Vollständige Version anzeigen : Koloss Kalmar in der Antarktis gefangen - Liveuntersuchung online


irrSinn.
16.09.2014, 12:20

;;;eurweb~com/wp-content/uploads/2014/01/giant-squid;jpg;polpix;sueddeutsche~com/polopoly_fs/1;219634;1358017725!/httpImage/image;jpg_gen/derivatives/900x600/image;jpg

------------

Nach 6 Jahren wurde erneut ein Koloss Kalmar gefangen und Live vor Presse untersucht.

The Museum of New Zealand Te Papa Tongarewa and Auckland University of Technology have collected a squid and are going to be examining it live on the web for everyone to see. This isn't just some ordinary squid; this is a colossal squid, and only two specimens have ever been recovered intact. The last specimen was examined in 2008.

Colossal squids are found in the Southern Ocean around Antarctica, diving as deep as 2;2 kilometers (7,200 feet).
Like all squid, they have 8 arms and two tentacles. The tentacles of the colossal squid are outfitted with sharp, multi-pointed hooks
that can even swivel to help trap prey—not that it is really clear what they eat. These squids are not enormous apex predators; they
make up a large portion of sperm whales’ diet.

This colossal squid specimen was retrieved by a fishing vessel from the Ross Sea in Antarctica earlier this year,
but has been frozen since then. It has been defrosted and a team of specialists are preparing to examine it.
The museum received a female colossal squid from the same location in 2008. The new squid is appears to be a bit smaller,
and everyone on the research team has fingers crossed that it will be a male.
This would be the first known male colossal squid ever recovered.

In addition to determining the ; of the specimen, they will check the stomach contents to see what the squid eats and do
genetic analysis on tissue samples in order to determine how the squid relates to other known species. After the examination,
the specimen will be fixed and put on display at the museum alongside the specimen from 2008;


----------

(;;;nzherald;co~nz/nz/news/article;cfm?c_id=1&objectid=11325121)
(;;;iflscience~com/plants-and-animals/live-webcast-colossal-squid-dissection)

----------

Das 2008 gefangene Tier war 4,2 Meter groß (ausgenommen Tentakel), und wog 495 Kilogramm, das jetzige Exemplar ist wohl etwas kleiner ausgefallen.

Hier mal ein Video zu der Liveuntersuchung vom 16;09;2014, neben der Obduktion des Tieres wird auch der Mageninhalt des Tieres untersucht.
;;;youtube~com/watch?v=8Yz_57uadUQ

----------

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
raid-rush
16.09.2014, 13:31

Diese Riesen Kalamre leben ja meist in der Tiefsee und die ist bisher auch noch relativ wenig Erforscht. Aber man weiß das Pottwale so tief tauchen können und diese als Beute haben.

Auch hat man schon Saugnapfspuren an Pottwalen gefunden. Durch die dezimierten Walfisch-Bestände haben die Weichtiere evtl. auch bessere Voraussetzungen größer zu werden.

Hier eine Terra-X Sendung von 2013: Terra X: Phantom der Tiefsee: Riesenkalmar - ZDF~de (;;;zdf~de/terra-x/phantome-der-tiefsee-lebende-riesenkalmare-26049678;html)

Interessant an dem Koloss ist, dass er relativ kurze Arme hat im Vergleich zum großen Körper. Ich glaube mal gehört zu haben das die auch sehr alt werden können und dabei immer weiter wachsen.


Sancho-Pancho
16.09.2014, 13:36

Nö, schau ich mir lieber lebend an. Auch wenn da die Ausmaße mangels direkter Vergleichsmöglichkeit nicht so gut sichtbar sind.
architeuthis - YouTube (;;;youtube~com/results?search_query=architeuthis)

Wenn ich mich recht erinnere gibts in der Serie Terra X eine Doku dazu.


Ähnliche Themen zu Koloss Kalmar in der Antarktis gefangen - Liveuntersuchung online
  • Gefangen ^^
    LOL und er peilts nicht ^^ Gefangen | verboten GEIL. verboten HIRNFREI. verboten TO. (;;;verboten~to/gefangen/) [...]

  • Firefox: 80 Prozent Marktanteil in der Antarktis
    Firefox: 80 Prozent Marktanteil in der Antarktis Firefox legt zu: Nach Angaben der Organisation Mozilla, die Firefox entwickelt und vertreibt, surfen mittlerweile 30 Prozent aller Nutzer in den hochentwickelten Ländern mit dem Gratis-Browser. Wie es in dem Report weiter hieß, spaltet sich da [...]

  • Vulkan bedroht die Antarktis
    Britische Wissenschaftler haben in der Westantarktis einen Vulkan entdeckt, der möglicherweise zum Abschmelzen von Gletschern beiträgt. Er liegt unter einer Eisschicht in den Hudson-Bergen nahe des riesigen Pine-Island-Gletschers. Zuletzt sei der Vulkan vor rund 2300 Jahren ausgebrochen, berichtet [...]

  • 227kg Koloss versteckt Knarre in Speckfalte
    HAHA Sehr geil, habe ich gerade auf spiegel~de gelesen :D Häftling versteckt Waffe in Speckfalten Zweimal war ein festgenommener Hehler im US-Bundesstaat Texas durchsucht worden, bevor er ins Gefängnis ging. Zweimal blieb die Waffe, die er bei sich trug, unentdeckt. Der Grund: Der 227-Kilo-M [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr