Vollständige Version anzeigen : Hinrunde der 1. Bundesliga 2014/2015


fatmoe
05.08.2014, 19:27

Hinrunde der 1. Fußball Bundesliga 2014/2015



#attach#54894#/attach#


Liebe Fußballfreunde.
Da in den letzten Jahren die Resonanz für die einzelnen Spieltage doch gefallen ist, wäre es doch sinnvoller die Spieltagsthreads zusammenzuführen.

Ich verspreche hoch und heilig, den 1. Post immer mit der Aktuellen Tabelle, Spieltag und evtl Torschützenliste Aktuell zu halten. Alle weiterführenden Fußballdiskussionen am besten in diesen Thread: Der Bundesliga-Talk - RR:Board (Der-Bundesliga-Talk)

Hier geht es nur um Begegnungen und alles was damit in Erscheinung tritt! Viel Spass :)

Tabelle (Stand 11. Spieltag):

;;1;xup~to/exec/ximg;php?fid=74769180 (;;;xup~to/dl,74769180/buli;jpg/)

Spieltag 1:
22;08;2014, 20;30 Bayern München - VfL Wolfsburg 2:1 (1:0)

23;08;2014, 15;30 1899 Hoffenheim - FC Augsburg 2:0 (2:0)
23;08;2014, 15;30 Hannover 96 - Schalke 04 2:1 (0:0)
23;08;2014, 15;30 Hertha BSC - Werder Bremen 2:2 (1:0)
23;08;2014, 15;30 Eintracht Frankfurt - SC Freiburg 1:0 (1:0)
23;08;2014, 15;30 1. FC Köln - Hamburger SV 0:0 (0:0)
23;08;2014, 18;30 Borussia Dortmund - Bayer Leverkusen 0:2 (0:1)

24;08;2014, 15;30 SC Paderborn - FSV Mainz 05 2:2 (1:1)
24;08;2014, 17;30 Bor. Mönchengladbach - VfB Stuttgart 1:1 (0:0)

Spieltag 2:
Freitag 29;08;2014, 20:30 Uhr FC Augsburg : Borussia Dortmund 2:3 (0:2)

Samstag 30;08;2014, 15:30 Uhr Hamburger SV : SC Paderborn 07 0:3 (0:1)
VfB Stuttgart : 1. FC Köln 0:2 (0:2)
Werder Bremen : 1899 Hoffenheim 1:1 (0:1)
VfL Wolfsburg : Eintracht Frankfurt 2:2 (1:1)
Bayer 04 Leverkusen : Hertha BSC 4:2 (0:1)
30;08;2014, 18:30 Uhr FC Schalke 04 : Bayern München 1:1 (0:1)

Sonntag 31;08;2014, 15:30 Uhr 1. FSV Mainz 05 : Hannover 96 0:0 (0:0)
31;08;2014, 17:30 Uhr SC Freiburg : Borussia Mönchengladbach 0:0 (0:0)


Spieltag 3:
Freitag 12;09;2014, 20:30 Uhr Bayer 04 Leverkusen : Werder Bremen 3:3 (1:1)

Samstag 13;09;2014, 15:30 Uhr Bayern München : VfB Stuttgart 2:0 (1:0)
1899 Hoffenheim : VfL Wolfsburg 1:1 (0:0)
SC Paderborn 07 : 1. FC Köln 0:0 (0:0)
Borussia Dortmund : SC Freiburg 3:1 (2:0)
Hertha BSC : 1. FSV Mainz 05 1:3 (0:1)
13;09;2014, 18:30 Uhr Borussia Mönchengladbach : FC Schalke 04 4:1 (1:0)

Sonntag 14;09;2014, 15:30 Uhr Eintracht Frankfurt : FC Augsburg 0:1 (0:0)
14;09;2014, 17:30 Uhr Hannover 96 : Hamburger SV 2:0 (2:0) Statistik |


Spieltag 4:
Freitag 19;09;2014, 20:30 Uhr SC Freiburg : Hertha BSC 2:2 (1:1)

Samstag 20;09;2014, 15:30 Uhr SC Paderborn 07 : Hannover 96 2:0 (0:0)
VfB Stuttgart : 1899 Hoffenheim 0:2 (0:1)
Hamburger SV : Bayern München 0:0 (0:0)
FC Augsburg : Werder Bremen 4:2 (2:1)
FC Schalke 04 : Eintracht Frankfurt 2:2 (1:2)
20;09;2014, 18:30 Uhr 1. FSV Mainz 05 : Borussia Dortmund 2:0 (0:0)

Sonntag 21;09;2014, 15:30 Uhr VfL Wolfsburg : Bayer 04 Leverkusen 4:1 (2:1)
21;09;2014, 17:30 Uhr 1. FC Köln : Borussia Mönchengladbach 0:0 (0:0)


Spieltag 5:
Dienstag 23;09;2014, 20:00 Uhr Bayern München : SC Paderborn 07 4:0 (2:0)
1899 Hoffenheim : SC Freiburg 3:3 (1:2)
Werder Bremen : FC Schalke 04 0:3 (0:0)
Eintracht Frankfurt : 1. FSV Mainz 05 2:2 (1:2)

Mittwoch 24;09;2014, 20:00 Uhr Borussia Dortmund : VfB Stuttgart 2:2 (0:0)
Hannover 96 : 1. FC Köln 1:0 (1:0)
Hertha BSC : VfL Wolfsburg 1:0 (1:0)
Bayer 04 Leverkusen : FC Augsburg 1:0 (1:0)
Borussia Mönchengladbach : Hamburger SV 1:0 (1:0)


Spieltag 6:
Freitag 26;09;2014, 20:30 Uhr 1. FSV Mainz 05 : 1899 Hoffenheim 0:0 (0:0)

Samstag 27;09;2014, 15:30 Uhr SC Freiburg : Bayer 04 Leverkusen 0:0 (0:0)
SC Paderborn 07 : Borussia Mönchengladbach 1:2 (0:1)
VfB Stuttgart : Hannover 96 1:0 (0:0)
FC Schalke 04 : Borussia Dortmund 2:1 (2:1)
1. FC Köln : Bayern München 0:2 (0:1)
27;09;2014, 18:30 Uhr VfL Wolfsburg : Werder Bremen 2:1 (1:1)

Sonntag 28;09;2014, 15:30 Uhr FC Augsburg : Hertha BSC 1:0 (1:0)
28;09;2014, 17:30 Uhr Hamburger SV : Eintracht Frankfurt 1:2 (0:1)


Spieltag 7:
Freitag 03;10;2014, 20:30 Uhr Hertha BSC : VfB Stuttgart 3:2 (1:1)

Samstag 04;10;2014, 15:30 Uhr Bayer 04 Leverkusen : SC Paderborn 07 2:2 (1:1)
Borussia Dortmund : Hamburger SV 0:1 (0:1)
1899 Hoffenheim : FC Schalke 04 2:1 (2:0)
Werder Bremen : SC Freiburg 1:1 (1:1)
Bayern München : Hannover 96 4:0 (3:0)
04;10;2014, 18:30 Uhr Eintracht Frankfurt : 1. FC Köln 3:2 (1:1)
Sonntag 05;10;2014, 15:30 Uhr VfL Wolfsburg : FC Augsburg 1:0 (0:0)
05;10;2014, 17:30 Uhr Borussia Mönchengladbach : 1. FSV Mainz 05 1:1 (1:1)


Spieltag 8:
Samstag 18;10;2014, 15:30 Uhr Hannover 96 : Borussia Mönchengladbach 0:3 (0:1)
1. FSV Mainz 05 : FC Augsburg 2:1 (2:0)
Bayern München : Werder Bremen 6:0 (4:0)
SC Freiburg : VfL Wolfsburg 1:2 (0:1)
1. FC Köln : Borussia Dortmund 2:1 (1:0)
VfB Stuttgart : Bayer 04 Leverkusen 3:3 (0:3)
18;10;2014, 18:30 Uhr FC Schalke 04 : Hertha BSC 2:0 (1:0)
Sonntag 19;10;2014, 15:30 Uhr Hamburger SV : 1899 Hoffenheim 1:1 (1:1)
19;10;2014, 17:30 Uhr SC Paderborn 07 : Eintracht Frankfurt 3:1 (0:0)


Spieltag 9:
Freitag 24;10;2014, 20:30 Uhr Werder Bremen : 1. FC Köln 0:1 (0:0)

Samstag 25;10;2014, 15:30 Uhr FC Augsburg : SC Freiburg 2:0 (1:0)
Borussia Dortmund : Hannover 96 0:1 (0:0)
Eintracht Frankfurt : VfB Stuttgart 4:5 (1:2)
1899 Hoffenheim : SC Paderborn 07 1:0 (0:0)
Hertha BSC : Hamburger SV 3:0 (0:0)
25;10;2014, 18:30 Uhr Bayer 04 Leverkusen : FC Schalke 04 1:0 (0:0)

Sonntag 26;10;2014, 15:30 Uhr VfL Wolfsburg : 1. FSV Mainz 05 3:0 (1:0)
26;10;2014, 17:30 Uhr Borussia Mönchengladbach : Bayern München 0:0 (0:0)


Spieltag 10:
Freitag 31;10;2014, 20:30 Uhr FC Schalke 04 : FC Augsburg 1:0 (1:0)

Samstag 01;11;2014, 15:30 Uhr 1. FSV Mainz 05 : Werder Bremen 1:2 (1:1)
Hamburger SV : Bayer 04 Leverkusen 1:0 (1:0)
Hannover 96 : Eintracht Frankfurt 1:0 (0:0)
VfB Stuttgart : VfL Wolfsburg 0:4 (0:2)
01;11;2014, 18:30 Uhr Bayern München : Borussia Dortmund 2:1 (0:1)

Sonntag 02;11;2014, 15:30 Uhr Borussia Mönchengladbach : 1899 Hoffenheim 3:1 (2:1)
02;11;2014, 17:30 Uhr 1. FC Köln : SC Freiburg 0:1 (0:0)
SC Paderborn 07 : Hertha BSC 3:1 (1:1)


Spieltag 11:
Freitag 07;11;2014, 20:30 Uhr Hertha BSC : Hannover 96 0:2 (0:1)

Samstag 08;11;2014, 15:30 Uhr Bayer 04 Leverkusen : 1. FSV Mainz 05 0:0 (0:0)
Eintracht Frankfurt : Bayern München 0:4 (0:1)
1899 Hoffenheim : 1. FC Köln 3:4 (3:3)
SC Freiburg : FC Schalke 04 2:0 (1:0)
FC Augsburg : SC Paderborn 07 3:0 (1:0)
08;11;2014, 18:30 Uhr Werder Bremen : VfB Stuttgart 2:0 (1:0)

Sonntag 09;11;2014, 15:30 Uhr VfL Wolfsburg : Hamburger SV 2:0 (1:0)
09;11;2014, 17:30 Uhr Borussia Dortmund : Borussia Mönchengladbach 1:0 (0:0)


Spieltag 12:
Samstag 22;11;2014, 15:30 Uhr Hannover 96 : Bayer 04 Leverkusen -:-
1. FSV Mainz 05 : SC Freiburg -:-
Borussia Mönchengladbach : Eintracht Frankfurt -:-
Bayern München : 1899 Hoffenheim -:-
SC Paderborn 07 : Borussia Dortmund -:-
FC Schalke 04 : VfL Wolfsburg -:-
22;11;2014, 18:30 Uhr 1. FC Köln : Hertha BSC -:-

Sonntag 23;11;2014, 15:30 Uhr Hamburger SV : Werder Bremen -:-
23;11;2014, 17:30 Uhr VfB Stuttgart : FC Augsburg -:-


Weiterführende Links:
Allgemeine Diskussion: Der Bundesliga-Talk - RR:Board (Der-Bundesliga-Talk)
Bundesliga - Kicker Online (;;;kicker~de/news/fussball/bundesliga/startseite;html)
Bundesliga~de - die offizielle Webseite der Bundesliga (;;;bundesliga~de/de/)
Transfermarkt~de (;;;transfermarkt~de)
Die wahre Tabelle der Fussball Bundesliga (;;;wahretabelle~de/index/index/liga/1)

Fußball-Tippsiele 2014/15: Bundesliga + DFB-Pokal - RR:Board (Fußball-Tippsiele-2014-15-Bundesliga-DFB-Pokal)

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
enteka
06.08.2014, 08:22

Na dann hoffen wir mal, dass dieser Thread mehr Resonanz bekommt. Aber das hängt halt alles mit dem Niedergang dieses Forums zusammen, dass hier nichts mehr los ist..

Aber dass du korti einfach das wegschnappst? pösepöse :p


Sonderk!nd
06.08.2014, 17:53

Ich bin unglaublich gespannt.
Bei 96 wurden ordentliche Verstärkungen geholt, die alten Lustlosen (Huszti, Diouf) sind endlich weg.
Korkut macht mit der Truppe dann auch eindeutig sinnvollere Sachen als Mirko dessen Fußball seit Anfang 2013 einfach ne Katastrophe war.
Bin gespannt ;) Gerade wie Freiburg und Augsburg die Abgänge verkraften.

PS: Hab Entzugserscheinungen.


enteka
06.08.2014, 18:16

Die Abgänge bei Freiburg halten sich glücklicherweise in Grenzen. Ich finde, man hat bisher ganz gut dagegen gearbeitet und kompensiert.
Verstehe aber immer noch nicht, wieso Baumann nach Hoppenheim geht, wenn er ein oder zwei Jahre später zu Dortmund hätte gehen können. War wohl doch das liebe Geld ein Punkt.
Bei Ginter könnte natürlich die Konstanz fehlen erstmal, aber ich bin sicher, dass der Streich da gut was zusammenbaut. Gerade was die Abwehr betrifft haben wir im Moment das Luxusproblem auf allen Positionen gut doppelt besetzt zu sein. :)


lux88
06.08.2014, 18:29

Die Lücke, die Hahn auf rechts gerissen hat ist schon erheblich. Sowas ersetzt man normalerweise nicht 1:1. Ich bin aber relativ sicher, dass Weinzierl sich da was einfallen lässt. Links und rechts hat er ja jetzt ja genügend Alternativen.

Bin nur gespannt, ob Ostrzolek jetzt noch zum HSV wechselt. Aber aus Augsburger, Freiburger oder Mainzer Sicht muss man sich da einfach an den Kopf fassen. Hier muss man mit beschränkten Mitteln das Beste daraus machen und wenns beim HSV halt mal nicht so läuft, geht der Kühnesche Geldbeutel für 20 Mio auf...


maha.rishi
07.08.2014, 10:20

Bin auch schon ganz gespannt, was Werder diese Saison reißen wird. Nachdem ich das Spiel gegen Chelsea live gesehen habe bin ich positiv gespannt, denn das Gesehene sah schon deutlich Ansprechender aus als letztes JAhr. Mir fehlt zwar immernoch ein echter Spielmacher, aber vielleicht übernimmt hajrovic diese Rolle, Hunt ist ja jetzt endlich weg, das schafft finanziellen Freiraum, möglicherweise für die Winterpause. Hoffe das man diesmal nicht gegen den Abstieg spielt, aber ich muss sagen dass sich viele Vereine ziemlich klug verstärkt haben, könnte eng werden.

Was beim HSV schon wieder abgeht verursacht bei mir nur Kopfschütteln. Riesen Schuldenberg, trotzdem wird weiterhin freudig Geld verpulvert und die Deppenfans tun so, als würde Kühne dem Verein das Geld schenken. Echt traurig, dass aus dem HSV mehr und mehr ein zweites Hoffenheim wird, und die Fans das auch noch abfeiern... auch wenn ich zugeben muss, dass die meisten Transfers deutlich klüger waren als in den vorigen Spielzeiten, mal abgesehen von Lasogga, völlig überteuert gekauft...


lux88
07.08.2014, 10:30

;maha;rishi: Wie gut kommt man denn in Bremen noch an Stehplatztickets? Hab da grad gar keinen Überblick und könnte demnächst in die unbequeme Lage kommen, Live-Fussball in Bremen schauen zu müssen


mmrpaul
07.08.2014, 14:59

Jau, ich bin auch gespannt. Bei meiner SGE gabs ja jetzt erstmal Ausverkauf der Stammspieler... Rode weg, Jung weg, Schwegler weg, Joselu weg, Barnetta weg, dazu noch der Trainer weg. Von daher wirds jetzt auch wohl erstmal ne absolute Wundertüte, je nachdem wie die neuen Leute einschlagen und wie die Mannschaft insgesamt mit dem Konzept von Schaaf zurechtkommt.

Die bisherigen Testspielergebnisse waren jetzt nicht so dolle, aber gut. Dem sollte man nicht zu viel Bedeutung beimessen. 2010 haben wir in der Vorbereitung den FC Chelsea geschlagen und sind danach dann abgestiegen^^ Also von daher mal abwarten.
Zumindest ist der Saisonstart diesmal nicht so hart wie letztes Jahr. Mit Freiburg, Wolfsburg, Augsburg und Schalke bin ich schon eher einverstanden als letztes Jahr. Da hatten wir innerhalb der ersten 4 Spieltage schon die Bayern und Dortmund vor der Brust....


HiGh-FlY
07.08.2014, 15:26

Hauptsache Köln ist wieder dabei! :thumbsup:

Auf Freiburg bin ich auch gespannt. Bin fast jedes Heimspiel dort. Hoffe natürlich es wird dieses Jahr etwas besser als letztes, trotz der Abgänge.


maha.rishi
07.08.2014, 15:55

;lux88

Ist nicht ganz einfach, da das Stadion eigentlich immer ausverkauft ist. Wenn ich mich um tickets "beworben" habe hats so ca bei jedem 2. bis 3. Mal geklappt. Alternativ kann man im Werder Forum Tickets aus 2. Hand abnehmen, normalerweise, bekommt man da oft noch selbst relativ knapp vorm Spiel Tickets zum Normalpreis, wenn man fix ist.
Vorm Spiel am Stadion Karten zu kaufen kannste knicken, da lungern zig z;T. ziemlich aggressive "Südländer" rum, die die Reise- und Stadtbusse belagern und den Idioten da gleich die Tickets für ein paar € mehr abluchsen um sie dann fürs dreifache weiterzuverticken. Das hat wenig Sinn


enteka
07.08.2014, 18:00

Auf Freiburg bin ich auch gespannt. Bin fast jedes Heimspiel dort;

Hööö, voll gut! :D
Nachdem ich letzte Rückrunde so gefailt habe mit rechtzeitigem Ticketkauf, hab ich mich jetzt mit Tickets für die komplette Hinrunde eingedeckt. xD


fatmoe
24.08.2014, 23:13

Was für ein erster Spieltag!

Erst das knappe 2:1 der Bayern am Freitag mit dieser Riesenchance von Malanda, bitter!
Dann das schnellste Tor in der Bundesliga durch Bellarabi, konnten im Block es garnicht fassen, aufeinmal zappelt es im Netz!

Heute hat leider Paderborn den ersten 3er knapp verpasst in der noch jungen Bundesliga Geschichte!


légionnaire
25.08.2014, 12:27

so, der 1. Spieltag is durch mit den ein oder anderen Überraschungen, Paderborn im Pech vor allem in form von Hünemeier aber naja, so ist das leben eben! nichts desto trotz darf man den ersten Spieltag bekanntlich nicht überschätzen. bin mal gespannt wie sich die Teams am 2. Spieltag zeigen.

bin mal gespannt wie sich die Bayern gegen Schalke zeigen, wird ne harte Nuss könnte ich mir vorstellen!


GewehrWolf
26.08.2014, 11:19

Sooo, dann melde ich mich auch mal zu Wort:

Die Niederlage von Schalke hat mich überrascht, hätte nicht gedacht dass die das Spiel noch aus der Hand geben. Werden schwere Zeiten für S04. Im Pokal raus, Ligaauftakt vergeigt. Jetzt stehen mit Bayern und Mönchengladbach zwei recht schwere Gegner vor der Tür. Mal sehen wie viele Punkte die dann auf dem Konto haben. Sind die nicht vor 2-3 Jahren schonmal mit einer langen Niederlagenserie gestartet? :D für Jens Keller wird die Luft dünn, er würde ja eigentlich von Anfang an schon angezweifelt und hat sich trotzdem recht bemerkenswert gehalten.

Der Sieg von Leverkusen kam für mich auch überraschend. Nachdem Leverkusen im Hinspiel gegen Kopenhagen schlimme Abwehrfehler offenbart hatte, dachte ich dass Dortmund diese zuhause ausnutzen kann. Leverkusen war dann überraschend stark, von daher ein verdienter Sieg meiner Meinung nach. Ich hoffe, dass sie heute Abend erneut eine gute Leistung zeigen und den Einzug in die Gruppenphase der CL perfekt machen.


Das letzte Spiel zu dem ich mich äußern möchte ist Mönchengladbach gegen Stuttgart.
Nunja, eigentlich hatte ich einen Sieg im ersten Heimspiel erwartet. Mit dem Punkt kann ich nach dem Spiel aber auch leben. In der ersten Hälfte ein eher ereignisarmes, langweiliges Spiel. In der zweiten Hälfte und besonders nach dem 0:1 dann deutlich besser. Stuttgart macht aus einer Chance gleich ein Tor, Mönchengladbach dann Gott sei Dank am Ende auch noch eins zum hochverdienten 1:1. Von den zahlreichen Chancen hätte man aber auch mehr nutzen können. So steht am Ende ein Remis. Damit kann ich angesichts Belastung durch EL-Playoff gut leben. Stuttgart hat ein gutes Auswärtsspiel geliefert. Defensiv über große Strecken fehlerfrei und stabil, vorne zwar ideenlos aber trotzdem effektiv.


Jetzt bin ich erstmal auf Donnerstag gespannt, bevor es am Sonntag nach Freiburg geht. Ich hoffe, dass dort drei Punkte winken, auch wenn Freiburg gegen Frankfurt ein gutes Spiel gezeigt hat. (Und ich mit Grauen an das letzte Gastspiel im Breisgau zurückblicken muss) :D

Grüße gehen raus an alle RR-Sportsfreunde!


pattich
26.08.2014, 11:36

mich hat eigentlich diesen spieltag nur der sieg von paderborn überrascht. der abstieg von schalke hab ich schon vor wochen genauso wie deren aufstieg letzte rückrunde vorausgeahnt :)

ich denkle die oberen vier plätze werden bayern, wob, bvb, lev belegen. reihenfolge aber offen. schalke wird ne weile brauchen um wieder bisschen ran zu kommen. möglicherweise ist dort auch der erste trainerwechsel der saison zu erwarten. überraschungsmannschaft der saison wird köln. meiner meinung nach ein soliden kader. nur in der abwehr ist momentan noch nich die ideale besetzung gefunden.

aber mal ganz ehrlich was macht junior malanda da am freitag? zum glück schraubt das seinen comunio marktwert in die höhe. kann ich ihn bald schön teuer verkaufen :D


GewehrWolf
26.08.2014, 12:25

mich hat eigentlich diesen spieltag nur der sieg von paderborn überrascht;

Welcher Sieg? :D hättste mal bis zum Ende geschaut, 90;+4 Foulelfmeter für Mainz zum 2:2 Endstand :P


pattich
26.08.2014, 12:28

Welcher Sieg? :D hättste mal bis zum Ende geschaut, 90;+4 Foulelfmeter für Mainz zum 2:2 Endstand :P

uhhhh? echt nich mitbekommen haha


Sonderk!nd
27.08.2014, 15:08

Sooo, dann melde ich mich auch mal zu Wort:

Die Niederlage von Schalke hat mich überrascht, hätte nicht gedacht dass die das Spiel noch aus der Hand geben. Werden schwere Zeiten für S04. Im Pokal raus, Ligaauftakt vergeigt. Jetzt stehen mit Bayern und Mönchengladbach zwei recht schwere Gegner vor der Tür. Mal sehen wie viele Punkte die dann auf dem Konto haben. Sind die nicht vor 2-3 Jahren schonmal mit einer langen Niederlagenserie gestartet? :D für Jens Keller wird die Luft dünn, er würde ja eigentlich von Anfang an schon angezweifelt und hat sich trotzdem recht bemerkenswert gehalten;


Tja wer in Hannover aufhört Fußball zu spielen muss verlieren. Das es einige Mannschaften auch nach 3 oder 4 Jahren in denen das wirklich richtig extrem bei uns ist nicht gelernt haben, ist dann selber schuld.... Ich fands gut leider hat sich Prib dabei auch noch verletzt...


fatmoe
31.08.2014, 09:32

Welcher Sieg? :D hättste mal bis zum Ende geschaut, 90;+4 Foulelfmeter für Mainz zum 2:2 Endstand :P

:D :D

Malanda wieder mit ner rießen Chance, welche er zu genial vergeigt hat. Der Junge kann einem echt Leid tun!

Schön das sich die Bayern über das 1:1 aufregen, aber solang es keine eindeutige Regel gibt zu Hand im Strafraum, gibt es sowas halt regelmäßig!


GewehrWolf
31.08.2014, 09:41

Malanda ist echt dabei sich nen Namen in der Bundesliga zu machen... :D aber leider nicht in der Form wie er sich das wünscht.
Allein die Tatsache dass er zwei so Dinger vergeigt ist ja schon urkomisch. Aber vor allem die Art und Weise beim zweiten Mal ist zu geil :D ich hab den Ball schon im Tor gesehn als der Querpass kam - er wahrscheinlich auch :D
Naja sowas passiert. Aber so lässig darf man das nicht machen, dann passierts zurecht.


Paderborn mit einer echt starken Leistung in Hamburg! Und der HSV... Nunja. Die machen wohl da weiter wo sie letzte Saison aufgehört haben. Unglaublich wie schlecht die sind :D total unmotivierte Kicker auf dem Platz.


Nees
31.08.2014, 10:01

Gut, dass diese übertriebene Dominanz der Bayern vorbei zu sein scheint. Diese Saison könnte wieder spannend werden.


korti
31.08.2014, 12:41

Gut, dass diese übertriebene Dominanz der Bayern vorbei zu sein scheint. Diese Saison könnte wieder spannend werden;

das glaube ich nicht. Denn das war letzte Saison nichts anders das Bayern am Anfang geschwächelt hat und dann immer mehr in fahrt kam und dann fast nicht mehr zu halten war. Ich bin dennoch gespannt wie es wird. Und nein, ich bin kein Münchener ;-)


lux88
31.08.2014, 12:54

Denn das war letzte Saison nichts anders das Bayern am Anfang geschwächelt hat
Geschwächelt? Bayern hat in der letzten Hinrunde 15 Spiele gewonnen und zwei unentschieden gespielt. Davon eins gegen Leverkusen, die ne bockstarke Hinrunde gespielt haben und in Freiburg, als Guardiola rotieren hat lassen und man in der 86. Minute den Ausgleich bekommen hat.


fatmoe
31.08.2014, 13:48

Paderborn mit einer echt starken Leistung in Hamburg! Und der HSV... Nunja. Die machen wohl da weiter wo sie letzte Saison aufgehört haben. Unglaublich wie schlecht die sind :D total unmotivierte Kicker auf dem Platz;
Mal schaun, was da noch für Panikkäufe getätigt werden :D


Gut, dass diese übertriebene Dominanz der Bayern vorbei zu sein scheint. Diese Saison könnte wieder spannend werden;
Nach WM/EM haben die Bayern oft Startschwierigkeiten, dazu noch die vielen verletzten. Ein Glück für die, das der TM noch offen ist. Alonso ist eine gute Verpflichtung, doch wäre es nicht cleverer gewesen Kroos zu behalten? (ok, da gab's noch nicht so viele Verletzte).


légionnaire
03.09.2014, 08:37

Mal schaun, was da noch für Panikkäufe getätigt werden :D

also ich finde ja die Einkäufe die der HSV getätigt hat nicht wirklich schlecht, auch Green von den bayern ist ein super mann. der coach muss halt jetzt auch mal Veränderungen bringen und nicht wieder wie letzte Woche mit fast der selben fastabsteiger-elf spielen lassen wie letztes Jahr!
ich wünsche mir einfach für den HSV, auch wenn ich die Geschichte mim Kühne als Investor kacke finde, dass sie wieder ins gesicherte mittelfeld kommen und den blick bald nach oben werfen können! ist einfach kein Verein der sich mit dem abstieg beschäftigen sollte. und falls er mal absteigt wird er die selben Probleme bekommen wie die Löwen aus München!

Nach WM/EM haben die Bayern oft Startschwierigkeiten, dazu noch die vielen verletzten. Ein Glück für die, das der TM noch offen ist. Alonso ist eine gute Verpflichtung, doch wäre es nicht cleverer gewesen Kroos zu behalten? (ok, da gab's noch nicht so viele Verletzte);

ja das hat man ja gehört als rummenigge angefragt hat ob man die saison nicht um eine Woche nach hinten schieben könnte und mit der begründung "es wäre die einzige chance den FC Bayern stoppen zu können" abgelehnt wurde. zudem muss man auch mal sagen, viele schimpfen schon wieder in meinem Umfeld wieviel geld die Bayern für neue spieler ausgeben und wieviele neue spieler die wieder holen usw. man darf nicht vergessen Bayern hat deshalb trotzdem noch ein transferplus von rund 7 Mio!? :D BVB, Wolfsburg, Leverkusen alle mit megaausgaben und wenn ich mich nicht irre alle mit mehr ausgaben als einnahmen!?
zu deinem Thema zurück: ja nach so ner harten WM für viele Spieler hat das die letzten Jahre immer etwas gedauert bis das Team in fahrt gekommen ist und meist hatte man dann auch viele verletzte. von daher ist es ganz gut dass man jetzt einen noch breiteren Kader hat.
und zum Thema Kroos: ich denke Bayern wollte sich einfach nicht von einem 21 jährigen auf der Nase herumtanzen lassen und n Haufen geld zahlen. zudem man zu diesem Zeitpunkt genügend zentrale Mittelfeldspieler hatte. wusste ja glaube ich noch niemand dass Thiago wieder ausfällt, Schweini größere Probleme hat usw....
nur der Benatia transfer gefällt mir noch nicht so, bin mal gespannt was er drauf hat und wie Pep dann spielen lässt. Boateng, Badstuber, Dante, Benatia sind 4 starke IVs und Martinez gehört ja auch noch dazu wenn er wieder fit ist!? könnte mir vorstellen dass sich Dante im winter was neues suchen wird!


fatmoe
03.09.2014, 09:44

also ich finde ja die Einkäufe die der HSV getätigt hat nicht wirklich schlecht, auch Green von den bayern ist ein super mann. der coach muss halt jetzt auch mal Veränderungen bringen und nicht wieder wie letzte Woche mit fast der selben fastabsteiger-elf spielen lassen wie letztes Jahr!

Findest Du? Außer Lasogga sind doch nur Graupen dazu (wieder)gekommen und in den ersten 2 Spielen hat man doch gesehen, dass Calhanoglu als Ideengeber total fehlt. Müller hatte nur am Anfang der letzten Saison einige helle Momente, danach kam nix mehr. Dann ein paar No-Names, welche paar Mio gekostet haben aber sicher nix drauf haben für die Defensive.

Aber wie Du schon sagst, sollten sie sich lieber auf Abstiegskampf einstellen, denn die sehen sich grad eher noch im Mittelfeld der Liga...


légionnaire
03.09.2014, 10:19

Findest Du? Außer Lasogga sind doch nur Graupen dazu (wieder)gekommen und in den ersten 2 Spielen hat man doch gesehen, dass Calhanoglu als Ideengeber total fehlt. Müller hatte nur am Anfang der letzten Saison einige helle Momente, danach kam nix mehr. Dann ein paar No-Names, welche paar Mio gekostet haben aber sicher nix drauf haben für die Defensive.

Aber wie Du schon sagst, sollten sie sich lieber auf Abstiegskampf einstellen, denn die sehen sich grad eher noch im Mittelfeld der Liga..;


naja wie gesagt Holtny und Green finde ich ehrlich gesagt nicht schlecht! die können schon weiterhelfen! genauso traue ich Cleber was zu und auch Ostrzolek, hat letzte Saison bei Augsburg ne gute Saison gespielt!
ausserdem finde ich die Andeutung des coachs gut dass er evtl auch im tor mal ne Veränderung bringt, Drobny ist kein schlechter und manchmal is auch so ne kleine Veränderung gold wert!

ja auf jeden fall müssen se sich jetzt erstmal um den abstiegskampf kümmern aber auf dauer hoffe ich dass sie ins Mittelfeld klettern können! vielleicht wird's auch für vdV wieder einfacher wenn er Holtby und Green links und rechts hat! hoffe Green darf spielen!


lux88
03.09.2014, 10:41

auch Ostrzolek, hat letzte Saison bei Augsburg ne gute Saison gespielt!
Ostrzolek hat seine Stärken im Angriff, ist ein schneller Spieler, gut im Umschaltspiel und schlägt keine ganz verkehrten Flanken. In der Rückwärtsbewegung hat er aber definitiv Lücken aufgezeigt. Als es bei uns vor zwei Jahren in der Hinrunde gar nicht lief ist gefühlt jedes zweite Tor über seine Seite gefallen, weil er sich wieder ganz stümperhaft überlaufen hat lassen. Und das ist eigentlich genau das, was der HSV im Moment gar nicht braucht. Die müssten ihr ganzen System umstellen, um Ostrzolek vernünftig einsetzen zu können.


légionnaire
03.09.2014, 11:02

Ostrzolek hat seine Stärken im Angriff, ist ein schneller Spieler, gut im Umschaltspiel und schlägt keine ganz verkehrten Flanken. In der Rückwärtsbewegung hat er aber definitiv Lücken aufgezeigt. Als es bei uns vor zwei Jahren in der Hinrunde gar nicht lief ist gefühlt jedes zweite Tor über seine Seite gefallen, weil er sich wieder ganz stümperhaft überlaufen hat lassen. Und das ist eigentlich genau das, was der HSV im Moment gar nicht braucht. Die müssten ihr ganzen System umstellen, um Ostrzolek vernünftig einsetzen zu können;

okay, ja gut das hast du als Augsburger wahrscheinlich besser am Schirm wie ich... bin mal gespannt wie sich die Saison für die Hamburger entwickelt...

was ist deine Prognose lux88!?


lux88
03.09.2014, 11:54

Für den HSV? Schwer zu sagen. Ich denke, dass der Calhanoglu-Abgang spielerisch nicht so schwer wiegt, denn spielerisch kam der vorige Saison eh kaum zur Geltung. Wenigstens hat der dem HSV noch durch die ein oder andere Standardsituation den Arsch gerettet. Ich denke bei denen ist dieses Jahr die Frage, wie sehr sie vom Verletzungspech verschont bleiben. Holtby, Müller und Lasogga sind drei gute Spieler, die aber immer wieder durch Verletzungen entscheidend zurück geworfen wurden.

Nichts desto trotz ist das eigentlich (betrachtet vom finanziellen Umsatz und die Gehaltsliga, in der man spielt) ein Kader, der sich nur im internationalen Geschäft refinanziert...


légionnaire
15.09.2014, 16:23

meine Fresse, was war das wieder für ein Spieltag. ich hab mal wieder bis auf Bayern und BVB alles falsch getippt. hätte nicht gedacht dass sich der HSV wieder so anstellt. Hab leider nur das Bayernspiel gesehen am wochenende aber das war ja zweite Halbzeit auch mehr schaulaufen und bist entspannen.
1. HZ Alonso in meinen Augen überragend, hat das Spiel in die Hand genommen und kaum Fehlpässe gespielt. Viele geile Spielverlagerungen und auch gute Pässe in die Tiefe. der hat schon echt ordentlich was am Kasten!

Bitter Bitter bitter für Badstuber, kommt zurück, bekommt das Vertrauen des Trainers und verletzt sich erneut schwer. hoffentlich wird er schnell wieder fit und kann erneut so zurück kommen!

jetzt gehts die nächsten Tage endlich wieder mit der CL lieg! hoffe alle 4 Teams starten erfolgreich in die neue CL-Saison!


GewehrWolf
15.09.2014, 22:25

Slomka beim HSV entlassen
HSV entlässt Trainer Slomka |  Fußball | Bundesliga | SPORT1;de  (;;;sport1~de/de/fussball/fussball_bundesliga/newspage_953806;html)


Oh Mann :D Den hätten die jetzt auch noch zwei Spieltage behalten können. Der arme Kerl, der seine Nachfolge antreten muss.. Kann dann grad mal mit zwei Niederlagen gegen Bayern und Mönchengladbach starten.
Die Hamburger müssen sich doch dusselig zahlen an Abfindungen... :D Bin mal gespannt was da noch kommt.
Hatte eigentlich erwartet, dass sich der HSV diese Saison stabilisiert, aber das sieht wieder schwer nach Chaos aus. Vielleicht würde denen wirklich mal ein Abstieg gut tun.


enteka
15.09.2014, 22:35

Trainerhure bleibt halt Trainerhure. Solange die Strukturen an der Spitze sich nicht ändern, wird das mit dem Verein immer so weiter gehen. Vielleicht klappts ja dieses Jahr mit dem Abstieg für diesen Verein.

Haha, Trainerh;u;r;e. wird zu Trainerhure zensiert. ^^


mr.knut
15.09.2014, 22:45

keine ahnung was da hinter den kulissen abläuft aber es beschleicht mich nach wie vor das gefühl, dass man es den trainern von vereinsseite unfassbar schwer macht. mittlerweile muss man sich ja vielleicht sogar fragen wer sich dafür hergibt. vermutlich wird man aber (wieder) mit einem guten gehalt locken, irgendwer findet sich schon. vielleicht wirds ja sogar magath, für fulham siehts ja auch ganz düster aus im moment :-D


lux88
15.09.2014, 23:26

Hamburg hat einfach ne unheimlich tödliche Chemie. Viel zu viele Leute, die mitreden wollen, dann der externe Geldgeber, jeder gelassene Furz steht direkt in der Zeitung, etc.. Die Liste an Beispielen, dass ein Umbau Zeit benötigt ist unendlich lang, aber in Hamburg jagt man nach drei Spieltagen den nächsten Trainer vom Hof. Jetzt soll ein Neuer kommen, der darf in den nächsten vier Spielen gegen Bayern, Gladbach und Dortmund sein Glück versuchen. Das ist doch jetzt schon zum Scheitern verurteilt.


légionnaire
16.09.2014, 08:55

Trainerhure bleibt halt Trainerhure. Solange die Strukturen an der Spitze sich nicht ändern, wird das mit dem Verein immer so weiter gehen. Vielleicht klappts ja dieses Jahr mit dem Abstieg für diesen Verein.

Haha, Trainerh;u;r;e. wird zu Trainerhure zensiert. ^^


also ich glaube nicht dass dem HSV ein Abstieg was bringen würde!? denke dann wird es ihnen wie den Löwen ergehen die seit bald 10 Jahren versuchen wieder hoch zu kommen aber einfach keine chance haben! und wenn ich ehrlich bin will ich nicht noch nen Traditionsverein verlieren!

Hamburg hat einfach ne unheimlich tödliche Chemie. Viel zu viele Leute, die mitreden wollen, dann der externe Geldgeber, jeder gelassene Furz steht direkt in der Zeitung, etc.. Die Liste an Beispielen, dass ein Umbau Zeit benötigt ist unendlich lang, aber in Hamburg jagt man nach drei Spieltagen den nächsten Trainer vom Hof. Jetzt soll ein Neuer kommen, der darf in den nächsten vier Spielen gegen Bayern, Gladbach und Dortmund sein Glück versuchen. Das ist doch jetzt schon zum Scheitern verurteilt;

ja so sehe ich das auch. das ist schon echt traurig. und einfach blöd, welcher trainer soll da jetzt kommen und gegen Bayern, bvb und Gladbach großartig punkten wenn es vorher gegen paderborn nicht gereicht hat!?
und bleibt mir bloss mit dem magath fern, kann mir nicht vorstellen dass der beim Hsv was zum positiven wenden kann!


fatmoe
16.09.2014, 09:26

Die Hamburger müssen sich doch dusselig zahlen an Abfindungen... :D

Und das tun die auch.

Glaub ein Abstieg hätte den Gut getan, jetzt dreht sich die unenthaltsame Spirale halt weiter in die ******* rein.


enteka
16.09.2014, 09:38

; legio: Wenn sie nicht mal absteigen, wird sich nie was ändern. Die Chance, dass sich dann die Strukturen ändern, ist da sicherlich größer als wenn sie weiter so vor sich hindümpeln. Prinzipiell bin ich deiner Meinung, der HSV ist mir immer noch lieber als RB Leipzig oder ähnliches. Aber das wird so einfach nichts, wenn die nicht mal richtig auf die Schnauze fallen da oben und das komplette System hinterfragen und neu aufbauen. Sonst wird wieder nach 2 Siegen von den Top 6 gesprochen oder sonstiges, statt dass sie sich mal darum kümmern, eine gescheite Basis für die Zukunft aufzubauen. Beim HSV wird nur ultrakurzfristig nachgedacht.
Schau dir Köln an. Ich war so froh, als die weg waren damals, weil der Verein nur noch das reinste Chaos war. Jetzt waren sie halt ne Weile unten, aber sie haben das ganze Dinge umgekrempelt und nun kann man darauf etwas aufbauen!


GewehrWolf
16.09.2014, 10:16

Da muss ich Ente zustimmen! Köln ist wirklich ein sehr gutes Beispiel in der aktuellen Situation. Das war ja wirklich der absolute Chaosklub. Von überall haben sich Ehemalige eingemischt, die Trainer wurden gewechselt wie bekloppt. Soweit ich korrekt informiert bin, wurden auch einige Schulden (30 Mio. ?!) angehäuft.
Jetzt nach ihrer Zweitliga-Odyssee sieht das ganze kölsche Gesamtwerk doch deutlich stabiler aus. Muss man auch erstmal abwarten wo die Reise in den nächsten Jahren hingeht, aber man sieht schon einen Fortschritt. Sie setzen mehr auf junge Spieler, auch gerne aus den eigenen Reihen. So haben sie auch Personalkosten reduziert. Die Ziele werden sehr realistisch gehalten, auch nach dem relativ guten Saisonstart ohne Niederlage und Gegentor wird von nichts anderen als dem Klassenerhalt geredet. Sehr angenehm, wo doch sonst oft viel heiße Luft aus der Domstadt zu hören war.

Zwischen dem "alten" FC und dem aktuellen HSV sind doch deutliche Parallelen zu erkennen. Ich denke, dass der HSV aber durchaus den selben Weg beschreiten kann. Manchmal muss man erstmal einen Schritt zurück machen um dann zwei nach vorne zu gehn.

So, das war erstmal genug Honig ums Maul geschmiert :D Sonntag ist Derbytime!! Bin heiß wie Frittenfett aber leider ab morgen ne Woche auf Malle :( ärgerlich.


lux88
16.09.2014, 11:25

Bei Köln muss man auch vorsichtig sein. Generell zur aktuellen Saison will ich noch nichts sagen. Dass ein Aufsteiger ne gute erste Saison (Frankfurt direkt in die EL) oder zumindest Hinrunde (voriges Jahr Hertha auf Platz 6) spielt, ist ja nichts Neues. Auch die Ruhe im Club ist aktuell ja eigentlich selbstverständlich, noch läuft ja alles wie am Schnürchen. Aber der Einbruch wird auch da kommen, dann bin ich gespannt, was die Medien abziehen.
Blödsinn ist die Aussage mit den Personalkosten. Vogt kam damals von Bochum zu uns nach Augsburg und hat hier schon mehr als ordentlich (für nen Nachwuchs- und Ergänzungsspieler) verdient. In Köln bekommt er das Doppelte. Auch bei Osako hat man ne ganze Reihe anderer Interessenten über ein hohes Gehalt ausgestochen.


mmrpaul
16.09.2014, 12:19

Das Problem mit dem Konzept "Abstieg und Neuaufbau" ist nur, dass man es danach fast nie wieder bis ganz nach oben schafft. Köln gehts ja im Grunde seit dem ersten Abstieg so, in Frankfurt ist es genauso. Anfang der 90er noch um die Meisterschaft mitgespielt, seit dem Abstieg 96 kann man froh sein, wenn man in Liga 1 mal unter die ersten zehn Mannschaften kommt. Ausreißer nach oben, wie der 6. Platz in der vorletzten Saison, sind erfreulich, aber meist nicht von Dauer. Ein Grundproblem zeigt sich ja auch in Frankfurt deutlich: Ist man einmal unten, verliert man einen Haufen Kohle und Reputation. Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dann wieder eine schlagkräftige Truppe aufzubauen, aber sobald diese dann halbwegs erfolgreich spielt, werden die Leistungsträger weggekauft. Die kann man als gerade wieder aufstrebender Klub auch meistens einfach nicht halten, wenn ein etablierter Klub anklopft. Der hat im Regelfall mehr Kohle und die scheinbar besseren sportlichen Perspektiven, da sind dann schnell mal 5-6 Leistungsträger weg. So ja zu dieser Saison in Frankfurt geschehen. Eine Chance hat man wirklich nur, wenn man es über mehrere Jahre schafft, die verlorenen Leistungsträger Jahr für Jahr für kleines Geld gleichwertig oder besser zu ersetzen, so dass man sich wirklich mal im oberen Drittel der Tabelle etablieren kann. Ansonsten wird man im Regelfall in der Entwicklung immer wieder zurückgeworfen und kommt nicht so wirklich von der Stelle.

Ob also der HSV mit einem Abstieg so viel besser bedient wäre, weiß ich nicht. Richtig ist aber natürlich, dass es viel schlechter als die letze Saison kaum noch geht. Vor allem gemessen an den Ansprüchen des Klubs...


pattich
16.09.2014, 12:29

Sportart-Wechsel denkbar: Ex-Keeper Wiese bald in der WWE? - Sport Fussball Bundesliga (;;;spox~com/de/wwe/1409/News/ehemaliger-fussball-torhueter-tim-wiese-hat-angebot-vorliegen-und-kann-wechsel-in-wrestling-vorstellen;html)


höhö
bricht er damit eigentlich den vertrag in sinsheim? :D


enteka
16.09.2014, 12:40

; mmrpaul: Da haste zwar schon recht mit der Argumentation, aber in diese Rolle hat sich der HSV doch jetzt schon selbst runtergewirtschaftet. Bestes Beispiel ist Calhanoglu. Und da kommen sie auch nicht mehr raus, außer der Kühne pumpt noch mehr Geld da rein und radiert die Schulden weg. Aber dafür muss halt endlich mal ne gescheite Wirtschaftsbasis geschaffen werden.


GewehrWolf
16.09.2014, 13:07

Blödsinn ist die Aussage mit den Personalkosten. Vogt kam damals von Bochum zu uns nach Augsburg und hat hier schon mehr als ordentlich (für nen Nachwuchs- und Ergänzungsspieler) verdient. In Köln bekommt er das Doppelte. Auch bei Osako hat man ne ganze Reihe anderer Interessenten über ein hohes Gehalt ausgestochen;

Wieso ist die Aussage Blödsinn? Wegen deinen zwei Beispielen?
Dann hab ich aber mindestens zwei Gegenbeispiele. Ich weiß noch als es vor dem Abstieg Zeiten gab, in denen sich der FC Topverdiener wie Podolski oder Rensing erlaubt hat. Rensing wurde dann durch Horn aus dem eigenen Nachwuchs ersetzt.
Außerdem haben sie ehemalige Leistungsträger, die nur noch zu Kurzeinsätzen kamen, abgegeben. (z;B. Geromel, Novakovic, ..;) Dadurch haben sie auch Gehalt eingespart.


Also ganz falsch war meine Aussage sicher nicht. Dass sie mittlerweile wieder mehr Gehalt zahlen mag sein, allerdings habe ich von Jahr Eins nach dem Abstieg geredet. Da ist es ziemlich normal, dass man den Kader "ausdünnt" und neu aufstellt. Die Einnahmen in der zweiten Liga sind eben auch geringer.


lux88
16.09.2014, 14:57

Wieso ist die Aussage Blödsinn?
Gut, Blödsinn war zu viel des Guten, mir gings eher darum, dass man gehaltstechnisch sicherlich keine kleineren Brötchen bäckt. Zumindest, wenn man das mit der sportlichen Lage (Aufsteiger mit Saisonziel Klassenerhalt) in Relation setzt. Dass man einen Podolski in der Situation nur schwer finanzieren kann, sollte klar sein. Rensing hat aber nicht sooo viel verdient, ansonsten hätte sich den Düsseldorf nicht für die Bank geleistet.


fatmoe
17.09.2014, 10:35

Bei Köln muss man auch vorsichtig sein. Generell zur aktuellen Saison will ich noch nichts sagen. [..;] Aber der Einbruch wird auch da kommen, dann bin ich gespannt, was die Medien abziehen;

Spinner und Kind haben beim FC erstmal Ordnung gemacht und alle Express Spitzel aus dem Verein geworfen. Zudem sind beide Personen Top Männer. Allgemein gibt es in der Vereinsführung inzwischen einige Hochkaräter, die wissen wie man wirtschaftet, in heutigen Tagen ein extrem wichtiges Gut. So gut wie alle alten Zöpfe wurden abgeschnitten, der Erfolg spricht für sich, auch wenn die gesamte 2. Liga vom Niveau her sehr schlecht war letzte Saison.

Mit Toni Schumacher noch ein Top Aushängeschild und jeder der mal im Kölner Stadion war weiß, dass der Verein extrem Potenzial hat.
Trotz aller Rivalität glaub ich nicht, dass die Absteigen werden, dafür ist die Konkurrenz einfach zu Schwach. Aber kenne einige die schon von EL Träumen, ich glaub das wird es in Köln immer geben :D

Rensing hat aber nicht sooo viel verdient, ansonsten hätte sich den Düsseldorf nicht für die Bank geleistet;
Rensing kam vom Bayern München, hat bestimmt nicht ganz so wenig verdient.
D'dorf hat Rensing schon als die Etatmäßige Nr 1 geholt, Unnerstall ist für die 2. Liga aber auch kein schlechter TW. Dann war Rensing auch mal verletzt und schon steht ein anderer zwischen den Pfosten.


enteka
20.09.2014, 09:17

Diese Nachspielzeit gestern regt mich immer noch auf. Was hat der Schiri denn da angestellt? -;-
Ronny als vermeintlich gefoulter stand selbst schon am Eckpunkt und wollte die Ecke ausführen und dann pfeift der auf einmal Freistoß?! Aaaaargh... Man fühlt sich schon leicht vom Schiri betrogen, im Moment. Freiburg hätte das Spiel gewinnen sollen, weil es in der zweiten Hälfte einfach besser war.. -;-

Die Halbzeitchoreo der Hertha-Fans war schön, hat mir gut gefallen!


Sonderk!nd
20.09.2014, 10:31

Haha ich hab das Spiel ausgemacht weil ich mich aufgeregt hab das der SC noch nen Tor schießt. (nichts gegen den SC ging mehr um Kicktip^^) Und dann lese ich heute morgen die Show also Skygo angemacht und nochmal geschaut was da abging und was der Schiri da gemacht hat ist mir immernoch nicht schlüssig...^^


légionnaire
30.09.2014, 08:50

ja was war denn da wieder los am Wochenende, habs leider nicht gesehn weil ich am Oktoberfest war aber BVB schon wieder gepatzt!?

Bayern jetzt aktuell Tabellenführer auch wenn das noch nicht erledigt ist, gerade weil jetzt erst die Phase der englischen Wochen losgegangen ist aber vom Kader her hat man natürlich trotzdem alle Möglichkeiten vorallem wenn Thiago und auch Schweinsteiger wieder zurück im Kader sind.

Bin mal auf heute Abend gespannt wie es da in der Championsleague aussieht, wird denke ich kein einfaches Spiel für die Bayern in Moskau.


fatmoe
28.10.2014, 12:16

Gut 10 Spieltage sind vorbei und hier meine erste Einschätzung zu einigen Teams:

Mein Verein Leverkusen hat leider schon zu viele Punkte liegen gelassen (Freiburg, Paderborn, Bremen, Stuttgart) um noch oben neben Bayern mitzumischen.
Besonders ärgerlich, da der stärkste Konkurrent hinter Bayern, der BVB einfach weit hinter ihren eigenen Leistungen liegt und schon ein guten Rückstand auf die CL Plätze hat, was aber noch machbar ist, wenn es bald eine Leistungssteigerung gibt.

Gladbach, Wolfsburg und Hoffenheim bisher mit einer soliden Leistung, welche dem Kader entspricht.

Sollte Paderborn seine Leistungen weiter abrufen können, werden die (überraschenderweise) in Liga 1 bleiben. Nicht zuletzt da wie erwartet Bremen und HSV einfach nur noch gegen die Abstieg spielen. Freiburg hat keinen starken Kader, Stuttgart kein Konzept. Kann nen netter 4. Kampf werden.

Wie bereits vor der Saison schon befürchtet, wird der FC Köln es wohl auch in Liga 1 bleiben. Sehr solide Abwehr & Defensives Mittelfeld, Angriff eher Mau. Aber bei Konkurrenten wie HSV oder Bremen ist das doch machbar.


fatmoe
15.04.2015, 11:03

Sollte Paderborn seine Leistungen weiter abrufen können, werden die (überraschenderweise) in Liga 1 bleiben. Nicht zuletzt da wie erwartet Bremen und HSV einfach nur noch gegen die Abstieg spielen. Freiburg hat keinen starken Kader, Stuttgart kein Konzept. Kann nen netter 4. Kampf werden;
Gut getippt vor nem halben Jahr, ich close hier mal und verweise auf diesen Thread:
Der Bundesliga-Talk - RaidRush:Board (Der-Bundesliga-Talk)

~closed~


Ähnliche Themen zu Hinrunde der 1. Bundesliga 2014/2015
  • Fußball-Tippsiele 2014/15: Bundesliga + DFB-Pokal
    Wir grüßen euch Fußballfans und Hobbytipper, bald geht es wieder los! Die Bundesliga beginnt und auch der DFB vergibt wieder seinen Pokal an die besten Fußballvereine in Deutschland. Nach einer erfolgreichen und spannenden WM haben wir uns rechtzeitig dran gemacht, euch auch mit allen Liga-S [...]

  • Bester Spieler der Hinrunde aus der Bundesliga ???
    Mich würdema interessieren wer für euch der beste spieler der hinrunde ist ! also ich persöhlich bin ja für diego das kann sein weil ich bremen fan bin aber kann auch sein weil er so gut ist ;) aber mal nachgedacht da gab es einige gute spieler in der hinrunde Luca toni Van der Vaart schreibt mi [...]

  • [Fussball] Hinrunde der Bundesliga
    Hallo liebe Fussballfans Ich wollte euch mal so nach eurer meinung fragen, wie fandet ihr denn die hinrunde der bundesliga?? also ich fand ,dass es sehr viele überraschungen gab;,z;b. Karlsruhe;, ich fände sehr gut, wenn Karlsruhe genauso weiter spielt , in der Rückrunde ^^ also das meine mein [...]

  • Bundesliga - Die Elf der Hinrunde
    Hallo liebe Fussballfreunde, Mich würde interessieren welche Spieler bei euch Teil der "Elf der Hinrunde" sind. Ich dachte mir eine kurze Umfrage über "den Spieler der Hinrunde" wäre auch ganz interessant. :] Meine Top-Elf der Hinrunde: Torwart: Rene Adler (Super Transfer der Hansea [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr