bestimmt alles nur gewöhnungssache. etwas größer ist sie ja, wie die G5 halt, aber genau richtig für meine hände


Fr3D
13.06.2014, 11:48

;GermannOne
Ich würde es jetzt mal als Mittelmaß zwischen Razer und der G500 einschätzen. Wobei es vielleicht etwas mehr in Razer Richtung geht, ich finde den Mix aber Klasse.
Ich finde sie wirklich genial, kannst sie ja mal in nem Media Markt oder so befummeln.

;KingLui
Die Gewichte kannste ja auch weglassen.^^

Früher fand ich Razer ganz gut.
Hatte 2 Mäuse von denen, aber nachdem beide den Geist aufgegeben haben bin ich zu Logitech gewechselt. Von den aktuellen Modellen und deren Haltbarkeit habe ich keine Ahnung.


KingLui
13.06.2014, 11:49

ich persönlich hatte immer extreme probleme wenn ich mal eine razor maus gespielt habe. die form ist einfach viel zu unterschiedlich zu der von logitech mäusen, die sind sehr flach.

die maus die du gepostet hast hat ja auch eher eine logitech form ist nur wie du sagst kleiner, was ja gut für dich sein sollte.
wenn du keinen media markt etc in der nähe hast, wo du mal sämtliche mäuse in die hand nehmen kannst, nehm doch einfach die von deinem kumpel, wenn sie dir gefällt, scheint ja auch eine gute maus zu sein.
hab nur gelsen dass manchen das mausrad nicht gefällt aber das kannst du ja bei deinem kumpel testen.


meine G500 ist ohne gewicht sehr leicht, für mich zu leicht aber es ist auch bestimmt alles nur gewöhnungssache. etwas größer ist sie ja, wie die G5 halt, aber genau richtig für meine hände



das mausrad ist wie bei der g5 meinte der kollege.. was manche leute in rezensionen schreiben, ist einfacher müll :D ich denke ich werde mich zwischen den 2 mäusen entscheiden müsse :D Danke erstmal :)

Lasse den thread nochmal offen. möglicherweise hat jmd noch feedback zu den 2 sensei mäusen


GermannOne
13.06.2014, 12:00

das mausrad ist wie bei der g5 meinte der kollege.. was manche leute in rezensionen schreiben, ist einfacher müll :D

also wenn die mausräder wirklich gleich sind, dann würde ich persönlich der rezession zustimmen. hatte damals oft probleme bei CS wenn ich auf der mittleren maustaste granaten schmeißen wollte, da es wirklich einfach zu wackelig war und das rad dann nach links weggeknickt ist.
ich möchte echt kein anderes mausrad mehr als das von der G500, es ist das beste mausrad das ich bis jetzt benutzt habe^^

;Fr3D
die 502 sieht echt interessant aus, auf den ersten blick schreckt sie zwar ab, da ich auch kein freund von diesen robotermäusen bin aber die from sieht gut aus, wie du sagst eine mischung aus razer und G500. werde sie mal befummeln wenn ich wieder im laden bin aber auf der suche nach ner neuen maus bin ich jetzt nicht.
vllt in ein paar jahren dann eine G702 oder so^^


KingLui
13.06.2014, 12:05

also wenn die mausräder wirklich gleich sind, dann würde ich persönlich der rezession zustimmen. hatte damals oft probleme bei CS wenn ich auf der mittleren maustaste granaten schmeißen wollte, da es wirklich einfach zu wackelig war und das rad dann nach links weggeknickt ist.
ich möchte echt kein anderes mausrad mehr als das von der G500, es ist das beste mausrad das ich bis jetzt benutzt habe^^

;Fr3D
die 502 sieht echt interessant aus, auf den ersten blick schreckt sie zwar ab, da ich auch kein freund von diesen robotermäusen bin aber die from sieht gut aus, wie du sagst eine mischung aus razer und G500. werde sie mal befummeln wenn ich wieder im laden bin aber auf der suche nach ner neuen maus bin ich jetzt nicht.
vllt in ein paar jahren dann eine G702 oder so^^


ich hab ja zur Zeit die G5 bei mir knickt da nix nach links oder rechts :D zumal ich das mausrad nie fürs waffenwechseln nutze, sondern ziffern ;) bin ich einfach schneller ^^

edit: falsch verstanden, dachte gren auswählen, du meinst aber schmeißen. ist bei mir trotzdem nicht der fall :D Naja wenn sie kommt werde ich was zu schreiben^^


Xyran^
13.06.2014, 13:34

Hi,

also ich hab mir vor einiger Zeit diese Maus gegönnt: Sharkoon Lasermaus FireGlider/USB 3600dpi: Amazon;de: Computer & Zubehör (Link@ Sharkoon-Lasermaus-FireGlider-USB-3600dpi/ )
bin echt zufrieden und für 20€..;kann man nicht meckern.
Natürlich hab ich das Modell in Schwarz ohne dieses 90er Jahre Feuer-Muster genommen :D
Wenn du mehr ausgeben willst gibts bestimmt andere Modelle die in den Feinheiten mehr auf deine Wünsche angepasst sind. Hier ist ein Gamestar Mausvergleich von Mai 2014, also recht aktuell: Hardware: Die besten Spieler-Mäuse - Kaufberatung Mäuse Mai 2014 - GameStar~de (;;;gamestar~de/hardware/praxis/maeuse/2563913/die_besten_spieler_maeuse;html)
denke denen kann man glauben ;)


KingLui
13.06.2014, 13:37

habe von sharkoon eine tastatur, funktioniert, sieht gut aus, aber billige verarbeitung :D deswegen werde ich mir keine sharkoon zulegen :D fürs kleine geld passt das bestimmt, aber ich geize nicht am geld, will was anständiges haben :D aber dank :)

stehe jetzt zw 3 mäusen von steelseries:

SteelSeries Sensei Laser Gaming Maus: Amazon;de: Computer & Zubehör (Link@ )

SteelSeries Sensei RAW Rubberized Laser Gaming Maus: Amazon;de: Computer & Zubehör (Link@ )

&

SteelSeries Sensei RAW Heat Orange Maus schwarz: Amazon;de: Computer & Zubehör (Link@ SteelSeries-Sensei-Heat-Orange-schwarz/ )


m00pd00p
13.06.2014, 14:26

Kann dir nur die Zowie EC EVO Reihe ans Herz legen. Hatte von Intelli über MX700, MX500, MX518 Refresh, Razer irgendwas schon alles in der Hand. Hätte gerne die MX518 weitergespielt, aber das ging leider nicht mehr oder wäre sehr teuer gewesen. Als Nachfolger wäre die g5 u;A. in Frage gekommen. Habe mich letztendlich für die Zowie EC1 EVO entschieden (etwas größer als die EC2 > ähnliche Form wie die MX518) und sie liegt super in der Hand.

Hier kannst du dir die Spezifikationen anschauen: ZOWIE GEAR :: Strive For Perfection (;;;zowiegear~com/index;php?i=product&p=4)

Meine Erfahrungen:
+ anschließen und loslegen (kein Treiber notwendig)
+ guter Druckpunkt für alle Tasten
+ an Genauigkeit nichts zu bemängeln (auf Razer Goliathus Mausmatte)
+ DPI + Hz über die Maus Regelbar

+- Verarbeitung ist in Ordnung, nicht superstabil aber das habe ich bei kaum einer Gamingmaus gesehen - alles Plastik halt
+- Kabel dünn wie bei Razer ohne Textilschlauch, aber habe noch gar keine Anzeichen auf Kabelbruch

- das Mausrad leuchtet je nach DPI-Einstellung, was sich nicht abstellen lässt und in einem bestimmten Winkel scheint das dann schon mal raus, so dass du es im periphären Blickfeld noch siehst - ich kann damit Leben

Spiele übrigens CS 1;6 damit und halt normale Desktopnutzung.


KingLui
13.06.2014, 14:37

Kann dir nur die Zowie EC EVO Reihe ans Herz legen. Hatte von Intelli über MX700, MX500, MX518 Refresh, Razer irgendwas schon alles in der Hand. Hätte gerne die MX518 weitergespielt, aber das ging leider nicht mehr oder wäre sehr teuer gewesen. Als Nachfolger wäre die g5 u;A. in Frage gekommen. Habe mich letztendlich für die Zowie EC1 EVO entschieden (etwas größer als die EC2 > ähnliche Form wie die MX518) und sie liegt super in der Hand.

Hier kannst du dir die Spezifikationen anschauen: ZOWIE GEAR :: Strive For Perfection (;;;zowiegear~com/index;php?i=product&p=4)

Meine Erfahrungen:
+ anschließen und loslegen (kein Treiber notwendig)
+ guter Druckpunkt für alle Tasten
+ an Genauigkeit nichts zu bemängeln (auf Razer Goliathus Mausmatte)
+ DPI + Hz über die Maus Regelbar

+- Verarbeitung ist in Ordnung, nicht superstabil aber das habe ich bei kaum einer Gamingmaus gesehen - alles Plastik halt
+- Kabel dünn wie bei Razer ohne Textilschlauch, aber habe noch gar keine Anzeichen auf Kabelbruch

- das Mausrad leuchtet je nach DPI-Einstellung, was sich nicht abstellen lässt und in einem bestimmten Winkel scheint das dann schon mal raus, so dass du es im periphären Blickfeld noch siehst - ich kann damit Leben

Spiele übrigens CS 1;6 damit und halt normale Desktopnutzung;


sieht gut aus, aber hab grad gesehe, dass es ne optische Maus ist. Das fällt leider aus, mag eher eine Laser Maus :)


syndrom
13.06.2014, 16:38

Also ich würde Die G500s vorschlagen oder Die Steelseries Sensei. Beides super Mäuse und besonders die G500 und die G500s sind gut wenn du zuvor ne G5 hattest. Die hatte ich auch und bin dann auf die G500 gewechselt und habe es nicht bereut. Die G500 gibts ab ~40€ und die G500s ab 50€ sowie die Sensei auch ab 50€.

Geh am besten in Media Markt o;ä. und halte beide mal in der Hand und entscheide dann.

mfg


Finq
14.06.2014, 13:34

Kauf dir keine Razer.
Ich werd als Linkshänder mehr oder weniger zu den symmetrischen Razermäusen gezwungen, glaub von Roccat gibts ne Linkshändermaus aber die 3-Tastenscheiße können die behalten, noch dazu wenn die trotzdem >50€ verlangen.

Die Mäuse an sich sind sehr gut, aber die Software macht einfach nur Probleme.
Hatte für ein paar Jahre eine Razer Lachesis mit der ich keine Probleme hatte bis die rechte Maustaste irgendwann nicht mehr vernünftig geklickt hat.
Konnte die leider nur gegen ein gleichwertiges Produkt eintauschen und mein Geld nicht zurückbekommen (nie wieder Einkaufen bei MediMax, danke ihr **********) und hab ne Roccat mitgenommen. Das 70,- Modell, kA wie der Name ist.
Die hat mir persönlich sehr gut gefallen, aber was will ich mit ner Rechtshändermaus. Software dabei war allerdings sehr cool, alles was man sich wünschen kann in Sachen Tastenbelegung + Spielereien und Farbeneinstellungen.
Hardware war auch sehr ordentlich. Die Maus war n bischen größer als die anderen Roccat Mäuse, was ich sehr gut fand. Die anderen waren mir viel zu klein und ich hab nichtmal große Hände.

Hab mir danach ne Oroborus gekauft und damit fing der Spaß an.
90,- für ne Funk-Maus (kostet mittlerweile wieder >120), die im Funkbetrieb quasi unbrauchbar ist. Keine der Seitentasten geht vernünftig und zuverlässig, beim Wechsel von Funk auf Kabel stockt das Scheißvieh für 3sek, beim DPI Umschalten stockt das Ding für 1sek (Funk oder Kabel - soviel zum Thema beim Snipern mal eben die DPI verringern), das Mausrad geht teilweise nicht...
Die Maus kann man sehr auf seine Hand anpassen, aber dafür klappert alles an dem Ding. Eine von den 3 LEDs ist auch schon kaputt und hell leuchten tun die auch nichtmal.


warmduscher
14.06.2014, 14:15

jop razer der grösste schrott
kauf dir vorallem keine sensei raw... die raw besitzt nen mausbeschleuniger, den man nicht abschalten kann
ich habe die steelseries kana v2
50€ optische maus und hat das design der intelli mäuse von microsoft
verarbeitung ist auch ganz gut


KingLui
14.06.2014, 15:08

also von der raw sind einige freunde begeistert, habe sie gestern mal probiert. csgo .. ging richtig gut :)


firef0kz
15.06.2014, 08:03

Also ich nutze die Roccat Savu:

Klick mich, Amazon (Link@ Roccat-mid-size-Hybrid-Gaming-schwarz/ )

Testbericht aus der Gamestar (;;;gamestar~de/hardware/maeuse/roccat-savu/test/roccat_savu_im_test,501,2568010;html)

Hatte vorher nur Logitech und hab mir dann diese Maus geholt.. nicht zu leicht, nicht zu schwer, genau mein Ding.


KingLui
15.06.2014, 09:05

Also ich nutze die Roccat Savu:

Klick mich, Amazon (Link@ Roccat-mid-size-Hybrid-Gaming-schwarz/ )

Testbericht aus der Gamestar (;;;gamestar~de/hardware/maeuse/roccat-savu/test/roccat_savu_im_test,501,2568010;html)

Hatte vorher nur Logitech und hab mir dann diese Maus geholt.. nicht zu leicht, nicht zu schwer, genau mein Ding;



Ist leider auch ne optische maus... ich werde hier mal closen, bis meine sensei raw rubberized da ist ;)


Ähnliche Themen zu Gamermaus bis 60€: Empfehlung/Erfahrung
  • Antidepresiva - Erfahrung & Empfehlung
    nimmt irgendwer welches? und wie habt ihr euch darauf hin verändert?, im bezug auf Gedanken, Konzentration? [...]

  • Whiskey - Erfahrung/Empfehlung
    Hallo Leute würde gerne von euch wissen welcher Whiskey euer favorite ist falls ihr sowas trinkt .. meiner ist z;b. Jack Daniels (schmeckt sehr gut mit cola) leider sehr teuer, kennt denn jemand einen änlichen whiskey wie diesen nur günstiger? oder kennt jemand seiten im internet wo man sowas bes [...]

  • Lebensversicherung - Erfahrung/Empfehlung?
    Wer von euch hat sich ne Lebensversicherung machen lassen [...]

  • Gamermaus - günstig - Vergleich/Erfahrung/Test
    Welche könntet ihr mir empfehlen? Also bis jetzt gefällt mir die Maus sehr gut (Logitech mx518) 25893 Die Bewertungen sind auch sehr gut, der einzige nachteil soll sein dass die Oberfläche Hände schnell schwitzen lässt. Gibt es eine bessere Alternative zu der Maus bei dem Preis [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr