Vollständige Version anzeigen : Mirena: Bayer gibt gefälschte Erfahrungsberichte in Foren für Hormon-Spirale in Auftrag


analprolaps
13.11.2014, 22:00

Der Pharmakonzern Bayer wirbt massiv mit manipulierten Postings und Kommentaren im Internet für seine Hormonspirale Mirena. Aber kein Wort von teils schwerwiegenden Nebenwirkungen, die in den letzten 14 Jahren bekannt wurden. Der K-Tipp (;;;ktipp~ch/artikel/d/mein-kopf-haemmerte-der-unterleib-schmerzte/) hatte schon 2006 über grössere Probleme berichtet.

Frauen, die sich unabhängig informieren möchten, konsultieren häufig Erfahrungsberichte anderer Frauen im Internet.

Mit gefälschten Identitäten gepostet
Die Leserinnen solcher Einträge waren getäuscht worden. Denn sie stammten aus der Küche der Wiener PR-Agentur Mhoch3 (;;;mhoch3~at/). Diese hat während vieler Jahre im Internet mit gefälschten Identitäten Postings in Online-Foren veröffentlicht – bezahlt vom Hersteller Bayer.

In der Anleitung der PR-Agentur für ihre Schreiberlinge steht:
;;;watson~ch/imgdb/f916/Qx,B,0,0,457,156,190,65,76,26/545674113643057;;;watson~ch/media/img/main/icons/icon_eye;png

So wurden in den letzten Jahren tausende gefälschter Berichte und Postings im Netz veröffentlicht.

Quelle: watson - «Das kann ich voll empfehlen»: Bayer gibt falsche Jubel-Postings für Hormon-Spirale in Auftrag* (;;;watson~ch/Front/articles/876641337-%C2%ABDas-kann-ich-voll-empfehlen%C2%BB%3A-Bayer-gibt-falsche-Jubel-Postings-f%C3%BCr-Hormon-Spirale-in-Auftrag%C2%A0)

Hardware Preisvergleich | Amazon Blitzangebote!

Videos zum Thema
Video Loading...
raid-rush
13.11.2014, 22:55

Das fälschen von Produktbewertungen oder Kommentaren ist ein großes Geschäft, das machen relativ viele Konzerne gerade auch in der Elektronik und Computer-Branche. Auch Negativ-Kampagnen gegen die Konkurrenz gibt es massig. Youtube, Facebook und Internetforen sind für Propaganda jeder Art ein gefundenes Fressen.

Islamisten, Rechtspopulisten, Esoteriker, Pharmakonzerne, Elektronikkonzerne alle mit dem gleichen Ziel - Kunden werben. Das Internet ist zu einer Werbeplattform verkommen. Wissen und Information wird dadurch verwässert oder nicht mehr klar Differenzierbar, so gibt es vermutlich so viele Trollbeiträge im Netz wie echte Informationen.

Die Anonymität spielt dem auch in die Karten. Das könnte auch zu einer Trennung führen, so dass es Informationen gibt die nur noch von verifizierten Nutzern eingegeben werden könnten, ein Clean-Internet das parallel entsteht zum bestehendem weiterhin anonymen "ungefiltertem" Internet.

So könnte zumindest der Verbraucher noch selbst entscheiden für was er sich entscheidet, als Leser kann man ja anonym bleiben.


fatmoe
14.11.2014, 14:43

hier noch was von der Süddeutschen dazu:

Werbung im Internet: Geschäft mit gefälschter Meinung - Digital - Süddeutsche~de (;;;sueddeutsche~de/digital/heimliche-werbung-im-internet-das-geschaeft-mit-der-gefaelschten-meinung-1;2211777)

und (wie auch im obigen Artikel oft erwähnt), der Original Artikel von datum~at
Warum sie sich heute dafür schämt? »Wenn du einem Spielsüchtigen in einem Wettforum vorgelogen hast, dass du seit Jahren gut vom Onlinezocken lebst, dann schläfst du nicht so gut;«
[..;]
Die Agentur Mhoch3 nennt ihr Angebot »Online Reputationsmanagement«. Das reicht von der Löschung unwahrer Behauptungen bis zur Suchmaschinenoptimierung, von Wikipediapflege bis zu dem, was Mhoch3 in Verträgen als »Virales Marketing« und »Empfehlungsmarketing« bezeichnet: Natürlich steht in keinem Vertrag und in keinem PR-Report von Mhoch3, die Leistung bestehe darin, die Meinung der Zielgruppe zu manipulieren, indem PR-Mitarbeiter als normale User auftreten, um Produkte und Dienstleistungen verdeckt zu propagieren. Angesichts der Unterlagen, die DATUM vorliegen und auch Kunden zur Kenntnis gebracht werden, ist das Nichtgesagte aber offensichtlich;

DATUM - Seiten der Zeit :: Die Netzflüsterer (;;;datum~at/artikel/die-netzfluesterer/seite/alle/)

Das so ab und zu Kommentare "gekauft" wurden, ist ja jedem versierten Inet nutzer klar. Aber das Ausmaß ist doch schon erschreckend...


Ähnliche Themen zu Mirena: Bayer gibt gefälschte Erfahrungsberichte in Foren für Hormon-Spirale in Auftrag
  • Gibt es eigentlich noch Foren wie BwF oder Ollywood
    ... Boards wie das alte BwF Board oder wie das Ollywood board damals? Wo offen mit FTP´s getradet wird mit IP Pn und so ^^ Ist mir grad so durch den Kopf gegangen da ich damals dort, wie auch hier :D ziemlich aktiv war. ^^ Merci [...]

  • Gibt es noch Foren mit HTML Möglichkeit?
    Gibt es noch Foren in denen es erlaubt ist, mit HTML zu posten? Wenn ja, wie heißen sie? Bewertungen gibt es. [...]

  • Warum gibt es Foren?
    Die bedeutung des BMW Emblem - RR:Board (;board;raidrush~ws/showpost;php?p=7502068&postcount=12) Richtig, damit man Google benutzt und keine Themen eröffnet :rolleyes: Jaaaa ich finds lustig :spam: :spam: :spam: Nix gegen dich djntinos, aber find trotzdem den Post lustig^^ Du auch djntinos :P [...]

  • Fox gibt 4. Staffel Prison Break in Auftrag
    Fox gibt 4. Staffel in Auftrag Es ist soweit: Laut Nick Santora hat der Sender eine vierte Staffel von Prison Break in Auftrag gegeben. In seinem Blog berichtet er, dass die Entscheidung am Mittwoch gefallen ist. Er freut sich enorm über diese gute Nachricht und ist schon sehr auf die Zusamme [...]



raid-rush.ws | Imprint & Contact pr