Vollständige Version anzeigen : Towelroot knackt Android in Sekunden


Death-Punk
18.06.2014, 12:56

#attach#54721#/attach#

Towelroot knackt Android in Sekunden
Geohot hat überraschend ein Tool herausgebracht, das fast alle Android-Geräte rooten können soll. In einem ersten Test funktionierte das erstaunlich gut.
Er demonstriert damit aber auch eine fatale Sicherheitslücke.

Das Tool Towelroot (;;;towelroot~com/) verschafft Android-Nutzer innerhalb weniger Sekunden Root-Rechte. Auch wenn für die US-Version des Samsung Galaxy S5 (AT&T und Verizon) entwickelt wurde, sollte es nach Angaben des Entwicklers alle Geräte entsperren können, deren Android-Version vor dem 3. Juni dieses Jahres kompiliert wurde. Dies dürfte derzeit auf so gut wie alle Android-Geräte zutreffen.


54722

Der Entwickler ist kein Unbekannter: George Hotz aka geohot hat unter anderem bereits iOS-Geräte geknackt, im Jahr 2011 veröffentlichte er den geheimen Krypto-Schlüssel der PlayStation 3. Towelroot steht als APK-Installationpaket zum kostenlosen Download bereit. Es nutzt eine von Pinke Pie entdeckte Sicherheitslücke im Linux-Kernel von Android aus (CVE-2014-3153), um dem Nutzer Root-Rechte zu verschaffen.

make it ra1n
Bei einem Test von heise Security wurde ein Nexus 5 mit der derzeit aktuellen Android-Version 4;4;3 auf Anhieb gerootet, zu einem Datenverlust kam es dabei nicht. Nachdem man den Button "make it ra1n" drückt, startet das Gerät neu. Anschließend kann man Apps mit Rechtemanagern wie SuperSU gezielt Root-Rechte verschaffen.

Die Medaille hat zwei Seiten
Die von Towelroot zugunsten des Anwenders genutzte Lücke könnten freilich auch beliebige andere Apps missbrauchen, um das System zu zerstören oder tiefgehend mit Schadcode zu infizieren. Google hat die Lücke bereits im Android-Code geschlossen, diese Änderung ist jedoch noch nicht in den offiziellen Builds angekommen. Die meisten Android-Nutzer dürfen allerdings kaum darauf hoffen, dass der Hersteller ihres Geräts eine abgesicherte Firmware-Version liefert. Häufig werden die Geräte nur kurze Zeit mit Updates versorgt;

Quelle:heise~de (;;;heise~de/security/meldung/Towelroot-knackt-Android-in-Sekunden-2225143;html)

Super Sache, hab es gerade bei einem T-Mobile Galaxy S5 probiert und hat auch direkt gefunzt....
Solange die FW noch nicht gesichert bzw. geupdatet wurden kann man es ja auch mit jedem neuen Android Gerät versuchen

Cu
Death-Punk

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
Ähnliche Themen zu Towelroot knackt Android in Sekunden
  • [Android] Android auf HTC HD2 Anleitung und Stuff
    Hey Leute!!! Hat jemand von euch Interesse an einer Anleitung, wie man Android 2;2 auf das HTC HD2 bekommt? Hätte ne Anleitung sowie alle nötigen Dateien parat... Na dann mach ich das doch einfach mal ;) Hier schonmal die Anleitung... Also hier die Anleitung: Hardware: - HD2 Akku muss zu min [...]

  • Android Neustart-Schleife nach Update - Android zurücksetzen
    Hallo zusammen Ich habe ein unheimlich nervendes Problem mit meinem neuen Galaxy Tab 2 7;0. Zur Zeit kann ich das Tablet selten mehr als 10 min nutzen, da es sich dann aufhängt und neustartet. Hab auch schon von einigen anderen von diesem Problem gehört. Problem bei mir ist jetzt, dass es [...]

  • Samsung Galaxy Tab 3 7Zoll manuell Android updaten? Und kleinere Android fragen
    Zum einen wollte ich wissen ob und wie man bei einem galaxy tab 3 7 zoll manuell eine aktuelle android version aufspielen kann, da ich ein stablet von 1und1 hab aber dort keine updates nach 4;1;x möglich sind;d;h. es wird angezeigt es ist die aktuellste verfügbare version. edit: ich las gerade da [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr